Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Kühlwasser austauschen

Diskutiere Kühlwasser austauschen im Ford Fusion Forum Forum im Bereich Fiesta Mk6 Forum; Hallo, wie ist denn die richtige vorgehensweise beim Kühlwasseraustausch? Also ablassen ist kein problem, nur sollte beim befüllen das Wasser im...

  1. #1 woodland, 16.08.2015
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
    Hallo,

    wie ist denn die richtige vorgehensweise beim Kühlwasseraustausch?
    Also ablassen ist kein problem, nur sollte beim befüllen das Wasser im AGB über max sein, oder wieder mittig? Muss ich den motor jedes mal auf temperatur bringen (heizung an?), oder gibts einen trick damit die entlüftung schnell klappt und ich in jedem Fall ausreichend Flüssgkeit im system hab?

    Da wo der schwarze schlauch am AGB angeschlossen ist, da sollte das Wasser beim befüllen nicht drüber kommen, oder?


    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 16.08.2015
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Schnelles befüllen geht nur mit ein entluftungsgerat.

    Beim normalen befüllen muss der moter warm sein bzw gemacht werden , und der Lüfter angehen und die Heizung komplett auf warm und Lüfter Stufe 5. Man muss so lange auffüllen bis die Flüssigkeit zwischen min und max ist. ( ich Fülle immer bis max. Da man dann besser sehen kann ob was verloren geht.)
     
  4. #3 woodland, 16.08.2015
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
    ich hab das bei mir digital, ich kann nur die temp einstellen.

    Also ist es ok wenn ich das Wasser am Kühler ablasse, danach einmal mit klarem Wasser durchspüle, dann kühler wieder zumachen und danach Kühlmittel in den Behälter und wenn ich bei MAX bin, auto an? Und dann im laufendem betrieb nachfüllen?
     
  5. #4 FocusZetec, 16.08.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.296
    Zustimmungen:
    119
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    warum möchtest du das Kühlwasser tauschen? Normalerweise gibt es dazu keinen Grund nach 8Jahren ...

    die wichtigere Frage wäre ob bei dir schon der Zahnriemen getauscht würde? Der ist ja alle 8Jahre/160.000km fällig, lieber um das kümmern


    wenn du das Wasser am Kühler abläßt läuft nur dieser leer, das Kühlwasser im Motor, Heizung, etc. bleibt im Motor ... wenn dann mußt du alle Schläuche auch abmachen und das Kühlmittel gehört natürlich gemischt, 1:1 Wasser/Kühlwasser
     
  6. #5 vanguardboy, 16.08.2015
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Du musst dir auf jeden Fall vorher ca 6l Kühlwasser zusammen mischen . Da du dann immer nach und nach nachfüllen musst.

    Hast mich glaube ich falsch verstanden. Zum auffüllen kann der Motor auch kalt sein , nur dann muss vorher wie gesagt das Wasser vorgemischt sein. Da dann wenn das Thermostat öffnet der Pegel sehr schnell sinkt und man sofort nachfüllen muss.
     
  7. #6 woodland, 16.08.2015
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
    @Focus

    Ich habe einen Blick ins Wasser geworfen und leichte verunreinigungen gesehen. So ein Kühlmittelwechsel ist doch nichts besonders teures... schaden kann es ja nicht, oder? Deswegen würd ich das gerne machen. Zahnriemen ist noch ok, hab ja erst 40tkm.

    Wenn ich das Wasser am Kühler ablasse, dann würde ich ja auch entsprechend oben mit Leitungswasser nachspülen, dann müsste doch auch alles restliche rauskommen, oder? Kann da doch den Schlauch reinhalten und aufdrehen. Bevor ich die Schellen abmache und da was zerbreche, lass ich das lieber so und spüle durch.

    Kann ich das so machen?


    @vanguardboy

    Das ist klar, vorher mischen. Ich meinte nur wenn ich dann das system leer hab, und der Wagen aus ist... dann befülle ich erstmal bis zum MAX Bereich, mache den Motor an und lass ihn dann warmlaufen und kippe einfach nach, bis der Pegel konstant bleibt? So wirds gemacht, oder?

    Laut einer Anleitung im internet soll man das Massekabel der Batterie abklemmen, ist das nötig?
     
  8. #7 FocusZetec, 16.08.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.296
    Zustimmungen:
    119
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    wenn es funktioniert hast du danach das ganze Kühlsystem voller Leitungswasser ;), dann könntest du den neuen Frostschutz pur einfüllen ... aber das funktioniert nicht wenn du nur oben in den Behälter den Schlauch reinhältst

    auch durch die Zeit altert der Zahnriemen, und das ist deutlicher wichtiger wie das olle Kühlwasser ... wenn Verunreinigungen im Behälter sind kannst du den auch ausbauen, auswaschen und wieder einbauen, und schauen ob sich dann wieder Verunreinigungen ansammeln :gruebel:
     
  9. #8 woodland, 16.08.2015
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
    aber es sind erst 4,5 Jahre. Der Zahnriemen sieht wirklich noch super aus. Ebenso der Keilriemen.

