Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Kuga Verspringt hinten bei Kurvenfahrt oder bei fahrt über Bodenwelle

Diskutiere Kuga Verspringt hinten bei Kurvenfahrt oder bei fahrt über Bodenwelle im Kuga Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Hey Leute folgendes Problem. Mein Schwiegervater hat sich vor gut 1nem Jahr einen Kuga gekauft. Nun hat er 35000km drauf und brauch schon den 3...

  1. #1 DaveRaver1987, 03.12.2011
    DaveRaver1987

    DaveRaver1987 Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Viva.
    Hey Leute
    folgendes Problem.
    Mein Schwiegervater hat sich vor gut 1nem Jahr einen Kuga gekauft.
    Nun hat er 35000km drauf und brauch schon den 3 Satz neuen Reifen hinten.
    Vorne ist der Verschließ normal , hinten bauen die Reifen extrem schnell ab und der Kuga bricht bei Nasser Kruvenfahrt hinten kurz weg. Außerdem wenn man über einen Gulli usw fährt und das Lenkrad leicht eingeschlagen hat hüpft das Auto hinten richtig zur Seite.
    Er war schon einige Mal beim Händler , es wurden Achsvermessungen gemacht und eingestellt. Laut dem Händler stimmte die Markierung nicht. Aber wenn man den Kuga auf die Einstellmarkierung von Ford Stellt, dann sprint er wieder weg.
    Also wurde wieder verstellt , von der Markierung weg , und nun springt er nicht mehr weg , aber die Hinterreifen fahren sich innerhalb 4 Wochen von 8 M auf 3 M ab.
    Laut dem Händler kann man da nicht viel machen und muss wohl damit leben.
    Hatte das Problem jemand schon ?

    vielen Dank ...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 03.12.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.763
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wie sah die Abriebsform auf der Hinterachse denn aus? Innenschulterabrieb, Außenschulterabrieb (unwahrscheinlich) oder gleichmäßig über die Lauffläche? Wie war der Abrieb, als die Hinterachse nach den Werksvorgaben eingestellt wurde?

    Hat er nun den Abrieb auf der Außenschulter? Gibt es Vermessungsprotokolle, die Spur- und Sturzwerte zeigen? Ist es ein 4x4?
     
  4. #3 autohaus bathauer, 03.12.2011
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Was für eine reifengröße ist denn verbaut ,außerdem wäre ein achsmessprotokoll interessant.Was für ne markierung meinen die denn bei deinem händler, die einzige markierungen , die ich kenne, sind die markierung für festgezogene /auf festigkeit kontollierte schrauben.
     
  5. #4 flopsen, 03.12.2011
    flopsen

    flopsen Fahrende Omas Rasen Durch

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    courier 1,8 td
    ich behaupte da is ein stossdämpfer im eimer...
     
  6. #5 DaveRaver1987, 04.12.2011
    DaveRaver1987

    DaveRaver1987 Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Viva.
    Hey
    Also vorne fahren sich die Reifen ganz normal ab . Hinten fahren sich die Reifen stark ab , sind jetz schon wieder bei 2 Mil..
    Die Lauffläche der Reifen fahren sich gleichmäßig ab.
    Montiert sind folgende Reifen 235/55 R17 M+S Pirelli Scorbion.
    Das Fahrzeug hat nur Frontantrieb.
    Die Reifen wurden bei 20000 des letzte mal gewechselt und sind nun bei 35000 schon nur auf 2 Mil. also 15000 km gefahren.
    Jedoch die Vorderen haben immer noch ihre 6 milimeter.
    Laut Händler kann das schon sein das sich die Reifen innerhalb von 15000 km abfahren , aber kann das wirklich sein das da so ein Unterschied ist obwohl der nur Frontgetrieben ist? .
    Es würde hinten eine Weiße Markierung geben wo der Sturz eingestellt werden könnte. ???

