Kurze Frage zum Catch tank?

Diskutiere Kurze Frage zum Catch tank? im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hey, Habe mal von jemanden gehört das es einen Catch Tank gibt den man nachrüsten kann, welcher dann an das kurbelwellenentlüftungsventil geht......

  1. Lutzifer

    Lutzifer Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Escirt VII 1.6 16v Baujahr 1996
    Hey,

    Habe mal von jemanden gehört das es einen Catch Tank gibt den man nachrüsten kann, welcher dann an das kurbelwellenentlüftungsventil geht...

    Momentan bzw vom Werk geht das ja vom kurbelwellenentlüftungsventil zur Ansaugbrücke so wie ich es gesehen habe, und dieser Catch tank würde dann vom kurbelwellenentlüftungsventil zum Catch tank und dann zum Luftfilter gehen und dafür sorgen das kein Öl mehr in die Ansaugbrücke gelangt?


    Stimmt das soweit den auch? Mein Mechaniker meinte das es durchaus möglich ist das bei mir das problem beim kurbelwellenentlüftungsventil liegt warum bei mir minimal öl in der ansaugbrücke ist da die Kompressions werte ja ok sind (vlt ist das Ventil auch defekt meinte er)... Wollte es nun bald wechseln bin dann aber auf dieses Catch Tank ding gestoßen und frage mich ob es eine Verbesserung wäre und ob es dem Motor wirklich gut tut und wie LEGAL ist es oder ist es ILLEGAL? das ist die Wichtigeste frage für mich!
     
  2. Gerry77

    Gerry77 Forum As

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    68
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008, 2.0 16V
    Hallo Lutzifer,

    In erster Linie wichtig zu wissen ist, warum Öl in der Ansaugbrücke gelandet ist. Wenn Dein Mechaniker meint, dass das Kurbelwellenentlüftungsventil eventuell das Problem verursacht, warum lässt Du es nicht austauschen? Das wäre für ein Auto Deines Alters doch das Naheliegendste, anstatt sich die Frage zu stellen, ob etwas legal oder illegal ist.

    LG Gerry77
     
  3. Lutzifer

    Lutzifer Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Escirt VII 1.6 16v Baujahr 1996
    Naja er meinte auch das mit einem neuen, trotzdem ein gewisser anteil an Öl immer dort hin kommt durch diesen Öl nebel der ja entsteht, er meinte es ist komplett vertretbar das dass öl da drin ist weil ich 1 kurz strecke nur fahre und 2 es so wenig ist das es nichtmal wirklich zusehen ist nur wenn man wirklich direkt drauf leuchtet und 10 mal hinschaut...

    Wechseln lasse ich das Ventil trotzdem bzw wechsel ich es, nur wollte ich diesen "Catch Tank" vlt einbauen weil er das Öl komplett aus dem Öl nebel entfernen soll "Angeblich" und nur mit einem reinen wechsel würde ja trotzdem der Öl nebel in die Ansaugbrücke gelangen,

    Wenn ich alles richtig Verstanden habe
     
  4. Gerry77

    Gerry77 Forum As

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    68
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008, 2.0 16V
    Ich würde mir das Geld sparen und stattdessen das Ventil erneuern (lassen) und ab dann den Ölverbrauch im Auge behalten. Letzteres mache ich seit geraumer Zeit bei meinem bald elf Jahre alten Wägelchen, das ja nicht gerade jünger wird...

    LG Gerry77
     
  5. dugi117

    dugi117 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.4 16V, Bj. 2008
    Es gibt ein Paar englischsprachige Artikel zum Thema oil catch can, mit positiven Erfahrungen überwiegend bei modernen direkteinspritzenden Motoren. Dort verkoken gerne die Einlassventile wegen Kombination von Öldunst, Hitze, Abgasrückführung und fehlendem Spüleffekt durch Sprit im Ansaugtrakt. Mit OCC wird der Verkokungsgrad deutlich reduziert.

    Ob in DE legal oder illegal kann ich nicht beantworten - die Dinger sollten schon mit einer ABE kommen; vorausgesetzt es ist ein brauchbares Produkt. Den rest mit dem TÜV deiner Wahl klären.

