Windstar II (Bj. 1999–2003) Komischer Wagen - hoffentlich kein Fehlkauf!

Diskutiere Komischer Wagen - hoffentlich kein Fehlkauf! im Ford Windstar Forum Forum im Bereich US Modelle; Hallo alle zusammen.., ich hatte mich ja vor kurzem (30.10.10) hier neu angemeldet, weil ich mir ja wild entschlossen einen Ford Windstar gekauft...

  1. #1 Grenzenloser, 07.11.2010
    Grenzenloser

    Grenzenloser Neuling

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Windstar, 3.0 V6, Bj. 2001
    Hallo alle zusammen..,
    ich hatte mich ja vor kurzem (30.10.10) hier neu angemeldet, weil ich mir ja wild entschlossen einen Ford Windstar gekauft habe. Ich möchte mal meine ersten Erfahrungen hier schildern und hoffe mal eine Reakion von Gleichgesinnten zu erhalten. Ich hoffe sehr das der Kauf des Wagens KEIN FEHLKAUF war!! :rasend:

    Also...erstes Erlebnis:

    Da ich viel mit dem Wagen unterwegs bin und ich natürlich das Handy stehts bei mir habe und auch leider ein Vieltelefonierer bin, habe ich mir eine Freisprecheinrichtung von Nokia in den Wagen eingebaut. Nach erfolgreichem Ausbau des Radios und erfolgreicher Durchmessung der einzelnen Leitungen konnte ich nun die Elektrik der FSE festlegen bzw. zwischenschalten / Einbauen. Gesagt, getan...Leitungen wurden mittels Kabelschuhen zwischengeschalten...Radio läuft, FSE läuft, telefonieren kann man...Radiostummschaltung geht....und plötzlich....Leute´...aus heiterem Himmel knallt plötzlich eine Sicherung durch. Ich hatte nichts gemacht...nichts. Nach ewig langem suchen nach den Sicherungskästen und entsprechenden Sicherungen ( habe mich natürlich noch nicht sooo intensiv mit dem Wagen beschäftigt) konnte ich den Fehler beheben - aber es kam mir doch sehr sehr komisch vor. Wie kann den plötzlich einfach so eine Sicherung knallen, bzw. ein Kurzschluss entstehen? Sehr Fragwürdig!

    Zweites Erlebnis:

    Seit heute weisst der Wagen ein sehr, sehr merkwürdiges Fahrverhalten auf: Beim Starten gegen 15.00 Uhr tourte der Wagen vollkommen irrsinnig hin und her...drehte den Motor selbstständig von 800 Umdrehungen auf ca. 1800 Umdrehungen...rauf und runter...rauf und runter...etwa 5min. lang.... :verdutzt:

    Am Abend wollte ich den Wagen nochmal starten um zu sehen ob die gleiche Situation wieder auftritt...Pustekuchen!! Das Auto ist erst garnicht angesprungen. :rasend:Er drehte...sprang an...und ging sofort wieder aus! Sofort!! Zweiter Versuch: das gleiche...er drehte...sprang an...gleichzeitig ging für Sekunden die gesamte Innenbeleuchtung an...und ging sofort wieder aus!! Sofort. Beim Dritten Versuch habe ich etwas Gas beim Starten gegeben...dann ist er angesprungen und gelaufen. :wuetend:

    Das geht doch nicht! Das kann doch nicht sein! Okay, das ist meine erster Ami...Erfahrunge mit dem Amis nur insoweit, als das ich 6 Wochen lang die Möglichkeit hatte einen Explorer Modell U2 fahren zu können. Ein Wagen der keine Wünsche offen lässt und einfach nur zuverlässig ist.

    Also entschied ich mich auch für einen Ami weil ich einen grossen Wagen brauche.. ( Vier Kids..zwei Hunde..und mein Frauchen...grins)
    Aber das der Wagen jetzt solche "Tücken" aufweisst finde ich sehr sehr Merkwürdig!

    Liegt es vielleicht daran, das es gerade Kälter wird? Verhählt der Wagen sich im Herbst/Winter so? Kann doch nicht sein, das ich Tag für Tag bangen muss, das das Auto an nächsten Tag nicht anspringt!!

    Ich würde gerne ein paar Erfahrungen von Euch hören...

