KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Kosten 5. Inspektion/Zahnriemenwechsel

Dieses Thema im Forum "KA Mk2 Forum" wurde erstellt von Jelli, 04.12.2013.

  1. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    Ich habe da mal wieder eine Frage.
    Mein KA wird ja nun im Februar 5 Jahre alt, d. h. der Zahnriemen muss erneuert werden. Gleichzeitig will ich auch zur Inspektion und muss auch noch zur HU.

    Wenn ich bei Autoscout24 nun nach Werkstätten suche, die einen Zahnriemenwechsel hier vornehmen, wird mir u. a. eine Ford-Werkstatt angezeigt, die den Zahnriemenwechsel für ca. 460,-- € macht (inkl. der Dinge, die damit zusammenhängen).

    Gebe ich nun bei Autoscout24 ein, dass ich nach einer Werkstatt suche, die die Inspektion macht, dann öffnet sich ein Hinweisfenster, was bei meiner Laufleistung und Alter des Fahrzeuges bei dieser Inspektion zu machen ist - u. a. eben auch der Zahnriemenwechsel. Dies soll insgesamt alles in allem 413,-- € kosten. Zzgl. HU/AU und Klimaservice komme ich dann auf ca. 560,-- €. Dies alles bei genau der gleichen Werkstatt wie schon oben erwähnt.

    http://werkstatt.autoscout24.de/Aut...24109&Kilometers=32000&ServiceType=Inspection

    Nun meine Frage:
    Lese ich da was falsch oder kann es tatsächlich sein, dass die Inspektion inkl. Zahnriemenwechsel mit 413,-- € günstiger ist als der alleinige Zahnriemenwechsel? Oder übersehe ich da was? (Klimaservice und HU/AU mal ausgeklammert)

    Ich würde das natürlich lieber bei meiner Ford-Werkstatt machen lassen, die sind dort aber leider nicht aufgeführt. Könnte ich dort auch mit ungefähr diesen Kosten rechnen, weil bei der Inspektion nach 5 Jahren "automatisch" der Zahnriemenwechsel dazu gehört? Ich verstehe irgendwie nicht, warum der alleinige Zahnriemenwechsel mehr kosten soll :verdutzt:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kiokai

    Kiokai Guest

    Hallo Jelli,
    so eine richtige Erklärung dafür wird man nicht finden, nur das dies Vorgehen üblich in jedem Handwerk ist.
    Bei dem eigentlichen Zahnriemenwechsel geht es auch nur um diesen und da kann die Firma bei 460 € gut von leben.
    Wenn du nun gleich die Wartung mitmachen läßt...gehen die sogar unter diesen Preis, obwohl der eigentlich höher sein müßte. Hier erhofft sich der Kalkulator, der sich diese Preise ausgedacht hat, das er bei der Wartung noch einiges findet, was dann Zusatzkosten bedeutet und dir noch einige Teile verbauen kann, bei denen er den größten Gewinn aufschlägt.
    Ich würde nicht davon ausgehen das du wirklich mit 413 € da raus gehst.
     
  4. Pesta

    Pesta Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA 1.2 Titan. & Tourneo Connect Titan. 1,5 TD
    Hallo Jelli,
    nächstes Jahr ist mein KA auch soweit. Dieses Jahr hat mein FFH schon angedeutet das nächstes Jahr teurer wird (ca. 600,-)
    Ich würde mit der Kalkulation zu meinem FFH gehen und einen Festpreis für alles aushandel. Das mache ich immer so - funktioniert prima.
    Kanst ja mal schreiben, was rausgekommen ist.
    Gruss Pesta
     
  5. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    Da ich das Fahrzeug immer vorher mit anschaue (auch von unten) und abspreche, was zu tun ist, kam noch nie etwas extra. Aber du kannst natürlich Recht haben. Deswegen werde ich wohl in meine Ford-Werkstatt fahren, zu denen habe ich dann doch mehr Vertrauen, dass nur das gemacht wird, was zu machen ist.
    Bei dem Wintercheck wurde letztens auch alles mögliche mit durchgesehen, ich war erstaunt, was alles im Protokoll stand, was geprüft wurde. Bis auf meinen Kleber für das Reparaturset und die Umweltplakette war aber alles in Ordnung, soweit sichtbar. Umweltplakette und die Birnen, die ich selbst mitgebracht habe, wurde alles kostenlos erledigt und ein neues komplettes Reparaturset habe ich mir inzwischen gekauft. Da der Kleber bei Ford irgendwas bei 80,-- € kosten sollte, habe ich mir lieber ein neues komplettes Reparaturset für 35,-- € gekauft, damit alles zusammen passt, auch hier im Forum war man sich glaube ich nicht so sicher, ob es reicht, nur einen neuen Kleber zu kaufen, ob der dann mit dem Reparaturset passt...

