Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Lackschaden: Folie als Alternative?

Diskutiere Lackschaden: Folie als Alternative? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; moin moin ford-freunde! jahrelang hab ich es geschafft meinen focus kratzerfrei zu halten. lieber ne halbe stunde um den supermarkt...

  1. #1 kingspawn, 10.12.2012
    kingspawn

    kingspawn Neuling

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk.1
    moin moin ford-freunde!

    jahrelang hab ich es geschafft meinen focus kratzerfrei zu halten. lieber ne halbe stunde um den supermarkt herumgefahren bis der parkplatz mir "sicher" schien und jegliche andere "lack-gefahren" immer gemieden.

    aber wie es dann halt oftmals so ist, erst haben mir die nachbarsbälger vor 3 wochen die fahrerseite schön mit nem schlüssel ruiniert (kanns leider nicht beweisen) und gestern wurde ich so derart penetrant eingeparkt, dass ich nach ewigem hin und herrangieren dann doch den betonpoller erwischt habe und mir rechts als krönung auch noch nen richtig schönen lackschaden zugelegt habe.

    zumindest der schaden rechts muss auf jeden fall behandelt werden, da der lack bis aufs blech runter ist.
    der erste kostenvoranschlag beim lackierer bewegte sich so gegen 2000€ :verdutzt:
    meine versicherung weigert sich natürlich irgendetwas kulanztechnisch zu handhaben.
    ich liebe meinen focus abgöttisch, aber das ist mir dann doch etwas zu herbe für ein 10 jahre altes auto.

    also kam mir der gedanke, ob man eventuell mit professioneller folierung das problem umgehen könnte?
    also nichts "fast and the furious"-mäßiges, sondern vielleicht nen dezenten seitenstreifen rechts und links.

    ich weiss, dass sich das wahrscheinlich total doof anhört. aber wäre das eine option? hält so eine folie denn dicht wenn ich das nen profi machen lasse? oder rostet es unter der folie munter weiter? würde in dem fall das auftragen einer grundierung reichen?

    ich danke im vorraus für eure meinungen, und nochmals sorry für das etwas "wirre" problem ;)

    gruß
     
  2. #2 vanguardboy, 10.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.143
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Die "kratzer" musst du aufjedenfall vorher behandeln , sonst rostet dir das sehr schnell weg. Du schleifst bisschen ab, dann Grundierst du das, klatscht einfach lack aus der Dose drauf . Wenn du sicher gehen willst, investierst du 10euro mehr, und machst noch 2 schichten klarlack drauf. Trocknen lassen, und Folieren lassen.
     
Thema:

Lackschaden: Folie als Alternative?

Die Seite wird geladen...

Lackschaden: Folie als Alternative? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Zierleisten + Folie

    Zierleisten + Folie: Hallo, Wollte mal fragen ob jemand schon beim titanium die Zierleisten unter den Scheiben foliert hat. Muss man die dazu ausbauen oder geht das...
  2. Stabilisator hinten Alternativen

    Stabilisator hinten Alternativen: Hallo an alle und vielen Dank für die Aufnahme :) Ich habe seit letztem Jahr einen mondeo mk2 und möchte ihn jetzt TÜV fertig machen. Es handelt...
  3. DPF beim 1,8er TDCI - oder Alternative ?

    DPF beim 1,8er TDCI - oder Alternative ?: Hallo Forum! Erstmals ein hallo in die Runde. Bin neu hier... ach ja, ich heiße Christoph. Könnt ihr mir bitte sagen, ob ein 1,8er TDCI Focus von...
  4. Kein Lüfterwiderstand und auch keine Alternative?

    Kein Lüfterwiderstand und auch keine Alternative?: Wer kann mir behilflich sein den Lüfterwiderstand 96GW19EAA oder eine geeignete Alternative zu finden. Europa einschl. Osteuropa bereits...
  5. Lackschäden gegen Rost sichern

    Lackschäden gegen Rost sichern: Ich habe am Kotflügel leichte Lackabplatzer, da wo die Schrauben sich befinden. Was kann ich machen, damit es da nicht anfängt zu rosten ? Möchte...