Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Kupplung 1.8 Zetec

Diskutiere Kupplung 1.8 Zetec im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Ich habe Probleme mit meiner Kupplung bei meinem Mondeo Mk2 Bj 10/1997 91650 km. Undzwar: 1- tritt sich die Kupplung schwer. Ich hab / hatte...

  1. #1 CreasoR, 01.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    Ich habe Probleme mit meiner Kupplung bei meinem Mondeo Mk2 Bj 10/1997 91650 km. Undzwar:

    1- tritt sich die Kupplung schwer. Ich hab / hatte schon zwei Mondis mt Schaltung und dort ging es bedeutend einfacher. Druckpunkt ist vorhanden, aber nicht klar, sondern etwas schwammig würd ich es nennen.

    2- Beim Auskuppeln bleibt die Drehzahl für ein paar Sekunden konstant. z.B.: Schalten bei 3000 rpm > Auspuppeln > nach bis zu 3 Sekunden sinkt erst die Drehzahl. Manchmal gehts sofort schnell, mal dauert es solange

    3- Mein Dad meint die Kupplung käme zudem spät auf dem Pedalweg. Mein ST200 kam damals auf den letzten cm und die war trotzdem noch gut. Meine kommt sagen wir bei höchstens 75% des Pedalwegs (ganz durchgetreten 0% > nicht getreten 100%)

    EDIT: Sie rutscht aber beim 2. Gang Anfahrtest sowie beim voll beschleunigen ect nicht.

    Ich war bei meiner Werkstatt des Vertrauens und der Meister, der die generell spät kommenden Kupplungen am Mondi 2 nicht kennt meint, dass die Kupplung bald im Sack wär und es 550 - 650 € kosten würde, diese zu erneuern.

    Fragen:
    1. Könnte es noch was bringen das Kupplungssystem zu entlüften? Ich vermute, dass nach dem Bremsenwechsel einfach das System nicht / falsch entlüfter wurde.

    2. In meinem "So wirds gemacht" Buch steht, dass der Pedalweg über die "Pedal-Anschlagschraube" am Geberzylinder eingestellt werden kann. Könnte das evtl helfen, dass sie besser und schneller trennt, um Punkt 2- oben entgegen zu wirken?

    3. Der Geberzylinder an sich ist jedenfalls fest, nicht verbogen oder sonstiges. Warum kann die Kupplung sich noch schwer treten lassen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    mach den kupplung test, gang rein und kuplung kommen lassen , motor müsste ausgehen.....

    wenn Kuplung zu weich, das kann man einstellen, wahrscheinlich ist zu wenig flüssigkeit drin.
     
  4. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Bei so einem Alter lohtn es sich immer die Fllüssigkeiten zu erneuern, das Hyrdauliksystem der Kupplung bekommt ihren "Saft" aus dem Bremsflüssigkeitsbehälter wird also auch mit Bremsflüssigkeit gefüttert und die altert nunmal recht schnell.
    Zu dem Problem mit der Drehzahl, man könnte mal das LLRV sauber machen, eventuell hat sich da schon eine Menge Dreck angesammelt, hast du das Problem zufällig bei kalten Motor bemerkt?
     
  5. #4 CreasoR, 01.11.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    In welchem Gang? Ich meine 2., mein Dad 3..

    LLRV werde ich mir mal ansehen; vorher muss ich schauen wo das sitzt. Ist bei kaltem Motor stark, bei warmen Mäßig auftretend das Drehzahlproblem.
    Einen Termin zum Bremsflüssigkeit welchseln wollte ich sowieso auf Verdacht machen. Jetzt dann erstrecht.
     
  6. #5 peto1, 01.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2013
    peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
  7. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Kupplungssystem entlüften musst du aber deutlich mit angeben, das System wird nämlich separat entlüftet und nicht automatisch durch das Entlüften der Bremsanlage.
     
  8. #7 CreasoR, 01.11.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    Hab ich gemacht, sowohl im 2. als auch im 3. Gang. Motor starb sofort ab; kein Anzeichen von rutschen feststellbar. Dass ich die Bremsflüssigkeit gewechselt und beide Systeme entlüftet haben möchte werde ich exakt so sagen. Gut, dass du mir das sagst.
     