    Liebe Grüsse aus Berlin

    Al
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Grenzenloser, 08.11.2010
    Grenzenloser

    Grenzenloser Neuling

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Windstar, 3.0 V6, Bj. 2001
    Joooo...und noch eine Geschichte

    So...ich noch mal...wir wollen die Windstargeschichte doch genüsslichst fortführen :top1:

    Heute morgen sprang der Wagen ohne wenn und aber an. Schlüssel gedreht...und Motor lief. Heute Nachmittag: das gleiche Spiel wie gestern Abend! Genau das gleiche!! Angesprungen... ausgegangen...angesprungen..., beim dritten Startversuch und etwas Gasgeben lief er dann endlich, aber nun blieb die Motorkontrollleuchte an. :wuetend:

    Was ist das jetzt nun wieder? Meine Vermutung: Lambda Sonde im Ar....., weil mir aufgefallen ist das der Wagen in der letzten Woche für mein Verständnis zuviel Benzin verbraucht hat. In der letzten Woche bin ich 200Km mit einer halben Tankfüllung gefahren - Stadtverkehr. Ok....ist ein Ami...die Saufen gerne....aber so? Dann fiel mir auf, das der Bordcomputer immer in Zweierschritten den Durchschnittsverbrauch erhöhte: Übernommen habe ich ihn mit einem Durchschnittsverbrauch von 13l. Inzwischen zeigt er mir 30l an....

    Ja, oder aber wir sprechen hier von der ZKD....zur Vorgeschichte: Ich habe den Wagen Ursprünglich für 2750€ kaufen wollen. Bei der Besichtigung und Probefahrt ist mir aufgefallen, das im Kühlausgleichsbehälter ein dicke, fette und braune Pampe drin war. Sah aus wie ein ganzes Packet aufgequollener Lebkuchen. Eigentlich eindeutige Anzeichen für die ZKD. Ich kaufte den Wagen trotzdem weil bei der Probefahrt weder ein ausergewöhnliches Fahrverhalten auftrat noch irgendwelche Andeutungen zu erkennen waren, das der Wagen dahin sei. Also...Probegefahren....Tarifcheck...runtergehandelt...nach Berlin gefahren....600Km...von Wuppertal nach Berlin....ohne wenn und aber kam der Wagen hier an. In der Werkstatt fand man dort nun auch keine Anzeichen dafür. Das komplette Kühlkreislaufsysthem wurde mehrfach gespült, neu aufgefüllt und nun fahre ich ihn so...seit gut zwei Wochen....ohne wenn und aber....oder doch ein aber:):

    Nun brennt wie gesagt die Motorkontrollleuchte.

    Mal sehen was das nun ist. Eigentlich möchte ich garnicht wissen was da noch kommen könnte....:nene2::nene2:

    Na dann....ich berichte euch weiter...
     
  4. #3 focuswrc, 08.11.2010
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.197
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    hm. wie alt sind die zündkerzen? lambdasonde kanns schon sein. da müsste dann ein fehlereintrag vorhanden sein. jung genug müsste er dafür sein.
     
  5. #4 Grenzenloser, 09.11.2010
    Grenzenloser

    Grenzenloser Neuling

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Windstar, 3.0 V6, Bj. 2001
    Das weiss ich nicht. Ich habe den Wagen ja erst seit dem 22.10.10. Man könnte diese sicher mal wechseln, aber ich glaube eher das es die Sonde sein wird. Das sind alle Anzeichen vorhanden.
     
  6. #5 michasescort95, 09.11.2010
    michasescort95

    michasescort95 Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    escort 95
    hi grenzenloser

    wie ich gesehen kommst du auch aus Berlin? in Teltow gibt es ne windstar werkstatt:)

    kann dir auch ne forums addy geben für den windi...grinz

    gruss
    Micha
     
  7. #6 Grenzenloser, 10.11.2010
    Grenzenloser

    Grenzenloser Neuling

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Windstar, 3.0 V6, Bj. 2001
    Hi,
    ja....das wäre nicht schlecht. Schick mir mal die Adresse von der Werkstatt. Hast du Erfahrungen mit der Werkstatt?

    Liebe Grüsse...
     
