Kupplungsprobleme MONDEO 1.8l 16V (BNP)

Diskutiere Kupplungsprobleme MONDEO 1.8l 16V (BNP) im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, habe ein grosses Problem mit meinem MONDEO Baujahr 1995 1.8l 16V (BNP) Folgendes: Rückwärtsgang und 1. Gang funktionieren einwandfrei!!!...

  1. #1 Omega 2.5, 21.10.2009
    Omega 2.5

    Omega 2.5 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1995, 1.8l 16V (BNP)
    Hallo,
    habe ein grosses Problem mit meinem MONDEO Baujahr 1995 1.8l 16V (BNP)

    Folgendes: Rückwärtsgang und 1. Gang funktionieren einwandfrei!!!
    2. Gang ist auch noch ok!
    3. Gang ist noch ausreichend- aber nicht mehr der Beste!
    4. Gang packt nur noch schlecht ( vom Antrieb her)
    5.Gang lässt sich einlegen -aber zieht nichts mehr!
    Also, je Höher ich Schalte, desto weniger Leistung des Antriebs!!!:rasend:
    Nun Frage an Euch: Ist das ein Kupplungsscheiben problem oder eher ein Anderes Problem???
    Was muss ich beachten beim Ausbau des Getriebes zwecks Kupplungswechsel?
    Habe bisher schon öft Kupplungen gewechselt (zuletzt beim Calibra) aber bisher noch keine Hydraulische Kupplung!!!!:gruebel:
     
  2. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.780
    Zustimmungen:
    175
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
  3. Bujan

    Bujan Der mit dem Golf tanzt

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 V6 BWY, Mondeo BNP ST200
    Komplexes Thema

    Also ich lege dir ein Büchlein ans Herz das dir helfen wird: So wirds gemacht von Etzold,erschienen im Delius Klasing- Verlag,ISBN 3-7688-0846-7,kostet so um die 17€. Kupplung wechseln ist leider nicht so einfach wie bei manchen Opels.Beim Cali musstest du doch nur die Hauptwelle ein wenig ziehen und du hast den ganzen Kupplungsramsch in der Hand gehabt......so kenne ich das zumindest vom Vectra A.


    PS: Langsam verlange ich Provision vom Delius Klasing Verlag,sooft wie ich das Buch hier schon empfohlen habe........:lol:
     
  4. #4 Omega 2.5, 21.10.2009
    Omega 2.5

    Omega 2.5 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1995, 1.8l 16V (BNP)
    Hallo,

    die Arbeit des Kupplungswechsel traue ich mir zu!
    Nun aber wüsste ich gerne, ob es denn wirklich die Kupplung ist oder etwas Anderes?
    Druck der Hydraulik? :freuen2:
     
  5. Bujan

    Bujan Der mit dem Golf tanzt

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 V6 BWY, Mondeo BNP ST200
    Kupplung entlüften

    Es ist auch möglich das du Luft in der Hydraulik hast,bzw das einer der Zylinder kaputt ist (Geber/Nehmer) Da es die preisgünstigste Schadensvariante ist, hier eine Arbeitsanleitung zum Entlüften der Kupplung. Bevor du entlüftest schau dir bitte die beiden Zylinder an ob sie in ordnung sind. Sollte an den Zylinder Bremsflüssigkeit sein,musst du den betroffenen Zylinder erneuern.

    hier die Anleitung

    1. Luftfilter ausbauen

    2. Staubmanschette am Getriebe im Bereich der Hydraulikleitung abnehmen

    3. Staubschutzkappe von der Entlüfterschraube am Nehmerzylinder abnehmen

    4. Durchsichtigen Schlauch auf den Nippel schieben, geeignetes Behältniss zum
    auffangen der Flüssigkeit unterstellen.

    5. Entlüfterschraube mit einem Ringschlüssel um eine Umdrehung aufdrehen.

    6. Kupplungspedal von einem Helfer sooft durchtreten lassen bis keine
    Luftblasen mehr im Schlauch zu sehen sind. Dabei Neue Bremsflüssigkeit
    (DOT 4) in den Vorratsbehälter nachfüllen

    Darauf achten das beim Entlüften neue Bremsflüssigkeit im Schlauch zu sehen ist. Sie ist deutlich heller als die Alte.

    7. Entlüfterschraube zudrehen, Schlauch abziehen, Staubkappe drauf setzen

    8. Staubmanschette einsetzen

    9. Luftfilter einbauen

    10.Bremsflüssigkeit auf MAX auffüllen

    11.Funktion von Bremse und Kupplung überprüfen

    Quelle: So wird´s gemacht von Etzold

    Ich wünsche gutes Gelingen:top1:
     
  6. #6 Omega 2.5, 22.10.2009
    Omega 2.5

    Omega 2.5 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1995, 1.8l 16V (BNP)
    Kupplungsprobleme

    DANKE Dir erstmal für diese Aussagefähige beschreibung!!!
    Werde das ausprobieren- ansonsten neue Kupplung einbauen!
    Gebe noch bescheid...:top1:
     
  7. #7 Omega 2.5, 30.10.2009
    Omega 2.5

    Omega 2.5 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1995, 1.8l 16V (BNP)
    Kupplungsproblem!

