Kotzt euch euer Auto manchmal auch an??

Diskutiere Kotzt euch euer Auto manchmal auch an?? im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Versteht mich nicht falsch, ich liebe meinen kleinen FoFi über alles, aber manchmal treibt er mich echt in den Wahnsinn... Geht das euch auch...

  1. Sarah

    Sarah statt MK6 jetzt MK7

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 Sport, davor nen Fiesta Mk6 VFL
    Versteht mich nicht falsch, ich liebe meinen kleinen FoFi über alles, aber manchmal treibt er mich echt in den Wahnsinn...
    Geht das euch auch so??
    Vielleicht wäre mir das auch alles egal, wenn ich ihn nicht so hegen und pflegen würde...
    Angefangen hat alles damit, dass mir einer auf nem parkplatz den einkaufswagen in die seite gerammt hat. Ja und was macht man denn? genau!! einfach abhauen...
    vor nem halben jahr hab ich mir dann die seite im parkhaus zerkratzt. Und da sind echt Tränen geflossen. Keinen Monat nach dem lackieren ist mir einer beim Parken hinten drauf. und genau: abgehauen...
    jeder kratzer an dem kleinen ist nicht von mir. und das sind viele....
    jedes mal wenn ich ihn gewaschen und poliert hab, stehn mir wieder die tränen in den augen, weil der lack aussieht wie sau. total vermackt und millionen steinschläge...
    am freitag hat mir einer meinen m3-spiegel abgefahren. ja und natürlich wieder abgehauen....
    was hat denn mein fiesta nur an sich??
    inzwischen wird der lack an der stelle stumpf wo lackiert wurde (vom parkhaus) und hält net richtig... ich hab mir zwei felgen zermackt (und natürlich zahlst inzwischen ein halbes vermögen weil die recht selten sind und sies nicht mehr gibt)
    demnächst kommen die stoßdämpfer, nächste saison brauch ich neue reifen, mein baby will zündkerzen und ein ölwechsel...
    und ich hab des gefühl, egal was ich mach, es wird nicht besser... im gegenteil: manchmal denk ich, wenn ich was mach, fallen dafür 2 neue sachen an!
    ich hab inzwischen 2 Jobs und einige Schulden nur für mein Auto. und man sieht im wirklich nicht an, wo das ganze geld hinfließt.
    manchmal überleg ich mir echt, was ich da eigentlich mache...
    aber wenn ich dann fahre und die leute dem kleinen nachgucken, das macht mich dann doch stolz wie die sau.
    Aber manchmal wäre ich froh wenn ich ihn nicht sehen müsste, ich glaube ich brauche so langsam mal urlaub von dem kleinen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Am Anfang total...

    Aber seitdem ich den Tacho mit DZM drin habe.....mag Ich ihn...bald kommt der Umbau von 50 auf 60 Ps...joar..dann wirds mein kleiner liebling ;)
     
  4. #3 MucCowboy, 28.07.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.807
    Zustimmungen:
    254
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Definitiv nicht. :)

    In den 6 Jahren und 130.000 km, die wir jetzt schon "miteinander verbracht" haben, war er zu 98% zuverlässig. Natürlich gibt's auch mal technische Kleinigkeiten, die gemacht werden müssen. Ölwechsel, Zündkerzen usw (wie Du sagst) gehören doch zu den laufenden Kosten, die man mit jedem Wagen automatisch mit-kauft. Rost ist bei meinem mittlerweile auch eine Sache, schließlich ist er rund 8 Jahre älter als Dein Fiesta. Und natürlich pflege ich ihn auch sorgsam, versteht sich von selbst.

    Parkhaus-Schrammen? :nene2: Sorry, aber das verbiete ich mir selbst. Lieber einmal mehr zurücksetzen als irgendwo am Pfeiler hängen. Da kann der Hintermann noch so drängeln, stört mich ned. Mittlerweile kenne ich die Außenmaße so genau, da ist kaum eine Handbreit mehr Platz zur Wand.

    Und warum meiner keine Parkrempler oder Einkaufswagen abbekommen hat, kann Glück sein, oder auch nur weil es ein großer Wagen ist. Da sind die Leute vielleicht vorsichtiger.

    Also: Kopf hoch, das wird schon. Unschön ist allerdings, wenn Du den Wagen auf Pump immer wieder aufmöbelst. Das führt am Ende zu nix. Dann lieber mal den nächsten Satz Reifen auf Stahlfelgen, ist billiger. Wenn's mit den Finanzen stimmt, macht der Wagen wieder mehr Spaß als Sorgen.

