Lackschaden nach Waschstrasse

Diskutiere Lackschaden nach Waschstrasse im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Bin am Mittwoch in die Waschstr. von Mister Tom (name geändert) gefahren. Heute ist mir aufgefallen, dass meine komplette rechte und linke Seite...

  1. #1 DeepSilver, 30.01.2009
    DeepSilver

    DeepSilver Guest

    Bin am Mittwoch in die Waschstr. von Mister Tom (name geändert) gefahren. Heute ist mir aufgefallen, dass meine komplette rechte und linke Seite verkratzt ist. Bin natürlich sofort hingefahren... Die Leute dort meinten natürlich, dass das nicht von der Waschstr. gekommen sein kann - ist ja klar... ES KANN ABER NUR DORT PASSIERT SEIN... Die feinen aber klar sichtbaren Kratzer verteilen sich mehr oder weniger über das gesamte Auto (Motorhaube, Frontschürze etc. - halt überall dort wo die Bürsten (Textil langfahren)

    Was ist jetzt zu tun... Hat jemand eine Ahnung???

    Ach ja, der Wagen ist fast 2 Monate jung *kopfschüttel*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focusdriver89, 30.01.2009
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    hast du das sofort nach der wäsche reklamiert?
    klar, die streiten sowieso alles ab.
    Gutachter holen, der wird feststellen, dass es davon kommt und die Waschstraße(deren Vers.) wird bezahlen. Notfalls Anwalt einschalten (Rechtsschutz?). das einzigste wird sein, du musst vielleicht den Gutachter in Vorkasse zahlen wenn der nicht warten will auf sein geld.
     
  4. #3 Scorpio-Nici, 31.01.2009
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    jetzt mal ne andere frage, ich weis noch als vatern nen neuen lkw bekam durften wir den bis zu einer bestimmten zeit nicht scharf waschen (Waschanlage, waschbox,hochdruck usw.) sondern nur mit schwamm und "shapoo", ist das eigentlich noch akutell oder sind wir davon schon weg( grund: es hies der lack ist noch zu weich und müsse erst mit der zeit richtig aushärten), denn sollte das noch aktuell sein, könnteste da vll probleme mir dem hersteller bekommen
     
  5. #4 focusdriver89, 31.01.2009
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'

    Bei einem Neuwagen dürfte der Lack schon ausgehärtet sein, weil der Wagen wird wohl kaum frisch lackiert direkt zum kunden kommen. Der wird im Werk lackiert und dann noch endkontrolle, dies und das....bis der dann beim autohändler ist, usw. vergeht noch einige zeit. und er hat ja auch gesagt, dass es erst nach 2 monaten in der wasche war. deswegen ist der lack völlig ausgereift...

    Als ich meinen Wagen lackiert hatte, und der lack wirklich frisch war, hat mir der lackierer gesagt, eine woche garnicht waschen und danach kann ich alles geben...und das hab ich dann auch getan. :boesegrinsen: Ich wasch ja meine Autos auch schonmal mit Bref oder Cilit Bangs (heißt der so?) und das hat sogar dem lack nichts ausgemacht!
     
  6. #5 focuswrc, 31.01.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.188
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    in der regel heist es, man solle 6 wochen nach dem kauf warten. 2 monate sind 8 wochen und von daher sollte es da kein problem geben
     
  7. #6 Scorpio-Nici, 31.01.2009
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    aha okay, wieder schlauer
     
  8. #7 focusdriver89, 31.01.2009
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    dafür iset forum ja da, nech!? :)
     
  9. #8 Dorminator, 31.01.2009
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    wir haben in der werkstatt früher immer neu lackierte teile nur leicht mit dem hochdruckstrahler abgespritzt (also weiten abstand halten) und keinen schwamm nehmen...nach paar wochen dann wieder ganz normal waschen
     
  10. #9 Rubber Duck, 31.01.2009
    Rubber Duck

    Rubber Duck Rum3Bär

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST MkII (06/2010)
    Nr.8417/von ca.9600
    Also bei MAN isses noch aktuell.
     
  11. #10 k-mergency, 31.01.2009
    k-mergency

    k-mergency Guest

    back to topic




    an den waschstraßen stehen solch tolle schilder auf denen auch der preis für die einzelnen programme etc steht. und ganz unten steht dass schäden am fahrzeug direkt nach der wäsche beim personal zu melden sind.
    also ich glaube nicht, dass du noch große chancen hast, da du erst zwei tage danach den schaden gemeldet hast. dann würde ich das auch abstreiten und sagen es käme nihct von der waschanlage...
     
  12. Seppel

    Seppel Forum As

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk6, Bj2003, 44KW, 60 PS (verkauft
    Erstmal zu der Lackfrage:

    Auch bei uns in der Firma (Karosseriebaubetrieb) werden frisch lackierte Teile montiert und werden spätestens nach einem Tag durch die Wäsche gejagt.
    Bis jetzt gab es mit diesem Problem nochnie Probleme.

    Des weiteren stimme ich meinem Vorgänger zu.
    An den Waschstraßen sind meist Schilder angebracht die Aussagen, dass man bei Schäden, welche in der Anlage passiert sein sollen, direkt das Personal ansprechen sollte.
    Nach 2 Tagen wird es schwer nachzuweisen, dass die leichten Kratzer nur von der Waschstraße kommen. Vorallem werden sich die Betreiber auf die Warnschilder beziehen, die den Kunde darauf hinweisen.

    Gruß
    Seppel
     
  13. #12 Scorpio-Nici, 31.01.2009
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l

    okay also stimmt das doch noch, es handelte sich nämlich um einen neuen tga, hätte ich wahrscheinlich dazu sagen sollen das ein MAN war
     
  14. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Hm, du könntest es ja testen in dem du versuchst stellen (z.B Komplette linke seite) Polierst so das die Kratzer raus sind.