  9. #8 Meikel_K, 01.11.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.436
    Zustimmungen:
    218
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn Luft in der Kupplungshydraulik wäre, würde sie höchstens nicht sauber trennen. Bei erhöhter Leerlaufdrehzahl mit kaltem Motor würden sich die Gänge (vor allem der R-Gang) schwer einlegen lassen. Sie würde aber nicht beim Freigeben erst spät Kraftschluss herstellen - das ist das andere Ende, und das bedeutet im Regelfall, dass die Abnutzung des Reibbelags weit fortgeschritten ist. Solange sie nicht rutscht, kann es trotzdem noch lange gutgehen. Abwarten und genau gar nichts machen. Im Fall des Falles ist ohnehin der gesamte Kupplungssatz fällig, Folgeschäden gibt es also keine.

    Die Bremsflüssigkeit sollte nach 2, spätestens nach 3 Jahren, gewechselt werden, weil sonst aufgrund der Wasseraufnahme durch die Bremsschläuche der Siedepunkt soweit herabgesetzt ist, dass es bei hoher thermischer Beanspruchung zu Gasblasenbildung kommt. Wasserdampf ist kompressibel und das ist fatal. Auch ohne Passabfahrten sollte man zumindest die 3 Jahre einhalten, um Korrosion im Hauptbremszylinder zu verhindern. Zu alte oder falsche Bremsflüssigkeit kann auch einen zu hohen Mineralölgehalt aufweisen (durch Herauslösen von Substanzen aus den Schläuchen), der wiederum Dichtungen zum Aufquellen bringen kann.

    Dieses Problem hier hat mit dem Wassergehalt oder der Qualität der Bremsflüssigkeit jedoch nichts zu tun. Wasser ist in der flüssigen Phase genau so inkompressibel wie Bremsflüssigkeit. Wenn es nicht einfrieren, verdampfen und Korrosion bilden würde, könnte man auch mit Wasser bremsen und kuppeln.

    Das Problem 2) hat überhaupt nichts mit der Kupplung zu tun.
     
  10. #9 CreasoR, 01.11.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    Was bedeutet nicht sauber trennen? Wenn die Drehzahl oben bleibt beim Auskuppeln merke ich, dass das Pedal kurz leicht vibriert und vermutlich dann kurz schleift. Was kostet Bremsflüssigkeitswechsel mit Brems/Kupplungsentlüftung denn ca? Wenn es dann etwas besser wird wäre ich schon Zufrieden.

    Ich weiß, dass es Kaffeesatzlesen ist aber was denkst du könnte mit meinen Sympthomen aber absaufendem Motor beim Kupplungstest noch gehen? 10 - 20 tkm?

    Keine Folgeschäden? Werden beide Platten (Motorseitig und Getriebeseitig) erneuert? Ich würde gleich alles machen lassen mit Simmeringen, Ausrücklager, Platten ect. Der hat erst 91.600 km drauf und ist sogut wie alles erneuert.

    Ich wäre glücklich, wenn alles bis Frühling hält, weil vor dem Winter so viel Geld ins Auto zu stecken möchte ich durch meinen Unfall damals und der draus entstandenen Unsicherheit bei Eis und Schnee nicht. Nacher fährt jemand die Karre wieder schrott und dann ist die neue Kupplung für die Katz.
     
  11. #10 MucCowboy, 01.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.058
    Zustimmungen:
    293
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    "Trennen" heißt "trennen", also das Öffnen der Kupplung. Das System arbeitet hydraulisch auf Druck. Ist zu wenig Druck im System (z.B. Luft in der Hydraulik), bequemt sich die Kupplung erst kurz vor dem Bodenblech, auseinander zu gehen (zu trennen), und dann meist nicht mehr richtig (schleift weiter). Gänge gehen schwer rein oder das Getriebe kracht gescheit beim Schalten. Im Extremfall trennt sie garnicht, dann kannst Du garnicht mehr schalten. Das ist aber genau das Gegenteil von dem was Du berichtest, trifft also nicht zu. Spar den Auftrag zum Kupplung-entlüften, das braucht's nicht.

    Ja, Kaffeesatz. Ich fahre seit > 100.000 km mit einer relativ weit abgenutzten Kupplung - Anhänger-geschädigt -, und bis heute greift sie immernoch, wenn auch seeeeeehr spät. Habe ständig befürchtet dass sie durchzurutschen beginnt, aber sie hat gehalten. Meine Fahrweise habe ich natürlich seit Jahren entsprechend angepasst.

