Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Kühlerlüfter läuft nicht

Dieses Thema im Forum "Escort Mk7 Forum" wurde erstellt von Yggdrasill, 19.06.2008.

  1. #1 Yggdrasill, 19.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2008
    Yggdrasill

    Yggdrasill ehem. Escort-Fahrer

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort ´96 1.8 16V
    Hi an alle.

    Hab bei meinem Escort Bj ´96 1.8 16V ohne Klima ein Problem mit meinem Kühlerlüfter.
    Die Ursache habe ich auch schon gesucht, nur leider nicht gefunden.
    Nachdem ich auch schon etliche Threads zu dem Thema mir hier durchgelesen habe bin ich nicht schlauer als vorher.

    Also, der Kühlerlüfter läuft nicht mehr an wenn der Motor warm wird. Solange es draussen kühl ist fällt das nicht ins Gewicht, da reicht die Kühlung aus und er geht nicht wirklich hoch laut Temp-Anzeige. Problematischer wirds an richtigen heißen Tagen (deswegen ist es mir in den letzten Wochen aufgefallen), da erreicht die Temp-Anzeige auch mal den roten Bereich.

    So, und jetzt mal meine Fehlerersuche:

    Sicherung 22 (30A) ist i.O.
    Sicherung D (an der Batterie, 40A) ist i.O.
    Lüfter läuft an wenn ich 12V dran lege
    Relais für den Kühlerlüfter (hinter der Batterie) ist i.O.
    Bei den Kabeln kann man ja zum "Glück" nicht nachvollziehen wo die hingehen und was wo und wie und wann geschaltet wird oder werden sollte. Da könnte ich als Elektroniker den Fehler ja vielleicht noch eingrenzen.

    Thermostat habe ich noch nicht getauscht, funktioniert aber offensichtlich da
    1. der Schlauch zum Kühler heiß wird
    2. er doch relativ lange braucht um zu überhitzen.

    Dann hab ich noch 2 Sensoren, einer für die Anzeige und einer der, wenn ich die Threads richtig gelesen habe, den Lüfter schalten sollte. (Thermoschalter, ja?)
    (Die Sensoren sitzen in einem auf der Fahrerseite am Motor angeflanschten Gehäuse von dem ein dicker Kühlschlauch direkt an den Kühler geht.)

    An dem 2. Sensor liegt auch am Kabel 4,65V an, und er hat einen Widerstandswert (bei warmen Motor) um die 4-3KOhm Tendenz fallend je heißer der Motor.
    Wenn ich mein "schlaues" Buch richtig lese muss der auch in dem Bereich sein und sich auch so verhalten.

    Laut denn Aussagen aus manchen Threads ist der Sensor defekt wenn bei gebrückten Kabel der Lüfter anläuft, was er bei mir NICHT tut.
    Ob ich brücke oder nicht hat keinerlei Einfluss auf den Lüfter.
    Ich muss allerdings noch mal das Verhalten des Lüfters bei kaltem Motor überprüfen denn einmal war der Sensor dran und der Lüfter sprang bei kaltem Motor an um dann nach kurzem Leerlauf auszugehen. Aber wie gesagt das muss ich nochmal überprüfen ob dem auch wirklich so war.

    EDIT:Nein, dem war wohl doch nicht so. Auch bei kaltem Motor (wenn das bei dem Wetter behaupten darf) bleibt der Lüfter still.

    Dagegen schaltet der Lüfter automatisch nach 6-7 sec ein sobald ich das Kabel abziehe, was laut einem anderen Thread eine normale Sicherheitsschaltung ist.
    Das Kabel ist jetzt erstmal ab bis ich das Problem rausgefunden habe.:)

    Da ich nicht auf Verdacht irgendwelche Teile wechseln wollte hätte ich gern mal eure Meinung dazu, da ja anscheinend alles erstmal funktionstüchtig aussieht.

    Und bitte nicht wundern wenn ich nicht gleich zurückschreibe, bin für ein paar Tage verreist und erst am Sonntag zurück. :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ploetsch10, 19.06.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo!

    Da sind zwei Sensoren. B10 ( das ist der obere) und B6 (das ist der untere)

    B6 liegt zwischen der Temperaturanzeige und Masse.

    B10 kommt vomn und geht wieder ins PCM. Damit schaltet das PCM einen Ausgang des Ventilator-Relais in Abhängigkeit von der Temperatur.

