Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Kühlwasserwechsel bei 1,25 16V (M7JA, M7JB)

Diskutiere Kühlwasserwechsel bei 1,25 16V (M7JA, M7JB) im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Moin! ich hab einiges am FoFi zu machen und dabei den Kühlmitteltausch durchführen (soll man ja nach 10Jahren machen). Abgelassen habe ich...

  1. #1 schwedehh, 08.06.2015
    schwedehh

    schwedehh Neuling

    Dabei seit:
    29.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Moin!


    ich hab einiges am FoFi zu machen und dabei den Kühlmitteltausch durchführen (soll man ja nach 10Jahren machen). Abgelassen habe ich oranges Zeug. Rein soll violettes (Super Plus) und mein Teiledealer meinte, dass das gleich dem VW G12+ bzw Glysantin G30 ist. Frage ist: Stimmt das?

    Nächste Frage ist wie bekomme ich alles Wasser raus? Ich hab den unteren und oberen Schlauch am Kühler abgemacht.

    Danach wollte ich spülen. Reines Wasser rein, Heizung volldampf und laufenlassen bis der Lüfter an geht um auch den Wärmetauscher zu spielen, dann wieder alles raus. Reicht das oder muss man da mehr machen?

    Wieviel Wasser geht in den Kühlkreislauf und wie entlüftet man den. Bei VW tut er das alleine und bei Ford....?

    Schonmal Danke für Eure Antworten!

    Gruss Holger
     
  2. #2 vanguardboy, 08.06.2015
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    G12+ ist inordnung. Spülen reicht aus. Kannst auch sonst mit Druckluft oder Gartenschlauch den warmetauscher und kühler spülen.

    Wieviel Wasser reinkommt steht im Handbuch. Sind glaube ich 5l. Aber bisschen bleibt immer drin. Also vorher 2.5l Frostschutz mit 2.5l destilliertem Wasser mischen . Dann auffüllen , Motor starten , warten bis Lüfter anläuft ( immer den Wasserstand im Auge behalten und ggf nachfüllen , dann die Heizung auf ganz warm stellen und Gebläse auf Stufe 4. Die Drehzahl dann auf 2000u/min erhöhen und dabei ggf nachfüllen und einige Minuten Motor laufen lassen.
     
  3. #3 westerwaelder, 09.06.2015
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Bitte fülle kein destiliertes wasser in deinen Kühlkreislauf ! Diesem Wasser fehlen Mineralien die aber im Motor(Kühlkreislauf) gebraucht werden !
    Habe mal durch zufall in der Werkstatt gesehen, daß die das mit unterdruck in den Motor saugen. Ob das ein "Muss" ist, weiss ich allerdings nicht, und welcher Motor verbaut war.

    Arndt
     
  4. #4 schwedehh, 09.06.2015
    schwedehh

    schwedehh Neuling

    Dabei seit:
    29.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Danke für beide Hinweise. Destillierteswasser gehört da in der Tat nicht rein. Bestenfalls mischen, wenn man sehr hartes Wasser hat, aber hier in HH ist das ok. Nochmal ne Frage zu dem orangen Zeug: War das noch silikat haltig? Dann muss man peinlich genau spülen, weil nicht mischbar und Verschlammung......
     
  5. #5 westerwaelder, 09.06.2015
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Hallo,
    was für zeug in deinem Auto eingefüllt ist/war, kann ich dir nicht sagen ! Solltest du das Fahrzeug als Neuwagen gekauft haben und nie etwas gewechselt haben, sollte dir ein Fordhändler Auskunft über das damals verwendete mittel geben können.
    ich kann mir nicht vorstellen, daß geringe restwassermengen deinen Motor zerstören sollen .

    Arndt
     
  6. #6 Meikel_K, 09.06.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.955
    Zustimmungen:
    295
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nein.
     
  7. #7 schwedehh, 11.06.2015
    schwedehh

    schwedehh Neuling

    Dabei seit:
    29.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Gut. Dann wird einfach gespült und neues rein. Das war rauskam war auch wenig verdreck und orange/pink. Laut etis war das die originalfüllung und soll gegen violett getauscht werden...
     
Thema:

Kühlwasserwechsel bei 1,25 16V (M7JA, M7JB)

Die Seite wird geladen...

Kühlwasserwechsel bei 1,25 16V (M7JA, M7JB) - Ähnliche Themen

  1. Suche Luftfilterkasten 1.6 16v

    Suche Luftfilterkasten 1.6 16v: Moin moin Habe einen Fiesta gfj 1.6 16v gekauft. Leider ist vom vorbesitzer noch ein offener Luftfilter drinnen. Der soll raus! Darum suche ich...
  2. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Probleme mit 1.25 16V Automatik

    Probleme mit 1.25 16V Automatik: Hallöchen zusammen, habe mir vor gut 2 Monaten einen MK4 1.25 16V Zetec mit CTX Automatik gebraucht gekauft und leider ein paar Probleme....
  3. Nockenwellen eines Zetec 1.8 16V EYDB auf einen EYDF?

    Nockenwellen eines Zetec 1.8 16V EYDB auf einen EYDF?: Kann man die Nockenwellen eines Benziner Zetec 1.8 16V Motorcode EYDB Bj 1999 auf einen ebenfalls 1.8er 16V aber mit Motorcode EYDF bauen (mein...
  4. Fiesta 1.6 16v läuft rau/vibriert stark im Standgas und bei geringer last

    Fiesta 1.6 16v läuft rau/vibriert stark im Standgas und bei geringer last: Hallo, Ich habe seit einiger Zeit nun ein Problem damit das unser kleiner im Standgas und bei geringer Last (egal ob Schub- oder Zugbetrieb)...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Lambdasonden für MK1 1.8 16V - Sind die beiden Sonden dieselben? Sonden von Ebay ok?

    Lambdasonden für MK1 1.8 16V - Sind die beiden Sonden dieselben? Sonden von Ebay ok?: Da mein Ford Focus MK1 1.8 16V 2002 2 Lamdasonden hat (eine vor und eine nach dem Kat) und ich einen unruhigen Motorlauf im Leerlauf beim...