  8. #7 michasescort95, 10.11.2010
    michasescort95

    michasescort95 Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    escort 95
    hi

    habe es dir per mail geschickt...

    viel glück :)

    Gruss
     
  9. #8 Grenzenloser, 11.11.2010
    Grenzenloser

    Grenzenloser Neuling

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Windstar, 3.0 V6, Bj. 2001
    Hi,
    und vielen Dank für die Adresse. Ich werde ihn mir mal anschauen und evtl. auch mal testen. Allerdings habe ich eine echt gute, preiswerte und schnelle Werkstatt die sich mit US Modellen sehr gut auskennt. Der junge Mann kam nämlich von Ford und hat sich mit einer eigenen Werkstatt selbstständig gemacht. Heisst: Er weiss was Ford heisst und was im Ford steckt - auch in den US Modellen. Und was ganz toll ist: er ist spezialisiert auf den Einbau von
    Gasanlagen. Vorzugsweise von ICOM. Die wird mein Wagen demnächst verpasst bekommen!! :top1:

    So...nun nochmal zu meinem "Problemchen": Das aufleuchten der Motorkontrolllampe war zum Glück nichts weiter als ein Wackelkontakt des Nockenwellensensors. Fehler rausgenommen und fertig. :)

    Puhhh...glück gehabt.

    Liebe Grüsse...
     
  10. #9 michasescort95, 28.11.2010
    michasescort95

    michasescort95 Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    escort 95
    Hey, was ist raus gekommen

    Gruss
     
  11. #10 fischotter, 02.10.2016
    fischotter

    fischotter Neuling

    Dabei seit:
    15.07.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Smax 2,0 TDci Titanium Durashift 140ps
    Wenn man Probleme mit dem Motor des Windstars hat, kann man auch zu Nissan fahren. Der 6-Zylinder des Windstars ist ein Leistungreduzierter Motor des Nissan Maxima.
    Ciao
     
  12. #11 Gast002, 02.10.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    Ob das 6 jahre später noch relevant ist ?:gruebel:
     
  13. #12 fischotter, 02.10.2016
    fischotter

    fischotter Neuling

    Dabei seit:
    15.07.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Smax 2,0 TDci Titanium Durashift 140ps
    Keine Ahnung, kann nur empfehlen öfters das GetriebeÖl zu wechseln. Beiim DSG ist es alle 60tkm, oder 2 Jahre die würde ich mir als Richtmaß nehmen.
    ciao
     
  14. #13 Gast002, 02.10.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    Weißt eigentlich wovon du schreibst ?
    eine wandlerautomatik und ein DSG
    haben soviel gemein wie ein Benzin und ein Dieselmotor .

    Und der Thread hier war 6 Jahre lang tot .
    daher ...
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 fischotter, 02.10.2016
    fischotter

    fischotter Neuling

    Dabei seit:
    15.07.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Smax 2,0 TDci Titanium Durashift 140ps
    Kein Kommentar
     
    Gast002 gefällt das.
  17. #15 dugi117, 03.10.2016
    dugi117

    dugi117 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.4 16V, Bj. 2008
    Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Ford Vulcan-V6 und der Nissan VG30 verwandt sind. Das sind jeweilige Eigenentwicklungen und der Windstar hatte immer einen Vulcan gehabt.
     
Thema:

Komischer Wagen - hoffentlich kein Fehlkauf!

Die Seite wird geladen...

Komischer Wagen - hoffentlich kein Fehlkauf! - Ähnliche Themen

  1. Ranger '12 (Bj. 12-**) Vibrieren im ganzen Wagen und dem Lenkrad

    Vibrieren im ganzen Wagen und dem Lenkrad: Hallo, ich hatte ja schon in einem anderen Thema darüber berichtet, dass mein Ranger nun eine Rüttelplatte ist. Nach der ersten Diagnose meines...
  2. Standgas geht hoch wenn der Wagen rollt

    Standgas geht hoch wenn der Wagen rollt: Moin, bin total verzweifelt und brauche Hilfe. Sobald mein Focus 1.8i rollt, geht das Standgas hoch, im warmen Zustand auf teilweise 3000 U/min....
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ruckelt beim Gas geben, komisches geräusch

    Ruckelt beim Gas geben, komisches geräusch: Hallo, Ich bin neu hier und habe schon in den anderen Themen gesucht aber leider noch nichts gefunden. Es handelt sich um den 1,6er Benziner mit...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Lüftung macht komische Geräusche

    Lüftung macht komische Geräusche: Hallo zusammen, ich bin neu hier. Fahre einen Ford Fiesta BJ 2005 Am Mittwoch 08.03.2017 war ich auf dem Weg zur Arbeit als es passierte. Ich...
  5. Wagen vibriert stark nach Federwechsel

    Wagen vibriert stark nach Federwechsel: Hallo, die Feder (vorne links) von meinem Focus (Bj. ´98) ist am Wochenende gebrochen (seit dem nicht mehr gefahren). Gestern wurden beide vorne...