Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Kurze Frage wegen Felgengröße

Diskutiere Kurze Frage wegen Felgengröße im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Guten Abend ihr lieben ich stell mich mal kurz vor,ich bin Jessy komme aus NRW und bin Riesiger Ford Fan(ich liebe mein Auto)ich bin Stoltze...

  1. #1 Jess 91, 30.01.2013
    Jess 91

    Jess 91 Neuling

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend ihr lieben
    ich stell mich mal kurz vor,ich bin Jessy komme aus NRW und bin Riesiger Ford Fan(ich liebe mein Auto)ich bin Stoltze Besitzerin eines Focus DA3 2010.

    Da ich einfach nicht schlauer werde und mich bereits durchs Forum gequelt habe ;) und immer noch keine passende Antwort auf die Frage habe wollt ich Sie ma eben hier stellen in der Hoffnung das sie mir jemand von euch beantwortet

    ich möchte mir für den Sommer schicke Allus zulegen nur bis wieviel Zoll kan ich eig gehen?ich liebe große Felgen und möchte halt so groß es geht.
    Habe was gelesen von Große Felge und Niedrigem Querschnitt aber wie groß kan ich mir ne felge drauf packen ohne das was schleift oder das ich was ändern muss denn es ist halt noch alles standard

    ich Danke euch im Vorraus und würde mich wirklich sehr über eine Nette Antwort freuen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hugo 89, 30.01.2013
    Hugo 89

    Hugo 89 Ford-Club Lübeck

    Dabei seit:
    22.08.2012
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta S
    Hey Jess,
    mach bei deinem Focus mal die Fahrertür auf, da sollte an der B-Säule ein weißer Aufkleber sein wo Reifengrößen und Luftdrücke drauf stehen.
    Das sind alles, so weit ich weiß, Reifengrößen die du fahren darfst ohne das sie eingetragen werden müssen.
    Inwiefern da allerdings Karosseriearbeiten (bördeln) gemacht werden müssen kann ich dir nicht sagen.

    Aber es wird sicherlich noch weitere Antworten geben, die dir noch genaueres sagen ;)
     
  4. #3 Jess 91, 30.01.2013
    Jess 91

    Jess 91 Neuling

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey
    Vorab Geile Farbkombination mit dem Grün,gefällt mir echt Supi

    Danke für die Hilfreiche Antwort von dir,ist ein echt guter Tip.
    Eintragen sollte allerdings das geringste Problem sein ;) also wen alles so passt ohne das was schleift,dan muss ich auch direkt mal gucken wie es mit der Breite aussieht den ich mag auch so gerne schön breite Puschen
     
  5. #4 Hugo 89, 30.01.2013
    Hugo 89

    Hugo 89 Ford-Club Lübeck

    Dabei seit:
    22.08.2012
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta S
    Danke danke, aber noch sieht er nicht so aus :neutral:
    Kommt aber noch :boesegrinsen:

    Zu der Reifenbreite: ich glaube mal so 225´ sollten drin sein :rolleyes:
     
  6. ghia31

    ghia31 Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MKII FL Titanium
    Ohne Probleme gehen 7,5 x 18 Zoll drauf. Je nach einpresstiefe. Alles darüber benötigt eine Eintragung und evtl. Spurverbreiterungen oder Lenkeinschlagsbegrenzer. Irgendwo gibt es auch eine übersicht von Ford in der steht auch 8 x 18 ET 52,5 mit Leb. Also Focus ST Räder eben.
     
  7. #6 caramba, 31.01.2013
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Den LEB benötigen nur die Werksfelgen mit ihrer unvorteilhaften und der Optik abträglichen hohen ET. Gleiches gilt für Spurplatten, die dann als Alternative zum LEB verbaut werden können. Letztere sind allerdings abnahmepflichtig.

    Und die Freigabe der 7,5Jx18 ET 52,5 gilt bei einem 2010er DA3 nicht für die 1.6i/1.6TDCI, da diese Felgen ab Werk nicht für diese Motoren angeboten wurden und somit nicht im COC stehen. Für die 8Jx18 ET52,5 vom ST rückt Ford ohnehin keine Unbedeklichkeitsbescheinigung für dieses Fahrzeug heraus. Geht nur noch per Einzelabnahme.

    Ansonsten gibt es reichlich Zubehörfelgen mit ABE, die ohne Abnahme und eintragungsfrei gefahren werden dürfen. Auch 18Zöller !

    Von Interesse wäre aber auf welches Auto die Räder überhaubt sollen. Das eine 8x18 mit 225/40R18 problemlos an einen 1.4 oder 1.6 passt steht außer Frage, aber über den dramatischen Verlust an Längsdynamik sollte man sich dann auch im Klaren sein.
     
