KA 1 (Bj. 96-08) RBT Kraftstoffverbrauch

Diskutiere Kraftstoffverbrauch im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo ihr Lieben! Ich besitze einen Ford KA, aber ich habe das Gefühl, dass er zu viel verbraucht. Lauf Benutzerhandbuch hat der KA einen...

  1. neeLa

    neeLa Guest

    Hallo ihr Lieben!

    Ich besitze einen Ford KA, aber ich habe das Gefühl, dass er zu viel verbraucht.
    Lauf Benutzerhandbuch hat der KA einen 45-Liter-Tank.
    Mit einer Tankfüllung komme ich so ca. 400-450 km weit.
    Ist das normal?
    Das ist schon ein sehr heftiger Verbauch für einen Kleinwagen.
    Ich bin jetzt auch nicht die Fahrerin, die das Auto super hochturig fährt.
    In letzter Zeit bin ich sogar echt unterturig gefahren und auch das hat nicht geholfen.
    Was kann ich da machen und was ist so der "normale" Verbrauch für einen Ford KA?

    LG neeLa
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Hm, also bei 400 - 450km entspricht das einem Verbrauch von 10 und mehr Liter... das ist absolut zu viel....

    Bei dem Wagen sollten 6 - 7 Liter, wenn man eher stramm fährt herauskommen...

    Geh mal zu deinem Händler und lass danach schauen!

    Hast noch ein paar mehr daten zum Auto ?

    Bj.

    km

    PS usw. ?

    Bin kein KA-Kenner ;)
     
  4. neeLa

    neeLa Guest

    Oh sry, ein paar Daten sind sicherlich sinnvoll :lol:

    Bj.: 2003
    KM-Stand: ca. 57.000 km (kann ich gerade aber nicht 100%ig sagen)
    PS: 60 (soweit ich weiß ^^)

    Zu dem Händler, wo ich den Wagen gekauft hab, möchte ich nicht fahren, weil die echt Pfeifen sind.
    Die haben schon oft Mist gebaut.
    Das beste Beispiel sind meine Sommerreifen.
    Die hab ich mir da neu gekauft und auch aufziehen lassen.
    Die sind nicht richtig gewuchtet und vor allem haben die sich nicht um den Luftdruck gekümmert. Bei einem Reifen war sogar 0,5 bar weniger drinnen, als es sein sollte.

    Ich denke ich werde damit mal zu einer unabhängigen Werkstatt fahren.
     
  5. #4 leonardo12081988, 17.08.2008
    leonardo12081988

    leonardo12081988 FoFi driver

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS, 1,3i 60 PS, Bj. 1998, 163000 km
    Also ich fahr nen Fiesta, auch mit 60 PS und verbrauche so zwischen 6,5 und 7 Litern. Irgendwas kann bei dir nicht stimmen, da is doch was Faul an dem Wagen. Das mit dem Werkstattbesuch ist da sehr ratsam.
     
  6. #5 Agamemnon, 20.08.2008
    Agamemnon

    Agamemnon KA Owner Germany

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford KA GT
    Hallo neeLa, wieviel tankst du denn nach den 450 km?

    Der Ka hat übrigens einen 42 Liter-Tank.
    Ich fahre auch einen Ka Baujahr 2003, und wenn bei mir die Warnlampe angeht, kann ich ca. 34 Liter nachtanken. Also befinden sich zu dem Zeitpunkt noch etwa 8 Liter im Tank, das reicht noch für etwa 100 km Strecke. Mein Durchschnittsverbrauch liegt bei spritsparender Fahrweise bei knapp unter 7 Litern auf 100 km.
     
  7. neeLa

    neeLa Guest

    Danke für den Tipp.
    Ich werde das nächste Mal beim Tanken drauf achten.
    Aber ich finde trotzdem, dass mein Auto für einen Kleinwagen viel verbraucht.
    Aber die Zeit wird es wohl zeigen!
    Danke nochmal!
     
  8. #7 Axthand, 22.08.2008
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    1
    Mein Ka is Baujahr 2004 und hat 70 PS.
    Der Verbrauch liegt bei 7,5-8,0 Litern.
    Den krieg ich nicht weiter runter, da er Kurzfahrer ist. Zur Arbeit und zurück 2 x12 km.
    Was fährst du für Strecken?
     
