Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Kraftstoffilter (Diesel)

Diskutiere Kraftstoffilter (Diesel) im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Mein Dieselfilter wurde laut meinem Kenntnisstand bei 154.000 km gewechselt?! Jetzt hat er 210.000 km gelaufen und ich denke es ist an der zeit...

  1. #1 kunibert, 17.01.2013
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    Mein Dieselfilter wurde laut meinem Kenntnisstand bei 154.000 km gewechselt?! Jetzt hat er 210.000 km gelaufen und ich denke es ist an der zeit mal einen neuen filter einzubauen?! (ich mische seit etwa 30.000 km 2-taktöl bei. wird der kraftstoffilter dadurch schneller zerstört?)

    ich habe bereits die suchfunktion genutzt aber irgendwie nie das richtige gefunden! dann hab ich im internet gestöbert und zahlreiche verschiedene filter und hersteller gefunden! preise gingen von 10,- bis 50,-.

    nun bin ich völlig verwirrt und bitte um eure hilfe bzw erfahrungen!

    Welchen Filter kann man beruhigt empfehlen? bzw. welcher ist gut UND günstig?

    (oder sind das am ende sowieso alles die gleichen hersteller mit verschiedenen aufdrucken und man bezahlt nur für den namen der draufsteht?)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 17.01.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Den brauchst du nur entwassern, kannst ihn aber natürlich auch wechseln.
     
  4. #3 FocusZetec, 17.01.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.684
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    der Filter ist alle 3 Jahre oder 60.000km fällig, daher ja wechseln

    entweder Original Ford (billig bei ebay) oder von einem Namhaften Hersteller
     
  5. #4 vanguardboy, 17.01.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Im Ford etis steht doch nur entwassern?
     
  6. #5 FocusZetec, 17.01.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.684
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    aber nicht nach 3J/60tkm ... und der letzte Wechsel war ja vor fast genau 60tkm
     
  7. #6 kunibert, 17.01.2013
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    was sind denn bitteschön "namhafte" hersteller?

    es gibt da von 10 bis 50 euro alles mögliche!

    nennt mir doch einfach mal 3-4 hersteller die man beruhigt nehmen kann!
    bzw welche mit denen ihr gute erfahrungen gemacht habt!

    ansonsten kenne ich nur bosch oder original ford!?
     
  8. #7 striker75, 17.01.2013
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    namhaft sind neben Bosch und Orginal z.B.
    Mann-Hummel, Mahle, Hengst...
     
  9. #8 kunibert, 18.01.2013
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    ok und die anderen günstigeren marken wie KAGER, HQ, MAPCO, FEBI, VAICO usw. taugen also nix? (die dinger kosten nur die hälfte von den andern!?)
     
  10. #9 striker75, 18.01.2013
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    Das kann ich nicht behaupten, da ich sie nie benutzt habe. Du hast nach namhaften Firmen gefragt. Die von mir genannten Firmen sind allesamt Filterhersteller, bei denen man meist ohne Probleme zugreiffen kann.
    Mapco ist z.B. eine Firma, die als Distributor arbeitet. Bei wem sie was und wo herstellen lässt, weiss keiner so genau. Es muss aber nicht schlecht sein, sondern müsste man herausfinden.
     
  11. #10 kunibert, 18.01.2013
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    tja WER hat denn nun schon mal so ein "Billigfilter" verbaut und damit gute bzw. schlechte Erfahrungen gemacht?
     
  12. #11 striker75, 18.01.2013
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    Schlechte Erfahrungen habe ich einmal mit einem "Billig" Ölfilter an meinem damaligen Escort gemacht. Der siffte nachher immer wieder. Nachdem ich wieder auf einen der etablierte Hersteller umgestiegen bin, war wieder alles gut.

    Beim Teileprofi in der Bucht kostet der Orginalfilter 30 Euro inkl Versand. Ein vergleichbarer Markenfilter kostet bei den Versandhäuser auch um diesen Preis. Ich würde da nicht viel herumexperimentieren. Nachher hast du zwar günstig einen Filter gekauft und der TDCI macht Mucken. Gerade wenn es kalt ist, gilt der ja nicht gerade als Startwunder.

    Ausserdem sollte der Filter gerade mal alle 3 Jahre oder 60 tkm gewechselt werden. Da spart man meiner Meinung nach vielleicht 10 Euro am falschen Ende.
     
  13. #12 kunibert, 18.01.2013
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    aha...na das ist doch mal ne aussage mit der ich was anfangen kann!
    also endlich mal jemand der ein billigfilter ausprobiert hat und echte erfahrung damit gemacht hat!

    ok dann kann ich auch gleich einen originalen für 30 tacken aus der bucht bestellen, denn die namhaften kosten genausoviel und die billigen taugen nix!!!