    Ich werde dann mal auch versuchen, einen Festpreis auszuhandeln im Februar, obwohl ich ja überhaupt nicht handeln kann, liegt mir irgendwie nicht :D
    Wenn ich bei 500,-- € liegen könnte inkl. HU/AU , wäre ich ja froh - eine kleine Inspektion reicht bei mir ja, hatte dieses Jahr die große.

    Ich werde berichten.
    Vielen Dank für eure Antworten - so weiß ich zumindest, dass ich mich wohl doch auf mehr einstellen muss ;-)
     
  6. #5 Basti31, 06.12.2013
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Kannst ja mal berichten was der spaß dann gekostet hat. Meiner ist auch nächstes Jahr dran aber das dauert zum glück noch eine weile und den Tüv brauche auch erst wieder 2015 das spart dann auch schon mal Geld.
     
  7. das_ka

    das_ka Forum As
    Moderator

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford S-Max, 04/2008, 2,0l TDCI (140PS)
    Hi,
    meiner ist nächstes Jahr im August auch dran. Dann braucht er ebenfalls einen neuen Zahnriemen. Die Preise so zwischen 500 und 600 € inkl. TÜV sind mir auch schon genannt worden. Muss ich mal abwarten, um welche Summe es sich wohl am Ende handeln wird. Ich kann definitiv sagen, dass der kleine ordentlich Kosten verursacht. Die letzte Inspektion war schon ordentlich teuer, dazu kamen Auspuff und Domlager. Jetzt poltert es weiterhin, aber da werde ich erstmal beobachten, ob es weiter schlimmer wird, wahrscheinlich ist das andere Domlager auch kaputt. Also wird die Rechnung wahrscheinlich nochmal höher ausfallen. Finde ich schon gewaltig für das kleine Auto.

    Aber was solls, es muss ja gemacht werden, damit er mich weiterhin brav überall hin bringt.
     
  8. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    5. Inspektion inkl. Zahnriemenwechsel

    sorry, ich bin gerade bei der Arbeit und finde auf die Schnelle nicht den bereits vorhandenen Thread

    Ich muss ja nun diesen Monat zur Inspektion inkl. Zahnriemenwechsel und TÜV.

    Nun habe ich - wie ich ja bereits mal erwähnt habe - über Autoscout24 nach Werkstätten gesucht und auch eine Ford-Werkstatt in meiner Umgebung gefunden, die obige Leistung relativ günstig anbietet, zumindest 100,-- € günstiger als meine eigentliche Ford-Werkstatt.
    Bei der Werkstatt habe ich bereits angerufen und gefragt, wie verbindlich denn diese Preise bei Autoscout24 sind, diese meinten, die sind eigentlich relativ verbindlich, bekomme aber deswegen noch einen Anruf, um genaue Auskunft zu bekommen.

    Lange Rede ...

    Nun steht bei Autoscout24 nun noch der Hinweis, dass "einige Werkstätten empfehlen den Wechsel der Lenkrolle, Spannrolle und Wasserpumpe"

    Nun möchte ich ja nicht, dass dadurch wieder der Preis eventuell unnötig in die Höhe getrieben wird. Deshalb meine Frage hier an die Fachmänner

    Wovon hängt es ab, ob diese 3 Dinge gemacht werden müssen?
    Ist das z. B. von der Gesamtlaufleistung abhängig?
    Kann man sehen, dass diese Dinge gewechselt werden müssen?
    Was würden diese Dinge zusätzlich ca. kosten?

    Mein KA ist jetzt 33.000 km gelaufen, meint ihr, dass diese Arbeiten zusätzlich erforderlich sind?