    Genug moralischer Zeigefinger.... ;)
    Grüße
    Uli
     
  5. #4 focusdriver89, 29.07.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    irgendwie versteh ich das alles...hab auch div. macken und kratzer usw. die ich nicht mal selber gemacht hab. werd das jetzt demnächst auch machen lassen. :top1: aber wie du schon sagst, manchmal könnte ich die scheiße einfach lassen und wär froh wenn ich eine 0815-Karre hätte, wo man nix machen brauch.

    Aber wie du schon sagst, wenn die leute dann gucken und man sogar von älteren herrschaften angesprochen wird, welch schönes auto man fährt, ist man stolz. :cooool: Vorallen dingen, wenn ich manche Knaller seh, die mit 18 in nem 300€ Polo sitzen, der älter ist wie sie selbst und wollen damit die welle machen lache ich nur und freu mich, dass ich einzelkind bin und meine Mutter mir 7 Mille gegeben hat für mein erstes Auto. :)
     
  6. #5 Der Pendler, 29.07.2008
    Der Pendler

    Der Pendler Tiefflieger

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier GHIA BWY 2.5l V6

    ...es hat nunmal nicht jeder eine Mutter, welche mal eben so ein paar tausender für ihren Fillius springen lässt...das hat sehr viel von, sages wir es freundlich, Hochnäsigkeit!:nene2:
     
  7. #6 MucCowboy, 29.07.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.807
    Zustimmungen:
    254
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Dem stimme ich zu. Und gerade in diese Thread damit zu "prahlen" zeugt auch nicht grad von taktischem Feingefühl gegenüber der Threadstarterin.

    Grüße
    Uli
     
  8. #7 focusdriver89, 29.07.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    sorry, wenn das so rüberkam. :rotwerden: Will natürlich nicht die Welle machen.
    Aber der Fiesta MK6 von "Sarah" dürfte mindestens genau so viel wert sein, wie der Focus. Ist ja neueren Bj.

    Aber ich finde Eltern sollten schon sehen, was sie Ihren Kindern so zum Fahren geben. Hab neulich noch in der Zeitung gelesen, dass die meisten Unfälle von Fahranfängern nur passieren, weil sie eben alte Autos fahren...in der Fahrschule hat jeder Wagen ESP und ABS und sonstige Fahrhilfen...damit lernt man Fahren...und dann plötzlich soll man ohne das alles klarkommen. Und Airbag gibts meist auch keinen. :weinen2:
    Da bin ich schon froh, dass meine Eltern für mich was zur Seite gelegt haben um mir ein halbwegs sicheres und technisch gutes Auto zu kaufen. :top1:

    Sollte ich mal Kinder bekommen würd ich das genauso machen. :top1:

    Achso: Alles andere am und um den Wagen (Tuning, Versicherung, Steuer, Wartung, usw.) bezahl ich natürlicch selber.....und für mein neues Sommer-Cabrio spar ich übrigens auch selber.


    Aber zurück zum Thema, wir schweifen mal wieder ab....wenn sich einer gekrängt fühlen sollte, dann "Sorry"...oder einfach ne PN an mich...
     
  9. #8 Scream, 29.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2008
    Scream

    Scream Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus RS 2010
    Ich kann verstehen wenn Du manchmal am verzweifeln bist; besonders wenn Du leider soviel Pech beim Parken hattest.

    Ich selber bin auch total empfindlich und renn selbst noch nach dem Einparken einmal komplett ums Auto und achte ob auch ja nirgendswo Macken oder sonstwas dran ist. Genauso renn ich in der Mittagspause immer zum Auto und guck ob mir ja niemand reingefahren ist oder mich zugeparkt hat. :rotwerden:

    Ich denke das hat auch etwas damit zu tun wenn man sich vor Augen führt wieviel Geld man da eigentlich in seinem Auto reingesteckt hat. Bei mir wars auch so das ich meinen Wagen auf Ziel (also längerfristig geplant) mir nach 4 Jahren (!) Sparen ermöglichen konnte (man hat ja auch nicht nur das Auto wofür man spart). Und darauf bin ich auch verdammt stolz. Das ich das so durchgezogen und nicht nur einfach so dahingesagt habe (machen ja die Meisten).

