Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Kontrollleuchte Handbremse

Diskutiere Kontrollleuchte Handbremse im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hey, seit knapp 4 Monaten leuchtet die ABS Lampe auf. Also blinkt oder brennt konstant oder brennt oder blinkt tagelang nicht. Seit Tagen habe...

  1. Nic*

    Nic* Neuling

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FORD FOCUS Kombi, 2003, 1.8 TDCi 115PS
    Hey,

    seit knapp 4 Monaten leuchtet die ABS Lampe auf. Also blinkt oder brennt konstant oder brennt oder blinkt tagelang nicht. Seit Tagen habe ich nun das gleiche Problem mit der Kontrollleuchte von der Handbremse (obwohl die Handbremse nicht gezogen ist) lt. Handbuch ist Bremskraftanlage nicht in Ordnung. Aber, bremsen wenn die Lampe an ist, ist wie immer. Da habe ich keinen Unterschied festgestellt. Bremsflüssigkeit ist kurz unter Max.

    Hat vielleicht jemand ne Idee was es ist oder wo ich suchen kann?:gruebel:

    Danke schon mal vorab :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 02.01.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    die handbremskontrollleuchte überwacht auch das ABS
    heist, wenn beide kontrollleuchten ABS gelb und handbremskontrollleuchte rot an sind , das das ABS einen totallausfall hat.

    die bremse funktioniert jetzt ganz normal als wäre kein ABS verbaut

    sicherungen kontrollieren , wenn in ordnung
    zum FFH fahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen fals möglich .
    reagiert das ABS nicht , spanungsversorgung selbigen kontrollieren .
     
  4. #3 Meikel_K, 02.01.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.252
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Der Unterschied zwischen gelb und rot ist, dass nun auch die elektronische Bremskraftverteilung nicht mehr verfügbar ist. Der Bremsdruck hinten wird also nun nicht mehr begrenzt. Damit kann das Fahrzeug bei stärkeren Bremsungen auf hohen Reibwerten, wo 0.5 bis 0.6 g Abbremsung erreicht werden können, instabil werden und sich querstellen (bei niedrigen Reibwerten wird die kritische Abbremsung gar nicht erst erreicht, so dass die Vorderräder zuerst blockieren - da würden konventionelle Druckminderer hinten auch noch nicht aktiv werden).

    Mit der gelben Lampe alleine ist das Auto genauso sicher wie eines ohne ABS. Rote Lampe bedeutet immer Gefahr.
     
  5. Nic*

    Nic* Neuling

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FORD FOCUS Kombi, 2003, 1.8 TDCi 115PS
    hm ok, und jetzt für ganz blöde was muss jetzt getauscht / repariert werden ?

    was mich halt immer nur wundert, dass beide lampen nie gleichzeitig blinken oder konstant leuchten und teilweise gar nicht leuchten. Ich dachte immer wenn kaputt, dann kaputt und es müssten konstant die lampen leuchten. Oder liege ich da jetzt total falsch?
     
  6. #5 Meikel_K, 03.01.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.252
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Da steht's doch:
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Nic*

    Nic* Neuling

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FORD FOCUS Kombi, 2003, 1.8 TDCi 115PS
    ok, danke - wer lesen kann ist klar im vorteil :)
     
  9. #7 GeloeschterBenutzer, 03.01.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.01.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    evt. ist ja auch nur der tacho defekt

    hatte vor kurzen einen, da war allerdings nur die ABS kontrolle gelegentlich an
    obwohl das ABS trotzdem funktionierte auch wenn die kontrolle gerade an war .
    im fehlerspeicher war auch nichts , auch beim fehler auslesen obwohl die leuchte an war.
    was dann entweder daran liegt das der tacho das signal vom ABS nicht auswerten kann oder das das ABS kein signal an den tacho sendet
    bzw am tacho garnicht erst ankommt . ( in deinem fall so wies gerade lustig ist )

    ich würde als nächstes mal den fehlerspeicher auslesen lassen .
     
Thema:

Kontrollleuchte Handbremse

Die Seite wird geladen...

Kontrollleuchte Handbremse - Ähnliche Themen

  1. Handbremse Kontroll-Leuchte

    Handbremse Kontroll-Leuchte: Hallo zusammen, wenn ich die Handbremse anziehe, leuchtet im Armaturenbrett keine Kontroll-Leuchte. Ich habe in die Bedienungsanleitung geguckt...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Handbremse nur einseitig

    Handbremse nur einseitig: Bei meinen Mondeo Kombi Bj2002, Km Stand 267000 geht die Handbremse nur noch einseitig, der Bremssattel links ist der Handbrems Hebel fest, hab...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Kontrollleuchte Kopfairbag Stecker-Kabelbruch

    Kontrollleuchte Kopfairbag Stecker-Kabelbruch: Hallo aus Köln, die gelbe Airbag Kontrollleuchte leuchtet und bei Ford wurde Speicher ausgelesen. Ergebnis: Leitungsunterbrechung links! Jetzt...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Lichter Flackern, ABS ESP + Handbremse leuchtet auf

    Lichter Flackern, ABS ESP + Handbremse leuchtet auf: Guten Morgen, nach vielen Suchen, bin ich zwar auf ähnliche Themen gestossen, jedoch sind diese von 2010 und es gab noch keine Lösung. Zur...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert

    Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert: Hallo. Ich habe seit heute das Problem,dass bei meinem Fiesta beim Fahren ab 40 km/h die Batterie aufleuchtet,dann das ABS und die Handbremse.Nach...