Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Kupplung ersetzen

Diskutiere Kupplung ersetzen im Antrieb, Motor & Abgasanlage Forum im Bereich Anleitungen / Tutorials; So, liebe Leute, da ich jetzt endlich Zeit hab, das zu kopieren, was ich vor nem Jahr im Sport Forum gepostet hab, solls hier auch mal soweit...

  1. #1 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    So, liebe Leute, da ich jetzt endlich Zeit hab, das zu kopieren, was ich vor nem Jahr im Sport Forum gepostet hab, solls hier auch mal soweit sein. Hier von mir eine komplette Anleitung für nen Kupplungswechsel für den Fiesta Sport. Da das Ding momentan auf Deutschlands Strassen seltener ist als ein Lamborghini Gallardo, denke ich mal, kann getrost davon ausgegangen werden, das die groben Abläufe für andere Kupplungen auch anwendbar sind, v.a für Escorts, Focusse oder Mondeos plus Minus 3 Jahre um die Jahrtausendwende rum. Mittlerweile kuppelts schon seit 9 Monaten, scheint also erfolgreich gewesen zu sein, der Eingriff. WENN mindestens 3 MODs da Propps dafür abgeben hinterher, mach ich auch ne Anleitung, wenn meine Kopfdichtung abraucht,okay :) .Viel Spass beim Durchstöbern. Ab jetzt einfach die Kopie meines Beitrags:

    Soo Jungs, nachdem ich beim Zahnriemen echt keinen Bock hatte auf Anleitung, mach ich für euch heute mal die Kupplungsanleitung, schön bebildert und nach bestem Wissen und Gewissen. Für Schäden aller Art macht mich bitte nicht haftbar, das nur der Vollständigkeit halber.

    Los gehts!

    Was braucht ihr alles:

    - Ganz wichtig: Standardwerkzeug aller Art, auf jeden Fall einen Halbzolldrehmoment und nen Satz Torx-Innen- & Aussennüsse
    - 32er Nuss für die Nabenschraube
    - Anständiges Montiereisen
    - mindestens zwei Wagenheber (geht sicher auch weniger, aber dann wirds "unschaffbar")
    - oder irgendwas zum Aufhängen vom Motor, eine passende Stange etc.
    - 4 Flaschen Bier (pro Nase), was Ordentliches zum Frühstück
    Wenn was dazukommt schreib ichs in der Anleitung, also lieber erstmal komplett durchlesen. für Verbesserungen bin ich immer zu haben.
    Ach ja, wer sich Querlenker ausbauen oder Manschettenersetzen schon nicht zutraut, sollte lieber jemanden mit mehr Erfahrung zu Rate ziehen. Das Bild auf der Verpackung der neuen Kupplung sagt schon alles.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bunner321, 10.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Antriebswellen lösen

    So zuerst mal die Radkappen runter und mit dem Halbzolldrehmoment die 32er (glaub ich wars) Sechskantmutter lösen. vorher die Schraubensicherung mit nem Durchschlag und nem Hammer hochbiegen, sonst gehts nicht auf. Beidseitig natürlich. Handbremse reinhauen, sonst geht der Fiesta nach hinten weg. wer ne Bühne hat wie ich, für den wirds natürlich um einiges einfacher. Danach Räder auf beiden Seiten runter.
    Die Achsmutter ist zu ersetzen und bekommt 290 NM Anzugsdrehmoment, also ordentlich hinziehen am Schluss
     

    Anhänge:

  4. #3 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Querlenker und Wellen raus