    Das Leute Fahrerflucht betreiben ist echt eine Sauerei. Ich selber habe mir, nachdem ich den Wagen 4 Wochen hatte, in einer mehr als dummen Situation in meinem linken vorderen Kotflügel eine Delle reingefahren (bin beim Wenden an einer sehr weit nach aussen ragenden Stoßstange eines Jeeps entlang geschrabbt). Und das ist auch durch eine sehr hektische Situation heraus entstanden (ein Wagen in ner 30er Zone war am drängeln). Ich habe mich so geärgert und am Ende habe ich mich für die kleine Delle so mies gefühlt! :weinen: Und trotzdem habe ich den Halter des Jeeps informiert (der hatte bis auf eine kleine Farbabschürfung garnix!) und die Polizei gerufen. Hinterher stellte sich heraus das das ein Lehrer war und das er mir das Melden so hoch angerechnet hat, dass er keinen Ersatz oder sonst was haben wollte! Ich hab dann nur meinen Schaden selber bezahlt.

    Aber ab sofort pass ich um so mehr auf und weiß nur eines: Nie wieder hetze ich! :rasend:

    Aber ankotzen tut mich mein Wagen keineswegs. Ganz im Gegenteil, ich möchte nicht mehr drauf verzichten und werde ihn noch um das ein oder andere Tuning erweitern (natürlich alles fürs Fahrzeug passend). :)

    Ich wünsche Dir ab sofort alles Gute beim Fahren und ab jetzt allzeit knitterfreie Fahrt! ;)
    Lass dich nicht zu sehr unter Druck setzen und auch wenn Du eine Menge Geld reingesteckt hast: Sei einfach stolz, pflege und hege ihn weiter gut und der Wagen wird es Dir danken! Lass Dir an sowas nicht die Freude nehmen.

    Grüße Daniel
     
  10. #9 Schwarzwälder, 29.07.2008
    Schwarzwälder

    Schwarzwälder Der Badner

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    FoFo ´04, 2.0L Zetec, 130 PS
    Hallo Sarah,

    dem kann ich nur zustimmen.
    Man hefgt und pflegt sein(e) Schätzchenn nach bestem Wissen und Gewissen und passt auf, dass ja nichts passiert und dann kommt irgend ein Depp und zerschiesst Dir die Karre. Hab ich selbst 4mal erlebt !!!

    1. Mein 1.Auto ein Fiesta:
    Da parkst das Ding vor der Haustür und keine 5min später klingelts und da steht jemand der Dir sagt, dass Deine komplett hintere Seitenwand eingedrückt ist.
    Weiterhin musst Dir dann noch anhören: "Wie kann man nur so bescheuert parken !!??" :nene2: obwohl da ein Laster platz zum ausparken gehabt hätte und mein kleiner Vorschriftsmässig geparkt war !!! :rasend:

    2. Mein 2.Auto, ein Escort:
    Du parkst das Auto aufm Parkplatz und gehst fröhlich mit der Freundin shoppen. Du kommst 3Stunden später wieder und dann der Schock:
    Einer hat vorne beim ausparken den Kotflügel zerschossen, den Blinker aus der Halterung gerissen und die Felge zerkratzt und zu allem Überfluss stellst dann zu Hause fest, das Dir hinten auch noch jemad das Stoßstangeneck zerschreddert hat !!!
    Natürlich alle abgehauen !!! :rasend:

    3. Der Fiesta meiner Freundin:
    Nach jedem Einkauf stellst Du neue Kratzer am Auto fest und zu allem Übel bekommst Du die auch durch polieren nimmer weg. Meiner Freundin stehen dann verständlicher Weise immer die Tränen in den Augen. :weinen2:

    4. Mein jetziges Auto, ein Focus:
    Da schlafen die Penner der Instandhaltung einmal und das Ende vom Lied is dann das Du auf dem kompletten Auto Lackpartikel aus der Lackiererei hast.
    Nur weil die vergessen haben die Filteranlage regelmässig zu warten.
    Aber das Beste ist: Es sind ca. 30 Autos davon betroffen !!! :verdutzt:
    Nun haben wir probehalber ein Fahrzeug zur Instandsetzung gebracht, aber die bekommen die Lackpartikel nicht runter poliert !!! :verdutzt:
    Klar bekommen wir den Schaden ersetzt, aber ärgern tuts mich trotzdem! :rasend:

    Mich ärgert einfach nur die Gleigültigkeit anderer Menschen wenn Sie etwas kaputt machen!Wenn ich etwas kaputt mache dann steh ich dazu und sag bescheid oder hinterlass ne Nachricht, aber ich hau nicht ab.

    Es ist zwar meistens "nur Blech" aber die Arbeit, die Kosten und der Aufwand kotzen mich an, wenn das Auto kurze Zeit später wieder zerschossen ist. :rasend:

    Naja, aber damit müssen wir wohl leben...... LEIDER :weinen2:
     
  11. Atze

    Atze Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    ich habe immer Glück gehabt mit meinen Autos (UND ALLE SELBST BEZAHLT!!!!!ERARBEITET!!!).......dazu muss ich sagen, dass ich auch nicht so oft in der Stadt unterwegs bin, wo ja bekannterweise die meisten Rempler und Beulen entstehen.....auch bin ich zum Glück kein Laternenparker.....ich liebe meine "Babys" :top1:......abwer wie gesagt....etwas Glück gehört auch dazu.....

    MfG
    Atze

    P.S. die Unfälle der jungen "Raser" entstehen nicht weil kein ABS oder sontwas im Auto sind, sondern weil die meisten Jugendlichen ja so "COOL" sind und meinen Sie seien die "Schumis" auf den Highways!!!!!!

    Wir haben zb, mal mit nen Trabbi angefangen...OHNE ABS,ESP,SERVOLENKUNG,BREMSKRAFTVERSTÄRKER,AIBBAG,WINTERREIFEN und haben trotzdem keine Unfälle gebaut....:nene2::nene2::nene2:
     
  12. #11 focusdriver89, 29.07.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ja und ihr habt dann auch auf nem Trabbi gelernt warscheinlich oder auf was vergleichbarem. ICH will nur sagen, dass man vom High-Tec-Fahrschul-Mittel-oder Oberklasse-Auto nicht umbedingt auf das kleinste und älteste auto ohne extras umsteigen sollte.
     
  13. Atze

    Atze Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    nich persönlich nehmen....:auto::winken:
     
  14. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    der denkfehler an der sache ist aber: im normalen fahrschulbetrieb bekommt man von ESP, ABS und Co. nichts mit, höchstens mal bei einer test-vollbremsung. also sind dort gesehen keine besonderen skills die man elernt.
     
  15. #14 focusdriver89, 29.07.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Das mag ja sein. Aber mal ehrlich: Wer erlebt schon im Fahrschulbetrieb riskante Situationen, ohne, dass der Fahrlehrer sie vorher entschärft? Und wer fährt später denn genau so wie in der Fahrschule?
    Und irgendwann passiert eben mal was womit der Fahrneuling überfordert ist. Und da greifen dann eben die Systeme, deswegen finde ich das sehr sinnvoll, dass man sowas an Bord hat, wird übrigens auch von ADAC-Sicherheitstrainern empfohlen.

    Ich will ja auch garnicht sagen, dass Fahranfänger Engel sind. Im Gegenteil...ich bin selber am Anfang gerast wie bekloppt, wo ich heute, ein Jahr später denke: "Mein lieber Onkel, wie geisteskrank bin ich denn?"

    Aber ich muss sagen, ich bin froh, dass ich diese Features hatte. Mit nem CorsaB hab ich mich sogar mal gedreht, weil ich aus der Kurve geflogen bin, das wär mitm Focus nicht passiert, weil beim Bremsen die Räder nicht stehen geblieben werden *lol*
     
  16. #15 leonardo12081988, 29.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2008
    leonardo12081988

    leonardo12081988 FoFi driver

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS, 1,3i 60 PS, Bj. 1998, 163000 km
    Also ich hab momentan schon ein bisschen die Schnautze von meinem Fiesta voll.
    Erst sind die Stoßdämpfer kaputt, dann hab ich nen Motorschaden und der Wagen stand 5 Wochen.
    Der Motor ist seit Samstag gewechselt und heute morgen war ich auf der Landstraße unterwegs und hab nen Steinschlag in die Scheibe bekommen.
    Wollte den dann reparieren lassen aber auf der Buckelpiste dort hin ist die Scheibe schon auf 20cm gerissen - zum K**zen!!
    Manchmal denkt man echt der Wagen ist verhext, aber was soll man machen, wird auch wieder besser.
     
  17. Sarah

    Sarah statt MK6 jetzt MK7

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 Sport, davor nen Fiesta Mk6 VFL
    ich muss focus driver jetzt mal in schutz nehmen. ich hab meinen kleinen auch bezahlt bekommen. mehr aber auch nicht. seit 2 jahren muss ich alles selber zahlen an dem kleinen und ich bin noch azubi. das geld reicht trotzdem hinten und vorne nicht.
    lasst ihn doch einfach, er versucht sich doch auch bloß zu rechtfertigen. ich denk viele eltern würden ihren kindern andere autos kaufen, wenn sie das geld dazu hätten.
    und manchmal ist es echt unangenehm. es hört sich ja auch gut an, das auto gezahlt zu bekommen, aber damit ists halt leider net getan. vor allem wenn man es dann noch so liebt, hegt und pflegt und geld reinsteckt....
    aber ich hab echt respekt vor denen, die es geschafft haben, das geld zu sparen!! bei mir reichts sparen dann immer bloß auf felgen oder tieferlegung, und des ist schon verdammt schwer
     
  18. #17 Dorminator, 29.07.2008
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    denk mal das wird auch immer schlimmer mit der zeit...unser fahrzeugbestand wird immer älter,umso mehr scheren sich die meisten nen dreck darum wenn sie wem anderes,mit nen neuen oder alten,gepflegten auto was reinfahren.
    oder die täter sind welche aus der reichen fraktion,denen es auch nicht juckt wieviel schrammen ihr eigenes auto bekommt,weil das geld zum reparieren ist ja da...und der andere wirds dann ja wohl auch haben...
     
