KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Kühlflüssigkeitsstand

Dieses Thema im Forum "KA Mk2 Forum" wurde erstellt von Jelli, 21.06.2010.

  1. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    Hallo ihr Lieben,
    ich habe heute mal Flüssigkeitscheck gemacht, soll man ja mal ab und zu machen.:)
    Nun habe ich gesehen, dass meine Kühlflüssigkeit genau in der Mitte zwischen Max. und Min. ist. Da ich erst im Februar zur Inspektion war, kommt es mir etwas komisch vor. Ich habe aber leider direkt nach der Inspektion nicht geschaut, wie voll es war. Nun sind ja leider die Behälter im neuen KA etwas "schlauchiger" als im alten KA. Was im alten KA "minimal unterhalb" aussah, sieht im neuen KA gleich so extem drunter aus, da eben schmal. Nur mal so zur Vorstellung: Zwischen Max. und Min. liegen so ca. 8 cm (nur geschätzt +/-). Im alten KA war es auch nach einem Jahr auf Max.
    Im Auto ist alles trocken.
    Ich will natürlich jetzt beobachten, damit ich nicht unter Minimum komme.

    Hier also meine Frage: Wie schnell verbraucht sich so eine Kühlflüssigkeit, ab wann muß ich mir sorgen machen, dass es zu schnell geht? Müßte sie nicht bis nächstes Jahr bis zur Inspektion halten. In meinem alten KA mußte ich in 11 Jahren nie selbst Kühlflüssigkeit nachfüllen (bei ca. 7.000 km im Jahr), hat immer bis zur Inspektion/Jahreswartung gereicht.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Battlebird, 22.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2010
    Battlebird

    Battlebird Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA II 1,2
    Also eigentlich dürfte er keine Kühlflüssigkeit verbrauchen, da es sich um ein geschlossenes System handelt. Minimaler Verbrauch kommt natürlich trotzdem manchmal vor. Ich hab bei meinem am Anfang mit Edding den Stand am Behälter markiert und da hat sich bisher nix verändert. Einfach immer mal wieder kontrollieren und keine Sorgen machen.
     
  4. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    ok danke, werde das mal beobachten.
    Ich meine nämllich auch, dass bei meinem alten KA da nie was raus war, war immer auf Max.
    Schade, dass ich nicht geguckt habe, wieviel die eingefüllt haben, vielleicht haben sie ja nur bis dahin befüllt, wie es jetzt ist. Nächstes Mal werde ich auf jeden Fall darauf achten ;)
     
  5. #4 ~phoeny~, 22.06.2010
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    sonst ... kopfdichtung... oder undichte....^^ guck mal welche farbe der raucht....(auspuff...)
     
  6. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    so, habe heute nochmal nach dem Kühlflüssigkeitsstand geguckt, nun ist es nur noch knapp über Minimum.
    Werde dann wohl mal Montag in die Werkstatt müssen.
    Nichts zu sehen, alles trocken im und unterm Auto.
     
  7. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    war vorhin in der Werkstatt, ist alles ok.
    Kühlwasser wird von denen immer nur genau zwischen Min und Max aufgefüllt, da es sich ausdehnt, sobald Motor warm ist.
    Dass ich so einen Unterschied gesehen habe, lag nur daran, dass ich letzten Monat nachgeschaut habe, als der Motor warm war (kam gerade von der Arbeit) und vorgestern habe ich nachgeschaut, als der 2 Tage stand, also kalt war. Als ich nämlich eben dort ankam, war der Stand wieder genau in der Mitte :) Dass sich das Kühlwasser bei warmen Motor ausdehnt, habe ich nicht mitbedacht. Dass der Unterschied eben so groß für mich aussah liegt eben an dem schlauchigen Behälter. Beim alten KA war das nicht zu sehen, da der Behälter breit und flacher war.
    Er hat trotzdem sicherheitshalber etwas Leitungswasser (ca. Tasse) nachgefüllt. Wußte gar nicht, dass man da normale Wasser zufüllen kann, aber der wird ja schon wissen, was er tut. :gruebel:

    Bei der Gelegenheit habe ich dann noch die fleckigen Außenspiegelteile angesprochen. Es werden auf Garantie neue bestellt. Hat sich somit mein Besuch beim FFH ja gelohnt :top1:
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kühlflüssigkeitsstand

Die Seite wird geladen...

Kühlflüssigkeitsstand - Ähnliche Themen

  1. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Kühlflüssigkeitsstand und Keilriemen

    Kühlflüssigkeitsstand und Keilriemen: Hallo, habe mal eine frage. Bei der großen 60000 km Inspektion wird da auch das Kühlwasser gewechselt bzw aufgefüllt. Weil nämlich ist das normal...