    (wenn mir jetzt 2-3 leute geschrieben hätten, dass sie seit jahren problemlos billige bzw noname filter verwenden....dann hätte ich das auch mal riskiert!)
     
  14. #13 kunibert, 19.01.2013
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    ist denn das 2-taktöl für den kraftstoffilter schädlich? setzt es ggf den filter schneller zu weils dickflüssiger ist?
     
  15. #14 kunibert, 21.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2013
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    so nun hab ich einen BOSCH kraftstofffilter bestellt und will diesen am samstag wechseln!

    kann man den alten einfach rausschmeissen und den neuen rein?
    entlüftet sich die leitung danach von allein?
    benötige ich spezialwerkzeug / pumpe?
    wie mach ich das am besten?
    auf was muss ich achten?

    gibts irgendwo eine anleitung?
    kann man den dieselfilter vorm einsetzen mit purem 2-Taktöl befüllen? (davon hab ich grad ein neuen kanister gekauft)
     
  16. #15 striker75, 21.03.2013
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    Das ist das Problem.

    Du musst den Filter vorher mit Diesel füllen, damit keine Luft im System ist, ansonsten könnte deine Einspritzpumpe leiden.

    Eine weitere Beschreibung findest du hier
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 kunibert, 21.03.2013
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    also mss ich nur darauf achten das ich den filter vorm einbau mit diesel befülle mehr nicht?

    das dürfte doch nicht so kompliziert sein!
    (die beschreibung war allerdings sehr mager)

    wie entwässere ich denn meinen momentan eingebauten filter?
    muss man da nur die plastikmutter unter dem filter aufdrehen bis da wasser rausläuft?
    dichtet denn dieser PLASTIK MUTTER auch wieder richtig ab wenn man die zudreht? oder ist die nach der zeit nicht mehr zu gebrauchen bzw einfach nur im *****?
    (ich würde gerne mal testen ob bei mir tatsächlich wasser im filter ist! hab aber angst das das nachher nicht mehr dicht wird und mir der diesel auf die strasse läuft!??)
     
  19. #17 kunibert, 05.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2013
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    Hab gestern abend mal die Plastik-Mutter unten am Kraftstoffilter aufgedreht weil ich gucken wollte ob da Wasser rauskommt!?

    Aber da kam nix raus?! Es hat nur gegluckert! Es hörte sich so an als wenn da Luft rein- oder rausgelaufen wäre.

    Der Motor ist aber problemlos wieder angesprungen. Ich hab das dann noch 2-3x probiert aber es ist weder Wasser noch Diesel da rausgekommen! nicht mal ein Tropfen?! Was ist denn da los?
     
Thema:

Kraftstoffilter (Diesel)

Die Seite wird geladen...

Kraftstoffilter (Diesel) - Ähnliche Themen

  1. ACC/Abstandsregeltempomat beim Diesel-ST??

    ACC/Abstandsregeltempomat beim Diesel-ST??: Hi liebe Gemeinde, ich bin aktuell auf der Suche nach einem Nachfolger für meinen Benz. Bei meiner Suche bin ich unter anderem (natürlich auch...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Umweltplakette bei Euro 6 Diesel

    Umweltplakette bei Euro 6 Diesel: Hallo liebe Forums-Kollegen, ich habe vor, mir morgen einen Focus 1,5 TDCI, EZ Juli 2015, anzuschauen; er ist angegeben mit Schadstoffklasse Euro...
  3. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 DPF Additiv im Diesel Tank

    DPF Additiv im Diesel Tank: Hallo zusammen, ich habe seit 2015 meinen Kuga 150 PS Diesel. Nun wurde die 40000er Inspektion gemacht und es wurde auf die Rechnung u.a. ein...
  4. Tuning -Allgemein Chippen Fiesta Sport Diesel mk7

    Chippen Fiesta Sport Diesel mk7: hallo zusammen ,fahre nen Ford Fiesta Sport Diesel 95 Ps Baujahr 1/2014 .Meine Frage ist: lohnt es diesen zu chippen und sind 50 nm und 20 ps viel...
  5. Angebliche Produktionsprobleme ST Diesel Powershift

    Angebliche Produktionsprobleme ST Diesel Powershift: Hallo zusammen, am 6. Oktober 2016 habe ich meinen annähernd voll ausgestatteten ST Diesel Turnier Powershift in slategrau mit u.a. Performance...