Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Lack einmal "wiederbeleben" aber wie am besten?

Diskutiere Lack einmal "wiederbeleben" aber wie am besten? im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen, ich habe einen 98er Turnier und würde dem schwarzen metallic einen zweiten Frühling verpassen. An sich ist alles garnicht so...

  1. #1 breastfed, 15.05.2013
    breastfed

    breastfed Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 Kombi 1.6i 16v (95PS)
    Hallo zusammen,

    ich habe einen 98er Turnier und würde dem schwarzen metallic einen zweiten Frühling verpassen.
    An sich ist alles garnicht so schlecht, hier und da ein paar kleine Kratzer aber die würde ich gerne rausschleifen und polieren (Anleitung von Youtube).

    Was ich mich aber mehr frage ist:
    Auf der Motorhaube und dem Dach sind kleine Dreckpartikel (Insekten, Blüten etc.) und die bekomme ich sogar mit einer Handwäsche kaum richtig weg.

    Wenn ich mit der Hand über die Motorhaube fahre ist das echt noch etwas stumpf und man merkt den Dreck noch.

    Könnte man das Auto mit einer Feinschleifpaste bearbeiten und dann anschließend einmal polieren?

    Wenn ja - hat Jemand ein paar Tipps und Produkte?

    Danke schön!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Richtl01, 15.05.2013
    Richtl01

    Richtl01 Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2009, 1,6 16V
    Ganz gut ist meguiars swirl-x, danach das nxt wax und es sollte wieder glänzen. Es empfiehlt sich aber vor dem ganzen Prozedere das komplette Auto mit einem Flugrostentferner oder Grundreiniger zu reinigen, damit der "aufsitzende" Schmutz schon mal weg ist. Grundsätzlich braucht man für die Schleif bzw Antischleierpolitur aber eine rotierende Poliermaschine, sonst geht da kein Kratzer raus.
     
  4. #3 Teufelweich, 15.05.2013
    Teufelweich

    Teufelweich Driver

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Sport 2011 120PS +
    Lackreiniger. Bringt allen Dreck weg und den Lack wieder zum Glänzen.
    Danach muss halt noch gewachst werden und Du wirst wieder viel Freude am glänzenden Lack haben.
    Den Lackreiniger nehm ich von Sona_, der hinterläßt auf Kunststoff keine Rückstände.
     
  5. #4 Benutzername:, 15.05.2013
    Benutzername:

    Benutzername: Guest

    Richtig ordentlich waschen. Mit Autoshampoo. Danach die Kiste nass machen und Reinigungsknete verwenden. Danach ist der Lack schonmal glatt wie Sau.

    Und dann kannste über polieren und versiegeln nachdenken.
     
  6. #5 breastfed, 16.05.2013
    breastfed

    breastfed Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 Kombi 1.6i 16v (95PS)
    Die Sachen von "Meguiars" scheinen gut zu sein, die Rezenssionen sind auch nicht schlecht. Ich werde eure Tipps mal ausprobieren und schauen was der Lack danach sagt. Hoffe ich kriege es ein wenig hin :)
     
  7. #6 focusdriver89, 16.05.2013
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Ich würde wenn auch so vorgehen:

    1. Waschen mit Spülmittel (das löst besser den Dreck und alte Fettschichten(Wachs, usw.) und Autoschwamm
    2. Entweder mit Reinigungsknete behandeln (sehr viel Arbeit) oder einen Flugrostentferner (IronX z.B.) veerwenden. Der löst auch diese von dir beschriebenen Partikel im Lack (Industrieschmutz) und bringt vergraute Alus in einen super Zustand.
    3. Politur mit Lackreiniger, bzw. Feinschleifpaste
    4. Mit normaler Politur
    5. Mit Versiegelung, z.B. Wachs (mehrere Schichten sind sinnvoll)

    Am besten noch eine Poliermaschine für die Politur, bzw. Lackreinigung verwenden, allerdings muss man sehr aufpassen um den Lack nicht zu ruinieren.