    So!!! Nun ist es geschafft! Neue Kupplng mit Druckplatte verbaut- Auto läuft wieder wie `ne Eins!!!
    Habe die Arbeit in meiner Garage gemacht- Allein!!! Habe für alles in etwa gute 10 Stunden gewerkelt!
    Falls Jemand diese Arbeit allein tun muss- hier ein TIPP:

    Beim Anbringen des Getriebes einen Spanngurt zweimal ums Getriebe wickeln und dann den Spanngurt durch die Motor Hilfshalterung (Oben) durchziehen und nach und nach spannen- klappt Super!

    Nun habe ich noch ein kleines Problem- habe in etwa 1 Liter Getriebeölverlust! Nun meine Frage:
    An welcher Stelle kann ich neues Öl nachfüllen???
     
  8. Bujan

    Bujan Der mit dem Golf tanzt

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 V6 BWY, Mondeo BNP ST200
    Da muss auf der Vorderseite (also in Fahrtrichtung) eine große Schraube sein,die musst du mit einem Innensechskant öffnen. Auf meinem Bild das hier vor mir liegt sind das drei verschraubte Öffnungen,die linke ist die Größte und das ist die Einfüllschraube. Du musst dann Getriebeöl auffüllen bis es fast wieder austritt.
    Getriebeöl Ford ESDM-2C186-A. Anzugsdrehmoment der Schraube 35Nm bis Bj: 8/96 (MKI),45Nm ab 9/96 (MKII)

    PS:Saubere Arbeit,alleine in 10 Stunden ohne Bühne.......Respekt!:top1:
     
  9. #9 Omega 2.5, 30.10.2009
    Omega 2.5

    Omega 2.5 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1995, 1.8l 16V (BNP)
    DANKE an ALLE!!!

    Nun ist alles im Lot! Arbeit getan- Auto fährt wieder wie `ne Eins!!!
    Keinerlei Rost am Wagen- lediglich einige Kabelisolierungen mussten erneuert werden!

    DANKE!!!:top1:
     
  10. #10 Mondeofahrer, 01.11.2009
    Mondeofahrer

    Mondeofahrer GEGEN E10!!!

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier fl 2.0TDCI
    KEIN ROST??? und das bei einem Mondeo? :lol:
     
  11. Bujan

    Bujan Der mit dem Golf tanzt

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 V6 BWY, Mondeo BNP ST200
    Gibts

    Das gibts,meiner rostet auch noch nicht.Nicht mal an den Radläufen.......ist er kaputt?:lol:
     
  12. #12 Omega 2.5, 02.11.2009
    Omega 2.5

    Omega 2.5 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1995, 1.8l 16V (BNP)
    No rost!!!

    Tatsächlich- keinerlei Rost!!!
    Was glaubst Du, warum ich sonst noch die Kupplung gewechselt habe?!:top1:
    Hab alles gecheckt: Innen- Aussen -Oben -Unten- KEIN ROST!!!:rolleyes:
     
  13. #13 Mondeofahrer, 03.11.2009
    Mondeofahrer

    Mondeofahrer GEGEN E10!!!

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier fl 2.0TDCI
    Ja da ist bestimmt irgendwas kaputt :lol::lol::lol: meiner fängt jetzt auch noch an den Schwellern an zu blühen :skeptisch: als ob die hinteren Radläufe nicht schon genug wären... :weinen2: naja jetzt werden die Schweller erstmal mit Hohlraumkonservierung vollgepumpt :)
     
Thema: Kupplungsprobleme MONDEO 1.8l 16V (BNP)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford mondeo mk2 kupplung wechseln anleitung

Die Seite wird geladen...

Kupplungsprobleme MONDEO 1.8l 16V (BNP) - Ähnliche Themen

  1. Getriebe/kupplungsprobleme

    Getriebe/kupplungsprobleme: Hallo habe Probleme mit meinem Fiesta mk7 facelift baujahr 2013. Seit ein paar Wochen hängt bei mir die Kupplung/ Getriebe. Kupplung kommt nicht...
  2. Ford Transit MK6 BJ 2011 Kupplungsprobleme

    Ford Transit MK6 BJ 2011 Kupplungsprobleme: Hallo&Guten Abend.! Habe mittlerweile mehrere Probleme mit meinem Ford Transit... Kupplung bleibt wenn ich viel Bremse ab und zu hängen...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Kupplungsprobleme

    Kupplungsprobleme: Hallo, ich habe einen Ford Focus kombi von 2013 (Benziner) seit zwei oder drei Wochen blockiert das Kupplungspedal plötzlich. Dann kann ich auch...
  4. Kupplungsprobleme

    Kupplungsprobleme: Hallo, ich frage heute mal für meinen Sohn, Und zwar : Seid gestern hat er das Problem wenn er die Kupplung tritt wird es unheimlich Laut und es...
  5. Tourneo Connect I (Bj. 02-13) EBS/EBL Kupplung rutscht manchmal

    Kupplung rutscht manchmal: Hallo an die Tourneo-Spezialisten. Ich fahre seit 2 Jahren einen 8566 AJU Diesel, 90 PS Baujahr 2009. KM-Stand ca. 143000 Seit geraumer Zeit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden