Focus II ST (Bj. 05-10) D*3 Lackabplatzer und Wasser unter dem Lack!?

Dieses Thema im Forum "Tuning, Styling & Pflege" wurde erstellt von schanitzel, 26.07.2012.

  1. #1 schanitzel, 26.07.2012
    schanitzel

    schanitzel Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo ST 2008
    Hallo zusammen,

    Habe vor ein paar Wochen einen dicken Lackabplatzer bei mir an der Frontschürze etwa zwischen Scheinwerfer und Nebler festgestellt. Vielleicht ein halbes 1-Cent-Stück groß und bis zum Kunststoff der Schürze runter. Habe mir erstmal nichts dabei gedacht, weil Auto schwarz und Kuststoff schwarz, also hat man's kaum gesehen, wenn man's nicht weiß.
    Gestern wasche ich mein Auto und sehe, dass das Wasser scheinbar zwischen Lack und Klarlack(?) läuft und eine hübsche Blase von vielleicht 2cm unterhalb der fehlenden Lackstelle bildet. :verdutzt: Die Blase habe ich wieder rausgedrückt und trocken ist die eigentlich auch weg, aber irgendwie gefällt mir das nicht. Nicht, dass mir der ganze Klarlack von der Schürze fällt...
    Hat jemand sowas schon mal gehabt? Was macht man da? Lackstift? Smartrepair? Tesafilm? ^^

    Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CleaN

    CleaN Guest

    Könntest du mal bitte ein Foto davon machen.
    Weil das kann ich mir garnicht vorstellen das sich unter dem lack Wasser ansammelt.
    Wenn die stelle unauffällig ist mach etwas klarlack drüber, somit Hast du wieder eine Schutzschicht. Wenn die stelle aber ins Auge fällt und du das vernünftig haben möchtest könnte man im Smatrepair verfahren das ganze wieder sauber hin bekommen. Falls du dies aber selber machen möchtest und du noch keine Erfahrungen Hast, rate ich dir davon ab.
     
  4. #3 schanitzel, 27.07.2012
    schanitzel

    schanitzel Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo ST 2008
    Hatte mir schon gedacht, dass ein Foto bestimmt nicht schlecht ist. :)
    Im Moment sieht man's halt nicht, weil ich die Blase rausgedrückt habe und beim aktuellen Wetter das restliche Wasser auch ruck zuck wieder verdunstet war. Ich seh mal, was ich da machen kann.
     
  5. CleaN

    CleaN Guest

    Mach einfach mal so ein Foto von der stelle egal ob blase oder nicht, dann kann man dir genau sagen was zutun ist :D
     
  6. #5 schanitzel, 01.08.2012
    schanitzel

    schanitzel Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo ST 2008
    So, hat einen Moment gedauert, aber hier ist das Bild. Der Lack ist in der Fläche komplett weg, die Blase nach dem Waschen war etwa dreimal so groß wie der Abplatzer und ging ausschließlich nach unten weiter.
     

    Anhänge:

  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 CossyRS, 02.08.2012
    CossyRS

    CossyRS Forum Profi

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Escort Mk4 + Mondeo Mk2
    meine güte,schleif es an und lackiers nach >.<>.<
     
  9. #7 schanitzel, 03.08.2012
    schanitzel

    schanitzel Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo ST 2008
    Na ja, nachdem ich grade die Beiträge im Nachbarthread (Frage zu Spurplatten) gelesen habe, weiß ich ja, was ich von dieser Antwort zu halten habe.
    Nicht jeder hier im Forum ist Mechaniker oder Lackierer. Falls ich versuchen würde es anzuschleifen und nachzulackieren, würde das vermutlich etwa so aussehen, wie wenn andere versuchen, einen kompletten deutschen Satz zu schreiben. :rolleyes:


    Aber zu meinem Problem: dass ich das beheben lassen sollte weiß ich selbst. Mir gings hauptsächlich darum, dass mir Wasser unter den Lack läuft. Da wollte ich eben mal wissen, ob das bei so einem Steinschlag "normal" ist und eben vorkommt, oder ob das Teil bei mir einfach nicht anständig lackiert ist und ich mal bei Ford klopfen muss.

    Gruß
    Michael
     
Thema:

Lackabplatzer und Wasser unter dem Lack!?

Die Seite wird geladen...

Lackabplatzer und Wasser unter dem Lack!? - Ähnliche Themen

  1. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Kein "Wasser"druck bei Heckscheibendüse

    Kein "Wasser"druck bei Heckscheibendüse: Hallo Gemeinde, seit Kurzem habe ich bei meinem Tourneo ein Problem mit der Schreibenreinigungsdüse der Heckscheibe: Betätigt man den Hebel für...
  2. Hinteres Gebläse (3. Sitzreihe) defekt/Motor liegt im Wasser ?!

    Hinteres Gebläse (3. Sitzreihe) defekt/Motor liegt im Wasser ?!: Hallo zusammen, seit einiger Zeit funktioniert an unserem Galaxy das Gebläse der 3. Sitzreihe nicht mehr. War gestern in der Werkstatt zur...
  3. Neuwagen - Werterhalt Lack

    Neuwagen - Werterhalt Lack: Hallo zusammen, vor ca. 4 Wochen habe ich meinen Fiesta ST Line Black bestellt und durch bisschen Vitamin B wurde das ganze etwas beschleunigt...
  4. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Wasser oder Kühlwasser bei den Zündkerzen

    Wasser oder Kühlwasser bei den Zündkerzen: Ich habe ein Problem, ich verliere Kühlwasser, Leck hab ich gefunden. Schuld ist ein Schlauch/Dichtung anscheinend. Der Kühlwasserschlauch ist...
  5. Heckschürze abmontieren, weil Wasser im Kofferraum

    Heckschürze abmontieren, weil Wasser im Kofferraum: Hallo zusammen, Ich habe ein riesen Problem. Bei mir sammelt sich das Wasser im Kofferraum, jetzt habe ich entdeckt das es durch die Heckschürze...