KA 1 (Bj. 96-08) RBT Lambdasonde spinnt im Streetka

Diskutiere Lambdasonde spinnt im Streetka im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hi, ich hab ein Problemchen mit meinem Streetka. Und zwar scheint eine der Lambdasonden zu spinnen. Ich wollte ihn so langsam TÜV fit machen und...

  1. Momoko

    Momoko Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hab ein Problemchen mit meinem Streetka. Und zwar scheint eine der Lambdasonden zu spinnen. Ich wollte ihn so langsam TÜV fit machen und habe daher seinen OBDII Fehlerspeicher mit Torque ausgelesen. Siehe da: P0134 - Bank 1 Sonde 1: keine Aktivität.

    Den Fehler hatte er schon mal, vor etwa nem 3/4 Jahr. War damals in einer Ford Werkstatt. Die haben die Lambdasonde getauscht. Hat knapp 300€ gekostet. War danach dann im Urlaub (~1000km) und danach war der Fehler nicht im Speicher. Seitdem hab ich den Speicher nicht mehr ausgelesen.

    Jetzt ist er halt wieder da. Ich würde jetzt halt gerne wissen, woher der Fehler jetzt schon wieder kommt... Ich hab 3 Theorien.

    1) Die Sonde ist kaputt :lol: schon wieder.
    2) Die Werkstatt hat vergessen, dass die neuen Lambdasonden ein Update des Steuergerätes brauchen. Auf der Rechnung der Werkstatt steht nur die Sonde. Kein Update des Steuergeräts. Da meine Vorbesitzerin jede Rechnung gesammelt hatte, konnte ich nachschauen. Es gab auf den Rechnungen der Vorgängerwerkstatt nie ein Update vom Steuergerät laut Rechnung. (Auch keinen Tausch einer Lambdasonde)
    3) Ich habe eine Endstufe eingebaut bekommen (leider). Mir ist jetzt aufgefallen, wenn ich das Radio ganz leise drehe, dann "tickern" die Boxen. Jetzt hab ich beim googlen gelesen, dass es auch ein "Kurzschluß der Referenzmasseleitung nach Masse" sein kann. Kann es sein, dass irgendwo ein ein Lautsprecherkabel an die Karosserie kommt und dadurch irgendwie die Masse stört, dass die Sonde kein sauberes Signal gibt?

    Ich möchte ungern wieder ein Werkstatt nach dem Fehler suchen lassen, sondern erst mal selber auf Suche gehen. (Januar ist halt nicht der billigste Monat) Wo setze ich am besten an? Gibt es eventuell irgendwo wie "alten" Lambdasonden, die das Steurgeräteupdate nicht brauchen zu kaufen? Dann würde ich so eine mal einsetzen und dann den Fehlerspeicher killen und abwarten. Mich wundert halt, dass der Fehler mindestens 1000km nicht aufgetreten ist. Daher glaube ich ja fast nicht, dass es am fehlenden Update liegt. Oder sollte ich in der Verkabelung der Anlage auf Suche gehen?

    Danke :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Trinity, 19.01.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    ich würde einfach mal zum FFH fahren und anfragen ob die nachschauen können ob es eine neuere softwaer fürs PCM in bezug auf die lambdasonden gibt und
    wenn ja ob es dann gleich aufgespielt werden kann
    nicht vergessen nach dem preis zu fragen .
     
  4. Momoko

    Momoko Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Die wollen 70€ haben, habe schon bei denen angerufen. Dachte halt so "kann man ja mal ausprobieren". Die haben mir gesagt, wenn sie es an das Gerät hängen um die Software zu checken, dann wird es automatisch aktualisiert, wenn es eine neue gibt. "Nur" Software checken geht angeblich nicht... für "mal ausprobieren" ist das schon recht happig.
     
  5. #4 frauhansen, 20.01.2016
    frauhansen

    frauhansen Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    StreetKA, '04,
    Lösche mal den Fehler und schau Dir das die Tage an.
    Ich habe das auch schon mal gehabt. Nach dem reinigen des Steckers der Sonde zum Kabelbaum hatte sich das aber erledigt.