    So danach müssen die Querlenkerkugelgelenke am Schwenklager raus, sprich die Dinger unter der Antriebswelle.
    Zuerst muss die Mutter vom Bolzen runter. Der Bolzen sitzt öfter mal fest, also vielleicht sanft erhitzen oder mit WD 40 einnebeln.Danach den Bolzen nach hinten raushaun.Danach muss der Querlenker vom Schwenklager weg. Dazu mit nem Schraubenzieher oder nem Keilähnlichen Metallstück in den Spreitzschlitz rein und ein bis zwei mal sanft aufspreitzen. Nicht zu viel sonst geht euch was kaputt, ist ja nur Guß. Dann mit nem Montiereisen an geeigneter Stelle anhebeln und von aussen jemanden (die zweite Person) "lenken" lassen, dass sich die Sache nach unten bewegt.
    Laut Ford müssen die Spurstangenköpfe auch noch gelöst werden, ich habs ohne geschafft.
    Danach mit einem Dreiarmabzieher oder sanften Hammerschlägen die Antriebswelle rausklopfen aus dem Schwenklager. Bischen Winden und Drehen muss man das Ganze schon, aber am Ende müssen auf beiden Seiten die Antriebswellen neben dem Schwenklager hängen.
     

    Anhänge:

  5. #4 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Getriebeöl raus, Silentbuchse lösen

    Bevors weitergeht, muss erstmal das Getriebeöl raus, sonst läuft euch die Suppe beim Rausmachen der Wellen entgegen. Dazu den Stopfen in der Nähe des Rückwärtsgangsensors aufmachen und warten. Während das Ganze rausläuft (bitte irgendwas zum Auffangen unterstellen) könnt ihr den Rückfahrsensor abstecken und irgendwo Richtung Schürze hängen, sodass er nicht mehr weiter stört.
    Getriebeöl neu am Schluss wieder rein ... aber JA NICHT vergessen das einzufüllen,gell!
    Auch könnt ihr während das Öl rausläuft auf der linken Querlenkerseite (in Fahrtrichtung) den am Hilfsrahmen angebrachten Schwingungsminderer (oder was auch immer, siehe Bild) rausmachen, weil sonst das Getriebe später dran hängen bleibt.
    Wenn später die Querlenker wieder reinkommen, nicht vergessen ihn wieder in Normallage anzuziehen, schließlich löst ihr eine Silentbuchse und die muss in Normallage wieder hin. Ich habs so gemacht [​IMG] !!
    Schrauben nach eigenem Ermessen erneuern [​IMG]
     

    Anhänge:

  6. #5 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Wellen komplett rausnehmen

    So jetzt sind die Wellen dran, die müssen raus !! Erst die längere von beiden (rechts), weil die einfach geht [​IMG] . Einfach das Zwischenlager löschen ( 2 Zehner SW Muttern) und vom Getriebe weg herausziehen und an der Abdeckung vom Riementrieb vorbeipfrimeln und draussen ist sie. Die Andere Seite ist ein bischen aufwändiger, weil sie auf der Zahnwelle mit einem Sicherungsring gesichert ist, der aber mit einem beherzten Ruck auch nachgibt. Für euch heisst das: Mit nem Montiereisen reingehen, hinter dem Tripodeflansch anhebeln und irgendwo am Querlenker gegenhalten und dann mit nem Hammer unten gegen das Montiereisen um die Hebelwirkung zu erzeugen und dann rausziehen das Ganze. wenn die Welle raus is müsst ihr, um sie ganz rauszubekommen, das Getriebe 10mm nach vorne "biegen" also auch hier ein wenig nachhelfen, damit die Welle neben der anderen auf der Strasse liegt.
    Wenn ihr sie später wiedereinbaut, könnt ihr fast nur von aussen auf den Stumpf etwas draufhämmern. Vorher die Zähne passend einschieben, bis ihr merkt, dass es nicht mehr weiter geht und dann sanft (!!) mit dem Hammer vorne am Stummel draufklopfen, dann sollte sie wieder reingehn.
    die lange Welle geht genauso simpel rein wie sie rausgekommen ist. [​IMG]
     

    Anhänge:

  7. #6 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Luftschlauch raus

    So jetzt gehts oben am Fiesta weiter, jetzt wirds etwas entspannter, d.h das erste Bierchen darf jetzt schon mal aufgehen. [​IMG] .
    Zuerstmal muss der Ansaugluftschlauch raus. dazu einfach mit einer Kneifzange die beiden Schellen lösen (am Luftmassenmesser & an der Drosselklappe) und abziehen, dann sieht man gleich mehr.
     

