kompresion

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von wikinger_1, 30.01.2006.

  1. #1 wikinger_1, 30.01.2006
    wikinger_1

    wikinger_1 Guest

    moin moin ich fahre einen mondeo 97erdie probleme mit dem ausgehen hab ich auch bei mir hat man eine kompresionsmessung gemacht (1zylinder 14,bar 3 zylinder 4-5 bar )man weiss aber nicht woran es liegt kopfdichtung oder ventile wie kriege ich das als laie raus ohne grossen kostenaufwand man hat zu mir gesagt so ca 500-600 euro bin für jeden tip dankbar
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kennel

    Kennel Guest

    Kopfdichtung gibt es ein Prüfgerät da wird gemessen ob Abgase im Kühlmittel sind, Oder Zündkerzen raus und mit einem Endoskop die Ventile anschauen.
     
  4. #3 Veloceraptor, 30.01.2006
    Veloceraptor

    Veloceraptor Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es an der Kopfdichtung liegt, dann ist der Defekt entweder zum

    Wasserkanal dann würde Wasserverlust auftreten bzw es sprudelt im Ausgleichsbehälter ohne das der Motor heiß ist, da der Verbrennungsdruck noch wesentlich höher ist als der Verdichtungsdruck.

    oder die Dichtung bzw. der Kopf ist im Bereich Übergang zum nebenliegenden Zylinder defekt, dann würde auch der Zylinder daneben weniger Kompression haben.

    Es gibt eine Methode einen Defekt der Ventile bzw Kolbenringe herauszufinden indem man den Kolben auf OT Stellung bringt bei geschlossenen Ventilen, alle Zündkerzen rausdrehen und durch die Zündkerzenöffnung Druckluft
    in den Zylinder blasen. Achtung Gang einlegen und jemanden ins Autosetzen der die Bremse betätigt, da die Druckluft schon ausreicht den Kolben herunterzudrücken !
    (alte Zündkerze Porzellan entfernen und ein Rohr einlöten an dem wird der Druckluftschlauch befestigt) Nun kann man hören wo es undicht ist, rauscht es im Auspuff ist es ein Auslassventil, rauscht es im Ansaugtrakt ist es das Einlassventil, rauscht es aus der Ölwanne Ölmessstab entfernen, dann sind es die Kolbenringe.

    Kleiner Druckverlust ist normal!!

    Aber in allen Fällen muss der Kopf sowieso runter, es sei denn es sind die Kolbenringe, wovon ich mal nicht ausgehe

    Gruß
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Kalt oder Betriebswarm gemessen?
     
  6. #5 wikinger_1, 31.01.2006
    wikinger_1

    wikinger_1 Guest

    Moin.Vielen Dank für die tips.Werde mein glück mal versuchen melde mich wieder.
     
Thema:

kompresion