    Das Aktuelle Messprotokoll von 20.10.11
    Eingetragen ist in der Ersten Zeile ein Ford 93-96 Mondeo saloon 4x4 -7/96
    Laut Händler spielt das keine Rolle.

    Links Hinten Sturtz (Aktuell) -1°23 (Eingang) -0°58 (Tolleranzbereich) -1°26 0°34
    Links Hinten Spur ( Aktuell) 0°09 (Eingang) -0°39* (Tolleranzbereich) -0°01 0°11
    Rechts Hinten Sturz (Aktuell) -2°21*(Eingang) -2°12* (Tolleranzbereich) -1°26 0°34
    Rechts Hinten Spur(Aktuell) 0°09 (Eingang)-0°41* (Toleranzbereich) -0°01 0°11

    Gesamtspur Hinten (Aktuell) 0°18 (Eingang)-1°20*(Tolleranzbereich -0°01 0°23
    Fahrachswinkel (Aktuell)-0°00 (Eingang) 0°01 (Tolleranzbereich) ............

    Bei manchen Angaben steht ein Stern dahinter , und unten steht eine bemerkung zu dessen Bedeutung. =Wert ist auser der Tolleranz. sicherheits und Reifenprobleme möglich.
    Laut Händler aber nicht weiter schlimm.
    Außerdem will er das die Reifen bezahlt werden sollen. Ist das nicht Garantie?
    Es kann ja nicht sein das man in 35000 km 3 Satz reifen Hinten brauch und Vorne sind die Reifen kpl in Ordnung.

    Also wir wissen nicht mehr weiter , weil der Händler uns nicht entgegen kommt und alles darauf schiebt das das normal ist das die Reifen nur 15000 km halten...
    Und vorne halten sie dann 50000 oder wie?
     
  7. #6 Meikel_K, 04.12.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.763
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wie erwartet hat das Auto also hinten Nachspur gehabt. Damit fährt sich jedes Auto wie ein Sack Nüsse und raspelt die Reifen in Rekordzeit ab - allerdings ungleichmäßig: es müsste mehr Innenschulterabrieb sein. Extremen Abrieb an nicht angetriebenen Hinterachsen kenne ich sonst nur von Versuchsträgern, die immer voll beladen unterwegs sind.

    Die Vorspur ist jetzt in Ordnung.

    Der Sturz hinten rechts war ein ganzes Grad mehr negativ als der Sollwert und immer noch 0.6 Grad oberhalb der Toleranzgrenze. Und er wurde nicht eingestellt - er ist immer noch ein Grad zu viel negativ.

    Dafür war der Sturz hinten links zu wenig negativ, wurde aber auf den Sollwert korrigiert (hinten geht das, vorne nicht). Vor allem lag zwischen rechter und linker Seite 1.5 Grad Unterschied im Radsturz, jetzt ist es immer noch 1 Grad.

    Der extreme Reifenabrieb und das schlechte Fahrverhalten lässt sich dadurch schon erklären, allerdings nicht gleichmäßig starker Abrieb über die gesamte Lauffflächenbreite.

    Der Radsturz hinten rechts ist immer noch nicht in Ordnung, der Unterschied rechts-links auch nicht.

    Eine Reklamation wäre nur sofort bei ersten (Original-) Reifensatz aussichtsreich gewesen, dann wäre im Werk Saarlouis auch das end-of-line Vermessungsprotokoll noch verfügbar gewesen. Mit dem dritten Reifensatz wird das schwierig. Ich würde aber darauf bestehen, dass die Sturzeinstellung hinten rechts korrigiert wird. Möglicherweise ist hier der Verstellbereich erschöpft, es könnte z.B. aufgrund äußerer Einwirkung ein Lenker krumm sein.
     