    Ja, außer wenn Du dem Wagen Gewalt antust und ewig weiterfährst wenn die Kupplung schon munter rutscht. Das erzeugt brutale Reibungshitze und dann verkohlt Dir der Rest und der Motor überhitzt. Es gab mal ein Thema dazu, da hat einer die Rutschkupplung komplett missachtet und sich über den Zylinderkopfschaden nach Verdampfen des Kühlwassers gewundert.....

    Immer, meist automatisch auch mit Ausrücklager.

    Zu Deiner Signatur: der Kupplungstausch erfolgt durch Trennen von Motor und Getriebe, und das geht i.d.R. nur bei ausgebautem Motor. Also Hebebühne, Motorkran, jede Menge Werkzeug (auch spezielles), technische Unterlagen, Vorräte an Motoröl. Bremsflüssigkeit und Frostschutzmittel, und wenn's geht die nötige Erfahrung. 650 € in der Werkstatt ist dafür ein guter Preis.
     
  12. #11 CreasoR, 01.11.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    Also wie gesagt, der Werkstattmeister meinte 550 - 650 € ca; aber er würde noch fahren bis sie durchrutscht. Da sie ja bei diversen Vollgasquälereien und Anfahrtests nicht ruscht ist da wohl noch Luft. Trotzdem werde ich mir mein 13. Monatsgehalt dafür mal seperat zur Seite legen, um beim Rutschen sofort eingreifen zu können, um deine aufgezählten Folgeschäden zu verhindern. Ist nur doof, wenn ich doch mal ne weite Strecke fahre und dann gehts los.

    Uli, wo kommt deine Kupplung ca beim Pedalweg? Ich fahre selber sehr wenig auf Kupplung und generell im Winter (11-04) ca nur 8000 km. Evtl könnte sie sonst ja noch Jahre halten. Ich dachte nur, dass ich sofort wechseln muss, weil nur eine Platte gewechselt wird und ich die nicht durch evtl rutschen verschleißen wollte.

    Zu der Signatur: Ich werde es wohl, wenn es soweit ist, in der Werkstatt machen lassen. Der Garantie zu liebe.

    Kurz noch eine andere Frage: Wenn eine Umlenkrolle des ZR/KR Geräusche macht (evtl als rasseln zu beschreiben) besteht Handlungsbedarf? Mein ZR ist von 2010 und grad mal 15.000 km drauf. Ist nur im Stand und in der Stadt bis 2500 rpm hörbar. Von Außen aber schon nicht zu überhören.
     
  13. #12 CreasoR, 04.11.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    So, weiter 150 km mit dem Wagen gefahren und festgestellt, dass das Hauptproblem ist, dass die Kupplung nicht richtig trennt. Beim Druck aufs Pedal läuft der Motor durch die Kupplung nach und die Drehzahl bleibt kurz hoch. Aufgrund dessen werde ich heute doch mal einen Termin für den Wechsel der Bremsflüssigkeit mit Brems- und Kupplungsentlüftung bei meiner freien Werkstatt des Vertrauens machen, da ich vermute dass sich eben Luft im Hydrauliksystem befindet.
     
  14. #13 MucCowboy, 04.11.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.058
    Zustimmungen:
    293
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das sagte ich doch schon: kurz vor "Fuß vom Pedal", griff aber bis zuletzt trotzdem noch fest. Um den Abnutzungsfortschritt zu verzögern, hab ich natürlich die Fahrweise angepasst: vorausschauend fahren, früh und möglichst wenig schalten, beim Ausrollen nicht runterschalten oder wenn dann mit Stützgas (vermeidet schleifendes Einkuppeln), keine Anhängerfahrten mehr.
     
  15. #14 Meikel_K, 04.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.436
    Zustimmungen:
    218
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Eine Kupplung, die nicht sauber trennt, macht sich mit Schwergängigkeit oder Kratzen beim Schalten bemerkbar, besonders beim R-Gang und besonders bei kaltem Motor. Eine verzögert absinkende Drehzahl hat eher andere Ursachen. Vor allem kann eine Kupplung kaum gleichzeitig am einen Ende nicht sauber trennen und am anderen Ende erst kurz vorm Loslassen des Pedals Kraftschluss herstellen, wenn nicht gerade Segmente der Tellerfeder gebrochen sind und das Lösen verhindern. Oder wenn der Kupplungsgeber- oder Nehmerzylinder hängt und die Kupplung erst verzögert freigibt. Zu solchen Defekten würde die hohe Pedalkraft und der schwammige Druckpunkt passen. Dann nützt das Entlüften der Kupplung auch nichts (schadet aber nie).

