Focus II ST (Bj. 05-10) D*3 Kühlmittel überhitzt - Fragen an euch

Diskutiere Kühlmittel überhitzt - Fragen an euch im Ford ST, RS & Cosworth Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo Leute, Ich habe gestern beim Fahren das erste Mal die Meldung "Kühlmittel überhitzt" im Display stehen gehabt. Es handelt sich bei meinem...

  1. Singu

    Singu Guest

    Hallo Leute,

    Ich habe gestern beim Fahren das erste Mal die Meldung "Kühlmittel überhitzt" im Display stehen gehabt. Es handelt sich bei meinem ST um ein 2006er Modell mit ca. 54000 gefahrenen Kilometern.

    Nach einem Blick in den Kühlmittelbehälter musste ich leider feststellen, dass dieser so gut wie leer ist. Ich beabsichtige also morgen zum Ford Händler zu fahren und das Auto vorzuführen.

    Ich würde mich eher als Techniklaien einstufen, was Autos angeht, habe aber trotzdem versucht einen Marderbiss an Kabeln und Schläuchen zu prüfen, jedoch ohne etwas zu finden.

    Zu meinen Fragen:

    1. Welche Ursachen kann ein Kühlmittelverlust haben?
    2. Wieviel Kühlmittel geht in den Behälter und was würde ein Auffüllen eurer Meinung nach kosten (man will sich ja vom Händler nicht übers Ohr ziehen lassen)?
    3. Kann ich in einer gemäßigten Fahrt die 3km zum Händler fahren oder setze ich damit den Motor aufs Spiel?

    Falls ihr noch andere Tipps oder Anmerkungen habt, immer her damit.

    Vielen Dank,
    Singu
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 danytcb, 18.07.2010
    danytcb

    danytcb Guest

    ich hoffe ich sage nix falsches, aber für die kurze wegstrecke zum fordhändler kann man das kühlmittel mit wasser auffüllen, sähe im winter bei miusgraden sicher anders aus:rolleyes::)
     
  4. #3 rossi_xx, 18.07.2010
    rossi_xx

    rossi_xx Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    4
    Was sagt das Öl, ist es milchig?
     
  5. Singu

    Singu Guest

    Es mag für euch eine wundersame Frage sein, aber kann ich wirklich normales Leitungswasser in den Kühlmittelbehälter einfüllen? Ich meine klar, Winter und Wasser passt nicht, aber in der Anleitung des Autos wird halt auf ein bestimmtes Kühlmittel verwiesen ;).
    Saugt der Händler das Wasser vorm neu befüllen raus oder wird das Kühlmittel eh mit Wasser verpanscht?

    Nach dem Öl kann ich nachher nochmal schauen, melde mich dann wieder.

    Danke,
    Singu
     
  6. #5 danytcb, 18.07.2010
    danytcb

    danytcb Guest

    geringere fehlmengen kann man auch mit wasser auffüllen, nur wasser geht nur nach totalem kühlwasserverlust für kurze strecke bis zur werkstatt, damit überhaupt was drin ist :)

    kannst auch freilich das passende kühlmittel kaufen, wenn es drin bleibt alles i.o, wenn nicht und es gerade wieder rausläuft hätte man das geld auch in den gulli werfen können. das man aber nach abständen mal ein bisschen nachfüllen muß is normal, allerdings nicht wenn es fast leer oder schon ganz leer ist
     
  7. #6 Singu, 18.07.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.07.2010
    Singu

    Singu Guest

    Also das Öl sieht nicht milchig aus im Sinne von weißen Verunreinigungen oder so schimmernd wie wenn man Öl mit Wasser mischt.

    Ich könnte ja wirklich einfach mal Wasser einfüllen und direkt am Auto schauen, ob es leckt bzw. mir merken wie der Füllstand war und dies morgen früh nochmal kontrollieren.

    Außer beim letzten winterfestmachen und dem Prüfen des Frostschutzes vom Kühlmittels, habe ich die letzten Monate nicht bewußt nach dem Füllstand geschaut, aber normal ist ein Komplettverlust wohl eher kaum. Was kann denn neben Löchern in Schläuchen oder Behältern noch so alles defekt sein?

    Und das gerade, wo ich überlege das Auto zu verkaufen, weil sichs für mich nicht mehr rentiert (quasi reines Stadtauto nach Umzug)...

    Update: Wasser eingefüllt und kurz mal Motor laufen lassen ... sichtbar war kein Wasserverlust durch ne Pfütze unterm Auto, mal sehen wie der Stand dann morgen ist. Danke für die Tips bis hierhin!

    Singu
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 No Rules No Limits, 19.07.2010
    No Rules No Limits

    No Rules No Limits Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal also habe immer wasser verloren und keiner wusste wo es hin geht einfach halber behälter leer war ganz deutlich bei langstrecke 300-400km am stück Bj 2007 ein hin und her beim Händler zu guter letzt hatte der Motor 44000km und wurde ausgetauscht der motor war serie nicht leistungsgesteigert .hab intern von jemanden gehört der die schadensfälle bearbeitet das es einige motoren zur reklamation gegegeben haben soll.Produktionsbedingt .der block hatte einen minni riss am ende..könnte ja auch bei dir sein wen die keinen anderen fehler finden..
     
  10. Singu

    Singu Guest

    Ich hab mein Auto heute zum Händler gebracht und über eine Druckpumpe konnten wir dann sehr schnell sehen, dass ein Kühlschlauch leckt. Ich muss dazu sagen, dass ich heute morgen vor der Fahrt zum Händler auch nochmal geschaut hatte und das Wasser von gestern Nachmittag auch komplett wieder raus war. Händler meinte nun, dass es komisch wäre, dass der Wasserverlust ohne laufenden Motor erfolgte, da ohne den Druck über diese Handpumpe das Leck nicht direkt sichtbar war.

    Ich hoffe nun einfach mal es ist nicht nochwas Größeres, wenn aber doch dann bitte etwas mit Marderzähnchen, so dass es über die Teilkasko geht ;).

    Singu
     
Thema:

Kühlmittel überhitzt - Fragen an euch

Die Seite wird geladen...

Kühlmittel überhitzt - Fragen an euch - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Viele Fragen rund ums Auto

    Viele Fragen rund ums Auto: Guten Tag allerseits :sieg: ich habe mir letzte Woche meinen ersten c-max gekauft. 2.0TDCI mit 100KW. AUsstattungsserie GHIA plus noch ein...
  2. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Hallo erstmal und 2 Fragen

    Hallo erstmal und 2 Fragen: Moin, erst einmal möchte ich allen "Hallo" sagen, da ich neu hier bin. Ich habe aber schon vorher so einiges in diesem Forum gelesen. "Hallo"...
  3. Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak

    Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak: Hallo zusammen, ich bin dann wohl der Neue:) mein Name ist Marc und ich bin 42 Jahre jung. Ich stehe kurz davor mir einen Ford Ranger Wildtrak,...
  4. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Ein paar Fragen

    Ein paar Fragen: Moin zusammen, ich habe da mal ein paar Fragen an die Profis hier im Forum Betrifft: Galaxy 2,0 TDCI Bj 10/2006 1. Wie bekomme ich das 3....
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Inspektion 110k km Fragen

    Inspektion 110k km Fragen: Hallo alle zusammen, ich möchte jetzt meine 110k Inspektion machen lassen und das ist wohl eine kleine. Kosten soll diese um die 200 Euro. Ich...