    Anhänge:

  8. #7 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Batterie raus

    Wenn der Schlauch weg is, muss die Batterie raus. Guckt vorher mal nach eurem Radiocode und wenn ihr schon im Auto seid, gleich mal den direkten (also den 4ten) Gang einlegen.
    Auch locker zu machen, einfach die Pole lösen (10er SW) aber nicht ganz abschrauben und Plus und Minus wegklappen, so dass sie nicht weiter stören. Batterie irgendwo regengeschützt hinstellen, weil Wasser und Strom müssen ja nicht sein.
     

    Anhänge:

  9. #8 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Batteriekasten lösen

    So, gleich danach kommt der Batteriekasten, das sind drei Schrauben (13er Schlüsselweite), die einfach rauszuschrauben sind. Beim Rausmachen vom Kasten ein bischen aufpassen und hinten die Getriebemasseleitung (die später ganz weggeschraubt wird) am Kasten ausklipsen, sonst geht der Clips kaputt. Gehen eh ständig welche kaputt, deswegen langsam arbeiten.
     

    Anhänge:

  10. #9 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Getriebelager lösen

    Jetzt gleich mal als erstes die Hydraulikleitung zum Nehmerzylinder ausklicksen (dazu Splint nach oben herausziehen) und aus dem Motorlagerbock herausziehen und nach oben auf die Seite hängen
    So, jetzt wirds tricky, weil jetzt das linke Motorlager drankommt. Zuerstmal muss unter den Motor ein Wagenheber, der den Motor stützt, also genau so weit anheben bis er an der Ölwanne vom Motor aufliegt. Am besten eine Gummimatte oder nen Holzklotz unterlegen dass nix passiert. Und dann gleich so drehen dass er nicht in voller Länge unter dem Getriebe steht sondern von der anderen Seite kommt, weil wir ja gleich am Getriebe weiterarbeiten.
    Ich hab mir in meiner Garage eine Motortraverse geleistet...da geht sowas natürlich einfacher und komfortabler (einfach an den linken Haken hängen und stramm anziehen).
    Wenn der Car-Jack dann unterm Auto steht kanns losgehen.
    Fünf Muttern sinds insgesamt (glaube ich), drei davon an Stehbolzen Richtung Motor und zwei an den Bolzen vom Getriebehalter (Motorlager) selbst. Alle aufmachen ! Dann zum besseren Ausbau die Stehbolzen rausschrauben, die kann man oben prima mit nem Innentorxnüsschen (ich glaub E8) aufmachen und rausschrauben, dann geht der Lagerbock auch gleich besser raus. Vorher noch die Getriebeentlüftung herausziehen, damit die nicht abbricht (schwarzes "Kästchen" neben dem Lager)
    Bitte langsam schrauben, der Motor wird sich sicher ein wenig bewegen wenn er links seine Halterung verliert. Bei den kommenden Schritten immer ein wenig aufpassen, dass nicht jemand am Wagenheber der den Motor stützt hängen bleibt.
    Motor ein bischen ablassen, und zwar genau so lange bis der zweite Mann oben den Lagerbock herausnehmen kann.
    Festgezogen wird das Motorlager mit 70NM und die Stehbolzen vorher handfest einschrauben.
    Dann kann der Motor wieder ein wenig nach oben...vorläufig.
     

    Anhänge:

  11. #10 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Anbauten & Getriebe lösen

    Soo, jetzt zum Herzstück unserer Aktion, dem Getriebe. Müssten 10-12 Schrauben sein, rundherum ums Getriebe verteilt.
    Sind alles 13er SW, aber drei - vier unterschiedliche Längen, also gut merken woher welche
    Schraube kam, sonst gibts nachher nur konfuse Blicke und der Frustlevel steigt, wenn man wieder was herausschrauben muss, nur weils zu lang war. Oben auf 12 Uhr (Getriebe natürlich) hängt noch ein Kabelhalter und die Getriebemasse, die wir vorhin am Batteriekasten ausgeklickst haben, die müssen raus.
    Auf elf Uhr hängt der Anlasser, auch der muss ab, kann aber einfach so hängen gelassen werden, der macht keinen Ärger. Nur später beim Festziehen kanns sein dass er verutscht, dann braucht man halt zwei Hände zum anpacken lassen.
    Links an der Glocke ist auch noch ein Halter mit verbaut, der muss nachher natürlich wieder mit hin.
     

