Kühlwasserbehälter Deckel defekt.

Diskutiere Kühlwasserbehälter Deckel defekt. im Ford B-MAX Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo zusammen, ich fahre den 1.0 mit 125PS und wollte das Kühlwasser zum ersten mal nachfüllen. Wäre nur eine kleine Menge zum Nachfüllen, habe...

  1. #1 Brummsumse123, 06.02.2018
    Brummsumse123

    Brummsumse123 Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B-Max 1.0, 125 PS, Titanium, EZ 10/2013
    Hallo zusammen,
    ich fahre den 1.0 mit 125PS und wollte das Kühlwasser zum ersten mal nachfüllen.
    Wäre nur eine kleine Menge zum Nachfüllen, habe damit jedoch ein unerwartetes Problem.
    Der Deckel ließ sich sehr schwer drehen (Kühlwasser kalt). Kannte ich so bisher nicht.
    Nach ca. einer halben Umdrehung dann jedoch ganz leicht.
    Nun bot sich mir folgendes Bild;
    Den schwarzen Deckel hatte ich der Hand (innen sind 4 Kunststoffzapfen welche wohl das Inlay mit dem
    Deckel verbinden sollen.
    Bei mir bleibt das Inlay jedoch im Einfüllstutzen hängen. Und das so fest, dass dieses ohne es zu Zerstören
    nicht heraus zu bekommen ist!
    Egal was ich auch anstelle, das Teil bekomme ich nicht heraus.
    Und, ich bin bei Pkw und Lkw Technik sehr firm.
    Es gibt eigentlich nichts was ich da nicht selber FACHGERECHT selbst repariere oder einstelle.
    Gab oder gibt es dieses Problem bei euch auch?
    Vielleicht hat jemand auch einen "heißen" Tipp, wie ich das olle Teil da heraus bekomme.
    Selbst mit ausreichend Überdruck im Behälter löst sich das Teil nicht.
    Mir kommt es so vor, als habe man bei einem Service einen falschen Deckel drauf gewürgt.
    Vielleicht von einem anderen, ähnlichen Fahrzeug mit einem minimal größerem Einsatz.
    Danke vorab für eure Antworten.
    Am liebsten würde ich zu meinem freundlichen Fahren und diesen das Kühlwasser auffüllen lassen.
    Denke jedoch, die werden das Teil gewaltsam entfernen und mich das ganze auch noch Zahlen lassen.
     
  2. #2 Punisher, 06.02.2018
    Punisher

    Punisher Guest

    ist leider ein häufiges problem
    der einsatz wird durch einen gummiring abgedichtet und diese kann aufquillen
    oder festkleben .
    ich würde mal mit spülmittel drangehen und vorsichtig mit einer zange versuchen den
    einsatz rauf und runter zu bewegen .
    mit glück kommt er raus .
    beim aufschrauben evt etwas vaseline oder ähnliches auf die dichtung auftragen .
     
  3. #3 Brummsumse123, 09.12.2018
    Brummsumse123

    Brummsumse123 Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B-Max 1.0, 125 PS, Titanium, EZ 10/2013
    Hallo Punisher,
    danke für deine Antwort.
    Habe den fest gebackenen Einsatz mit der nötigen Sorgfalt, jedoch nur mit grober Gewalt, heraus bekommen.
    Der freundliche verlangt für den Deckel mal eben so 30€. Ist halt so.
    Weshalb der Einsatz so Bombefest saß, darauf wusste auch der MA bei Ford nicht zu sagen.
    Ich drehe den Deckel nun regelmäßig alle 4 Wochen raus und sprühe ein wenig Sylikon Spray auf den Dichtring.
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Eine top Werkstatt macht schon bei der Ablieferung oder spätestens zur ersten Durchsicht auf den Dichtring Silicon. Dann hat sich das auch erledigt. Der im Lager kennt das natürlich nicht, der Mechaniker in der Werkstatt schon wenn er sich damit rumärgern muss.
     
  5. #6 Piccolo21, 21.02.2019
    Piccolo21

    Piccolo21 Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.0 EcoBoost
  6. #7 Ford-ler, 21.02.2019
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    205
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 + Focus Mk2
    :ko:Also, ich weiß nicht woher das stammen soll! Ich glaube, das machen noch nicht mal 0,01% der Ford-Händler und da sind durchaus viele viele top Werkstätten dabei! Warum auch? Von einem Problem mit der Dichtung kann man wirklich nicht reden, also mal keine falsche Panik verbreiten!
     
  7. #8 Brummsumse123, 22.02.2019
    Brummsumse123

    Brummsumse123 Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B-Max 1.0, 125 PS, Titanium, EZ 10/2013
    Hallo, den Deckel drehen bis dieser ein mal merklich Klick macht. Dann ist er dicht.
    Grüße,
     
  8. RSI

    RSI Guest

    der deckel wurde zwischenzeitlich durch einen überarbeiteten ersetzt .
    warum wohl ?
     
  9. #10 MaxMax66, 22.02.2019
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    11.944
    Zustimmungen:
    747
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    30 Euro für den Deckel?
    Art.Nr.: f1301104 kostet 13.16 € inkl. mwst.
     
  10. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Wenn ich die Ablieferungsinspektion mache und der Deckel kaum runter geht wird der eingesprüht. Fertig. Ich muss mir die Arbeit doch nicht unbedingt erschweren. Ich merke das oft genug wenn das Auto sonst in anderen Werkstätten war. Da kannst froh sein den Deckel heil runter zu bekommen.
     
  11. CKM

    CKM Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2015
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Turnier 2.0 tdci Titanium
    Hallo habe mal eine Frage zu dem Deckel des Ausgleichsbehälter, habe zwar einen Focus Mk3 aber wie icn h gesehen hatte haben die alle den gleichen selbst mein fofo mk2 hatte den. Und zwar ist bei meinem die unter Dichtung vom kleinen Durchmesser okay. Nur die obere Größere die in Höhe des Anfangs der Verschraubung des Deckels sitzt ist etwas ausgeleihert sie steht etwas ab, bevor ich den Deckel drauf drehe drücke ich sie wieder etwas in die Nut damit ich beim rauf drehen sie nicht verdrücke. Sollte man den Deckel lieber wechseln bzw was bewirkt die Dichtung, denke die Unter dichtet ja ab, nur bei zu viel Druck müsste die in Aktion treten, oder sehe ich das falsch. Danke für eure Antworten
     
  12. #13 Steinii, 04.01.2021
    Steinii

    Steinii Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7 (2014)
    Hat jemand einen Tipp wie man die festsitzende Dichtung am besten herausbekommt? Habe leider das selbe Problem :D
     
  13. #14 Caprisonne, 04.01.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    8.646
    Zustimmungen:
    1.570
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Spülmittel und eine Wasserpumpenzange .
    Vorher aber neuen Deckel besorgen .
     
    Steinii gefällt das.
Thema: Kühlwasserbehälter Deckel defekt.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. deckel kühlwasserbehälter defekt

    ,
  2. Kühlwasserausgleichsbehälter Ford focus mk3 Deckel geht nicht ab

    ,
  3. Kühlwasserdeckel klemmt Ford

    ,
  4. kühlflüssigkeit deckel abgebrochen,
  5. ford fiesta mk7 Deckel kühlflüssigkeit ,
  6. kühlmittelbehälterdeckel ford defekt,
  7. Deckel ausgleichsbehälter wie fest,
  8. ventil steckt im.Ausgleichsbehälter fest,
  9. ford ausgleichsbehälter öffnet nicht,
  10. ford fiesta ausgleichsbehälter deckel ab,
  11. Kühlmittel Deckel neu defekt,
  12. Kühlmittel Kappe sitzt fest,
  13. Deckel Kühlflüssigkeit klemmt,
  14. ausgleichsbehälter deckel defekt,
  15. kanisterdeckel sitzt fest,
  16. ford focus ausgleichsbehälter deckel,
  17. ausgleichsbehälter Deckel steckt fest ford,
  18. ausgleichsbehälter Deckel ford,
  19. kühlmittel deckel geht nicht auf,
  20. Kühlmittel ausgleichsbehälter Deckel defekt,
  21. kühlerflüssigkeits Deckel auf aber der Deckel Inhalt steckt noch drinen,
  22. ford Kühlwasser Deckel geht nicht mehr raus ,
  23. ford transit kühlerdeckel defekt,
  24. deckel vom kühlwasserbehälter geht nicht auf,
  25. kühlwasserbehälter verschluss locker
Die Seite wird geladen...

Kühlwasserbehälter Deckel defekt. - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Hilfe, Kühlwasserbehälter voller Öl!

    Hilfe, Kühlwasserbehälter voller Öl!: Hey Leute, erstmal vorweg Informationen zum Auto, damit ihr wisst um welchen Motor es geht: Ford Focus Mk2 Cabrio Facelift 2.0 TDCI (8566/AEZ)...
  2. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Glibriger Schaum im Kühlwasserbehälter

    Glibriger Schaum im Kühlwasserbehälter: Hallo zusammen, Ich habe vor ein paar Tagen festgestellt, dass mein Wägelchen Kühlwasser verliert (Ohne Bis jetzt ein Loch gefunden zu haben)....
  3. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Ford Kühlwasserbehälter Schlauch lose

    Ford Kühlwasserbehälter Schlauch lose: Hallo, Mein alter Kühlwasserbehälter hatte einen Leck, hab ich ausgestauscht, die Rohrschelle von Ford konnte ich nicht befestigen, daher hab ich...
  4. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP kühlwasserbehälter läuft über

    kühlwasserbehälter läuft über: Hallo liebe Ford Fahrer ! ich bin mir sicher das dieses Thema schon zich ma durch ist, da ich aber keine zeit habe mich 4 stunden duch terrabytes...
  5. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Ablagerungen am Kühlwasserbehälter und Deckel -> ZKD kaputt?

    Ablagerungen am Kühlwasserbehälter und Deckel -> ZKD kaputt?: Hallo! Ich bin gestern aus dem Urlaub gekommen und konnte meinen Mk2 etwa eine Woche nicht fahren. Nach der ersten Fahrt heute, habe ich dann...