    Ich würde aber an deiner Stelle zu einem Aufbereiter gehen und eine kpl. Lackpflege für 80-120€ bestellen. Die erzielen noch ganz andere Ergebnisse...und man muss bedenken, dass man sich die ganzen Mittel erstmal selbst zulegen muss, kostet ja auch Geld, also spart man am Ende nicht sehr viel.
    Wenn du allerdings Spaß hast dein Auto zu "verwandeln" und dich dann über das vorher/nachher-Bild erfreust, dann lohnt sich das selbstverständlich, es selbst zu versuchen. :top1:
     
  8. #7 reuben007, 16.05.2013
    reuben007

    reuben007 Neuling

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]Ganz gut ist meguiars swirl-x,
     
  9. Alex79

    Alex79 Neuling

    Dabei seit:
    20.12.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max
    DXA
    Bj. 2010
    Wenn wirklich selber machen willst dann kann ich Dir auch die meguiars Produktpalette empfehlen.
    Hab da einiges durch ausprobiert bei meinen Mopeds und Autos, geniales Zeug.

    Allerdings ist es wie focusdriver schreibt. Billig ist das alles nicht, wenn es nur einmal sein soll würde ich Dir auch den Aufbereiter empfehlen.
    Unterm Strich nicht wirklich viel teurer, wenn die Zeit mitrechnest hast sogar Plus gemacht.

    Klar, wer Spaß dran und Zeit hat wird sich wundern wie schön die Aussenhaut wieder wird wenn man mit den richtigen Produkten / Maschinen und Einsatz an die Sache ran geht.


    Die haben auch sehr gutes Zeug wenn es um Felgen geht, grad wenn es chrom- oder hochglanzpolierte Felgen sind.

    Dann nimmst Dir noch den Kunststoffpfleger dazu dass die schwarzen Teile auch wieder satt aussehen.
     
  10. #9 breastfed, 26.05.2013
    breastfed

    breastfed Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 Kombi 1.6i 16v (95PS)
    Hallo

    ich denke ich werde mich auch bei Meguiar's austoben. Ich lese sehr viel Gutes drüber und die Kosten sind noch okay.

    Ich mache lieber gerne etwas selber am Wagen, der Vorher-Nachher Effekt ist so besser. Klar kann man auch alles immer weg geben, aber die Selbermacher unter uns kennen das ja :)

    Vielen Dank für eure Antworten, sobald ich Zeit finde für die Aufbesserung werde ich einmal einen Bericht schreiben mit Vorher-Nachher.

    Grüße!
     
  11. Alex79

    Alex79 Neuling

    Dabei seit:
    20.12.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max
    DXA
    Bj. 2010
    Wenn noch nen Zweitwagen zum Aufbereiten hast, oder Deinen dann eben öfter machen willst dann rentiert sich das alles auch.
    Ne gescheite Poliermaschine dazu und los gehts.
    Wirst erstaunt sein wie der Lack danach wieder aussieht :cooool:
     
  12. #11 breastfed, 27.05.2013
    breastfed

    breastfed Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 Kombi 1.6i 16v (95PS)
    Der Mondeo ist der Zweitwagen :)
    Naja aber das Aufbereiten werde ich schon 1-2 Mal mehr machen, auch bei anderen Autos.

    Meine Frage nun ist noch:
    Reicht SwirlX und einmal das Wachs zum Sprühen oder muss ich nach SwirlX noch einmal Polieren und dann Wachsen?

    Dachte ja das ich bei Swirlx mit dem rauen Pad den Lack ausbesser und mit dem weichen Poliere. Danach Sprühwachs .... et voila.

    Liege ich damit richtig?

    Danke schön :)
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 FocusTurnier2012, 02.06.2013
    FocusTurnier2012

    FocusTurnier2012 Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Bj 2012 1.6 TDCI 116 PS
    Zum Versiegeln nehme ich abschließend immer einszett Hartglanz (Dauerschutzwachs) .