    Anhänge:

  12. #11 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Getriebeanbauteile Unterflur abbauen

    Der Kühlungsschlauch (auf obigem Bild) muss natürlich auch ausgeklickst werden, sonst zieht ihr den mit raus, so wies mir passiert ist. Des weiteren den Geschwindigkeitssensor nicht vergessen, der von der Glocke aus gesehen in etwa auf der Höhe des Antriebswellenausgangs sitzt. Kann man ganz gut sehen wenn man von oben am Bremskraftverstärker vorbeiguckt. Ausklicksen und das Kabel nach unten baumeln lassen (warum nach unten? Dass es sich nirgendwo verhakt oder sonstwas mit wegreisst).
    Zwei Schrauben auf 3 Uhr kann man nicht ganz rausschrauben, weil sie am Abgaskrümmerhitzeschutzblech (WAS für ein Wort [​IMG] ) hängenbleiben. Macht aber nix, einfach komplett lösen bis sie locker sind und so weit es geht nach hinten wegschieben. Reicht völlig aus und stört nicht weiter. 2 Schrauben weniger, die verloren gehen können [​IMG] .
    Und wenn wir schon unten am Auto sind, gleich noch das Getriebelager am Unterflur (2 Schrauben) lösen und rausschrauben, sowie das Schaltgestänge abschrauben (10er SW & 15er SW). Dabei n bischen aufpassen...wenn das so umherbaumelt, reissts euch gleich das Hitzeschutzblech am Auspuff weg und dann schepperts wie wild. Muss ja nicht sein, also aufpassen.
    Wenn das Lager weg is, hängt alles an der Traverse oder am Wagenheber. Vorsicht walten lassen !!!
    Beim Einbau vom Unterflurlager hab ichs so gemacht, dass ichs erst festgezogen hab, als das obere auch fest war, so war ich sicher, dass es sich nicht verzieht. Und aus gegebenem Anlass: Anschaun WIE es verbaut ist, kann man anscheinend auch verkehrt herum einbauen
     

    Anhänge:

  13. #12 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Getriebe ausbauen

    Als letztes, nachdem sich überall Platz verschafft worden ist, und oben alles soweit weg ist, unten alle Getriebschrauben (teilweise auch von der anderen Seite verschraubt) wegschrauben, bis auf eine, die ganz unten, die lassen wir mal drin, nicht dass das Getriebe von alleine herausrutscht.
    Jetzt muss der Motor so weit runter wie es möglich ist. Wie weit ist es möglich ??? Gucken kann man auf der Seite mit dem Riementrieb, 2-3 cm bevor der den Rahmen küsst würd ichs mal bleiben lassen, langt auch völlig.
    So jetzt muss entweder einer (ein mutiger) sich unters Getriebe legen und es auffangen (per Brustkorb, so wie die alten Scirocco Jungs damals) oder ihr stellt einen zweiten Wagenheber mit nem breiteren Hölzchen oben drauf (damit die Auflagefläche größer ist) unters Getriebe, schraubt die letzte Schraube ab und hebelt es raus.
    Geht recht locker raus, wenn die letzte Schraube mal raus is, gehts recht leicht. Is aufm Parkplatz n echter Horror, weil da ja nach unten wenig Platz ist. Also ein wenig experimentieren mit hoch- und runterlassen.Grube wäre hierfür wiederrum gut geeignet. Reinwärts wirds deutlich schwieriger.
    In der Werkstatt mit Traverse kann man das alleine machen, hat prima geklappt. Nur vorher genau gucken ob alles weg is, sonst gehen Teile kaputt [​IMG] .
     

