Maverick (Bj. 00-07) Kupplung - Abnutzung - usw.

Diskutiere Kupplung - Abnutzung - usw. im Ford Maverick Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hallo Freunde, ich brauche mal eure moralische Unterstützung in Sachen Kupplung: Ich war kurz vor Zuhause, wollte einen Radfahrer überholen,...

  1. #1 Peter581, 03.05.2013
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Hallo Freunde,

    ich brauche mal eure moralische Unterstützung in Sachen Kupplung:

    Ich war kurz vor Zuhause, wollte einen Radfahrer überholen, dazu eine passende Lücke im Gegenverkehr nutzen und ließ mich dazu hinreißen, die notwendige Beschleunigung aus einer deutlichen Steigerung der Drehzahl zu ziehen, um den (aus meiner Sicht dieser Sekunde gerade "bösen") Radfahrer noch schön zu grüßen.
    Sprich: Motor mittelstark aufheulen lassen, mit schleifender Kupplung im 3. Gang einkuppeln und beschleunigt vorbeiziehen.

    3 Minuten später, Zuhause, bemerkte ich dann beim Abstellen einen unschönen Geruch, diesen "Kupplung-geärgert"-Geruch.
    Mein Gedanke: "Oh mein Gott, ich habe Kenny ..äh.. die Kupplung getötet!"

    Nun, neben der Erkenntnis, solchen Kinderkram vielleicht doch lassen zu sollen, viel mir ein, dass dieses "Manöver" diesmal nicht so optimal geklappt hatte:
    es dauerte zwar nur die einzelnen Sekunden des Überholen eines Radfahrers in der Stadt, trotzdem (ich erinnere mich) hab ich den Motor recht hoch gezogen, die schleifende Kupplung griff in den (<4) Sekunden kaum, bis ich dann die Drehzahl wieder in Ruhe ließ und sich alles normalisierte.

    Nun halt meine Angst, der Kupplung was getan zu haben.
    Es fährt sich soweit normal, ich habe nicht das Gefühl, dass da was durchrutscht oder so.
    Wie kann man das genauer herausfinden, ohne der Kupplung noch mehr zu schaden? ...sowas wie bei eingelegtem Gang (welcher?) den Motor ausgehen lassen, wie an der Ampel?

    Danke!
     
  2. #2 Scorpio Micha, 03.05.2013
    Scorpio Micha

    Scorpio Micha Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Maverick XLT ,2002, 3,0L-V6
    Du machst den 3ten Gang rein ziehst die Handbremse richtig an und lässt die kupplung ohne Gas zu geben langsam kommen.

    Stirbt der Motor im oberen drittel des Pedals ab ist alles ok sollte die Kupplung rutschen läuft der motor weiter .


    Alles kein Problem ......

    Aber ich denke wegen einmal so schleifen lassen passiert da nicht viel .Mach den Test und melde dich wieder .

    Mfg
    Michael
     
  3. #3 Peter581, 04.05.2013
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Okay, hab jetzt mal getestet:

    Erster Versuch: 3. Gang rein, Handbremse fest, langsam Gas geben - und das Auto rollt zuletzt langsam an (gefühlt wie bei ner Automatik), der Motor geht nicht aus, ich kupple sofort wieder aus.
    Hmm, die Handbremse war noch nie die stärkste, ich lege immer zur Sicherheit nen Gang ein, weil es sonst einfach nicht reicht, auch will ich die Handbremse nicht mit extra-Kraft anziehen...

    Nächster Versuch: Bremse getreten, 3. Gang rein, Kupplung langsam kommen lassen - und der Motor geht ganz sanft aus. Klingt doch schonmal ganz gut, oder? :-)

    ...Ich könnte mir natürlich jetzt in paranoider Weise immer stärker einreden, dass das Kuppeln jetzt softer erfolgt oder weiter oben im Pedalweg, aber ich glaube das ist wirklich mehr einreden als real...

    Ach ja, nach dem Abstellen riecht es ums Auto immer noch ein wenig nach verbranntem Gummi, aber schon schwächer.
    Dazu noch ne Frage: ist die Kupplung offen gebaut oder warum kann man überhaupt sofort den Gummi riechen? Ich dachte immer das ist ein geschlossenes System?

    Danke! :-)
     
  4. #4 Scorpio Micha, 04.05.2013
    Scorpio Micha

    Scorpio Micha Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Maverick XLT ,2002, 3,0L-V6
    Du hast bei dem Getriebe die Getriebeglocke die hat eine öffnung .Und das was du da riechst ist dein Kupplungsbelag aber nicht weiter tragisch.

    Ich denke das es soweit ok ist ... wenn sie beim Schalten und Gas geben nicht rutscht ist es OK.


    Mfg
    Michael
     
  5. #5 Peter581, 04.05.2013
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Okay, danke :top1:
    Ich lass es mir eine Lehre sein und zügele meinen jugendlichen Übermut lieber etwas... ^^
     
Thema: Kupplung - Abnutzung - usw.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford maverick kupplung wechseln

Die Seite wird geladen...

Kupplung - Abnutzung - usw. - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Kupplung kein wiederstandemehr.

    Kupplung kein wiederstandemehr.: moin Leute ich bräuchte mal eure Hilfe bzw. euren Rat ich weis das es zu dem Thema schon mehrere beiträge gibt aber soweit ich das sehen konnte...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Kupplung knirscht

    Kupplung knirscht: Hey Leute, mir ist aufgefallen das meine Kupplung etwas knirscht beim treten ( also es hört sich an wie als wenn man eine Feder zusammen drückt...
  3. Kupplung bald verschlissen?

    Kupplung bald verschlissen?: Hallo zusammen, ich bräuchte da mal Eure Meinung. Bei meinem Focus 1.6 Benziner mit 140.000 Km greift die Kupplung im hintersten Drittel....
  4. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Kupplung. Getriebe oder was anderes?

    Kupplung. Getriebe oder was anderes?: Hallo ihr Autoprofis, seit ein paar Wochen macht mir mein Kleiner morgens Probleme. Ich fahre rückwärts vom Parkplatz runter, danach lege ich...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Kupplung einstellen?

    Kupplung einstellen?: N´Abend! Kann man bei diesem Modell die Kupplung selbst einstellen oder hat sie diese Einstellautomatik? Für mein Gefühl kommt sie ziemlich früh,...