Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Kurz im Leerlauf beim Bremsen?

Diskutiere Kurz im Leerlauf beim Bremsen? im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, Ich fahre einen Ford Focus Baujahr 2012, 156000, Automatik, 2.0 Tdci 115PS Zu meinem Problem: Mir ist jetzt öfters aufgefallen...

  1. #1 Denky2307, 30.11.2021
    Denky2307

    Denky2307 Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 2012, 115PS, 2.0l
    Hallo zusammen,
    Ich fahre einen Ford Focus Baujahr 2012, 156000, Automatik, 2.0 Tdci 115PS

    Zu meinem Problem:
    Mir ist jetzt öfters aufgefallen das der Focus beim Bremsen bzw. Niedriger Geschwindigkeit plötzlich kurz Gas gibt! Als wäre er im Leerlauf aber es ist definitiv Fahrstufe D geschaltet. Das passiert kurz nachdem man die erste paar Meter gefahren ist danach ist der Fehler allerdings weg.
    Heute auf dem Weg zur Werkstatt ist es wieder passiert nur mit dem unterschied das dort stand Getriebestörung reduzierte Geschwindigkeit. Motor ausgeschaltet, kurz gewartet, wieder eingeschaltet und der Fehler ist weg.

    Auch so schaltet er zwar etwas ruppiger vom 1 in den 2 Gang aber alle anderen Gänge sind sehr weich. Auch Fahrstufen lassen sich ohne Probleme einlegen.

    ich hatte so einen ähnlichen Fall mal beim C-Max dort war es die Batterie schuld aufgrund von unterspannung. Was sagt ihr könnte es sein?
    Die Werkstatt wird jetzt nachschauen, das Öl wechseln (ist sowieso jetzt dran) könnte es wirklich was teures werden obwohl alles sonst normal funktioniert?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Kurz im Leerlauf beim Bremsen?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Caprisonne, 30.11.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    14.685
    Zustimmungen:
    2.674
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Die Werke wird sicher auch mal den Fehlerspeicher auslesen ,
    Dann weiß man bestimmt etwas mehr , wie das was im Kaffeesatz steht .
     
  4. #3 Denky2307, 30.11.2021
    Denky2307

    Denky2307 Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 2012, 115PS, 2.0l
    mich wollte einfach mal eure Meinung oder Erfahrung hören. Evtl. Hatte jemand mal diesen Fehler.
    Das die Werkstatt den Fehler auslesen wird oder versucht davon gehe ich stark aus
     
  5. #4 Caprisonne, 30.11.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    14.685
    Zustimmungen:
    2.674
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Das Powershitgetriebe hat häufig Fehler die auch sehr oft einen wirtschaftlichen Totalschaden bedeuten können .
     
Thema:

Kurz im Leerlauf beim Bremsen?

Die Seite wird geladen...

Kurz im Leerlauf beim Bremsen? - Ähnliche Themen

  1. VTG fällt nach kurzer Zeit aus

    VTG fällt nach kurzer Zeit aus: Hi zusammen. Neues Problem am 1.6 TDCI aus 2010. Die Unterdruck Steuerung des VTG fällt nach ca 2 bis 3 Minuten Fahrt aus. Bewegt sich nix mehr....
  2. Handbemsseile zu kurz

    Handbemsseile zu kurz: Servus, hab der Schwester meiner Freundin günstig nen Streetka geschossen. Hab jetzt schon einiges erneuert und geschweißt, nur die Handbremse...
  3. Kurze Frage zum Keilriemen

    Kurze Frage zum Keilriemen: Guten Abend, ich habe mal eine kurze Frage bezgülich des Keilriemens für den Ford Focus MK3 (Code: 8566 AWB) 1,6 2011. Auf Jeder Webseite für...
  4. Leerlauf für kurze Zeit zu hoch dann wieder gut

    Leerlauf für kurze Zeit zu hoch dann wieder gut: Hey Leute Habe folgendes Problem mit meinem Fiesta 1.3l BJ. 5.91. knappe 70000km Wenn ich vom Gas gehe dreht er für kurze Zeit zu hoch...
  5. Kurzes Leerlauf-Humpeln

    Kurzes Leerlauf-Humpeln: Hallo Experten, ich bin seit wenigen Wochen stolzer Besitzer eines 1.6 Focus aus 2002 mit sagenhaften 35.000km. So weit läuft das Auto super....