    Ein Softwareupdate bezüglich er Lambdasonde? Kann ich mir jetzt nicht sooo recht vorstellen.

    Wegen des TÜV... wenn die Lampe vorn nicht leutet, dann merkt das kein Mensch!
    Oder liesst der TÜV in DE mittlerweile den Fehlerspeicher aus?
     
  6. #5 Trinity, 20.01.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    der TüV merkt es vieleicht nicht , aber bei der abgasuntersuchung könnte das ganze dann zum problem werden .
    und ja bei ford gab es auch schon softwaeränderungen beim erneuern der lambdasonde. ;)
     
  7. #6 Meikel_K, 20.01.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.508
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Bei OBD-Fahrzeugen schon., und der Streetka ist eines. Mit einem gespeicherten abgasrelevanten Fehler fängt der Prüfer gar nicht erst an zu messen.
     
  8. #7 frauhansen, 21.01.2016
    frauhansen

    frauhansen Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    StreetKA, '04,
    Und wieder was dazu gelernt... hier in CH interessiert das keine Sau...
     
  9. Momoko

    Momoko Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Naja, im Zweifelsfall kann man einfach vor dem Tüv den OBD Fehlerspeicher löschen und gut ist. Hat man Vater bei seinem alten Passat 2x erfolgreich durchgezogen. Der Kat lief nur noch am Zahnfleisch, sodass die Abgaswerte zwar noch OK waren, aber die OBD Messungen schon ansprangen. Warmgefahren, vorm TÜV den Speicher gelöscht und dann durchn Tüv...

    Wie lange dauert es eigentlich, bis der Fehler im OBD auftaucht? Sagen wir, ich lösche ihn testweise, nach wieviel KM sollte er wieder im Speicher stehen?
     
  10. #9 Trinity, 26.01.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    mit etwas pech ist er beim nächsen motorstart wieder da :)
     
  11. Momoko

    Momoko Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Okay, habe jetzt mal den Fehler gelöscht. Fehler war direkt wieder da.

    Habe zufällig in Torque ne Option gefunden, mit der man das Signal der Lambda-Sonden auslesen kann. Der Streety hat ja 2. Ich kann beide ansteuern und beide liefern ein Signal. Die betreffende Sonde liefert eine 1A Sinuskurve oO Kann das sein, dass das ODB zwar sagt, es läge kein Signal an, aber trotzdem ein Signal anzeigt oO
     
  12. #11 vanguardboy, 05.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2016
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.052
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Hab auch das Problem bei mein fiesta . Neue Sonde und nach paar hundert km p0134. War bei Ford die sagt alles ok und musste nix zahlen. Kommt alle nase wieder nach den löschen. letzten 2 TÜV Untersuchungen ist auch nie dieser fehlercode ausgelesen worden (nein auch nicht vorher gelöscht ), nie die mkl angegangen. Bei so ein Fehler musste die eigentlich leuchten oder nicht? Auch im dtc War nie ein Fehler vorhanden.

    Daher gehe ich von ein Fehler bei der App torgue aus. Bzw des elm 327 da nicht original.

    Bin morgen wieder beim TÜV. Werde dann auch mal eine andere app ausprobieren
     
  13. #12 vanguardboy, 06.02.2016
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.052
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Hab heute vor den TÜV mit torgue p0134 ausgelesen.

    TÜV sagt : 0 abgasrelevante fehlercodes . Lambda regelt mit 1.01 alles i.o
     
  14. #13 vanguardboy, 07.02.2016
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.052
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Tatsache . Torgueapp Fehler p0134

    Piston App, scanmaster und obd Auto doctor sagen : keine Fehler vorhanden.
     
  15. Momoko

    Momoko Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    OK, hab die anderen Apps getestet, die sagen auch alle, dass Fehler P0134 vorliegt. Torque hat bei mir wohl recht.

    Allerdings vergleicht Piston die Werte anders.

    Lambdasonde 2: stabiles signal bei 0,38
    Lambdasonde 1: Signal schwankt von 0,2 bis 0,7.
    Vorrausgesetzt, die Signale sollten ähnlich sein, dann hat wohl tatsächlich die Sonde einen Hau weg.
     