  19. Snake

    Snake Forum Profi

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus ST 2007
    Ich hab da auch ziemlich Muffe, vor Parkremplern bzw. vergleichbaren Sachen.

    Deshalb park ich meistens ziemlich weit weg, sind ja fast alle zu faul so weit zu laufen. Außerdem, nie drängen lassen! Gerade bei so Sachen wie Rückwärts irgendwo rausfahren tu ich jetzt bewusst langsam. Weil bei sowas hab ich schonmal mit meinem alten Escort nen ollen Passat abgedatzt, und das war nur, weil ich nur flüchtig geschaut habe, nach dem Motto "ah.. geht scho.."
    Also lieber den Kopf drehen wie ne Eule... Und naja, das die Leute bei ner Beule gleich abhaun is ja nichts neues. Hab da auch schonmal ne Tussi aus ihrem Auto gezerrt, weil sie gemeint hat, sie müsse abhaun .. und "hat ja gar nichts mitbekommen"

    Fahrerflucht is übrigens kein Spaß, Kumpel hat da einige Punkte und ne dicke Strafe bekommen! ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 focusdriver89, 29.07.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ja aber wenn manche 3,5h zum ausparken brauchen, regt mich das auch auf, das geht nicht, manche bringen dadurch den ganzen verkehr zum erliegen. :mies:
     
  22. #20 Der Pendler, 30.07.2008
    Der Pendler

    Der Pendler Tiefflieger

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier GHIA BWY 2.5l V6
    Ja, und auf was hast Du Deine Fahrstunden abgehalten?

    Meine Meinung ist, dass diejenigen, welche den Führerschein neu machen, auch auf ner 'alten Karre' ausgebildet werden, denn, wer kann sich denn gleich ein Auto mit allem Schnickschnack leisten? (Jaaaaa - die gibts auch, aber die Mehrheit hat keine sochen modernen Entscheidungsabnehmer an Bord.)


    Mit ABS, ESD, ACC (Adaptive Cruise Control - Radar), usw. kann auch mein zweijähriger Sohn Autofahren, demnächst kommt noch ein Arschabwischer dazu...:lol:

    Die richtigen Autofahrer kommen mit jedem Fahrzeug zurecht! Und umso weniger Technik, umso puristischer ist das Fahrvergnügen.

    Ich habe mehr Respekt vor einem Graf Berghe von Trips als wie vor einem aktuellen Formel 1 Fahrer...


    mfg
     
Thema:

Kotzt euch euer Auto manchmal auch an??

Die Seite wird geladen...

Kotzt euch euer Auto manchmal auch an?? - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto und der Rost ist da

    Neues Auto und der Rost ist da: [ATTACH] Servus Ich habe mal wieder ein kleines Problem entdeckt bei meinem Ford Ranger 09/2016 Wildtrak DK , Jungs schaut bei euren...
  2. Reboarder-, Wohnwagen- und Gelbeutelfreundliches Auto gesucht

    Reboarder-, Wohnwagen- und Gelbeutelfreundliches Auto gesucht: Hallo! Ich fahre sehr sehr gerne mit Ford-Autos und habe mir immer einen Focus gewünscht. Als mein Fiesta dann den Geist aufgegeben hat, habe ich...
  3. Größeres Auto mit 7 Sitzen

    Größeres Auto mit 7 Sitzen: Hallo liebe Forenleser ! Ich bin auf der Suche nach einem größeren Auto, zwischendurch brauche ich einen 6. Sitzplatz bzw den Platz. Im Auge...
  4. Android Auto mit Sync 3

    Android Auto mit Sync 3: Hallo Da das mit dem Sync 3 und den Album Cover einfach nicht in den Griff zu bekommen ist habe ich mir jetzt überlegt Android Auto zu...
  5. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Erstes "richtiges" Auto

    Erstes "richtiges" Auto: Hallo zusammen, ich habe mich eben hier angemeldet und freue mich hier zu sein. Ich habe mir einen (auf den ersten Blick) wirklich schönen Ford...