    Apropos brauchbares Produkt: der Dunstabscheider (meistens ein metallisches Sieb) muss was können, d.h. der Sieb muss fein genug sein um die Öltröpfchen zu kondensieren, sonst ist der Einbau nur Alibi. Auf Markennamen achten -> z.B. Oil Catch Cans
     
  6. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    469
    Fahrzeug:
    Minichamps
    das wechseln des ventils wird nicht wirklich was bringen ,
    denn das ventil muß ja öffnen um den druck im kurbelgehäuse abzubauen
    und dann kommt trotzdem ölnebel mit in die ansaugbrücke .
    solang der ölverbrauch vom motor in ordnung ist ,
    macht das bischen öl in der ansaugbrücke übehaupt nichts .
     
  7. Gerry77

    Gerry77 Forum As

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    68
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008, 2.0 16V
    Ist der Umkehrschluss zulässig, dass ein offenbleibendes Ventil zu mehr Öl in der Ansaugbrücke führt?

    LG Gerry77
     
  8. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    469
    Fahrzeug:
    Minichamps
    sobald in der ansaugbrücke unterdruck entsteht
    öffnet sich das ventil oder im kurbelgehäuse druck entsteht
    heist das ding ist eigentlich nur zu wenn der motor aus ist .
     
    Gerry77 gefällt das.
  9. BlackFocus2008

    BlackFocus2008 aka RedPuma

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    4.586
    Zustimmungen:
    263
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL ST BJ16
    Focus MK3 FL ST-Line Bl.
    Hab im ST 2 Stück verbaut.
    Oben und unten.
    Und das jetzt seit fast 2 Jahren.
    Den unteren muss ich im Winter alle 2500km und im Sommer so alle 3500-4000km leeren.
    Den oberen muss ich nicht so oft leeren.

    Wenn ich sehe, was für ein Schlunz da drin ist, bin ich froh, dass das Zeug im OCC landet.
     

    Anhänge:

  10. Lutzifer

    Lutzifer Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Escirt VII 1.6 16v Baujahr 1996
    Ok das sind viele Antworten, ich werde das dann noch mal mit der Werkstatt besprechen ob es was bringt ^^

    Öl verbrauch ist mehr als ok, verbraucht garnix, hatte jetzt auf 1000km vlt 1mm weniger öl drin ist denke ich komplett im rahmen
     
  11. Gerry77

    Gerry77 Forum As

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    68
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008, 2.0 16V
    Für einen alten Essi wie Deinen ist das top, da kann sogar meiner nicht mithalten. Ist leider eine bekannte Duratec HE-Altersschwäche.

    LG Gerry77
     
  12. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    469
    Fahrzeug:
    Minichamps
    mein 400.000km essi motor hat auf 10.000 km zum schluß wenns viel war 1l öl benötigt .
     
    Gerry77 gefällt das.
Thema:

Kurze Frage zum Catch tank?

Die Seite wird geladen...

Kurze Frage zum Catch tank? - Ähnliche Themen

  1. Hallo liebe Ford Mondeo. Freunde fahre seit kurzer Zeit ein Ford mondeo mk4

    Hallo liebe Ford Mondeo. Freunde fahre seit kurzer Zeit ein Ford mondeo mk4: Hallo liebe Ford Mondeo mk4 2.2tdci Freunde Habe eine Frage an euch habt ihr auch dieses Problem schon mal gehabt mein Fahrzeug während der...
  2. IMRC Frage

    IMRC Frage: Hallo Ich habe einen St170 und das IMRC ist defekt.Kann ich auch ein IMRC von einem Ford Mondeo Mk3 V6 benutzen ist das Baugleich ? Es sieht auf...
  3. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Frage zum Gaspedal beim 2.0 TDCI

    Frage zum Gaspedal beim 2.0 TDCI: Ich hab da mal eine evtl. blöde Frage. Mein Cmax von 2018 mit 2.0 TDCI und PS reagiert für meine Begriffe sehr spät aufs Gaspedal. Mein Focus...
  4. Was ich noch fragen wollte.............die Kürzel !

    Was ich noch fragen wollte.............die Kürzel !: Hallo Gemeinde, ist das für euch relevant ganze Wörter zu benutzen wenn es die Möglichkeit gibt gebräuchliche Abkürzungen aus der Branche zu nutzen ?
  5. Frage zur Felgengröße

    Frage zur Felgengröße: Hi zusammen, hab noch nichtmal das neue Auto und schon ne Frage zu den zukünftigen Felgen. Im Tüv Gutachten steht folgendes : K01) Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden