Lackproblem

Dieses Thema im Forum "Ford Nutzfahrzeuge Forum" wurde erstellt von Fortfahren, 11.04.2008.

  1. #1 Fortfahren, 11.04.2008
    Fortfahren

    Fortfahren Guest

    Hallo,

    nachdem unter dem Thema Lackproblem unter FOCUS / C-MAX niemand geantwortet hat, versuche ich es einmal hier:

    Ich habe einen weissen Transit. Ich glaube als Laie, dass der Lack unabhängig vom Modell gut oder schlecht sein kann.

    Ich habe folgendes Problem: Der Transit wird im Sommer 5 Jahre alt. Er steht fast immer draussen.
    Gewaschen wird er selten. Nun weisst er z.B. auf der RÜCKSEITE auf den Türen mitten auf der Fläche winzigen "Flugrost" auf.

    Ich habe im Text bewusst die Rückseite erwähnt, weil da weniger Steinschläge vorkommen. Lackschichtdicke wurde noch nicht gemessen.



    Dazu habe ich verschiedene Aussagen gehört:

    schlechte Aussagen

    1- Ford hatte schon immer Probleme mit dem Lack
    2- alle Transporter-Hersteller haben Probleme mit dem WEISSEN Lack
    3- das ist ab Werk zu dünn lackiert
    4- da nützt kein spezieller FLUGROST-ENTFERNER etwas
    5- das muss komplett lackiert werden, (ca 1500 €)
    6- ist noch Garantie vorhanden ? (nicht ganz scheckheft-gepflegt: die 15tkm-Insp. wurde erst bei 20tkm gemacht, jetzt hat er 30tkm drauf - in 5 Jahren, 1 Jahr war er abgemeldet)
    7-



    gute Aussagen

    8- mit speziellem FLUGROST-ENTFERNER lässt sich das beheben, für ganz grob 100 €
    9-
    10-



    meine Fragen:

    a- welche Aussagen stimmen nun ?
    b- wenn 8 stimmt, wie lange hält das an ? ist der lack doch zu dünn ?
    c-
    d-
    e-
    .
    .
    .

    gruss
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Industrieller Flugrostentferner (gab es sogar mal speziell von Mercedes für Neuwagen) ist sehr gut in der Wirkung und schont auch den Lack.
    Nach der Prozedur solltest du noch ein komplette Politur machen lassen mit Versiegelung.
    Ja, weißer Lack ist in die Richtung sehr empfindlich und wurde daher von Firmen durch silber oft ersetzt.
     
  4. #3 Fortfahren, 24.04.2008
    Fortfahren

    Fortfahren Guest

    Danke für die Antwort.

    gruß
     
Thema:

Lackproblem

Die Seite wird geladen...

Lackproblem - Ähnliche Themen

  1. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Lackproblem

    Lackproblem: Grüß euch, hab gestern mein Auto gewaschen und am Übergang zwischen Motorhaube und Kotflügel Fahrerseite so einen komischen grauen Fleck...
  2. Lackproblem

    Lackproblem: Hi Folks, habe nen Focus 1,8 TDCI Turnier (DNW) EZ 11/03. Gebraucht gekauft bei nem Ford-Dealer in 06/04 mit 19.000 km. Fahrzeug wahr nen...