    Bleibt die Drehzahl auch stehen, wenn man direkt nach dem Auskuppeln den Leerlauf einlegt? Zumindest in den kleineren Gängen sollte auch eine Motorbremswirkung spürbar sein, falls die Kupplung vorübergehend nicht trennt. Ob eine Kupplung trennt oder nicht, lässt sich im Stand leicht feststellen, wenn man mit betriebswarmem Motor den Rückwärtsgang nur "an"-schaltet, also nur halb eingelegt hat und dann das Kupplungsdeal ganz langsam freigibt, bis man leise Mahlgeräusche hört. Dann wieder ganz langsam niedertreten, bis die Geräusche aufhören. Wenn noch etwa 20 mm Luft bis zum Bodenblech sind, dann trennt die Kupplung einwandfrei.
     
  16. #15 CreasoR, 04.11.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    Kann ich aber absolut so bestätigen. Der 1. Gang und R gehen bei kaltem Motor verdammt schwer rein. Oft braucht es mehrere Versuche oder kurz "vorrollen" lassen, damit der Gang rein geht. R ist davon schlimmer betroffen als 1. 2 Muckt auch bei kaltem Motor, aber das ordne ich eher als bekannte Marotte des Getriebes ein.

    Die Drehzahl sinkt sofort, wenn statt Kupplung getreten N eingelegt wird. Je höher der Gang, desto mehr hängt die Drehzahl nach.

    Mein Werkstattmeister meinte auch auf die Terminreservierung zum Entlüften "Ich mach das gern, aber sage dir gleich, dass es nichts bringen wird." Aber 20 € für das Entlüften nehm ich nochmal auf mich. Würde die Drehzahl nicht elendig lange nachhängen und die Gänge sauber reingehen würde ich die Kupplung noch nicht machen lassen.

    Ich habe mal auf Autoreperaturen.de eine Anfrage gestellt und ein Angebot über 520 € für eine neue Kupplung bekommen. Meine Werkstatt meinte 550 - 650 €. Ein anderes Angebot liegt mir bei 730 € vor. Bin am überlegen sie einfach für 520 € machen zu lassen und gut. Sollten geber une Nehmerzylinder auch neu bzw gehört sowas bei der neuen Kupplung dazu?
     
  17. #16 peto1, 04.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2013
    peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    wird als set Kuplungset verkauft also Kuplunset kaufen da ist alles drin.....Die preise finde ich zu hoch solltest auf 300 ohne material runterhandeln oder weitersuchen.....520 € würd ich nehmen aber inklusive Material Kuplungset zusammen.... bzw für 550 mit Material
     
  18. #17 CreasoR, 04.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    Beim Entlüften nächsten Mittwoch bekomme ich nochmal einen reduzierten Preis vom Werkstattmeister. Bei 550 € FEST mach ichs, wenn dass Entlüften keinen Erfolg mehr zeigen wird.

    Solange eine 6XX vorne steht lass ichs nicht machen. Das ist mir zu viel Geld.
     
  19. #18 Meikel_K, 04.11.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.436
    Zustimmungen:
    218
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Also doch. Hatte ich jetzt nicht herausgelesen, auch nicht nach der konkreten Erwähnung:
    Was Folgeschäden angeht, riskiert man kaum etwas, wenn man noch weiter wartet. Das Problem ist natürlich, dass die Kupplung dann kaputtgehen kann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann. Es kann auch passieren, dass das Auto irgendwann beim Starten mit eingelegtem Gang von selbst loshoppelt (hatte ich mal an einem Passat, bei dem ein Segment der Tellerfeder gebrochen war).
    Der Kupplungsnehmerzylinder (Ausrücker) gehört zum Kupplungssatz, der Geberzylinder nicht. Der kann aber später unabhängig davon getauscht werden, falls das Problem nach dem Tausch des Ausrückers noch vorhanden ist (eher unwahrscheinlich).

