Konstruktions-Fehler C-Max?

Dieses Thema im Forum "C-MAX Mk1 Forum" wurde erstellt von Gaijinsan, 24.01.2006.

  1. #1 Gaijinsan, 24.01.2006
    Gaijinsan

    Gaijinsan Guest

    Hallo zusammen,

    Bin jetzt seit gut einem Monat Besitzer eines 1 Jahr alten Focus C-Max 1.6 TDCI mit Chip-tuning...sprich, er hat knapp 140 PS und braucht dennoch nur so 5-6 Liter/100 km (bei meiner doch sparsamen Fahrweise).

    Jetzt war es aber letztens so, das mein Tank recht knapp wurde...ich hatte laut Bordcomputer noch eine Reichweite von gut 100 km und bin damit auf die Autobahn, weil mein Ziel nur 20 km entfernt lag. Als ich dann auf einem Autobahnkreuz die Autobahn wechseln wollte und gerade mitten in der Kurve war, reagierte das Gas-Pedal nicht mehr, der Bord-Compi meldete fröhlich "Motor-System-Error" und schon war der Motor aus....wohlgemerkt, mitten in der Kurve....im Feierabendverkehr...

    Ich hab geschwitzt....weil die Lastwägen donnerten mit 80 Sachen so nah an mir vorbei, das mein Parksystem schön rythmisch gefipt hat.
    Zündung ausgemacht, neu gestartet und auch angesprungen, ein Stück gefahren, und wieder aus...

    Ich hab es dann noch zum Glück auf einen Parkplatz geschafft und dann den ADAC gerufen. Der liebe Mann hat dann seinen Diagnose-Compi angeschlossen, gesagt, das das Auto mehr als 15 Fehlermeldungen hat. Was mich dann verblüffte war, das er die Fehler einfach gelöscht hat und dann versuchte das Auto wieder zu starten. Half natürlich nicht. Also Pannen-LKW gekommen, mein Auto zum Händler gefahren (hab ich erwähnt, das des natürlich in der Nacht war? *seufz*).

    Mein Auto stand dann über eine Woche dort und letztendlich meinte der Werkstatt-Meister, das ich Luft in der Kraftstoff-Zufuhr habe und das ich das Auto NIE leer fahren dürfte, weil es dann nicht mehr anspränge, auch nicht, wenn ich dann wieder Tanke.

    Aber das Auto war NICHT leer!!

    Jetzt meine Frage: Ist das ein Konstruktions-Fehler im Tank? Also das man in eine lange Kurve fährt und dann der Diesel-Anzaug-Stutzen keinen Kraftstoff mehr saugen kann?
    Kennt sonst jemand dieses Phänomen?

    Gruss,

    euer Gaijinsan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Die Reserveanzeigen vom Tankinhalt wurden mal in einer Fachzeitschrift untersucht. Fazit: bei allen Herstellern wird grundsätzlich viel zu viel abgezeigt und nie sollte man sich auf den Bordcomputer verlassen.
    Beim Focus1 mit TDCI kann man den Tank nicht leer fahren, da setzt ein Motorruckeln vorher ein um genau das mit der Luft zu verhindern. Wahrscheinlich hat es man aus Kostengründen wieder raus genommen. Ich drücke dir nur die Daumen das da keine Folgeschäden entstehen. Eine ungeschmierte Hochdruckpumpe ist nicht gerade förderlich für den Verschleiß an den Pumpenelementen.
     
  4. #3 Gaijinsan, 25.01.2006
    Gaijinsan

    Gaijinsan Guest

    :shock: :shock: :shock:

    Wua...sowas hatte ich gar nicht bedacht...bei Dieselmotoren schmiert auch der Kraftstoff an sich, oder?
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Der Diesel ist sogar das einzige, was die Pumpe schmiert. Das ganze Problem mit den Spänen im Focus Diesel kam ja damals nur davon. Delphi hat an Ford leere Dieselhochdruckpumpen geliefert. Beim ersten Motorstart und trockener Pumpe wars das dann schon. Inzwischen werden ja nur noch befüllte Pumpen ausgeliefert. Wer da nun geschlafen hat? Die Kommunikation fehlte eben wahrscheinlich zwischen beiden.
     
  6. #5 Gaijinsan, 26.01.2006
    Gaijinsan

    Gaijinsan Guest

    Oh ja, das mit der Kommunikation ist so eine Sache, die sich anscheinend wirklich sehr sehr schwierig gestaltet...*seufz*

    Aber mal eine andere Frage...nochmal wegen dem niedrigen Diesel-Stand im Tank....ich mein, ok, meiner hatte nicht mehr viel drin aber es war noch was drin, kann es dann sein, das eben die lange Kurve zu dem Problem geführt hat? Also das der Sprit seitlich in den Tank gedrückt wird und dadurch keiner mehr angesaugt werden kann?
     
  7. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Das dürfte nicht passieren, da eine Art kleiner Überlaufbehälter noch im Tank sitzt. Nun kann es sein, das der Füllstand und ungünstige Fahrbedingungen (Ich denke, da müßte man aber schon eine Weile im Kreis fahren) wirklich zu dem Vorfall führten. Allerdings hätte er ja auf ebener Strecke wieder anspringen müssen, wenn es die Ursache dafür gewesen währe. Rein technisch kann ich es mir nicht vorstellen.

    Allerdings würde ich auch nie im Winter auf der Autobahn mit 100km Reserve im Tank fahren. Wie schnell steht man mal im Stau. Da reicht der Diesel nicht sonderlich weit.
     
  8. #7 petomka, 31.01.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    VW Touran & C-Max 1,8 FFV/LPG
    Ich würde mal den Tanleinfüllstutzen kontrollieren, evtl. ist an der Einfüllklappen ein kleines Stück rausgebrochen, was dann in den tank fällt und dan den Schlingertopf im Tank verschliesst, da passiert es ganz schnell, das die Leintungen wirklich mal "leergesaugt" werden. Falls dem wirklich so ist, ein neuer Tankeinfüllstutzensollte dann rein und der Tank ausgebaut un das kleine abgebrochene Mistding entfernt werden.

    Tom
     
  9. #8 Gaijinsan, 15.05.2006
    Gaijinsan

    Gaijinsan Guest

    Hosa, meine Antwort kommt spät, aber ich hatte bis vor kurzem keine Probleme, weil ich meinen Tank immer über halb gehalten hatte.

    Aber letztens war er mal bei ca. 25% von der Füllung her und prompt hatte ich nach einer längeren Autobahnauffahrt wieder meinen so heiss geliebten "Motorsystem Error"....*wuah*....
    Zum Glück sprang er wieder an und ich bin flux zur nächsten Tanke gefahren. Dabei mal wirklich bewusst den Einfüllstutzen kontrolliert und siehe da, der kleine Deckel ist nicht mehr da :shock:

    Nun zum Thema Tank ausbauen.....da ich nicht nachweisen kann, das es vor meiner Zeit passiert ist, werde ich wohl selbst löhnen dürfen....wie teuer kann dann der "Spass" werden? Denn ich stelle mir das nicht wirklich ohne vor so nen kompletten Tank mal eben kurz weg zu machen (Ach ja, apropo....haben die 1.6er TDCI C-Mäxler wirklich nur nen 40-Liter Tank?)

    Gruss,

    Gaijinsan
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Sicher das du beim Diesel einen hattest? Sonst könnte ja noch ein Stück Papier oder sonstiges drin rum schwimmen.
     
  12. #10 Gaijinsan, 23.05.2006
    Gaijinsan

    Gaijinsan Guest

    Ähm....sicher bin ich nicht wirklich...hatte vorher nicht darauf geachtet. Aber im Tankeinfüllbereich ist am oberen Bereich des Loches die Halterung zu sehen und zu fühlen.

    Wäre wohl bei Dieseln nicht standard?
     
Thema:

Konstruktions-Fehler C-Max?

Die Seite wird geladen...

Konstruktions-Fehler C-Max? - Ähnliche Themen

  1. Türfangband , neu Focus, C Max

    Türfangband , neu Focus, C Max: Biete neues Türfangband orig. Ford passend für z.b Focus MK2, C Max an VB 18€
  2. Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus

    Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus: Biete hier einen neuen Fensterhebermotor, komplette Baugruppe, links, orig. FORD, für mehrere Modelle an. Z.b Ford Kuga Bj. 08-12...
  3. Fehler P0050-E4 / P0050-C

    Fehler P0050-E4 / P0050-C: Hallo zusammen, Habe meine Batterie gewechselt und hatte dann bei der ersten Fahrt am Ende erst oben genannten Fehler. Ist das die Lambdasonde...
  4. Biete S Max Titanium Aut. 2.0 TDCI 140 PS, Vollausst.!!

    S Max Titanium Aut. 2.0 TDCI 140 PS, Vollausst.!!: Hallo liebe Mitglieder des Forums, Leider muss ich mich von meinem sehr zuverlässigem S Max aus beruflichen Gründen trennen. Das Fahrzeug ist in...
  5. Sync Einheit B max

    Sync Einheit B max: Moin Moin Ich haben einen Ford B max Trend Bj. 2013 und die Sync Steuerung am Lenkrad funktioniert nicht richtig. Kann mir jemand sagen wie ich...