Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Kühlmittelbehälter bei heißem Motor öffnen > Folgen?

Diskutiere Kühlmittelbehälter bei heißem Motor öffnen > Folgen? im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Guten Abend, aufgrund eines Werkstattbesuchs vor ein paar Wochen (Startprobleme u.a.) sollte ich den Wasserstand im Kühlmittelbehälter im Auge...

  1. #1 Zodiacus, 22.04.2012
    Zodiacus

    Zodiacus Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    aufgrund eines Werkstattbesuchs vor ein paar Wochen (Startprobleme u.a.) sollte ich den Wasserstand im Kühlmittelbehälter im Auge behalten.
    Seither bin ich ca. 5.000 km gefahren und der Stand ist gleich geblieben.

    Was mich aber nun beunruhigt: ich habe bisher immer bei heißem Motor (90 Grad) den Wasserstand kontrolliert und jedesmal den Deckel vom Kühlmittelbehälter geöffnet, weil dadurch ja das Wasser leicht anstieg und ich den Stand so besser sehen konnte, da der Behälter an manchen Stellen etwas verdreckt ist.

    Keine Sorge, ich habe immer darauf geachtet, dass mir kein Wasser entgegengespritzt ist.

    Aber nun habe ich gehört, dass der Zylinderkopf und/oder der Motorblock Risse bekommen kann, alleine nur durch das Öffnen des Kühlmittelbehälters bei heißem Kühlwasser. ?? kann das wirklich sein? weil ich schon öfters von manchen gehört habe, sie kontrolliern und füllen an der Tanke auf und dann ist das Wasser ja auch heiß und der Behälter geöffnet ?!

    vielen Dank schon mal für Eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bully2591, 22.04.2012
    Bully2591

    Bully2591 Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus S Turnier 2.0TDCI
    Das der Motorblock davon kaput geht ist blödsinn^^. Nichtmal vom auffüllen könnte da was kaputgehen (kann immer i-was passieren, es ist aber SEHR unwahrscheinlich {99,9 : 0,01} ) wenn du heißes wasser und dann eiskaltes rein machst, das gleicht sich so schnell aus, das der block nicht mal nen thermischen schock bekommen könnte. Man füllt ja auch nur nach und nicht 3-4 liter komplettfüllung auf ;)

    Du solltest es kalt nachgucken, schnapp dir beim nächsten waschen den hochdruckreiniger und versuch den behälter sauber zu machen. Und oder ne starke taschenlampe dran halten und den füllstand gucken.

    Lass dich nicht Bange machen ;)
     
  4. #3 Zodiacus, 22.04.2012
    Zodiacus

    Zodiacus Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    ich mess zukünftig auch nur noch im kaltem Zustand, da ich ab jetzt auch einen festen Stellplatz gemietet habe und nicht dauernd am Hang parken muss.

    Habe mir jetzt aber Sorgen gemacht, dass ich mir evtl. meinen Motor geschrottet habe =(

    Naja ich find den Focus nur so super und hab ihn mir teuer zusammengespart und da wäre sowas natürlich richtig schlim für mich =( Hab ja zwar noch Garantie, aber trotzdem.^^
     
  5. #4 ViperGTSRC, 22.04.2012
    ViperGTSRC

    ViperGTSRC TDCI-Fahrer

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 TDCI Titanium
    Nachfüllen soll man wenn der Motor noch heiß ist und man aus irgendwelchen gründen nicht warten kann eh im laufenden betrieb. Das vermischt sich.


    ...mit Tapatalk gesendet...
     
  6. #5 Zodiacus, 22.04.2012
    Zodiacus

    Zodiacus Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    es ging wohl darum, dass der Druck im Kühlsystem, welcher sich ändert, wenn man den heißen Kühlmittelbehälter öffnet, zu Rissen im Block oder Zylinderkopf führen könnte??
    Ich fand das auch an den Haaren herbeigezogen. Hmm was halt so alles im Internet steht :/
     
  7. #6 focusdriver89, 22.04.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Quatsch. Das einzige sind verbrennungen am körper, wenn man den unter druck stehenden deckel abmacht. mehr nicht. dem wagen macht so etwas nichts aus.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kühlmittelbehälter bei heißem Motor öffnen > Folgen?

Die Seite wird geladen...

Kühlmittelbehälter bei heißem Motor öffnen > Folgen? - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motor geht erst aus, nachdem das Standlicht abgeschaltet wurde

    Motor geht erst aus, nachdem das Standlicht abgeschaltet wurde: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem einen Ford Focus gekauft, Baujahr 2005, 2.0TDi 136PS, Xenon, 140tkm Da das rechte Xenonlicht nicht ging,...
  2. Hagelschaden und die Folgen einer Besichtigungsaktion

    Hagelschaden und die Folgen einer Besichtigungsaktion: Vor 2 Wochen musste mein Mondi einen Hagelschauer, mit zum Teil 5cm große Hagelbomben :ko:(Körner waren das nicht mehr),über sich ergehen lassen....
  3. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Startprobleme + Fehlermeldungen : Limitierte Endgeschwindigkeit , Motor System Fehler , Servole feh.

    Startprobleme + Fehlermeldungen : Limitierte Endgeschwindigkeit , Motor System Fehler , Servole feh.: Hallo ich fahre einen ford focus c-max 2.0 l benziner bj 2006 193.650km im grunde habe ich viele probleme . 1. der wagen hat einen motorschaden...
  4. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Motor geht während der Fahrt plötzlich aus und nicht wieder an

    Motor geht während der Fahrt plötzlich aus und nicht wieder an: Hallo liebe Gemeinde ich bin neu hier und habe ein großes Problem mit meinem Galaxy. Habe schon nach Lösungen im Netz gesucht aber nichts...
  5. Unterdruckschlauch undicht.. zischt bei laufendem Motor

    Unterdruckschlauch undicht.. zischt bei laufendem Motor: Guten Abend, ich habe bei meinem Ford Focus bj 2002 1,4L so ein Zischen aus dem Motorraum wahrgenommen und habe mich dann mal heute auf die Suche...