Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Kontrollleuchten gehen an und der Motor aus

Diskutiere Kontrollleuchten gehen an und der Motor aus im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; So ich bin schon langsam drauf und dran einen Driff an zu schweißen und das Ding weg zu schmeißen, aber nein so bin ich nun auch nicht. :rasend:...

  1. #1 rookie83, 04.04.2011
    rookie83

    rookie83 Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    VW T4 2.5TDI,
    Ford Ka
    So ich bin schon langsam drauf und dran einen Driff an zu schweißen und das Ding weg zu schmeißen, aber nein so bin ich nun auch nicht. :rasend:

    Folgende Problematik, war WE auf Usedom und beim Fahren geht auf einmal alles im Tacho an was leuchten kann, Siebensegmentanzeige und der Motor aus. Zündschlüssel während des Fahrens zurück und neugestartet, weiter. Ein paar Kilometer weiter beim Bäcker angehalten und einen Kaffee getrunken, wieder rein ins Auto, an gemacht und kaum 100m weiter das gleiche Spiel, nur das ich den Schlüssel dieses mal ein paar mal drehen konnte bevor er wieder wollte. Das war der Samstag.

    Sonntag alles tuti und 400Km am Stück nichts.

    Montag, morgens zur Arbeit und nichts, eben einkaufen gewesen, alles eingeladen Schlüssel gedreht und alle Lampen an und nichts passiert. Das ganze 10min probiert, stinksauer die Haube aufgemacht in der Hoffnung das Problem wird mir ins Gesicht springen, aber nichts da. Haube zu rein, einmal Zünden und läuft.

    Was kann das sein? Bei mir blinkt die Wegfahrsperre dauerhaft, bei eingeschalteter Zündung, die Motorkontrolle (Zahnrädchen) und dieses Lenkradsymbol leuchten durchgehend, wenn das Problem ansteht.

    1.6 TDCI 80KW 115.000KM
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DarkAngel85, 04.04.2011
    DarkAngel85

    DarkAngel85 Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus,2003,1,6l
    Ford Focus (Baujahr 2004-2008) Da3/Db3 Kontrollleuchten gehen an und der Motor aus

    Hallo Rookie83,
    So wie du das Problem schilderst wird es wohl Probleme geben mit deiner Wegfahrsperre.
     
  4. #3 xBUSTERx, 04.04.2011
    xBUSTERx

    xBUSTERx Der kleine hellblaue ^^

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK II 12/06 1.6 16V
    Probier mal einen anderen Schlüssel zu benutzen. Soll wohl schon Probleme gegeben haben die damit zusammenhängen.
     
  5. #4 rookie83, 04.04.2011
    rookie83

    rookie83 Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    VW T4 2.5TDI,
    Ford Ka
    Wenn es der Schlüssel wäre, dann wär das Mist, müsste mir dann einen neuen mit ZV Funktion bestellen. Ich hab mal im Handbuch gelesen, das es sein kann, das der Keycode nicht richtig erkannt wird und das es eventuell daher rührt.

    ABER wie kann man das machen? Ein Auto kann/sollte doch während der Fahrt nicht ausgehen?! Das ist doch Lebensgefährlich, wenn auf einmal alle Systeme ausgehen, ich mag mir mal vorstellen ich fahr mit 90Km/h und Anhänger voll auf der Landstraße und vor mir fängt einer das Bremsen an und meine Bremskraftverstärker steigt aus.
     
  6. #5 triker165, 08.04.2011
    triker165

    triker165 Neuling

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II 2006 1,6TDCI 80kw
    Wie wärs wenn de mal deine LIMA überprüfen lässt?? War bei mir ähnlich LIMA kaputt!!!
     
  7. #6 rookie83, 08.04.2011
    rookie83

    rookie83 Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    VW T4 2.5TDI,
    Ford Ka
    Die ist vor 2 Monaten abgeraucht und letzten Monat die rechte Antriebsachse. Die Werkstatt schon angerufen. Es gibt einen Dekodierungsring, womit der Schlüssel ausgelesen wird und der hat wohl den Geist aufgegeben.
     
