Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Kühlertemperatur sinkt bei hoher Geschwindigkeit

Diskutiere Kühlertemperatur sinkt bei hoher Geschwindigkeit im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, habe einen Ford Focus 1.6 Benziner (115 PS) gebraucht gekauft und folgendes Problem festgestellt: Sobald ich auf der Autobahn...

  1. Forpat

    Forpat Neuling

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe einen Ford Focus 1.6 Benziner (115 PS) gebraucht gekauft und folgendes Problem festgestellt:

    Sobald ich auf der Autobahn schnell fahre (ca. ab 130-140 km/h) sinkt nach ca. 10 Minuten die Temperaturanzeige von den normalen 90C° langsam bis fast 60C° runter.
    Das Auto wird super schnell warm und hält immer brav die 90C°, doch sobald ich (wie oben genannt) schneller fahre, kühlt er plötzlich ab.

    Woran kann das liegen?

    Auf eure Antworten bin ich gespannt :)

    Gruß Forpat
     
  2. #2 Big Frosti, 06.03.2013
    Big Frosti

    Big Frosti Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    '05 300C V8, '12 Z4 35i,
    '09 Siesta Exlusive
    Naja, ne richtige Erklärung habe ich leider nicht parat
    Mir fällt da nur diese Geschichte ein, von dem Typen mit der Kamel in der Wüste, dem so warm war. Ein Kumpel gab ihm den Tip, er solle doch schneller reiten, "das Mehr an Fahrtwind" würde dann für mehr Kühlung sorgen...
    Ende vom Lied, Kamel tot umgefallen, erfroren wegen zu hoher Geschwindigkeit...
    Aber mal im Ernst: Kann nur am Thermostaten liegen, denn bei so hoher Geschwindigkeit muß der Motor schon richtig arbeiten und produziert viel mehr Abwärme als bei langsameren Fahren...
     
  3. #3 matz_mann, 06.03.2013
    matz_mann

    matz_mann Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 1,6l Benziner, 2010
    Würde mal sagen, dass Dein Termostat klemmt!
     
  4. #4 FocusFunX, 06.03.2013
    FocusFunX

    FocusFunX Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champ. 1.0 EcoBoost 125 PS
    Wie lange dauert die Fahrtstrecke bis zur Autobahn Minuten oder?
    Wenn dein Focus vor der Autobahnfahrt zwar 90 Grad angezeigt hat, die Strecke zu kurz war und du dann auf die Bahn fährst, sinkt die Temperatur wieder ab, und dann dauert es ewig, bis diese wieder steigt. ;)
     
  5. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    25
    Welchen Sinn soll das bitte ergeben?

    Wenn der Motor 90°C Betriebstemperatur erreicht hat, dann sollte er sie auch trotz Autobahnfahrt halten können (insbesondere im Sommer - im Winter schafft meiner auch nur 85°C). Der Thermostat soll ja genau dies regeln, indem er den großen Kühlkreislauf wieder schließt bzw den Durchlass durch den großen Kühlkreislauf wieder verringert und somit die Kühlung des Wassers vermindert wird.

    -> Thermostat hängt.
     
  6. Forpat

    Forpat Neuling

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten. Denke auch, dass es am Thermostat liegt. Werde mir mal ein Buch kaufen und mich schlau machen.

    Nur nebenbei: Die Strecke zur Autobahn ist rund 20 Minuten lang und selbst wenn ich auf der Autobahn auf 100km/h runter gehe und er wieder auf 90C° ist sinkt die Temperatur wieder sobald ich schnell fahr nach ner Weile, also daran liegts nicht ;)
     
  7. Roesi

    Roesi Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier FL Bj.2008 1,6 100PS Automatik T
    Es wird aufs Termostat raus laufen.
    Aber das was FocusFunX geschrieben hat stimmt schon.
    Die Motortemperatur hat Ihre Betriebstemperatur noch lange nicht erreicht wenn die Wasseranzeige auf 90° steht.
    Der Motor und das Öl ist trotzdem noch "kalt" und muß auf Teperatur gebracht werden.
    Dabei ist bei kalter Außentemperatur hohe Geschwindigkeit nicht grad förderlich.
    Ich weis der Motor produziert erst mal mehr Wärme durch hohe Drehzahlen.
     
  8. #8 MoeDaMaster, 08.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2013
    MoeDaMaster

    MoeDaMaster Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    Yamaha XT 600E
    Ich würde auf keinen Fall den Thermostaten vorschnell wechseln, sondern zuerst das Abschaltventil vorne links. Der Thermostat im TI-VCT schmeißt im Regelfall einen Fehlercode raus, weil er beheizt und elektronisch gesteuert ist. Wechsel Thermostat kostet 400€+.

    Meistens klemmt das besagte Abschaltventil, das hat nur einen 2-Poligen Anschluss, das MSG weiß nicht, ob es dauerhaft offen steht. Das Teil dient dazu, den Motor schneller auf Temperatur zu bringen und diese zu halten.

    http://media.ffclub.ru/up66693-post_31_1259089199.jpg
    Teil Nummer 3.


    Der Thermoschalter kostet um die 50€ und die Reparatur kann man prima selbst selbst machen.

    siehe auch http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=38676&highlight=1223988

    War bei mir auch schon kaputt, ich hatte schon Panik wegen der Kosten für den Thermostattausch.

    Wenn der große Thermostat hinüber ist, wird der Wagen kaum noch richtig warm.

    Grüße
     
  9. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    25
    Da hast Du recht, denn ich habe statt Kühlmitteltemperatur Betriebstemperatur geschrieben.

    Allerdings stimmt damit die Aussage immer noch nicht, dass Autobahnbetrieb kurz nach dem Kaltstart die Kühlmitteltemperatur wieder stark sinken ließe, denn Du hast selber richtig geschrieben, der Motor produziert unter erhöhter Last mehr Abwärme.

    Aus eigener Erfahrung am Escort kann ich sagen, dass ich meinen defekten Thermostaten bemerkt habe, als er tatsächlich auf der Autobahn an Temperatur verloren hat. Nachdem Austausch war wieder alles normal. So wie ich von allen meinen Autos gewohnt war/bin.

    Ein Sturz von 90°C auf 65-60°C ist bei funktionierendem System definitiv zu groß. Zumal die Öltemperatur schon entsprechend hoch ist, wenn die Kühlmitteltemperatur bei 90°C liegt. Wenn das System um 5°C absinkt aufgrund der Trägheit des Thermostaten könnte ich dem noch zustimmen.

    Ein größerer Kühleffekt bei Autobahnfahrt könnte dann eintreten, wenn der Unterfahrschutz direkt unter dem Motor fehlt.
     
  10. Forpat

    Forpat Neuling

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wow, danke vielmals für die Antworten!

    @MoeDaMaster Vielen Dank für den Tipp mit dem Thermostarter und dem hilfsreichen Bild. Habe dieses Teil tatsächlich schon im Auge gehabt, wusste aber nichts damit anzufangen :)

    Ich denke ich werds (vorallem der Kosten halber) mal mit dem probieren. Ich kauf mir ein Buch dazu und wechsels dann selber und dann seh ich ja. Sollte das Problem damit noch nicht gelöst sein, wirds wohl doch am Thermostat liegen, da sind wir uns wohl einig ;)

    PS: Von wo hast du denn das Bild? Gibts da vielleicht auch ne Seite dazu wo das genauer beschrieben wird?

    Gruß
     
  11. #11 MoeDaMaster, 09.03.2013
    MoeDaMaster

    MoeDaMaster Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    Yamaha XT 600E
    Gute Idee :)

    Das Bild habe ich aus einem russischen Focus-Forum.

    In der Haynes-Reparaturanleitung ist das ziemlich gut beschrieben, die ist allerdings auf Englisch.

    Den Schalter kann man "Plug and Play" tauschen, eventuell kannst Du gleich diese Einmalschlauchschellen tauschen, wenn die schon recht angegammelt sind (waren die bei mir). Ich habe V2A-Schlauchschellen zum Schrauben verbaut. Das Teil gibt's auch von einem französischen Hersteller günstiger, ich suche Dir bei Bedarf mal Hersteller und Nummer raus. Ich habe Preise von 15 Pfund inklusive Porto bei eBay bis 110 Euro (teurer Fordhändler) gesehen.

    Den richtigen Thermostat wechseln ist schwierig, deshalb kostet der Wechsel auch entsprechend. Das Teil kriegst Du für 75 Euro von einem OEM-Hersteller (Gehäuse mit elektronisch geregeltem Thermostat). Du musst allerdings rechtes Rad abnehmen, Innenkotflügel ab und den Riemen für die Lichtmaschine zerschneiden, weil es keine richtige Spannrolle gibt. Dann Lima lösen an den Gewindestangen und man hat ein wenig Platz zum Ausbauen des Thermostatgehäuses, wenn man die Schläuche vorher löst.

    Neuen Riemensatz kaufen (am Besten mit Einbauwerkzeug, sonst geht es nicht), Riemen drauf, System auffüllen und entlüften, Rest zusammenbauen.
     
  12. #12 samsung, 09.03.2013
    samsung

    samsung Forum Profi

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus, 2010, 1,6 Benzin
    Denkst du bitte daran, das Kühlflüssigkeit nicht in das Abwasser oder in die Umwelt gelangen darf. GIFTIG ! Bitte auffangen, und ggf. entsorgen. :top1:
     
  13. #13 MoeDaMaster, 09.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2013
    MoeDaMaster

    MoeDaMaster Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    Yamaha XT 600E
    Völlig richtig - und nicht trinken, auch wenn sie entfernt an österreichischen Rotwein erinnert ;)

    Beim Wechsel des Thermoschalters muss meines Wissens die alte Flüssigkeit nicht abgelassen werden. Da geht minimal was verloren, kann man prima mit einem Lappen auffangen.

    Beim Thermostatwechsel muss die Flüssigkeit unten am Kühler komplett abgelassen werden.

    Und hier eine kostengünstigere Alternative zum Original-Thermoschalter (Ford schreibt da wahrscheinlich nur den Namen drauf):

    Hersteller: CALORSTAT bzw. VERNET,
    Bestellnummer: TS2933

    Und wegen des Thermostaten: Den gibt es nur mit Gehäuse, alles andere passt nicht oder ist für andere Modelle gedacht. Man erkennt Ihn an der Öffnungstemperatur von 98°C.

    Alternative Anbieter für das Thermostat: WAHLER, Triscan, Gates. Das hat sich zwischendurch mal geändert, manche haben 2 und manche 3 Anschlüsse.

    Bitte vorher am Auto prüfen !!!

    Kühlmittel am Besten gleich mit ersetzen,
    die benötigte Norm ist Ford WSS-M 97B44-D soweit ich weiß. Günstig hier z.B. http://www.ebay.de/itm/5-Liter-Kuhl...VW-TL-774-F-3-20-L-Made-Germany-/360500698525

    Beim Fordhändler kostet das natürlich mehr :)
     
  14. Forpat

    Forpat Neuling

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke nochmals für eure Hinweise. Dürfte ich jetzt hinbekommen :boesegrinsen:
    Hoffentlich ists wirklich nicht der Thermostat direkt, sonst wirds kompliziert und teuer :mies:

    Klar doch, bin immer Umweltbewusst! :cooool:
     
  15. #15 wilhelm52064, 29.03.2013
    wilhelm52064

    wilhelm52064 Alter Wolf

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Tunier
    1,6TDCI 109PS Bj 2005
    ca.
    Bevor du dir jetzt den Kopf über die Temperaturanzeige zerbrichst, erzähle ich dir mal was: Ich habe zwar den 1,6 TDCI, aber als ich den 2005 neu gekauft hatte, war das bei mir genau so: Der Lüfter am Kühler lief sogar bei minus-Temperaturen, und die Temperaturanzeige ging runter. Neue Software (in der Garantizeit) hat keine Besserung ergeben, und ich habe mich damit abgefunden. Fazit: Ich habe heute 314.000Km runter und der Motor läuft noch einwandfrei! Vielleicht beruhigt dich das ja.
     
Thema:

Kühlertemperatur sinkt bei hoher Geschwindigkeit

Die Seite wird geladen...

Kühlertemperatur sinkt bei hoher Geschwindigkeit - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Trotz hohem Ölverbrauch verkaufen?

    Trotz hohem Ölverbrauch verkaufen?: Moin! Nu ist es soweit: Der alte Gaser weicht einem neuen Focus :weinen2:. In letzten Zeit ist mir allerdings aufgefallen dass er doch immer mehr...
  2. Ruckeln bei hohen Drehzahlen

    Ruckeln bei hohen Drehzahlen: Hallo, ich habe bei meinem 1.6 tdci 110PS BJ.2011 170.000km folgendes Problem, bei ca. 4000 Umdrehungen habe ich manchmal ein Starkes Ruckeln,...
  3. zu hohe Temperatur MK3 BWY TDCI 2,0 90KW

    zu hohe Temperatur MK3 BWY TDCI 2,0 90KW: mein Mondeo wird zu warm. Ich habe schon mehrere Maßnahmen durchgeführt wie z.Bsp. Wasserpumpe u. Servopumpe erneuert (alte war ok) an der Pumpe...
  4. Zu hohe Drehzahl

    Zu hohe Drehzahl: Hallo zusammen, Ein Jahr fahre ich einen Ford Focus und bin sehr zufrieden. Seit 4 Wochen hab ich ein Problem im Leerlauf, die Drehzahl steigt...
  5. Geschwindigkeit

    Geschwindigkeit: Hallo zusammen, habe vor wenigen Wochen einen Taunus 1.6 Automatik aus Bj. 79 erworben. Hat nur echte 60 Tkm gelaufen und steht ganz nett da....