  16. #15 Trinity, 15.02.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    P0134-PCM / Lambda- Sonde- HEGO: inaktiv.
    wenn die lambdasonde 2 bei betriebwarmen katalysator die gleichen werte wie die sonde 1 hätte,
    wäre der kat defekt .
    die sonde 2 muß ein stabiles signal haben, je nach kat-temperatur ist das höher oder niedriger aber gleichbleibend
    und hat kein spannungsschwankungen wie die sonde 1 .
    den werten nach sollte aber alles in ordnung sein .
    evt. liegt es an der softwaer vom PCM

     
  17. Momoko

    Momoko Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So, ich hatte endlich mal Zeit, mich drum zu kümmern.

    Hatte festgestellt, dass man ja super einfach an die Lambdasonde ran kommt, wenn man sich nicht ganz dumm anstellt und ein paar Schraubenschlüssel zu Hause hat. Und bei eBay eine Bosch Sonde für 48€ gefunden, die in die KAs passt. Habe mir also den "Spaß" gegönnt und die Sonde geordert und gestern eingebaut. Kriegt man tatsächlich mit ohne Ahnung in ner guten halben Stunde hin.

    Habe den Fehlerspeicher dann wieder zurück gesetzt und bin ne Runde um den Block gefahren. Der Fehler kam bislang nicht wieder. Ich macht am Wochenende mal paar Kilometer auf der Bahn und schau mal, wie es danach aussieht.

    Was mir aber aufgefallen ist, die Amplitude des Sinussignals der Sonde ist jetzt deutlich größer als mit der Ford NGK Sonde, die drinnen war. Auch verschluckt bzw blubbert der StreetKa jetzt die erste Minuten nach dem Anlassen nicht mehr so, da lief er nicht ganz rund. Naja... abwarten.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 frauhansen, 16.03.2016
    frauhansen

    frauhansen Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    StreetKA, '04,
    In den ersten Minuten nach dem Anlassen wird die Sonde warscheinlich gar nicht die Temperatur haben um im Regelbereich zu arbeiten. Je nach dem wie lange deine "ersten Minuten" sind ;-)
     
  20. Momoko

    Momoko Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    selbst das sollte ja wurst sein, die andere habe ich ja im gleichen zustand ausgelesen.
     
Thema: Lambdasonde spinnt im Streetka
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. streetka forum

Die Seite wird geladen...

Lambdasonde spinnt im Streetka - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Lambdasonden für MK1 1.8 16V - Sind die beiden Sonden dieselben? Sonden von Ebay ok?

    Lambdasonden für MK1 1.8 16V - Sind die beiden Sonden dieselben? Sonden von Ebay ok?: Da mein Ford Focus MK1 1.8 16V 2002 2 Lamdasonden hat (eine vor und eine nach dem Kat) und ich einen unruhigen Motorlauf im Leerlauf beim...
  2. Ausfall der ZV und das Kombiinstrument spinnt rum

    Ausfall der ZV und das Kombiinstrument spinnt rum: Hallo alle zusammen, Ich habe ein Problem und zwar geht die Zentralverriegelung nicht mehr! Zudem geht der Blinker im Innenraum nicht mehr also es...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Temperaturanzeige spinnt

    Temperaturanzeige spinnt: Hallo Zusammen, leider bin ich aus vorhandenen Beiträgen nicht schlau geworden. Sorry vorab, wenns doch doppelt gefragt wurde. Seit ca. 1 Woche...
  4. Beifahrertür ZV spinnt

    Beifahrertür ZV spinnt: Hallo liebe Community, ich hoffe Ihr könnt MIr bei Meinem Problem helfen. Ich habe einen Ford Transit. Bj 2009, 260K Seit ca. 2 Monaten spinnt die...
  5. Lambdasonde-Steckschlüssel 22 ausleihen/kaufen

    Lambdasonde-Steckschlüssel 22 ausleihen/kaufen: Servus, vielleich hat jemand einen Lambdasonden-Schlüssel zu verkaufen: [ATTACH]