  8. #7 bolle1980, 28.07.2011
    bolle1980

    bolle1980 Neuling

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus II, 2005, 1,6 TDCI
    Ford Focus II TDCI, 12/2005, 110TKM

    Hallo zusammen.
    Leider habe ich das gleiche oder ein ähnliches Problem. Im März diesen Jahres war ich auf der Autobahn und ohne erkennbaren Grund ging jede Leuchte beim Tacho an, die Nadeln fielen in den Urzustand und der Motor blieb zwar an, aber nahm kein Gas an. Nach einigen Sekunden ging alles wieder ohne Probleme.
    An diesem Tag hatte ich es dann nochmal und konnte auch weiter. Zwei Tage später kam es wieder, aber diesmal ging es nicht von allein weg. Ich stand da, machte alles aus und konnte nicht starten - kein Mucks. Wegfahrsperre blinkte aufgeregt - als ob der Schlüssel defekt ist. Irgendwann sprang er dann an, aber nur für max 500m. Ich schleppte mich dann den Folgetag in ein Ford-Autohaus. Es waren diverse Fehler drin. Nach dem Löschen und den Probefahrten hatte die dann glücklicherweise auch das Problem. Es stehen aber immer gleich viele Fehler drin und laut Meister ist es unmöglich das alle Sachen defekt sind.
    Das Auto war dann 3 Tage da und sie probierten x Sachen und ich fuhr mit dem teuren Leihwagen. Die echte Ursache wurde nicht gefunden. sie hatten wohl als letztes alle Kontakte gereinigt und geprüft und seit dem ging es.
    Das klappte nun auch 4 Monate. Nun muss ich jeden Tag 75 km pro Fahrt auf Arbeit. Das lief auch bestens - bis letzten Montag. Mitten im Berufsverkehr alles aus - außer Motor der kein Gas annahm. wieder in die Werkstatt schleppen lassen. Diesmal 6 Fehler - 4 wie beim letzten Mal. Wegfahrsperre, Adaptiv, Pedale, ...
    Wieder x Sachen probiert und nichts konkretes gefunden. Habe das Auto dann geholt und hatte diverse Neustarts später wieder das Problem.
    Ich habe daraufhin meinen Ersatzschlüssel probiert, so wie es die Werkstatt sagte. Ich sollte aber ein paar Minuten warten, sodass der Wagen die unterschiedlichen Schlüssel erkennen kann. er sprang an und es lief, bis ich wieder auf dem Weg zu Arbeit war. Anders als sonst beruhigte er sich 2 Mal und ich konnte weiterfahren. Das dritte Mal verlief anders, es beruhigte sich nicht, ich mußte anhalten. Jedoch konnte ich sofort starten - das war besser als die anderen Male. Seitdem hatte ich diese Probleme nicht nochmal, jedoch ist das doch kein Zustand.
    Was vielleicht noch wichtig ist wäre, dass meine LIMA auch schon ausgetauscht wurde. Sie erzeugte nicht mehr soviel Strom, dass die Batterie geladen wird. Sie wurde korrekt in der werkstatt verbaut. Zusätzlich habe ich noch eine Autoanlage, welche aber vom Fach eingebaut wurde. Stromprobleme sollte nicht auftreten und selbst ohne Anlage kam es zu dem Problem, ich würde sie also ausklammern.
    Nun ist die Frage was ich nun tun kann, denn alle Teile kann ich nicht tauschen lassen.
    Ich vermute folgendes:
    * Kontakte von Masse (Anlage, auto selbst), an der Batterie und LIMA
    --> reinigen, schleifen und sowas wäre dann die Folge und machbar
    * LIMA läuft nicht 100% sauber und erzeugt Spannungslöcher oder -spitzen
    --> Tja, dafür müßte eine Art Langzeit EKG ran :P aber auf blauen Dunst würde ich es nicht tauschen
    Ansonsten kann es eigentlich alles Mögliche sein, was irgendwie ein Kabel oder was Elektrisches ist. Das aber einzugrenzen wäre eine Arbeit - hmmm....
    Bitte unterstützt mich - danke :)
     
  9. #8 rookie83, 29.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2011
    rookie83

    rookie83 Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    VW T4 2.5TDI,
    Ford Ka
    Du hast exakt das selbe Problem wie ich. Es lag bei mir am Kombiinstrument, frag mal nach ob die in der Werkstatt als Lösungsvorschlag haben "Verbindung Steuergerät zum PCM prüfen". (PCM = Tacho) Die Zündfreigabe erfolgt über den Schlüssel, das Zündschloß über das Tacho zum Steuergerät. Der Motor läuft deswegen weiter, damit der Bremskraftverstärker etc. noch funktionieren. Hast du dein Auto aber abgestellt wird nichts mehr passieren.

    Schau mal ob du hier weiter kommst.

    Bei mir hat auch erst eine unfähige FORD Vertragswerkstatt das Zündschloß für 280€ getauscht, dann war 3 Wochen gut und dann kam es wieder. Danach wurden für 70€ alle Masseverbindungen kontrolliert. Nach weiteren 3 Wochen wieder der gleiche Mist, dann hab ich mir von denen die Ergebnisse vom Fehlerspeicher geben lassen, damit in meine Stammwerkstatt gefahren. Der hat kurz durch geblättert stieß auf den Hinweiß oben und hat mein Tacho frei gemacht. Wir haben am Tacho und Kabelbaum gewackelt und siehe da Fehler kam und ging.
    Naja Schluß endlich haben wir keine Beschädigung am Kabelbaum feststellen können und ich hab das Tacho Abends mitgenommen zerlegt und die kalte Lötstelle mit dem Haarriss gefunden, diese war wie zu erwarten am Stecker des Kabelbaumes. Mit einem feinem Kabel eine Brücke über den Riss gelegt und verlötet. Am nächsten Morgen wieder eingebaut und dem Mann 20€ in die Hand gedrückt und seit dem läuft er ohne Probleme.

    Dein Tacho wirst du wohl auch selber zerlegen müssen, das Teil kostet ca. 600€ und Ford bzw. die Werkstatt übernimmt keine Haftung beim Zerlegen und Reparieren, falls was kaputt geht. Außerdem werden Sie es auch nicht, da Sie sonst wieder Garantie geben müssen, was Sie nicht tun werden.
     
  10. #9 TL1000R, 29.07.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Solche Ursachen werden aber als Fehlercode im KI abgelegt.

    Einfach mal selbsttesten:
    -KI-Test machen
    -auf "DTC"Stellung gehen und Fehler aufschreiben.
    -dann Batterie für ne Weile abklemmen oder entspr. Kl.30-Dauer-PLUS-Sicherung ziehen.

    -erneuten KI-Test

    > es sollten keine FC mehr angezeigt werden.

    Danach Zündung einschalten und Fehler simulieren > Sicherung ziehen//Stecker trennen.

    > danach wieder KI-Test.

    Jetzt sollte ein FC abgelegt sein.

    Da gibts eindeutige FC,die die Suche entscheidend erleichtern.
     
  11. #10 Manschgi83, 29.06.2013
    Manschgi83

    Manschgi83 Neuling

    Dabei seit:
    29.06.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus DA3 1,4 59kW
    Hallo Ford-Gemeinde! :winken:
    Hab mir vor 2 Tagen einen Focus Baujahr: 2006 den 1,4 Benziner
    mit 80 PS gekauft (mein erster Ford übrigens :))! Soweit so gut - Auto im super Zustand, alles Bestens, aber dann: Gestern fahr ich normal 50kmh im Ortsgebiet, plötzlich gehen alle Kontrollleuchten an, die Kilometeranzeige schreibt nur noch ---- Gas kann man weiterhin geben (mir kam es aber so vor als wär die Leistung etwas schwächer). Bin sofort am nächsten Parkplatz stehen geblieben, Motor ausgemacht, eine "Schock-Zigarette" geraucht, Motor wieder angestartet und alles war wieder normal als wäre nichts gewesen!
    Was war das? Hat mir hier der Vorbesitzer etwas verschwiegen, der Böse?

    Ich werd mal den Tipp befolgen und alle Massekabeln ordentlichst putzen!

    MfG Manuel
     
  12. #11 MK2 Driver, 29.06.2013
    MK2 Driver

    MK2 Driver Neuling

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    3A Sicherung im Sicherungskasten Motorraum prüfen auf Wackelkontakt oder gleich erneuern.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 swordfish, 01.07.2013
    swordfish

    swordfish Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MkII Turnier Ghia 2005, 1.6TdCi DPF, CVT
    Wenn "motor-system-Fehler" im display ershceint, kann es auch das Kombiinstrument sein.
    War bei meinem auch so.

    Wenn der Fehler beim nächsten mal auftritt, nen elichten klapps aufs Armaturenbrett geben. Dann sollte das Auto ne Reaktion zeigen, also Fehler weg und bei mir hat sich die drehzahl leicht geändert.
     
  15. #13 Manschgi83, 01.07.2013
    Manschgi83

    Manschgi83 Neuling

    Dabei seit:
    29.06.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus DA3 1,4 59kW
    OK, danke mal für die Tipps!
    Werd das demnächst ausprobieren!
     
Thema: Kontrollleuchten gehen an und der Motor aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus /c max baujahr 2008 instrumentenanzeige www.ford-forum.de

    ,
  2. ford focus springt nicht an wegfahrsperre

    ,
  3. alle leuchten im amaturenbrett leuchten beim focus

    ,
  4. ford springt nicht an alle lämpchen leuchten,
  5. zeigt der ford focus turnier motortörung an wenn das Zündschloss defekt ist ?,
  6. motorsystem warnleuchte ford focus,
  7. auto alle kontrollleuchten gehen an motor läuft noch,
  8. Batterielampe leuchtet und Tacho ging aus Ford Focus da3,
  9. ford focus mk2 warnleuchte bremse,
  10. Ford Focus mk2 kontrollleuchten,
  11. focus da3 springt an und geht wieder aus
Die Seite wird geladen...

Kontrollleuchten gehen an und der Motor aus - Ähnliche Themen

  1. Datenblatt oder Infoquelle gesucht für Motor 4GA 4GD

    Datenblatt oder Infoquelle gesucht für Motor 4GA 4GD: Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einer technischen Info. Es geht darum herauszufinden wann z.B. der Turbo einsetzt U/Min und wieviel Druck...
  2. Leistungsproblem 2,2l 150 HDI 4N03 Motor Jumper Boxer Turbo

    Leistungsproblem 2,2l 150 HDI 4N03 Motor Jumper Boxer Turbo: Hallo zusammen. Ich habe Leistungsprobleme mit meinem Kastenwagen Wohnmobil Citroen Jumper 2,2l 150 HDI Bj. 2013 Motor 4N03 mit 42000km. Nach...
  3. Farbe Motor grau Capri III Baujahr 1984

    Farbe Motor grau Capri III Baujahr 1984: Hallo, ich habe einen Capri III mit einem grauen Motorblock. Ich möchte diesen in Originalfarbe lackieren. Am besten in einer RAL Qualität, weil...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motor geht erst aus, nachdem das Standlicht abgeschaltet wurde

    Motor geht erst aus, nachdem das Standlicht abgeschaltet wurde: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem einen Ford Focus gekauft, Baujahr 2005, 2.0TDi 136PS, Xenon, 140tkm Da das rechte Xenonlicht nicht ging,...
  5. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Startprobleme + Fehlermeldungen : Limitierte Endgeschwindigkeit , Motor System Fehler , Servole feh.

    Startprobleme + Fehlermeldungen : Limitierte Endgeschwindigkeit , Motor System Fehler , Servole feh.: Hallo ich fahre einen ford focus c-max 2.0 l benziner bj 2006 193.650km im grunde habe ich viele probleme . 1. der wagen hat einen motorschaden...