Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Kühlwasserkreislauf TDCI

Diskutiere Kühlwasserkreislauf TDCI im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hi erstmal... ich habe bei meinem Ford Focus 1,8TDCI angefangen eine Standheizung reinzubauen, da es aber von Eberspächer keine wirklich passende...

  1. #1 Benni-Bieber, 06.06.2010
    Benni-Bieber

    Benni-Bieber Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, TDCi, Bj. 2002
    Hi erstmal...

    ich habe bei meinem Ford Focus 1,8TDCI angefangen eine Standheizung reinzubauen, da es aber von Eberspächer keine wirklich passende Einbauanleitung gibt(und an die von Webasto komme ich nicht ran..), bin ich mir nicht 100% sicher, ob meine Kühlwasserflussrichtung stimmt...

    Deswegen meine Frage: Hat jemand einen Plan, wie das Kühlwasser durch den Motor fließt(bzw. eine Beschreibung wie z.B. Es läuft vom Motor zur Innenraumheizung, dann weiter zum Ölkühler..)?

    Vielen Dank schonmal...

    P.s. der nette Ford-Fritze von nebenan hat in seinen Unterlagen auch nichts brauchbares gefunden...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.580
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Ist doch einfach wenn man logisch überlegt. Den Motor etwas warm laufen lassen, die Heizung voll aufdrehen, beide Schläuche anfassen, der wärmere von beiden ist der Eingang zum Wärmetauscher.
     
  4. #3 Benni-Bieber, 10.06.2010
    Benni-Bieber

    Benni-Bieber Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, TDCi, Bj. 2002
    Hihi...
    ja, so theoretisch kann ich Dir da recht geben...

    Praktisch ist es nur so, dass
    1. der Zulauf für den Innenraumheizungskühler direkt hinter dem Abgaskrümmer ist(damit dürfte es etwas schwer werden, bei warmen Motor, den Schlauch anzufassen)
    2. Bei den im nächsten halbjahr zu erwartenden Temperaturen, dürfte ich wohl den Unterschiede nur ganz ganz schwer erfühlen können(dann halt nicht so sicher..)

    also ich glaube, dass das in der Praxis eher schwierig werden könnte...

    aber Danke schonmal..
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.580
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Dann machst du eben einen Schlauch ab und schaust wo es lang läuft wenn du den Motor an machst. Hast du noch die Glühkerzen im Heizungskreislauf drin unten? Die müssten ja am Zulauf sein.
     
  6. #5 Benni-Bieber, 13.06.2010
    Benni-Bieber

    Benni-Bieber Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, TDCi, Bj. 2002
    Hihi.. also Kühlwassserschläuche beim laufenden Motor zu ziehen halte ich jetzt doch für keine sooo gute idee(auch den Motor zu starten bei abgezogenen Schlauch finde ich jetzt nicht so gut..)

    Aber zu der Glühkerze: Ich habe(ca. 25cm) vor dem Eingang zum Innenraumwärmetauscher ein Metallteil mit Kabelanschluss im Kühlwassersystem. Ich hatte vermutet, dass es sich evtuell um einen Temperaturfühler für die Klimaautomatik handelt. Aber ich habe mir das Teil jetzt nochmal angeschaut und für einen Temperaturfühler sind die Anschlusskabel eigentlich zu dick...

    Ist das die von Dir erwähnte Glühkerze? Die Glühkerze wäre dann logischerweise vor dem Eingang zum Innenraumwärmetauscher um eine schnellere Erwärmung des Innenraums zu erreichen - oder?

    Vielen Dank mal wieder..
     
  7. #6 I_C_RED, 13.06.2010
    I_C_RED

    I_C_RED Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    So ist der Wasserkreislauf beim TDDI (vermutlich dann auch beim TDCI):

    Motor -> AGR-Kühler -> Kühlwasserheizung (Glühkerzen im Wasser) -> Innenraum-WT -> Ölkühler -> Motor


    Der Schlauch kommt oben auf der Fahrerseite raus und geht zum Schluss unten in den Ölkühler wieder rein.

    Ich hoffe das hilft etwas?
     
  8. #7 I_C_RED, 13.06.2010
    I_C_RED

    I_C_RED Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1

    Wenn es 3 Glühkerzen sind, dann ist das richtig. Eine wird einzeln versorgt, zwei sind gebrückt.
     
