Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Kühlwasserverlust - wo genau sitzt Wasserpumpe ?

Diskutiere Kühlwasserverlust - wo genau sitzt Wasserpumpe ? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Ich grüße euch :) Mein Focus MK1 bj 04 1.6 liter verliert seit ein paar Tagen Kühlwasser .. habe ihn aufbebockt und drunter geschaut .. alles...

  1. #1 Nec_jens, 31.03.2011
    Nec_jens

    Nec_jens Neuling

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1, 1.6 ltr. 04er Bj.
    Ich grüße euch :)

    Mein Focus MK1 bj 04 1.6 liter verliert seit ein paar Tagen Kühlwasser .. habe ihn aufbebockt und drunter geschaut .. alles voll mit dem rosanen sche*ss .. :mies:

    Da ich schon so viel Kohle reingesteckt habe und nich mehr viel ausgeben will, dachte ich, ich versuch das mal selber :)
    Also hab ich ein wenig destiliertes Wasser nachgefüllt (ausgleichsbehälter war kompellt leer) und dann anschließend meinen Motor angemacht um einfach mal zu schauen was passiert.

    Motor lief dann eine knappe viertel Stunde (Temp.anzeige zeigte normale Temp. an) hab dann mein Auto wieder ausgemacht und dann lief die Soße..

    Ich glaube es handelt sich um meine Wasserpumpe, leider weiß ich nicht genau wo diese Sitzt, ich weiß nur genau wo das Kühlmittel rauslief..
    http://www.ford-forum.de/album.php?albumid=895&pictureid=5211
    und zwar hinter der Nr. 10 und unter Nr. 9 ist ein Rad mit vier Schrauben und hinter diesem Rad sabbert es raus - ist das die Wasserpumpe ??

    Wenn ja, kann ich die selber wechseln ? Bin zwar kein Schrauber, hab aber nen Kumpel der da bisschen was von versteht ..

    Für eine schnelle Antwort wär ich dankbar :D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Paddyst170, 31.03.2011
    Paddyst170

    Paddyst170 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, geb. am 04.11.2002 in Saarlo
    Moin,

    ja, die Scheibe mit den 4 Schrauben ist die Riemenscheibe von der Wasserpumpe. Ausbauen ist möglich, aber n Heidenaufwand. Kann auch passieren dass der Zahnriemen dazu runter muss...
     
  4. #3 TL1000R, 31.03.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    ...wieviel km hast du denn schon drauf ?
     
  5. #4 focuswrc, 31.03.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.192
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    der zahnriemen muss definitiv runter. also gleich neu
     
  6. #5 striker75, 01.04.2011
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    Die Diskussion ist schonmal gewesen: Der Zahnriemen muss NICHT unbedingt raus. Von Ford gibt es eine Anleitung ohne Zahnriemendemontage, aber ich bezweifle, dass es billiger wird. Der Aufwand ist nicht ohne. (Mal abgesehen von den Platzverhältnisse im Motorraum.) Vor allem muss dier Riemen vor dem Wasser geschützt werden, denn Kühlwasser kann die Eigenschaften bzw. Lebensdauer des Zahnriemens negativ beeinflussen und dann kann der Gute reissen. Vielleicht hat er schon genug durch die Undichtigkeit mitbekommen.

    Ich stand jetzt vor der gleichen Frage, aber da der Wagen 138000 km und 9 Jahre alt ist, war der vorgeschriebene Zahnriemenwechsel schon recht nahe, allerdings auch nicht billig.

    Gruss
    Striker75
     
  7. #6 focuswrc, 01.04.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.192
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    naja. es kommt auf den motor drauf an. beim 1.4 und 1.6 muss er runter, beim 1.8 und 2.0 kann er drin bleiben. also der zahnriemen
     
  8. #7 striker75, 01.04.2011
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    Die Anleitung von Ford, die ich gesehen habe, bezieht sich auf dem 1,4/1,6er Motor. Wie gesagt , ich persönlich halte es auch für sehr schwierig, die Sache so duchzuführen, und ob es damit billiger wird...

    Bei mir waren jetzt neben der Wasserpumpe der Spanner (Lager der Rolle) für den Flachrippenriemen kaputt und der Zahnriemen wäre ebenfalls bald dran gewesen. Insofern war Motor raus und alles neu wohl die beste Lösung.

    Gruss
     
  9. #8 Nec_jens, 15.07.2011
    Nec_jens

    Nec_jens Neuling

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1, 1.6 ltr. 04er Bj.
    War in der Werkstatt

    Bin letztenendlich doch in die Werkstatt gefahren, 220 € gezahlt und gut wasr .. allerdings hat der mir nichts von Zahnriemenwechsel erzählt .. muss ich ihn mal fragen ob das gemacht wurde (bei dem Preis wohl eher nicht, und gesagt hab ich ihm das auch nich.. ) mein fofo hat jetzt knapp 95 000 km werd aber jetzt vorm nächsten mal in Urlaub fahren den Riemen wechseln

    danke für die Antworten


    mfg

    Jens
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 focuswrc, 15.07.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.192
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    dein zahnriemen ist weder vom alter, noch von der laufleistung fällig. lass ihn also drin.

    außer der hat den riemen nur kurz runter genommen wegen der pumpe..

    sowas macht man nicht.. also nen gebrauchten riemen wieder montieren.
     
  12. #10 Nec_jens, 15.07.2011
    Nec_jens

    Nec_jens Neuling

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1, 1.6 ltr. 04er Bj.
    Aber der Riemen hat definitiv Kühlwasser abbekommen und das soll doch schädlich sein ?
     
Thema:

Kühlwasserverlust - wo genau sitzt Wasserpumpe ?

Die Seite wird geladen...

Kühlwasserverlust - wo genau sitzt Wasserpumpe ? - Ähnliche Themen

  1. Biete Wasserpumpe für CVH Motor

    Wasserpumpe für CVH Motor: Hallo ich biete hier eine nagelneue Wasserpumpe für einen CVH-Motor von SKF an. Dichtung ist mit bei. War eigentlich für einen Sierra mit 1.6...
  2. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Undichte Wasserpumpe 1.0 Ecoboost

    Undichte Wasserpumpe 1.0 Ecoboost: Moinsen, mein Schwiegervater war mit seinem Max heute zur 3. Inspektion und es wurde eine undichte Wasserpumpe festgestellt. Der FFH hat ihm...
  3. Wasserpumpe kaputt - Wie teuer?

    Wasserpumpe kaputt - Wie teuer?: Hallo, nach meinem Post von gestern "Hilfe! Servolenkung funktioniert nicht mehr!" rief heute die Werkstatt an, dass die Wasserpumpe im Eimer ist...
  4. Kühlwasserverlust

    Kühlwasserverlust: Hallo zusammen und zwar hat mein kleiner Kühlflüssigkeitsverlust . Der obere Kühlerschlauch der an den Metallflansch geht ist undicht . Habe schon...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Kühlwasserverlust

    Kühlwasserverlust: Hallo zusammen, Ich habe heute an meinem 1.8 Tdci einen Ölwechsel gemacht. Da ist mir aufgefallen das der Anlasser etwas mit Kühlflüssigkeit voll...