    Der andere Ausgang des Relais wird auch aus dem PCM heraus geschaltet ( die Schaltlogik kenne ich nicht).
    Da das jetzt unübersichtlich war:

    Das Ventilator Relais hat vier Kontakte:

    Zwei schalten Dauerplus durch zum Ventilator ( Last).

    Die beiden Steuerkontakte kommen beide (!) aus dem PCM.

    Beide Kabel des B10 gehen ins PCM.

    Ich würde jetz das Relais mal direkt mit plus und minus zum Schalten bringen, dann sollte der Ventilator laufen.

    Danach wäre zu klären, warum das PCM nicht mag....

    mfg

    Ploetsch10
     
    Onkel Henry gefällt das.
  4. paudi

    paudi Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    also wenn ich mich nicht täusche sind da sogar 3 fühler(Sensoren) einer für die Anzeige, einer für den Lüfter und einer für die Heizung?!;)
     
  5. #4 ploetsch10, 19.06.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI

    ..... Du täuschst Dich.

    mfg

    Ploetsch10
     
  6. #5 Kuchi79, 22.06.2008
    Kuchi79

    Kuchi79 Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Mk6 1,6 DOHC, Bj.94
    @ploetsch10: was ist das PCM? Wo sitzen diese B10 und B6?

    @Yggdrasill Hast mal gemessen ob der Lüfter Masse bekommt? Vielleicht ist das Massekabel korrodiert oder hat einen Wackelkontakt.

    Warum hat der 1,6 Zetec bei mir keine Relais hinter der Batterie? Ich such mich tot nach dem Lüfterrelais, und in dem Kasten vor der Batterie hab ich gar keine Sicherung D drin. Ist das normal?
     
  7. #6 Fastdriver, 22.06.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Also die relais sind wenn dann auf der ZEB also dem Sicherungskasten unterm Lenkrad. 2 hat er nur wenn er auch Klima hat.
    Die Sicherungen sind normalerweise direkt vor der Batterie unter den dicken Kabeln da muss man so nen kleinen deckel aufmachen und da sind dann die Sicherungsblöcke drunter, sehen aus wie Würfel und die haben 60A usw. Wenn die durch sind dann geht der Lüfter garnet und wenn 60A durchbrennen dann stimmt da was ordentlich net warscheinlich der Lüfter selbst defekt.

    Wenn du den Stecker vom Fühler abziehst und der Lüfter dann Läuft dann wird wohl dein Fühler auch defekt sein bzw er liefert falsche werte an das Steuergerät was entweder vom Fühler selbst kommt oder von den Kabeln das da was net stimmt. Wenn der Lüfter so anläuft ist das Relais ja auch in Ordnung da das PCM den Lüfter so im fehlerfall ja ansteuert. Ich würde den temperaturschalter ersetzen
     
  8. #7 Yggdrasill, 22.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2008
    Yggdrasill

    Yggdrasill ehem. Escort-Fahrer

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort ´96 1.8 16V
    Danke erstmal für die Antworten.


    @Kuchi79

    Lüfter liegt ordentlich an Masse. Läuft ja auch an.


    @Fastdriver

    Das habe ich ja auch erst gedacht, was mich stutzig macht ist, das der Lüfter ja anlaufen soll wenn ich das Kabel vom B10 brücke.(Soweit ich durch andere Threads hier richtig informiert bin.) Und gerade dass macht er nicht. Der geht erst nach 7 sec nach Kabelabziehen los, egal ob ich brücke oder nicht.
    Die Kabel habe ich auch nachgesehen, schon allein um rauszukriegen wo die hinlaufen. Äussere Schäden hatten sie jedenfalls in den Kabelsträngen die ich nachgesehen hab keine.
    Könnte vielleicht gebrochen sein, halte ich nicht für unmöglich aber momentan für recht unwahrscheinlich.


    @ploetsch10

    Das Relais kann ich problemlos schalten und der Lüfter läuft dann auch an.
    Ist jetzt schon wieder ein paar Tage her, aber soweit ich mich noch erinnere lagen am Relais nach einschalten der Zündung die 12V an einem Spulenkontakt und den anderen musste ich nur auf Masse legen damit es anzog.

    Was interressant ist: Mein Kühlerlüfterrelais hinter der Batterie hat 5(!)
    Kontakte.
    Da gehen auch an alle Kabel ran.

