Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Kühlflüssigkeit und Heizung.

Diskutiere Kühlflüssigkeit und Heizung. im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; hallo Ford - Focus - MK1 1.8 Zetec habe das problem das seit 3 wochen die heizung nicht läuft... zudem ist gestern noch die temperatur in den...

  1. #1 olgaderwaldfee, 25.01.2015
    olgaderwaldfee

    olgaderwaldfee Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus mk1 2001 1.8l Zetec / (115 PS)
    hallo Ford - Focus - MK1 1.8 Zetec

    habe das problem das seit 3 wochen die heizung nicht läuft... zudem ist gestern noch die temperatur in den roten bereich gegangen musste dann noch ca 5 km fahren habe aber immer wenn die nadel in den roten geht ausgemacht und rollen gelassen... also beschleunigt und dann wieder ausgemacht...

    Was muss ich beim wechseln(bzw. kann ich einfach auffüllen ?) der kühlflüssigkeit beachten und was brauche ich dafür ? und was kostet sowas wenn ich es einfach machen lasse.

    Ich würde es gerne selbst machen.

    Komme aus Heinsberg eventuell ist da ja jemand in der nähe mit ner werkstatt ;)?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 25.01.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.367
    Zustimmungen:
    212
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es steht hier zwar nicht ausdrücklich, aber es ist anzunehmen, dass eine veritable Menge an Kühlwasser fehlt. Auffüllen ist natürlich die erste Maßnahme vor einer erneuten Fahrt, aber damit ist es ja nicht getan. Mit Wechseln erreicht man auch nichts - das Wasser geht nicht deshalb verloren, weil es nicht mehr frisch wäre.

    Die Fehlmenge muss ja irgendwo hin sein: entweder geht das Kühlwasser nach außen verloren oder aufgrund einer defekten Zylinderkopfdichtung durch die Brennräume und den Auspuff.

    Der Kühlwasserstand dürfte spätestens seit 3 Wochen zu niedrig sein (die fehlende Heizleistung was das Symptom), ist aber offenbar nicht überprüft worden. Ich empfehle dringend, eine Werkstatt nachschauen zu lassen, um Folgeschäden zu vermeiden.
     
  4. #3 HeRo11k3, 25.01.2015
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Das (fehlendes Wasser) oder die Wasserpumpe ist defekt wären auch meine ersten Ideen. Bei einer defekten ZKD können auch Abgase ins Kühlsystem eindringen und das Wasser über das Überdruckventil nach draußen drücken.

    MfG, HeRo
     
  5. #4 olgaderwaldfee, 25.01.2015
    olgaderwaldfee

    olgaderwaldfee Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus mk1 2001 1.8l Zetec / (115 PS)
    grade nachgeschaut und KW ist komplett leer... bin den schläuchen gefolgt aber da ist nichts nass... gestern das erste mal erhöhte temperatur.... und seitdem ich es gesehen habe steht er.

    was soll ich nachfüllen denke mal kein normales wasser...
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 25.01.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    kühlerfrostschutzmittel , denn normales wasser würde jetzt im winter eingefrieren ,
    andere seits , fals was undicht ist läuft das teuer zeug wieder raus .

    ich verstehe es nicht , das manche leute immer wieder so sorglos mit ihrem auto umgehen :mies:
    in der BA steht drin das der kühlwasserstand einmal im monat überprüft werden soll
    genau wie regelmässig der ölstand !!!
    vorallem wenn seit 3 woche entwas nicht funktioniert , das ganze auf die lange bank zu schieben bis garnichts mehr geht .:nene:

    denke mal das das termostatgehäuse undicht ist
     
  7. #6 Meikel_K, 25.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.367
    Zustimmungen:
    212
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Dazu sag ich jetzt besser nichts - ist ja schon alles gesagt. Außer vielleicht, dass es mir ein Rätsel bleibt, wie man wochenlang ohne Heizung im Januar die Scheiben beschlagfrei hält.

    Kühlerfrostschutz (gibt es auch Sonntags an Tankstellen) und Wasser im Verhältnis 1:1 mischen und nachfüllen bis MAX, dann eine Runde fahren und nach dem Abkühlen ggf. nochmal nachfüllen. Dann baldmöglichst eine Werkstatt aufsuchen und bis dahin ständig den Füllstand im Ausgleichsbehälter kontrollieren.