    Anhänge:

  14. #13 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Nehmerzylinder alt & neu

    Jetzt befassen wir uns zuerst mit dem Getriebe, auch wenn der Kupplungsautomat (Druckplatte & Mitnehmerscheibe) vieeel anziehender is und jeder mal gucken will, ich kenn das.
    Wenn das Getriebe draussen ist, müssen auf jeden Fall mal der Nehmerzylinder samt Ausrücklager gewechselt werden. Muss nicht, aber wenn ihr schonmal dabei seid. Hätt ichs nicht gemacht, wäre er mir auf der Heimfahrt kaputtgegangen, ganz sicher [​IMG] . Ne Spass bei Seite, das erzählt euch jeder gute Mechaniker, den macht man mit. Drei Schrauben mit ner 8er Schlüsselweite und weg ist er. Getriebwelle ein wenig saubermachen und minimal mit Hochtemperaturfett benetzen (!!). Bitte nicht zuviel, nur soviel, dass es sich nicht verkantet oder Riefen beim Aufschieben bildet.
     

    Anhänge:

  15. #14 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Wellendichtringe Getriebe

    Dann weiter am Getriebe, die Dichtringe müssen gewechselt werden. Das ist wiederum wirklich Fleißarbeit, meine waren nicht undicht, aber da die nicht wirklich teuer sind und ich ungern doppelte Arbeit mach, hab ich gleich alle drei Wellendichtringe bestellt. Sind einfach zu wechseln, einfach mit dem Montiereisen hinter den Dichtring gehen und per Hebelwirkung zum Rauskommen zwingen. Auf der rechten Seite ein wenig aufpassen dass ihr nicht zu tief ins Getriebe reingeht mit dem Montiereisen, sonst stemmt ihr euch nur gegen den Guß, das hilft natürlich nix...! Darf nicht allzu schwer gehen, meine haben heute keine Probleme gemacht.
    Und ein wenig aufpassen mit dem Getriebeöl, beim Wenden des Getriebes kommt doch einiges auf euch zu.
    Zum einpressen hab ich eine Presshülse verwendet. Da ihr die warscheinlich nicht habt, reichen auch gleichmäßige Schläge mit einem stumpfen Gegenstand um den Dichtring reinzudrücken. Immer schön gleichmäßig im Kreis hämmern und nicht zu doll, sonst geht er nur kaputt, schön Stück für Stück, lieber ne Minute länger, als ein kaputter Dichtring und die Arbeit nicht fertig bringen.
    Der Kleine Dichtring am Schaltgestänge war bei mir tatsächlich undicht, den hab ich mit einer Wasserpumpenzange und gleichmäßigen Drehbewegungen nach aussen gezogen. eingeschlagen hab ich ihn mit obiger Methode. Mit nem alten Schraubenzieher kreisförmige nach hinten geschlagen...möglichst sanft, ohne ihn zu verdrücken,.
     

    Anhänge:

  16. #15 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Druckplatte, Schwungrad und Mitnehmerscheibe

    Soo jetzt zur Kupplung selber.
    Geht schneller als man meint.
    Einfach die 6 Schrauben (10er SW) gleichmäßig herausdrehen. Gleichmäßig deswegen, dass die Druckplatte nicht kaputtgeht, falls sie denn doch mal jemand wieder verwenden sollte. Ausserdem verhakt sich dann nix.
    Und dann die ganze Geschichte mit nem Schraubenzieher abhebeln und schon guckt ihr das Schwungrad an.
    Am Schwungrad dürfen ruhig ein paar Hitzeflecken (so nennt man die blauen kleinen (!!) Flecken auf der Reibfläche) sein, sollten jedoch komplette Blauverfärbungen sein (verglüht oder zu heiss geworden), muss das Schwungrad raus...lieber so, als dass ihr nix von eurer neuen teuren Kupplung habt, weil sie durchrutscht. Wenn ihr sie wechselt obwohl sie gerade noch so funktioniert (also kein kompletter Defekt oder dauerndes Durchrutschen), sollte das Schwungrad eigentlich i.O sein. Ich habs leicht mit Schleifpapier gesäubert (soll man nicht, ich weiss) und danach mit Bremsenreiniger gereinigt, das reicht für eine reibungslose Funktion.
    Beim Einbau der Kupplungsscheibe müsst ihr ein paar Dinge beachten:
    - Aufpassen, dass die Seite, auf der die Torsionsfedern weiter herausschauen ("dickere" Seite) in die Richtung eures Getriebes schaut, sonst drückt ihr sie am Schwungrad kaputt, und die geht kaputt, glaubt mir. Steht aber auch meistens auf der Mitnehmerscheibe drauf
    - Druckplatte mit Schwungrad leicht auf die Führungsstifte drücken, in welcher Position ist egal, hauptsache die Löcher für die 10er Schrauben passen alle (3 mögliche Positionen)
    - dann müsst ihr die Kupplungsscheibe (Mitnehmerscheibe) "ausmitteln", das heisst, sie muss genau mittig beim Festschrauben liegen, sonst bekommt ihr das Getriebe nicht mehr rein und DAS ist mal richtig ärgerlich aufm Parkplatz.