    Also, wenn ich jetzt einfach NUR das Wasser ablasse und zwar am Kühler selber, und dann mit neuem gemisch nachfülle, wäre das denn dann ok?

    Wäre es denn sehr schlimm wenn ich den Kreislauf mit Wasser spüle und dann das neue Gemisch nachfülle und einfach ein wenig mehr Frostschutz mit beigebe? So 100%ig muss das doch nicht sein, oder?

    Ich möchte jetzt ungern die Schläuche abklemmen...
     
  10. #9 woodland, 28.08.2015
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
    Laut diesem Angebot: http://www.ebay.de/itm/ORIGINAL-FOR...ts=Make:Ford|Model:Fusion&hash=item2572f9cac0

    ist das original Frostschutzmittel GELB. Mein jetziges was drinne ist, ist aber rot/rosa.

    Wurde die Farbe geändert, oder was hat es damit auf sich?

    Ich hab jetzt glysantin G30 gekauft, was ja laut hersteller für die Ford Motoren geeignet ist... nun wundere ich mich aber das Ford eigene Spezifikationen dafür hat.

    Ist das Glysantin auf jeden Fall unbedenklich?


    Gruß
     
  11. #10 vanguardboy, 29.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2015
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    . Ich habe mir g12 eingefüllt das funktioniert. Bei dem Wechsel nach 10 Jahren wird ein anderes Konzentrat verwendet. Das ist lila bzw violett.
     
  12. #11 woodland, 30.08.2015
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
    G12 ist aber nicht für den Ford zugelassen ?! Wieso verwendest du nicht G30 ?

    Warum sollte nach 10 Jahren ein anderes Mittel verwendet werden?

    Die angaben im Handbuch ändern sich doch auch nicht nach 10 Jahren...
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 vanguardboy, 01.09.2015
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Doch angaben Ändern sich theoretisch im laufe des Alters. Es wird immer neuere Bessere Freigaben für öl etc geben, die können aber natürlich nicht nachgetragen werden. Aber z.B dein Ford händler wird dir sicher n anderes öl andrehen als bei dir in der Anleitung steht.

    G12 bzw G12 plus ist sogar drinnen, und g12 plus ist das G30 nur halt Glysant ihr eigenen namen draus gemacht. G12 + ist mit allen anderen mischbar.

    Warum ford ihr Kühlmittel nach 10Jahren wechselt? - Keine Ahnung, ist aber eine Service Anweisung von Ford -
     
  15. #13 woodland, 01.09.2015
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
    Kühlmittel wechseln ja, aber nicht den typ des mittels, das meine ich nur. Das steht da ja nicht in der anleitung. G30 müsste ja demnach auch wie das super plus gleich sein, oder?
     
Thema:

Kühlwasser austauschen

Die Seite wird geladen...

Kühlwasser austauschen - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Startet nicht nach austausch div. Teile

    Startet nicht nach austausch div. Teile: Hallo ermal und bitte entschuldigt wenn es die anwort bereits im Forum gibt aber auf mein Problem habe ich nichts gefunden. ich Fahre einen...
  2. Welches Kühlwasser für Ford Fiesta M6 (Bj 2007)

    Welches Kühlwasser für Ford Fiesta M6 (Bj 2007): Hallo! Ich habe mal eine Frage, da ich vor lauter Suchen im Internet schon total verwirrt bin. Ich habe gemerkt, dass mein Ford Fiesta (Baujahr...
  3. Austausch des Flexrohres Euro5

    Austausch des Flexrohres Euro5: Hallo zusammen, ich fahre einen Fiesta der 4 Jahre alt ist. Daher war ich verwundert dass nach der ‚kurzen‘ Zeit ein Loch in meinem Auspuff ist,...
  4. Austausch der LED's im Innenbereich

    Austausch der LED's im Innenbereich: Hallo ich habe mal ein neues Thema erstellt weil ich es sonst nirgends finden kann. Und zwar habe ich vor die grünen Standard LED's im...
  5. Ford Focus Kühlwasser Probleme & Überhitzung

    Ford Focus Kühlwasser Probleme & Überhitzung: Hallo zusammen, wir haben hier ein mittelgroßes bis (für uns) großes Problem. Meine Lebensgefährtin hat sich einen Ford Focus von Privat...