Super Bird (Bj. 1989–1997) Kopfdichtung

Dieses Thema im Forum "Ford Thunderbird Forum" wurde erstellt von ~phoeny~, 30.12.2012.

  1. #1 ~phoeny~, 30.12.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.12.2012
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    Moin... macht es sinn sich nen 90er Thunderbird mit kopfdichtungsdefekt zu kaufen? (symptome = abgas im kühwasser aber kein öl im wasser und kein wasser im abgas)

    Bzw überhaupt zum ankaufstest zu fahren?

    Bj90
    3, 8 l Kompressor

    scheint ne essex maschine zu sein .... gibts da überhaupt teile für?


    Vom rost her sollen die recht brav sein.... kopfe sind die schon alu oder? wie warscheinlich sin risse?

    Getriebe wie hält das? Ich bezweifle das ich da einfach n mt75 dahinterklemmen kann bei der leistung....

    zu den köpfen ... passen 3l köpfe aufm 3.8l block?
    und passen die auf beide seiten wie beim köln v6?

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHCTUNER, 30.12.2012
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    34
    Lass die Finger von der Karre , ist und bleibt ein Exot , ob das ein Essex ist sei mal dahin gestellt , vom 3,0 kannst du da jedenfalls eh nix gebrauchen , erst recht nicht die ollen verbleiten Köpfe !
     

    Anhänge:

  4. #3 ~phoeny~, 30.12.2012
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    also finger weg .... danke
     
  5. #4 Thunderbird1991, 01.01.2013
    Thunderbird1991

    Thunderbird1991 Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort 1997 1.8 (Dead); Thunderbird LX 3.8l
    Ich hab nen 3,8l V6 (ohne Kompressor) und das Teil läuft ohne Probleme. Du mußt nur Bedenken, das Amis keine "Raserkisten" sind sonder Cruiser!
    Auch die Automatik schaltet sauber und seit 179000km ohne Probleme.
    In einen US Forum hab ich übrigens gelesen, das der 3,8l V6 wesentlich robuster als der V8 ist.
    Zur Ersatzteilfrage, in den Staaten bekommst Du jedes Ersatzteil für kleines Geld, musst nur immer mit 3Wochen Lieferzeit rechnen.
    Ich find auf jeden Fall das der T-Bird wesentlich günstiger in der Ersatzteilversorgung ist als unser alter Escort!

    Ach ja, zur Aussage es ist ein Exot: ist das nicht jeder Ami?
     
  6. #5 ~phoeny~, 03.01.2013
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    Also um 900euro kaufen oder nich kaufen? Und hast vllt ein paar links für mich wo ich bestellen könnte?


    Btw ich will eh keinen rennwagen.... Sondern ein robustes fahrzeug...


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  7. #6 Thunderbird1991, 03.01.2013
    Thunderbird1991

    Thunderbird1991 Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort 1997 1.8 (Dead); Thunderbird LX 3.8l
    Ich hol die Sachen fast immer über ebay.com. Die meisten US-Car Dealer haben da Shops.
     
  8. atze63

    atze63 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    thunderbird 1979 351c, v8, t-top
    bei 900 euro kann man nicht viel falsch machen wenn er schon deutsche papiere hat. im zweifelsfall nen kompletten motor holen und deinen alten als ersatzteilspender aufheben. z.b....
    http://www.ebay.com/itm/89-90-91-92-93-FORD-THUNDERBIRD-ENGINE-3-8L-6-CYL-/370575360385?pt=Motors_Car_Truck_Parts_Accessories&fits=Year%3A1990|Make%3AFord|Model%3AThunderbird&hash=item5648034181&vxp=mtr
    ich denk mal auch mit fracht und zoll ist der noch billiger als wenn du hier einen bekommst.
    ich hab bis jetzt nur gute erfahrungen mit teilen aus den staaten gemacht.
     