    Ich hab für diese Ausmittelaktion ein Spezialwerkzeug gehabt (siehe Bild), es tut aber auch eine 3/8 Zoll Verlängerung, die ihr mit Klebeband auf den Durchmesser der Getriebewelle bringt. Nur immer schön gucken, dass die Scheibe zentriert ist beim festziehen.
    Druckplatte an Schwungrad: 30 NM, also ordentlich handfest für ne 10er SW

    Am Schluss nochmal hinschielen ob die Kupplung genau mittig ist...99% dürfens sein, weniger als 95 vielleicht lieber nicht [​IMG] .
     

    Anhänge:

  17. #16 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Hydraulik entlüften

    Sofern alles wieder richtig zusammengesetzt ist (fertig ist), muss natürlich die Kupplungshydraulik entlüftet werden. Dafür entweder einen zweiten Mann hinzuziehen, der kräftig und lang auf das Pedal tritt, oder ihr nehmt so einen kleinen Druckbehälter wie ich ihn auch habe.
    Unterm Strich muss an dem Entlüftungsnippel ein Schlauch dran sein, der die Luft und die alte Bremsflüssigkeit auffängt. Druck müsst ihr eben über das Pumpen des Pedals drauf geben. Keine Sorge, das kann schon auch mal bis zu 15 Minuten dauern und man muss mal das Bein wechseln. Wenns "weich" geht, macht das auch nix, sind eben alles Neuteile (Lager) und bis die Kupplung sich komplett entlüftet hat, müsst ihr eh erstmal ne Woche fahren. Ihr müssts nur solange machen, bis die Gänge schön einzulegen sind.
    Natürlich immer wieder was nachfüllen oben im Behälter. Wer das noch gar nicht gemacht hat, soll bitte jemanden fragen der sich da auskennt. Und keine Gänge "reinreissen", nur weil mans noch nicht erwarten kann das auszuprobieren.
    Empfehlen würde ich natürlich eine komplette Entlüftung der Bremsanlage,...wer den Nerv dazu noch hat, der solls machen, ich habs gemacht...sicher ist sicher, nicht dass irgendwelche Luftbläschen den weg ins Bremssystem gefunden haben.
     

    Anhänge:

  18. #17 bunner321, 10.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Und wieder zusammenbauen :-)

    Soo, naja dann habt ihr jetzt Halbzeit. Zeit für das zweite Bierchen. Im Grunde alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen setzen. Wers nicht im Gefühl hat, dem hab ich die wichtigsten Drehmomente in die Anleitung mit reingepackt. Auch alle Muttern die selbstsichernd sind, sind natürlich zu erneuern. Ich habs nicht bei allen gemacht, die Erfahrung zeigt eben wos nötig ist und wo nicht. Wer sich nicht sicher ist, investiert lieber noch die 25 € mehr und geht zum [​IMG] und sagt er braucht mal alle Muttern und Schrauben für nen Kupplungswechsel ... (naja...vielleicht doch 26 €, so billig is das ja nicht).
    Radnabe und Querlenker würd ich aber auf jeden Fall mal investieren, ist schließlich Fahrwerk...
    Ein paar Tipps für den Zusammenbau hab ich oben ja schon geschrieben:

    - Getriebeöl nicht vergessen am Schluss
    - Entlüftung ordentlich machen
    - Motor mit dem Montiereisen etwas in "Position" bringen, damit die Stehbolzen auch anpacken können bei der Montage des Motorlagers
    - mit den Antriebswellen vorsichtig umgehen und nicht "überdrehen", schließlich braucht ihr die Manschetten und die Lager noch
    - ein sauberer Arbeitzplatz ist ein sicherer Arbeitsplatz; keine Termine danach einplanen, lasst euch Zeit
    - Alufelgen mit ungefähr 120 NM festziehen und v.a NICHT vergessen die hinzuziehen

    Soo, wenn noch Fragen da sind, einfach drauf los. Hat mich jetzt 2,5h gekostet, ich hoff, dass es wenigstens einer probiert. Dann hat sichs schon gelohnt [​IMG]
    So denn, hier noch ein paar abschließende Bilder die ich einfach so gemacht hab. Danke fürs lesen und schöne Grüße aus Mittelfranken. [​IMG]
     

    Anhänge:

  19. #18 bunner321, 16.05.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Danke an alle!

    Viel Spass beim Kupplung wechseln
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 bunner321, 08.08.2012
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Scheint echt keine Sau zu interessieren. Und nachdem Monate später nicht mal die MODs dazu wenigstens kurz was sagen, werde ich zukünftig eben den klassischen Egoisten raushängen lassen. Infos saugen, keine Infos geben. DAS ist mir nicht mal im kleinen Fiestaforum passiert. Danke für nix! :mies:



    P.S: Ich probiers mal hiermit : ******** ! Das findet euer Filter und vielleicht löscht ihr ja gleich die komplette Anleitung. Mir wurscht, ich weiss, wie's geht. Wenigstens lest ihrs dann mal durch.Von mir gibts nix mehr! :ihrseidploed::hintern2:
     
  22. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    äh, wat? schwerer anflug von attention whoring oder was? :lol:

    wenn keiner was dazu schreibt oder fragen hat, wird die anleitung/doku wohl gut sein. wenn keiner dies hier bewertet, werden es wohl, wie häufig, meist gäste lesen die über google kommen (und keine rechte besitzen) oder unaufmerksame rüpel sein, die keine rücksicht auf die erbrachte leistung nehmen. beides gibt es, und der rest wird wohl die anleitung nicht benötigen.

    aber eine reaktion (bei nur 352 visits) zu erzwingen... das geht nicht. ;) wenn selbst im modellspezifischen sport forum nur 4 antworten kamen, was erwartest du dann hier? die moderatoren sind im übrigen auch nicht zum motivationstraining da.

    also: schön gemacht, bitte mehr davon, erwarte aber nicht zuviel.
     
Thema:

Kupplung ersetzen

Die Seite wird geladen...

Kupplung ersetzen - Ähnliche Themen

  1. Kupplung wechseln

    Kupplung wechseln: Servus wollte mal nachhaken wie ich bei meinem Ford Focus st 2,5 t bj. 2006 VfL die Kupplung wechseln bzw an das Getriebe kommen. Was ist die...
  2. Autoradio ersetzen

    Autoradio ersetzen: Hallo Fordler Nach längerer Zeit scheint sich nun zu zeigen dass mein Autoradio spinnt (FM) und nicht die Antenne. Störungsfrei hören ist nicht...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Zentralsteuergerät/ - sicherungskasten gebraucht ersetzen

    Zentralsteuergerät/ - sicherungskasten gebraucht ersetzen: Hallo zusammen, habe folgendes Problem, dass bei meinem Focus das Steuergerät beim Handschuhfach defekt ist. Ein neues vom Händler ist mir zu...
  4. GPS Dachantenne durch Normale ersetzen

    GPS Dachantenne durch Normale ersetzen: Hallo Hat jemand Erfahrungen mit dem Tausch einer GPS Dachantenne? Meine ist weggegammelt, nun möchte ich sie durch eine einfache Dachantenne...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Querlenker ersetzen, wieviel darf das kosten?

    Querlenker ersetzen, wieviel darf das kosten?: Hallo, ich hatte vor links einen Platten. Der Reifenmann meinte der "Querlenker vorn" müsste erneuert werden inkl. Achsvermessung. Sonst würde...