    Vielen Dank für eure Antworten
     
  9. #8 Roland_1981, 11.02.2014
    Roland_1981

    Roland_1981 Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Audi A3 Limousine 2.0 TDI
    Neben der Wasserpumpe hat der Wagen noch eine Spannrolle (Umlenkrolle hat er hingegen nicht). Der Materialmehrpreis (Wasserpumpe/Spannrolle/Kühlmittel/Dichtmittel) wird in der freien Werkstatt bei ~100€ liegen. Der Mehraufwand beim Einbau hält sich in Grenzen, ich würde mal auf 25€ tippen.

    Wird die Wasserpumpe irgendwann mal undicht oder das Spannrollenlager fängt an zu singen, fällt der gesamte Aufwand nochmalig an. Also für ~125€ absichern oder drauf hoffen, das es hält.

    Mitwechseln ist die sichere Variante, die ich nehmen würde.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    danke für deine Antwort :-)

    Naja, wenn das nicht unbedingt sein muss, dann werde ich mir diese zusätzlichen Kosten dieses Jahr erstmal sparen.
    Es kostet so schon alles genug mit TÜV und Zahnriemen. Die anderen Sachen kann ich dann nächstes Jahr mit der Wartung machen und da mein Fahrzeug noch nicht so viel runter hat für 5 Jahre, denke ich, reicht das auch.
     
  12. das_ka

    das_ka Forum As
    Moderator

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford S-Max, 04/2008, 2,0l TDCI (140PS)
    So, ich habe die Beiträge mal zusammengeführt.
    Ich würde das Komplettset machen lassen. Du wirst dich gewaltig in den Hintern beißen, wenn dann die Wasserpumpe undicht wird und du nochmal die Arbeitsstunden wie für den Zahnriemenwechsel bezahlen musst. Die Wasserpumpe wird für eine Lebensdauer von ~5 Jahren ausgelegt sein. Klar kann die auch 10 Jahre halten, aber ob das funktioniert? Im worst-case stehst du nachts im dunkeln und kalten auf der Landstraße und ärgerst dich tierisch, dass du zu knauserig warst und dir durch den Kühlmittelverlust noch die Kopfdichtung durchgebrannt ist. Oder auch die Wasserpumpe geht in ein paar Wochen kaputt und dann hast du auch die doppelte Belastung, die du jetzt vermeiden willst. Nur dass du dann teures Lehrgeld zahlst.

    Mein Tip: Investier das Geld jetzt, dann sind wieder 5 Jahre Ruhe, egal wieviel der Ka jetzt runter hat.

    Gruß
     
Thema:

Kosten 5. Inspektion/Zahnriemenwechsel

Die Seite wird geladen...

Kosten 5. Inspektion/Zahnriemenwechsel - Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopfdichtung ersetzen kosten

    Zylinderkopfdichtung ersetzen kosten: Hi zusammen Könnte ganz günstig einen Ka jg2010 übernehmen. Nun hat dieser eine defekte Zylinderkopfdichtung. Was würde mich der wechsel in einer...
  2. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Kosten bremsen wechseln

    Kosten bremsen wechseln: Hallo. Ich rief kürzlich bei meinem FFH an und fragte nach was das wechseln der Bremsen vorne kostet. Also Scheiben+Klötzchen. Mit...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Inspektion 110k km Fragen

    Inspektion 110k km Fragen: Hallo alle zusammen, ich möchte jetzt meine 110k Inspektion machen lassen und das ist wohl eine kleine. Kosten soll diese um die 200 Euro. Ich...
  4. 5. österreichweites Focus RS/ST Treffen, 1. Juli 2017, Lochen/See

    5. österreichweites Focus RS/ST Treffen, 1. Juli 2017, Lochen/See: Das 5. österreichweite Focus [IMG] / [IMG] Treffen findet am Samstag, dem 1. Juli 2017 bei Ford Schweiberer statt! [IMG] Adresse für's...
  5. Zahnriemenwechsel

    Zahnriemenwechsel: Hallo Leute, hab da mal ne Frage, bin grad dran den Zahnriemen bei einem Motor 1,4 16V FXJA zu wechseln. Kann es sein, dass die Zahnriemenscheibe...