  8. wigg

    wigg Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    kuga 4x4+Focus CC+Grand C-Max
    Reifenabnutzung ist nicht normal

    Hallo
    Ich verstehe diese extreme Reifenanutzung nicht. Hatte bei unserem X3 auch den Pirelli Scorpion (gleiche Dimension) und hab den Wagen nach 5 Jahren mit 125000km mit diesen Reifen verkauft (abzüglich ca 50000km Winterräder). Bei unserem Kuga 4x4 mit 52000km (abzüglich ca 20000 Winterräder) sind die Conti 235/55-17 auf ca 4-5mm, wobei kaum Unteschied zwischen vorne und hinten. Wenn ich die geschilderten Probleme hätte, und selbst keinen Schaden an der Spureinstellung verursacht habe, würde ich in der Werkstätte mächtig Druck machen bzw. eine unabhängige Überprüfung durchfühen lassen. Oder handelt es sich um einen Gebrauchtwagen, der einen Vorschaden hatte ?
    LG
    Wigg
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Focus 500, 09.12.2011
    Focus 500

    Focus 500 Neuling

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2006
    Wenn man beim Kuga hinten den Sturtz einstellen kann fresse ich den Besen samt Putzfrau.Es ist nicht möglich ,ich vermute eher das Fahrzeug wurde überladen.Die Fordwerkstatt hat richtig gehandelt,nämlich ohne neuer einstellung wäre das Fahrzeug zu fahren zu gefährlich gewesen.:nene2:
     
  11. #9 Meikel_K, 12.12.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.763
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Tatsächlich - ich sehe auch nur die Möglichkeit, an den unteren Querlenkern die Vorspur an der Hinterachse einzustellen. Essig und Öl können also im Küchenschrank bleiben...:)

    Das wirft natürlich die Frage auf, wie es dann im Vermessungsprotokoll für den Radsturz links unterschiedliche Werte für "vorher" und "nachher" geben kann.
    Ich habe übrigens etwas andere Sollwerte gefunden als das Vermessungsprotokoll ausweist. Der Radsturz ist bei einem Toleranzbereich von -2°47' bis -0°17' (Sollwert -1°32') aber noch im Rahmen. Auch die zulässige Sturzdifferenz rechts / links von 1°15' wird nicht überschritten.

    Ganz klar falsch war auf jeden Fall die Nachspur an der Hinterachse, die ist ja jetzt zum Glück in Ordnung.
     
Thema:

Kuga Verspringt hinten bei Kurvenfahrt oder bei fahrt über Bodenwelle

Die Seite wird geladen...

Kuga Verspringt hinten bei Kurvenfahrt oder bei fahrt über Bodenwelle - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Gummistopfen im Radkasten hinten - wofür?

    Gummistopfen im Radkasten hinten - wofür?: Hallo, was ist das für ein Gummistopfen im Radkasten hinten (zur Front hin unten) wenn man die Radhausverkleidung abmacht? Ist diese Öffnung für...
  2. Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt

    Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt: Hallo, ich hatte gestern das Problem das mein Auto nicht anspringen wollte adac kam Fazit zündspule defekt wurde ein neuer von atu besorgt gleich...
  3. Bremssattel hinten, Schrauben Bremssattelträger

    Bremssattel hinten, Schrauben Bremssattelträger: Hallo! Kurze Vorstellung meinerseits: Ich fahre schon seit über 10 Jahren meinen Mondeo und hatte vorher einen Escort. Von daher sind die...
  4. RDKS Kuga 2017

    RDKS Kuga 2017: Hallo! Nachdem ich nun fast drei Jahre mit meinem Focus glücklich war, habe ich im Oktober den neuen Kuga bestellt (150PS 4X2 Schaltgetriebe). Die...
  5. Kuga 2 1,5l 150ps auf LPG umrüsten

    Kuga 2 1,5l 150ps auf LPG umrüsten: Hallo ich werde meine kuga 1.5l ecoboost 150 per auf LPG umrüsten ich werde Infos nach und nach geben wie sich der motor mit Gas verhält fragen...