    2 schalten den Lüfter, 2 bringen das Relais zum anziehen.
    Und 1 ist irgendwie mit ´ner Diode (innerhalb des Relais) gegen den Massekontakt der Spule geschaltet. Da bin ich am vermuten das die von Ford die Freilaufdiode über das PCM geschaltet haben, oder Gott weiss wofür die Diode gut ist.

    Bin jetzt aufgrund der Tatsache das die ganze Ansteuerung vom PCM gemacht wird, der Auffassung das mein Problem am ehesten von dort kommt.
    Wenns am PCM liegt könnte mir da Batterie abklemmen helfen? Das werd ich mal morgen auf jeden Fall ausprobieren.


    EDIT:

    Na gut, mit Batterie abklemmen war wohl doch nix. Keine besserung der Symptomatik. :(
    Finde es nach wie vor seltsam warum das PCM auf 2 unterschiedliche Widerstandswerte (unendlich/normaler Kaltwiderstand) reagiert, nur nicht wenn der Wert sinkt, bzw. ich mit einen Kurzschluss einen gesunkenen Wert "simuliere".
    Das es weiss wann der Thermoschalter dran oder ab ist deutet ja auch ganz stark auf intakte Kabel hin.

    EDIT 2: Sensor höchstwahrscheinlich hinüber.
     
  9. Tauli

    Tauli Neuling

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort RS2000 Sauber 96
    Hi bin neu hier und wollte jetzt nicht extra neuen thread machen wegen mein problem
    Mein Kühler Lüfter geht net :weinen2:
    Also meine Kühlmitteltemperatur ging fast bis in den roten bereich dann hab ich lieber motor aus gemacht weil der Lüfter nicht an ging,
    auto stand da noch in Werkstatt, aber als ich probe fahrt gemacht hab war der zeiger ungefähr beim "O" also wird des thermostat ok sein

    der schalter für den lüfter is ja beim thermostat gehäuse, aber das sind ja 4 "pins" welche muss ich da denn überbrücken für den lüfter ?

    Escort
    Motor 2,0l
    Bj. 1996
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Didiford, 16.02.2011
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000

    der Schalter für den Lüfter istzt in der Nähe vom Kühler in dem dicken Schlauch von unten ,hat auch nur ein zweiadriges Kabel dranne
    [​IMG]
    dieses bild hat Boris heute gerade rein gesetzt,les dir auch die Beiträge dazu durch
     
  12. Tauli

    Tauli Neuling

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort RS2000 Sauber 96
    Da is bloß ein schwarzer Stecker und beim gegen Stück is da bloß so ne Art Schleife wo die 2 Kabel verbindet
    Des kann des doch Net sein oder ?
    Lüfter funktioniert und Sicherung is okay
     
Thema:

Kühlerlüfter läuft nicht

Die Seite wird geladen...

Kühlerlüfter läuft nicht - Ähnliche Themen

  1. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Gebläse läuft nur auf Stufe 4

    Gebläse läuft nur auf Stufe 4: Guten Morgen, bei meinem B-Max 1.6 TDCI läuft das Gebläse nur noch auf Stufe 4. Ich habe auch schon gelesen, das es sich wohl um den...
  2. Bremsflüssigkeit läuft aus

    Bremsflüssigkeit läuft aus: Hallo Leute , ich bräuchte mal eure Hilfe . Also ,mein Bildschirm hat mir angezeigt dass ich die Bremsflüssigkeit kontrollieren lassen müsste ....
  3. Presseportal.de: 27-millionster Motor läuft im Ford-Werk in Köln vom Band: Ford...

    Presseportal.de: 27-millionster Motor läuft im Ford-Werk in Köln vom Band: Ford...: Ford-Werke GmbH: Köln (ots) - - Ford GT-Pilot Stefan Mücke baut in der 1,0-Liter-EcoBoost-Produktion von Ford in Köln an Jubiläumsmotor mit. -...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Kühlung und AC

    Kühlung und AC: Hallo, Ich habe vor einigen Tagen einen Focus Kombi 1,8/16V für meine Tochter als Fahranfänger Auto gekauft. Für die meisten Probleme habe ich...
  5. Capri (Bj. 68-73) ECJ Hilfe, 1,7l Motor mit Automatikgetriebe läuft nicht

    Hilfe, 1,7l Motor mit Automatikgetriebe läuft nicht: Hallo Leute, hier mal eine Frage an die alten Hasen, die sich noch mit den V4-Motoren auskennen. Mein Capri springt super an, Kaltlauf ist...