  8. #7 Meikel_K, 11.02.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die große ET hat technische Gründe:
    1.) Bei den breiteren Reifen wird mit ET52.5 oder 55 ein solider negativer Lenkrollhalbmesser und damit die bestmögliche Störkraftkompensation erreicht. Bei schmaleren Reifen wird die ET oft kleiner gewählt, weil die größere Spurweite dem schmalen Reifen hilft und die geringeren übertragbaren Kräfte weniger Neigung zum einseitigen Ziehen aufweisen. Außerdem schließen dann auch die schmaleren Reifen weitgehend bündig mit dem Kotflügel ab. Kleine ET und breiter Reifen bedeutet höhere Empfindflichkeit gegenüber Störkräften und ein schwerer Job für die Gierkompensation des ABS. Ideal ist der Revo-Achsschenkel bei Focus Mk2 RS, der eine ET60 und damit eine gegen Antriebseinflüsse völlig unempfindliche Lenkgeometrie erlaubt.
    2.) Für die Radlagerbelastung gelten ähnliche Gesetzmäßigkeiten. Jede Radnabenkonstruktion hat einen idealen Krafteinleitungspunkt, der vom Schwerpunkt der Reifenaufstandsfläche und damit direkt von der ET abhängt. Deutlich mehr oder weniger ET führt zu vergrößerten Hebelarmen und damit für das Lager ungünstigen Einleitungen der Vertikalkräfte.

    Dass sich mit kleineren ET zwar mehr Freigang zum Federbein, aber neue Probleme hinsichtlich der Abdeckung (Fußgängerschutz, TÜV-relevant) als auch der Neigung zum Sandstrahlen der Türen und Schweller auf schlechten Straßen ergeben, dürfte klar sein.

    Mit kleineren ET ließen sich die Räder durchaus leichter und günstiger konstruieren. Es ist konstruktiv gar nicht so einfach, die Speichenrückseiten um den Bremssattel herumzuführen und dabei mit der Vorderseite nicht zu weit nach außen zu kommen (die Räder sollen am Bordstein nicht verkratzen und auch nicht, wenn sie in der Werkstatt mal auf die Nase fallen). Die serienmäßige Auslegung hat aber ihren Sinn.
     
  9. #8 W-ReTTeR, 18.02.2013
    W-ReTTeR

    W-ReTTeR Forum As

    Dabei seit:
    18.03.2011
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1.6
    Ich habe auf dem Focus jetzt 18 Zoll und ein paar 17er zum Verkauf:)
     
  10. #9 Fireblade BFC, 28.02.2013
    Fireblade BFC

    Fireblade BFC Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Ghia Exclusive
    Ford Cougar 2.0
    Ich hab auch noch nen satz Brock B26 mit Hankook S1evo (225/35 R19) liegen! Erst 3Monate gefahren. Aber neues auto neue Felgen :D

    《====== die da sind es :D

    Also bei Interesse ;)
     
  11. LeFlof

    LeFlof Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2, Bj. 2006, 1,8l 125PS
    8x18 ET35

    Tach,

    Ich fahr auf meinem FoFo 8x18 ET35 von RH mit 215/40 reifen...
    Habe dies ohne Probleme eingetragen bekommen...

    Gruß
     
  12. #11 Focusoptimus, 08.03.2013
    Focusoptimus

    Focusoptimus Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1
    Wie ist den der LEistungsverlust zwischen 17-18 zoller? merkt man da stark etwas? würde mir gerne 18er mit 225 /40 kaufen .. z.z fahre ich 17er mit 215/45.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 focusdriver89, 09.03.2013
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    wird nicht so dramatisch sein, zwischen den dimensionen und 10mm reifenbreite...
    eher wär ein unterschied zwischen 16" und 18" merkbar.
     
  15. #13 Focusoptimus, 09.03.2013
    Focusoptimus

    Focusoptimus Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1
    Dazu spielt sicherlich dann auch noch das verhalten zwischen den Gummis eine Rolle, wollte mir für den SOmmer die EVo2 kaufen die sollen ja geringen Rollwiederstand haben dazu noch leise .
     
Thema:

Kurze Frage wegen Felgengröße

Die Seite wird geladen...

Kurze Frage wegen Felgengröße - Ähnliche Themen

  1. Motor setzt immer kurz aus

    Motor setzt immer kurz aus: Hallo in die Runde Hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Mein Mondeo 1,8 125 PS hat alle 30 - 60 sek. Aussetzer. Im kalten zustand kürzer wenn er...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Radio vergisst Code nach sehr kurzer Zeit wieder

    Radio vergisst Code nach sehr kurzer Zeit wieder: Schönen guten Abend alle zusammen! Ich habe ein Problem mit unserem Radio und bin so ziemlich ratlos. In unserem Focus ist ein orginal Ford-Radio...
  3. Zeit getrennte Wege zu gehen

    Zeit getrennte Wege zu gehen: Trenne mich schweren Herzen von meinem Trecker (Kuga 2.0 Tcdi 2x4 Titanium). Nach 8 Jahren und 382000 km gehen wir getrennte Wege. War mir ein...
  4. Die ständigen Fragen nach Radio-Codes

    Die ständigen Fragen nach Radio-Codes: Ich möchte hier einmal was klarstellen: Viele Ford-Radios verlangen nach zwischenzeitlichem Abklemmen der Fahrzeugbatterie eine Code-Eingabe, um...
  5. Fiesta 1.25 82PS BJ2009 mit nur 5.000km - ein paar Fragen!

    Fiesta 1.25 82PS BJ2009 mit nur 5.000km - ein paar Fragen!: Hallöchen! Ich habe den FoFi meiner Mutter übernommen. Da sie kurz nach dem Kauf krankheitsbedingt fahruntüchtig wurde, stand der Wagen nur rum...