    Nicht weiter auf die lange Bank schieben. Ein angerissenes Thermostatgehäuse kann auch jederzeit komplett platzen, dann ist je nach Einbaulage schlagartig mehr oder weniger das gesamte Kühlwasser weg. So schnell kann die Nadel gar nicht steigen, zumal sie dann gleich auf dem Trockenen sitzt. Ein verschleppter Schaden an der Zylinderkopfdichtung wiederum führt in Folge zu Lagerschäden, weil das Öl mit Wasser kontaminiert wird und nur noch eingeschränkte Schmierfähigkeit aufweist. Wasser im Brennraum ist außerdem inkompressibel und erhöht dadurch die Lagerbelastung.
     
  8. #7 DNWFahrer, 26.01.2015
    DNWFahrer

    DNWFahrer Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2002 1,6l Zetec-SE 74 kw Autom.
    Wenn die Kühlflüssigkeit komplett leer ist kann ja auch nichts mehr nass werden um eventuell zu erkennen ob eine undichtigkeit besteht!
    Und um mit der defekten Zylinderkopfdichtung nicht gleich den Teufel an die Wand zu malen, bin ich erstmal der gleichen Meinung wie RST.
    tippe also auf das Thermostatgehäuse!
    Im Endeffekt bedeutet das für dich, neue Kühlflüssigkeit besorgen aber nicht irgendeine sondern mindestens eine die der Ford Freigabe entspricht!
    Entsprechende Infos dazu stehen im Handbuch!
    Dann neues Thermostatgehäuse kaufen und auch das passende Thermostat. Denn wenn das Kühlsystem schon offen ist kann man das gleich mit wechseln!
    Das alles gibt es natürlich nicht umsonst aber die Kosten sind überschaubar! Zudem ist das alles selbst machbar!
    Ist alles gewechselt und aufgefüllt, entlüften nicht vergessen! Dann heißt es fahren und zeitnah den Kühlmittelstand beobachten!



    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
     
  9. #8 Meikel_K, 26.01.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.367
    Zustimmungen:
    212
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Ursache für den Kühlwasserverlust ist noch nicht gefunden und das wird ohne die Hilfe einer Werkstatt auch kaum möglich sein.

    Ob das dann mal so eine gute Idee ist, ihn zu ermutigen, auf gut Glück irgendein Ersatzteil selbst zu besorgen und auch noch einzubauen und mal eben das Kühlsystem ordnungsgemäß zu entlüften, wenn er nicht einmal gewusst hat, was er nachfüllen muss? Nichts für ungut, aber der TE ist 3 Wochen lang im Winter ohne Heizung gefahren und hat nicht einmal nach dem Kühlwasser geschaut, als die Temperatur durch die Decke ging. Spätestens seit Post #4 dürfte klar sein, dass Selbermachen derzeit (noch) nicht in Frage kommt. Man muss nicht alles selbst können und es ist absolut nicht schlimm, wenn man so Sachen eben noch nicht weiß.
     
  10. #9 olgaderwaldfee, 26.01.2015
    olgaderwaldfee

    olgaderwaldfee Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus mk1 2001 1.8l Zetec / (115 PS)
    heizung ist für mich kein thema da ich nicht kleinlich bin und jeden tag an der luft arbeiten kann;)!... zudem hat man ne frontscheibenheizung und kühle luft macht die scheibe ebenso frei, ist sogar besser als warme ;). Dann kommt hinzu das es mein erster wagen ist und der temperatur anstieg war vorgestern nacht um 3 als ich nachhause kam.
    wenn es ersichtlich ist werde ich es selbst machen ansonsten
    werde mal ne werkstatt kontaktieren...

    Danke für die hilfe !
     
  11. #10 GeloeschterBenutzer, 26.01.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    und das in windeseile , bevor der motor schrott ist !
    wenigstens kühlmittel aufgefüllt ?
     
  12. #11 olgaderwaldfee, 26.01.2015
    olgaderwaldfee

    olgaderwaldfee Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus mk1 2001 1.8l Zetec / (115 PS)
    ich mache den vorher auch nicht mehr an !:D ich liebe den kleinen fuchs ;)
     
  13. #12 GeloeschterBenutzer, 26.01.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    fahrzeugliebe sieht in meinen augen etwas anders aus ;)
     
  14. #13 Meikel_K, 26.01.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.367
    Zustimmungen:
    212
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    ...Physik auch:
    Vielleicht bin ich auch einfach nur zu altmodisch.
     
  15. #14 HeRo11k3, 26.01.2015
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Jein - durch die Klimaanlage getrocknete kalte Luft, die sich an der Scheibe wieder erwärmt, kann besser sein als warme Luft, die an der Scheibe abkühlt und da das enthaltene Wasser aus der Lüftung auskondensieren lässt.

    Mit beheizbarer Frontscheibe ist das Problem ja aber sowieso fast erschlagen - die Seitenscheiben haben zumindest bei mir das Problem nicht so stark, und wenn, dann hilft auch die Lüftung nicht :)

    MfG, HeRo
     
  16. #15 Meikel_K, 27.01.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.367
    Zustimmungen:
    212
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Bisschen weit hergeholt, finde ich. Die kalte Umgebungsluft ist ja nur deswegen trocken, weil kalte Luft nur wenig Feuchtigkeit aufnehmen kann. Erst nach der Erwärmung im Heizungswärmetauscher kann sie Feuchtigkeit aus dem Innenraum aufnehmen.

    Normalerweise erwärmt man mit der warmen Luft die Scheiben und nicht mit einer beheizten Scheibe die kalte Luft. Die Beheizbarkeit der Scheiben ist nur für die ersten Minuten oder für Spitzenlasten wie nasse Kleidung erforderlich. Die Klimaanlage ist unter +4°C Umgebungstemperatur gar nicht verfügbar.
     
  17. #16 olgaderwaldfee, 27.01.2015
    olgaderwaldfee

    olgaderwaldfee Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus mk1 2001 1.8l Zetec / (115 PS)
    welches mittel sollte ich kaufen?

    haben 2 neue transit und die haben uns das auch so gesagt. Klima an scheiben frei...:D
     
  18. #17 olgaderwaldfee, 27.01.2015
    olgaderwaldfee

    olgaderwaldfee Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus mk1 2001 1.8l Zetec / (115 PS)
    soooo war grade bei ner werkstatt die sagen mit einbau 335 €....

    also wie kann ich es selbst machen habe technisches verständnis...
     
  19. #18 DNWFahrer, 27.01.2015
    DNWFahrer

    DNWFahrer Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2002 1,6l Zetec-SE 74 kw Autom.
    Was denn alles einbauen?

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 olgaderwaldfee, 27.01.2015
    olgaderwaldfee

    olgaderwaldfee Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus mk1 2001 1.8l Zetec / (115 PS)
    nur das termostaggehäuse... aber grade bei ner anderen angefragt der meinte wenn der 200 mit einbau nimmt ist das schon gut gerechnet... dem nach... niemals VW service...:D
     
  22. #20 DNWFahrer, 27.01.2015
    DNWFahrer

    DNWFahrer Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2002 1,6l Zetec-SE 74 kw Autom.
    Bei ebay gibt es das Thermostat + Gehäuse für ca 30€! Kühlflüssigkeit bei Ford 3 x 1 Liter ca 30 €!
    Thermostat +Gehäuse ist natürlich kein Originales! Zu der Qualität kann ich nichts sagen!

    Wechsel bzw Einbau sind nicht ganz ohne! Als Laie viel Zeit und Geduld mitbringen und einen Trockenen Arbeitsplatz bei dem Wetter wäre angebracht!

    Anleitung findest du hier im Forum!

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
     
Thema:

Kühlflüssigkeit und Heizung.

Die Seite wird geladen...

Kühlflüssigkeit und Heizung. - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Heizung fällt sporadisch aus

    Heizung fällt sporadisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen fällt die Heizung meines Fiesta Mk7 sporadisch aus. Das Gebläse fällt nicht aus. Verbaut ist die Standartheizung mit...
  2. Ford Focus, Heizung defekt, Kühlwasser läuft in Fußraum

    Ford Focus, Heizung defekt, Kühlwasser läuft in Fußraum: Hallo ich habe ein Problem mit meinem Ford Focus II, 115ps, Ottomotor. Es fließt massenweise Kühlwasser weg, hab ich letztenz gemerkt als ide...
  3. heizung defek

    heizung defek: Hallo Ford- Freunde, ich habe einen Ford Explorer Advance Trac RSC Bj. 02 /2006 bei dem die Heizung nicht mehr funktioniert,( es kommt nur kalte...
  4. Nach Radio Einbau keine Heizung mehr

    Nach Radio Einbau keine Heizung mehr: Guten Morgen, ich habe vor ein paar Tagen in einen MK4 ein neues Radio verbaut. War eigentlich der Meinung alles richtig zusammen gebaut zu...
  5. Ausgleichbehälter Kühlflüssigkeit

    Ausgleichbehälter Kühlflüssigkeit: Ist der Behälter bei allen Motoren gleich? Egal, ob Diesel, oder Benziner? Mein Deckel hat sich in 2 Teile aufgelöst :-) Und bei Ford ist der...