Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Kuga - Scheinwerferbirne tauschen?

Dieses Thema im Forum "Kuga Mk1 Forum" wurde erstellt von undercover, 14.11.2011.

  1. #1 undercover, 14.11.2011
    undercover

    undercover Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga, 2009, 136PS
    Hallo,

    ich habe gerade festgestellt, das bei unserem Kuga das Abblendlicht vorne rechts def. ist. Nach einem kurzen Blick unter die Haube, konnte ich nicht feststellen, wie ich an die Birne komme.

    Muss man den ganzen Scheinwerfer ausbauen? Verstellt sich dieser dann?

    Was für ein Leuchtmittel muss ich mir besorgen H1/H4/H7 ?

    Ggf. hat jemand einen Tipp :top1:

    Gruß,

    Gerhard
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vonreising, 15.11.2011
    Vonreising

    Vonreising Neuling

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 2011 2,0 tdci
    Hallo Gerhard.

    Ja der Scheinwerfer muss ausgebaut werden. Beim aus, bzw. Einbau wird die Einstellung nicht verändert.

    Als estes musst Du die Blende unter dem Scheinwerfer lösen. Mit den Fingern mit Gefühl am oberen Falz hoch ziehen und zur gleichen Zeit nach außen und zu Dir her ziehen. Einfach probieren, diese Blende ist mit Nasen aus Kunststoff eingeclickt.
    Wenn diese dann weg ist und Du die Kreuzschlitzschraube von oben am Scheinwerfer gelöst hast, sind noch zwei Metallfedern unten am Scheinwerfer. Diese durch runterdrücken des oberen Teils, lösen. Danach kannst Du den Scheinwerfer nach vorne herausziehen. Das Stromkabel muss nicht extra entfernt werden es ist lang genug und die Stecker lösen ist eine extra Technik.
    Dann Staubkappe vom Scheinwerfer lösen. Die Birne, H7, ist mit einem Bajonettverschluss eingesetzt.
    Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge.

    Viel Erfolg beim tauschen. Grüße Rudi.
     
  4. #3 undercover, 16.11.2011
    undercover

    undercover Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga, 2009, 136PS
    Danke!

    Ich werde mein Glück am Samstag versuchen.
     
  5. npn

    npn Guest

    Diesen zweifelhaften Spaß habe ich gerade hinter mir. :wuetend:
    Es ist (bei mir) keine Kreuzschlitzschraube, sondern eine große Torx - T30, wenn ich mich recht erinnere.
    Die Blende unterm Scheinwerfer habe ich nur mit äußerster Vorsicht und viel Geschick abbekommen, angesetzt jeweils an den oberen spitzen Ecken. Die Laschen (unten) klemmen im Stoßfänger schon recht fest und wenn man eine abreißt sind wahrscheinlich 50EUR für ein Ersatzteil fällig.
    Und dann dieser beknackte Stecker. Da hat alles Geschick nicht geholfen. Wie der verklickt war habe ich nicht herausgefunden, es half nur sanfte Gewalt. Die Sperrzunge ist abgebrochen. Aber da war kein rankommen.
    Das Scheinwerfergehäuse ist riesig und unhandlich, aber zum Glück nicht schwer.
    Nächstes Hindernis: Die H7-Fassung ist auch mit Torx verschraubt, aber mit kleineren (T25?) Schrauben. An die linke kommt man nur schräg ran. Muß man zum Glück nur 1 Umdrehung lösen, nicht rausschrauben.
    Insgesamt eine ziemlich benutzerfeindliche Konstruktion - selbst für einen versierten Schrauber.
     
  6. wigg

    wigg Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    kuga 4x4+Focus CC+Grand C-Max
    mühsamer Lampenwechsel

    Hallo
    hab auch gerade getauscht, hab aber unter dem Hauptscheinwerfer statt der Blende die LED-Tagfahrleuchten. Diese sind am besten mit einem dünnen gummiüberzogenem Eisenhaken (ähnlich Lusterhaken) zu demontieren gewesen, den ich unter dem Scheinwerfer in den Spalt Scheinwerfer-Blende reinsteckte, verdrehte und rauszog. Kabelstecker konnte bleiben, hab den Scheinwerfer hochgedreht und verkehrt auf den Motor gelegt. Der erste Lampenwechsel war schwer, hab dann auch gleich die zweite erneuert (damit dann wieder länger eine Ruhe ist), da gings dann nach den Erfahrung en beim Ersten schon viel leichter.
    LG
    Wigg
     
  7. #6 edvjennes, 02.02.2012
    edvjennes

    edvjennes Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga
    Für den Kuga mit Halogen-Lampen gibt es eine Modifizierung. Da kommt ein kleines Zwischenkabel zur Lampe dazwischen. Ansonsten tauscht man nämlich 3 mal im Jahr die Birnen weil die ständig durchbrennen.

    Ich habs machen lassen und war umsonst. Seitdem ist Ruhe mit durchbrennen.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kuga - Scheinwerferbirne tauschen?

Die Seite wird geladen...

Kuga - Scheinwerferbirne tauschen? - Ähnliche Themen

  1. Sitzheizung Kuga II

    Sitzheizung Kuga II: Hallo Bei meinem Kuge geht die Sitzheizung auf der Fahrerseite nicht mehr richtig. Vorweg möchte ich noch sagen der Kuga ist ein Reimport aus...
  2. Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus

    Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus: Biete hier einen neuen Fensterhebermotor, komplette Baugruppe, links, orig. FORD, für mehrere Modelle an. Z.b Ford Kuga Bj. 08-12...
  3. Kuga mit Diesel oder Benziner ?

    Kuga mit Diesel oder Benziner ?: Hallo zusammen ;) ich bekomme Montag mal ein 16er Modell berechnet, da ich die Tage diese "bis zu 40% Aktion" gesehen habe. Gestern bereits...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB SYNC 2 Radio Tausch

    SYNC 2 Radio Tausch: Hallo, Zufällig jemand mal beim Focus MK3 FL das SYNC2 Radio gegen ein anderes getauscht? Hab mal bisschen gemessen von der Blende etc. Mir...
  5. defktes Motorsteuergerät gegen ein gebrauchtes tauschen

    defktes Motorsteuergerät gegen ein gebrauchtes tauschen: Hallo , bei meinem Mondi Bj.04.2002 1,8 Benziner ist das Motorsteuergerät defekt.Ich habe es von einem unabhängigen,dafür spezialisierten Betrieb...