    Kleiner Tipp: Das Produkt ist oft in so einer komischen Metalldose. Ich fülle das ganze um in eine 0,5l Pfandflasche und schraube einen Pumpsprühaufsatz (ebay) drauf.

    1. Ein paar mal pumpen und schütteln (ganz wichtig)!
    2. Einsprühen
    3. Schön verteilen mit einem Microfaser-Pad
    4. Ein paar Minuten antrocknen lassen, danach mit einem neuen Pad auspolieren.

    Selbst meine Frau war letztens voll begeistert als es anfing zu regnen und sah das der ganze Staub sich "runterperlt".
     
  15. #13 Richtl01, 13.12.2013
    Richtl01

    Richtl01 Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2009, 1,6 16V
    Habe mir vor nem Monat neue Mittelchen angeschafft da ich mit der Förch Antischleier Politur total unzufrieden bin, vor allem beim schwarzen Lack ohne Verwendung einer Exzenterpoliermaschine.

    Meine neuen Mittel sind folgende:
    -Menzerna SF 4000 Hochglanzpolitur
    -no Name Politurrestentferner
    -Collinite Wax aus der Dose mit Auftragschwamm
    Gesamt hab ich jetzt ca 40 € investiert und werde so wies ausschaut etwa 5-6 wagen damit schaffen.

    Als erstes war ein Kotflügel dran. Im Bild sieht man rechts die vorher mit der Förch-politur bearbeitete Tür (2 Wochen davor gemacht) und links den Koti nach einem Kreuzgang mit der SF4000 und mittelhartem Schwamm.

    Danach nur noch kurz per Hand den Politurrestentferner genommen und dann das Collinite aufgetragen und nach 10 min abpoliert.

    [​IMG]

    Und ich muss sagen das Ergebnis überzeugt mich.
    3000km später schaut der Lack so aus

    [​IMG]

    Selbst nach mehrmaligem Waschen ohne wachshaltige Mittel fühlt sich der Lack noch "weich" an und perlt ab wie am ersten Tag. Auch Schleier kamen nicht zum Vorschein, wie es vorher mit dem NXT Wax von Meguiars immer der Fall war.

    Ich hoffe dem ein oder anderen damit geholfen zu haben.
    Habe seit Jahren mehrere Mittel durchprobiert und werde nun bei diesem bleiben.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
     
Thema:

Lack einmal "wiederbeleben" aber wie am besten?

Die Seite wird geladen...

Lack einmal "wiederbeleben" aber wie am besten? - Ähnliche Themen

  1. Welcher Hersteller (Ausrüster) fertigt die besten Stoßfänger (hintere Stoßstangen) ?

    Welcher Hersteller (Ausrüster) fertigt die besten Stoßfänger (hintere Stoßstangen) ?: Hallo, ich fahre einen: Ford Mondeo II BAP 2.0i, Bj.12.1999, 1988 ccm, 96 KW, 131 PS, Fließheck, Schlüsselnummern: zu 2 (2.1): 8566, und zu 3...
  2. Hologramm auf dem Lack

    Hologramm auf dem Lack: Hallo Ist es normal das man beim Schwarzem Lack bei Sonnen einstrahlung hologramm sieht? Gruss
  3. Mondeo Tunier wo gibt es die besten Preise

    Mondeo Tunier wo gibt es die besten Preise: Hallo und guten Tag, wir überlegen uns einen neuen Mondeo Tunier anzuschaffen. Könnt Ihr mir Adressen sagen wo man dieses Fahrzeug zu guten...
  4. Neuwagen - Werterhalt Lack

    Neuwagen - Werterhalt Lack: Hallo zusammen, vor ca. 4 Wochen habe ich meinen Fiesta ST Line Black bestellt und durch bisschen Vitamin B wurde das ganze etwas beschleunigt...
  5. Lack Fehler!

    Lack Fehler!: Guten Tag!Ich fahre seit zwei Monaten Ford C-MaxGrand, gestern bei Autowäsche kleine Lack Fehler entdeckt,"eingefallene Lack",soll das heissen,bei...