  9. #8 Benni-Bieber, 13.06.2010
    Benni-Bieber

    Benni-Bieber Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, TDCi, Bj. 2002
    Ja, es sind 3 Anschlüsse an dem Teil... Einer ist einzeln, zwei sind gebrückt.

    Die Glühkerzen sind wirklich zur schnelleren Innenraumerwärmung - oder?

    Okay.. dann vielen, vielen Dank für die Hilfe! Aber ich hätte noch eine kurze Frage zur Kraftstoffversorgung:

    Hat der TDCI eine Kraftstoffpumpe im Tank? Weil wenn keine Pumpe im Tank ist, müsste ich doch für die Dieselversorgung einfach den Vorlauf "anzapfen" können - oder?(und wenn meine Infos richtig sind, dann ist keine Pumpe im Tank...)

    Wäre schön, wenn Ihr mir hierbei auch noch Helfen könntet :-) :-)
     
  10. #9 I_C_RED, 14.06.2010
    I_C_RED

    I_C_RED Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Der TDDI hat keine Pumoe im Tankt, der TDCI vermutlich auch nicht, da bin ich mir aber nicht sicher.

    Die Treibstoffversorgung der SH würde ich direkt im Tankt machen (auch wenn aufwändiger) um spätere Undichte Stellen auszuschließen.
     
  11. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.580
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Die Entnahme aus einer der Dieselleitungen macht man nie, da sonst die Standheizung den Tank leer saugen könnte.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Benni-Bieber, 15.06.2010
    Benni-Bieber

    Benni-Bieber Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, TDCi, Bj. 2002
    Ich habe eine Eberspächer Einbauanleitung für den TDDI, da wird die Standheizung auch einfach in den Vorlauf mit reingeklemmt.

    Wenn ich die Standheizung mit einem Tankentnehmer direkt an den Tank anschließe, kann ich mir doch genauso den Tank leersaugen(Der Tankentnehmer geht ja auch bis unten..)

    Die Arbeit für den Ausbau des Tankes würde ich mir einfach sehr sehr gerne sparen...
     
  14. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.580
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wenn man es richtig macht hört man mit dem Tankentnahmerohr ca 2-5cm vor dem Boden auf. Mach wie du willst, musst du nur dran denken.
     
Thema:

Kühlwasserkreislauf TDCI

Die Seite wird geladen...

Kühlwasserkreislauf TDCI - Ähnliche Themen

  1. Von 5w30 auf 0w40? 1.6 TDCI

    Von 5w30 auf 0w40? 1.6 TDCI: Wäre es ein Vorteil, wenn ich von 5w30 auf 0w40 wechsel? Hat einer Erfahrung gemacht damit? Oder eher 5w40? Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
  2. Anzugsmomente / Drehmomente Ventildeckel, Glühkerzen, Injektoren 1.4 TDCi

    Anzugsmomente / Drehmomente Ventildeckel, Glühkerzen, Injektoren 1.4 TDCi: Servus, der Kleine (1.4 TDCI, BJ2002) hat neue Glühkerzen und ne Reinigung der Injektoren plus neue O-Ringe, Führungen, ... bekommen. Damit mir...
  3. Focus 1.6 TDCI BJ 03/2010 Geräusch ab 3500 Umdrehungen

    Focus 1.6 TDCI BJ 03/2010 Geräusch ab 3500 Umdrehungen: Hallo, habe heute beim fahren gemerkt, dass das Auto ab 3500 Umdrehungen einen komischen Klappern gibt. Wenn ich im Leerlauf bis 3500 drehe ist...
  4. Leistungsproblem Focus 1.6 tdci 109PS

    Leistungsproblem Focus 1.6 tdci 109PS: Hallo zusammen, hab seid kurzem folgendes Problem: beim Wastgate (Unterdruckdose) war die Mutter los, dies habe ich ausgebaut und die Mutter...
  5. Totalausfall Tacho Focus Turnier 1,6 TDCI BJ 2013

    Totalausfall Tacho Focus Turnier 1,6 TDCI BJ 2013: Hallo, ich habe folgendes Problem bei meinem Ford Focus Turnier 1,6 TDCI (115 PS) (DYB) Fahrzeug zeigt Motorstörung "Bremsflüssigkeit zu...