    550 Euro oder von mir aus auch etwas mehr von einer real bekannten Werkstatt vor Ort, zu der man später auch noch gut hingehen kann, sind m.E. sehr viel besser als 520 Euro von einem bisher unbekannten Anbieter. Es empfiehlt sich, den "hinteren", kupplungsseitigen Kurbelwellendichtring mit zu erneuern (ca. 10 Euro), weil er nur bei ausgebauter Kupplung zu erreichen ist.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 CreasoR, 04.11.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    Genau darum geht es mir. Nacher fahr ich doch mal eine weitere Strecke und mitten im Nirgendwo gibt die Kupplung den Geist auf.

    Den Geberzylinder kenn ich. Den hab ich zu Anfang meiner Ursachenforschung schonmal begutachtet ob er fest, trocken und nicht verbogen ist. Optisch ist er ok.

    Sollte es geringfügig mehr kosten bei meiner Werkstatt würde ich die im schlimmsten Fall sowieso zu rate ziehen. Das sind Leute, denen man vertrauen kann und nichts gepfuscht wird. Wir sind dort seit Jahren zufriedene Kunden, daher hoffe ich auf ein günstigeres Angebot.

    Ich würde ja ein Kupplungsset bei Ebay kaufen, weil mir einige sagten, dass die gut & günstig seien. Ich habe nur bedenken, dass am Ende ein Teil fehlt und ich dann das gesparte Geld wieder draufzahle. Bei 550 € wird es eh keine LUK ect sein, die kostete glaub ich alleine schon 280 € als Set
     
  22. #20 Meikel_K, 04.11.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.436
    Zustimmungen:
    218
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Lass die Werkstatt ihre Teile selbst besorgen und fairerweise auch was dran verdienen. Falls hinterher z.B. das Pedal nicht zurückkommt (fehlerhafter Ausrücker, kommt schon mal vor), stellst du das Auto wieder vor die Tür und die müssen sehen, wie sie im Innenverhältnis mit ihrem Lieferanten klarkommen und die doppelte Arbeit vergütet bekommen. Nicht dein Problem.

    Bei mitgebrachten Teilen kann es immer passieren, dass es der Teilehändler auf den Einbau schiebt und umgekehrt. Der Auftraggeber steht dann zwischen den Stühlen. Was nützt ein umgetauschtes Teil, wenn die Übernahme von Hunderten Euro Einbaukosten strittig bleibt?
     
Thema:

Kupplung 1.8 Zetec

Die Seite wird geladen...

Kupplung 1.8 Zetec - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Kupplung und ZMS? erneuern 1.6TDCi

    Kupplung und ZMS? erneuern 1.6TDCi: Hallo zusammen, bei meinem Focus 2 FL, BJ 2008, 1.6TDCi m. DPF, 80kw ist die Kupplung verschlissen. Wagen hat jetzt 176.000km runter und ich...
  2. 1,8 16 v Zetec Kurbelwelle für OT arretieren

    1,8 16 v Zetec Kurbelwelle für OT arretieren: Hilfe...ich habe einen Escort 1,8 16v MK 6 Cabrio ....Zetec Baujahr 12.1992 und möchte den Zahnriemen wechseln...ich finde jedoch nicht die...
  3. Suche Ford Focus 1.8 tdci kombi Bj 2004 Waschdüse für Xenonscheinwerfer

    Ford Focus 1.8 tdci kombi Bj 2004 Waschdüse für Xenonscheinwerfer: Hallo Fordfreunde, ich suche dringend eine Waschdüse mit Abdeckung für den Xenon - Scheinwerfer (Beifahrerseite)für meinen Ford Focus , Baujahr...
  4. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Nach 162000 km scheint die Kupplung zu rutschen

    Nach 162000 km scheint die Kupplung zu rutschen: Hallo, habe einen 2,0 TDI mit 116 PS Bj. 5.2011. Am Berg scheint mir das die Drehzahl hoch geht, das Getriebe aber nicht schaltet/ Automatik. Kann...
  5. Focus 1.8 - Eine Menge Fehler ! 1. Öl Verlust

    Focus 1.8 - Eine Menge Fehler ! 1. Öl Verlust: Hallo, Zum Auto Ford Focus 2006 1800 ccm - 125 Ps Benzin mit LPG Anlage 250 000 km Probleme: 1. Verliert mehr öl als es Benzin verbrennt 2....