  9. #8 Sternle, 29.08.2008
    Sternle

    Sternle Neuling

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 2000,
    Ich selber habe das mal getestet..
    Wenn ich an einer billig Tankstelle tanken gehe reicht mir der tank auch nur für 500 kilometer jedoch wenn ich eine zb. Aral Tankstelle nehme.. komme ich über 600 Kilometer weit... Und ich fahre genau die gleiche strecke..
    Hatte mal das gleiche empfinden.. weiß nicht wo du tankst.. aber ja ist nun inzwischen meine Auffassung.. lg
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Sivas

    Sivas Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK II 131 PS Limousine
    Hi.
    Zum Thema Spritverbrauch und hochtourig bzw. untertourig fahren muss ich jetzt aber auch noch meinen Senf dazugeben.

    Ich habe ja schon einige Fahrzeuge gefahren und es waren teilweise welche dabei, die man weder durch hochtouriges, noch durch untertouriges Fahren dazu bewegen konnte, einen höheren Differenzverbrauch als 0,5 Liter zu haben. Bedeutet ohne Bleifuss und untertourig 7,5 Liter, und wenn man jedesmal beim Fahren ständig im roten Bereich war auch nur knapp 8. Nicht weniger, nicht mehr, egal was man macht.

    Andere Fahrzeuge widerum mögen es, wenn sie hochtourig gefahren werden und danken es mit bis zu einem Liter weniger Verbrauch (klingt zwar total verschoben, hatte ich aber bei meinem Toyota MR2).
    :verdutzt:

    Wenn man untertourig fährt, kommt es auch noch darauf an, wie man dies tut. Da gibt es z. B. die Fraktion der ständig untertourig fahrenden: Sebst beim Überholen bleiben die im letzten Gang. Dafür gibt's dann Bleifuss auf das Gaspedal. Dass da dann mehr Sprit reinläuft, als wenn man mal kurzfristig runterschaltet und die Maschine hochdreht ist schon fast logisch - von der üblen Belastung der Kurbelwelle ganz abgesehen, die muss da ein ungemein höheres Drehmoment verkraften.
    :nene2:

    Kann natürlich sein, dass das je nach Hubraum auch variiert.
     
  12. #10 rosti07, 30.08.2008
    rosti07

    rosti07 Neuling

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA 1998, 60 PS
    Hallo, also ich fahr mit meinem Ka (60PS) Langstrecke (am Tag ca. knapp über 100 km). Wenn ich voll tanke dann komm ich schon gut über 600 km. Fahr aber spritsparend. Also ich denk, ich kann zufrieden damit sein.

    LG rosti
     
Thema:

Kraftstoffverbrauch

Die Seite wird geladen...

Kraftstoffverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Unruhiger Leerlauf, weniger Leistung, hoher Kraftstoffverbrauch

    Unruhiger Leerlauf, weniger Leistung, hoher Kraftstoffverbrauch: Hallo, Mein '03 Mondeo mit Motorkennbuchstabe CHBB hat im Leerlauf Drehzahlschwankungen. Desweiteren glaube ich dass er an Leistung verloren...
  2. Maverick (Bj. 00-07) Kraftstoffverbrauch 3,0

    Kraftstoffverbrauch 3,0: Eine Frage an die 3,0 Maverickgemeinde. Bis vor kurzen besaß meine Frau einen 2,0 Maverick. Die fahrbare Hundehütte hatte einen Verbrauch von...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Motor Läuft unsauber und zu hoher Kraftstoffverbrauch

    Motor Läuft unsauber und zu hoher Kraftstoffverbrauch: Seit gestern habe ich probleme mit meinem Focus. Der Motor läuft sehr unruhig und der Kraftstoffverbrauch ist sehr angestiegen. Wie es sich für...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW tankanzeige schwankt stark

    tankanzeige schwankt stark: Hi, Da ich gesehen habe, dass hier qualifizierte Antworten gegeben werde, habe ich mich hier gleich angemeldet. Meine Frage wäre: Als ich...
  5. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Eintragen zum Verbrauchsvergleich

    Eintragen zum Verbrauchsvergleich: Immer wieder taucht mal die Frage auf, was andere Autos derselben Modelreihe verbrauchen. Wer das hier im Forum fragt bekommt Antworten, aber oft...