    Dann wieder zu der Waschstrasse und wenn die Polierte Seite wieder zerkratzt ist kannst du dich ja direkt bei denen melden.
     
  15. #14 DeepSilver, 31.01.2009
    DeepSilver

    DeepSilver Guest


    So. Ich war jetzt nochmal bei der Waschstr. und habe einen Schadensprotokoll ausgefüllt. Dieses zusammen mit einem Kostenvoranschlag geht jetzt an die Versicherung der Waschstr. Daraufhin guckt sich ein Gutachter den Schaden an und dann schauen wir doch mal was dabei heraus kommt.
     
  16. #15 k-mergency, 31.01.2009
    k-mergency

    k-mergency Guest

    dann halt uns auf dem laufenden
     
  17. #16 DeepSilver, 12.02.2009
    DeepSilver

    DeepSilver Guest

    So... jetzt habe ich doch direkt Post vom Anwalt von der Waschstraße "*** WASH" erhalten. So etwas nenne ich doch mal Service - aber in die falsche Richtung!

    Wie dieses Schreiben erstellt war... Einschüchterung pur...

    "Sie sind angeblich an dem Tag in der Waschstr. gewesen",
    "Sie behaupten, dass..."

    "Mein Mandant bestreitet etwas damit zu tun zu haben"

    EINE UNVERSCHÄHMTHEIT!!!

    Ich könnte kotzen, dass ich keine Rechtsschutzversicherung habe. Das ist für mich ein klares Zeichen, dass die Pi**er in jedem Fall den Schaden zu verantworten haben. ** WASH hat sich direkt an den Anwalt gewandt und haben nicht Ihre Versicherung eingeschaltet - wie es wohl normalerweise der Fall ist.

    FAZIT: Man kann nicht zu *** WASH fahren!!!

    Ich kann dies hier nur an andere weitergeben, dass diese nicht den gleichen Fehler machen!!!

    So viel auch zum Thema TEXTILWÄSCHE macht keine Kratzer.... Lachhaft!!!

    :rasend::rasend::rasend:
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Mondeo-Driver, 12.02.2009
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Bleib mal auf dem Teppich . Das sowas passiert liegt nicht am Waschanlagenbetreiber sondern an der verwendeten TEchnik . Tendenziell muss man immer mit Macken rechnen die durch eine Waschanlage verursacht werden .
    Dann liegt es aber an dir den Schaden , wenn vorhanden , dem Betreiber zu melden .
    Der Betreiber versucht jetzt natürlich alles abzustreiten und beruft sich dadrauf , dass du bei einem Konkurrenten gewesen bist bzw sein könntest und den Schaden ihm anlasten willst ( würde ich genauso machen ) .
    Besser wäre gewesen wenn du nochmal durch gefahren wärst und dann ganz frisch den Lackschaden dem Betreiber gemeldet hättest , dann wäre das sicher anders ausgegangen .

    Aber , wie gesagt , Waschanlagen verursachen nunmal feine Kratzer , da kannst nix weiter machen als dein Auto von Hand zu waschen .
    Ich würde mal einen Lackierer fragen ob man die Kratzer eventuell auspolieren kann ....
    ... ist unterm Strich gesehen vielleicht günstiger als einen Rechtsstreit zu riskieren ....
     
  20. #18 Yggdrasill, 12.02.2009
    Yggdrasill

    Yggdrasill ehem. Escort-Fahrer

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort ´96 1.8 16V
    Das musste ich aber leider auch feststellen. An meinen Escort war nach einem Waschstrassenbesuch der linke vordere Kotflügel zerkratzt.
    Ebenfalls Textilwäsche.
    Art und Ausprägung der Kratzer liessen nur die Waschstrasse als Verursacher in Frage kommen.
    Konnte mich aber auch nicht beschweren da ich es genau wie du nicht gleich gesehen habe aber es hatte für mich auch keinen so hohen Stellenwert mehr bei dem Auto.

    Mit meinen Mazda fahr ich deswegen jetzt nicht mehr in eine automatische Waschstrasse, der wird schön von Hand gewaschen! ;)
     
Thema:

Lackschaden nach Waschstrasse

Die Seite wird geladen...

Lackschaden nach Waschstrasse - Ähnliche Themen

  1. Lackschaden Ford Focus

    Lackschaden Ford Focus: Hallo , ich habe meinen Focus 2014 (Baujahr 2013)gebraucht beim Händler erworben . Da ich im letzten Jahr finanziell nicht in der Lage war , wurde...
  2. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Lackschaden durch Gummi an Tür und Motorhaube

    Lackschaden durch Gummi an Tür und Motorhaube: Ich habe heute entdeckt, dass an meinem B-Max (EZ 12/2015) Lackschäden an der Fahrer- und Beifahrertür innen, Nähe "Scharnier", entstanden sind....
  3. Pflege -Allgemein Lackschaden Autodach

    Lackschaden Autodach: Hallo, mein Focus ist Bj. 1999 und hat mittlerweile einen erheblichen Dachschaden/ Lack. Das Auto steht immer draussen und ich denke das ist der...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Lackschaden (Klarlack blättert ab)

    Lackschaden (Klarlack blättert ab): Ich bin zum ersten Mal in diesem Forum! Möglicherweise hab ich nicht als erster (und einziger) das Problem!!?? Vielleicht sind auch andere...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Lackschaden vorne rechts. Kostengünstige Reparatur möglich? (mit Bilder)

    Lackschaden vorne rechts. Kostengünstige Reparatur möglich? (mit Bilder): Hallo zusammen. mir ist letzte Woche in einer SB Waschanlage was echt besch.... passiert! MeinFocus hatte vorne rechts mehrere weiße Flecken...