  9. atze63

    atze63 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    thunderbird 1979 351c, v8, t-top
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ford-lll, 17.01.2013
    ford-lll

    ford-lll Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1979 Ford Mustang Pacecar, 1981 Ford Mustang R
    das geht ganz-und-gar nicht !

    der Windstar ist eine Co-operation mit Nissan und dementsprechend eine veränderte Nissan-maschine drin.
    der 3,8er V6 ist ein " klassiker " von FORD / USA, und wird schon seit 1983 in US-cars verbaut.
    die aussage, daß der 3,8er V6 robuster sein soll als ein V8 ist ebenfalls falsch. die V6er sind anfällig mit kopfdichtungsschäden, da diese gerne durchbrennen ( 5. und 6. zylinder ). ist aber nicht allzu tragisch, man bekommt für rel kleines geld alle möglichen ersatzteile ... und AT motoren praktisch hinterhergeschmissen, da viele ( gerade aus der Mustang - szene ) die 3,8er nicht mögen.

    hier in Wiesbaden gibt es einen Mustang shop, der viele teile ( auch AT motoren ) auch für den 3,8er hat.

    ich hatte auch mal in den 90er jahren einen 1991er MERCURY Cougar mit dem 3,8er motor, und war mit ihm eigentlich als cruiser zufrieden ( jetzt hab` ich wieder einen, aber mit V8 ). allein dieses platzangebot im innenraum ist gigantisch; vorne und hinten ... was man ihm gar nicht ansieht.

    gruß

    [​IMG]
     
  12. #10 KansasJoe, 28.02.2013
    KansasJoe

    KansasJoe Gearhead

    Dabei seit:
    28.02.2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1999er Ford Explorer XLT,
    2011er Lada Niva,
    Hi!
    Also mit Nissan hat der Windstar so rein gar nichts zu tun, sondern basiert auf der selben Plattform wie der Ford Taurus.
    Ebenso wie der verbaute 3,0 Vulcan V6 (der wiederum kein Stück kompatibel mit dem 3,8er Essex ist) ein reines Ford Gewächs ist ;)

    Zum 3,8 Liter V6 im T-Bird:
    Das ist tatsächlich ein Essex, aber kein europäischer Essex wie die damaligen 3,0er Motoren im Granni, sondern aus dem Essex Motorenwerk in Canada.
    Ganz simpel zu unterscheiden die zwei:
    Canadischer Essex: 90° Zylinderwinkel
    Europäischer Essex: 60° Zylinderwinkel

    Robuster als der Modular V8 ist er nicht, unterm Strich geben die beiden sich nicht viel, bis auf das oben schon angesprochene Kopfdichtungsproblem das der V8 zum Glück nicht hat. Dafür hat der ab 1996 Probleme mit gerissenen Kunststoff Ansaugkrümmern.

    Hoffe ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen ;)
     
Thema:

Kopfdichtung

Die Seite wird geladen...

Kopfdichtung - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Kopfdichtung?

    Kopfdichtung?: hallo musste vor 14 tagen die komplette wasserpumpe tauschen, gehäuse war von innen durchgeschliffen. habe eine neue eingebaut. jetzt das...
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Kopfdichtung??

    Kopfdichtung??: guten morgen seit ein paar tagen kommt aus der geschlossenen motorhaube leichter wasserdampf raus, beim abstellen. gestern abend ist mir...
  3. StreetKA (Bj. 03-05) RL2 Überhitzungs und Leistungsverlust!kopfdichtung?wasserpumpe?

    Überhitzungs und Leistungsverlust!kopfdichtung?wasserpumpe?: hi leute erstmal möchte ich mich vorstellen ich heisse MIKE[IMG] bin sehr froh das ich das forum im google gefunden habe; mein arbeitskollege ist...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Kopfdichtung 2,5V6

    Kopfdichtung 2,5V6: Hallo zusammen. wir haben einen Mondeo von 2002 angeboten bekommen. Der Wagen wäre ein Schnäppchen, allerdings ist die Kopfdichtung hinüber. KV...
  5. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Kopfdichtung wechseln, Hydrostößel?

    Kopfdichtung wechseln, Hydrostößel?: Hi, ich bin erst seit heute Mitglied dieses Forums und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen... Muss bei meinem Scorpio 1, Bj. 1994, 2.0 - 115PS, die...