Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Lampen brennen immer aus

Diskutiere Lampen brennen immer aus im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hi! Bei meinem Focus brennen in regelmäßigen Abständen (5-6 Monate) die Lampen des Abblendlichts aus. Ist das bei Ford ein "normales" Problem...

  1. #1 dreamer2000, 27.11.2008
    dreamer2000

    dreamer2000 Guest

    Hi!

    Bei meinem Focus brennen in regelmäßigen Abständen (5-6 Monate) die Lampen des Abblendlichts aus. Ist das bei Ford ein "normales" Problem aufgrund zb. zu starker Erschütterung? Oder kann ich mir da irgendwie abhelfen?

    Habe im Moment BlueVision drinnen - auch die extra Ford Teile habe ich schon probiert da die anscheinend höhere Spannungsspitzen aushalten - hat aber keine Auswirkung gehabt.

    mfg
    Thomas
     
  2. #2 petomka, 27.11.2008
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
  3. #3 Lefty59, 27.11.2008
    Lefty59

    Lefty59 Alter Quertreiber

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST Mk. III 10.2012
    BMW K1200R
    Also so schlimm hatte ich es nicht bei meinem 03er Focus,aber einmal im Jahr durfte ich die schon wechseln,lt. Werkstatt aber durchaus normal.Auch sehr nett, das nach der ersten, die zweite in der Regel ein bis zwei Wochen später dahinging. Meine Konsequenz war: Xenon! Und wehe die gehen jetzt auch in dem Rhytmus kaputt....
     
  4. #4 Carcasse, 27.11.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es bei Opel dafür spezielle Widerstandskabel geben soll. :gruebel: Die passen bestimmt auch in deinen Ford...
     
  5. #5 Rolli 3, 27.11.2008
    Rolli 3

    Rolli 3 Vielfahrer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    C- Max Titanium 2,0TDCI 140PS Bj. 11.2012
    Hatte auch das Prob mit den Birnen bis mir der österreichische öamtc mal ne Birne wechselte. Das war ne Osram. Die ist jetzt schon seit fast 2 Jahre im Einsatz. Außerdem leuchtet sie die Piste auch um einiges besser aus. Habe pro Stück glaube knapp 14 Eus bezahlt. Die Dinger sind in jedem Fall besser, als alle, die ich davor ausprobiert hatte!
     
  6. N-Jay

    N-Jay Forum As

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Futura 1.8 Bj.02
    Mir ging es jetzt im ersten halben Jahr ähnlich, obwohl ich auch hochwertige Birnen verwendet habe (Silver Vision).
    Mein Vater wechselt im Galaxy ca. alle 2-3 Monate, daher bin ich davon ausgegangen, dass das mehr oder weniger normal ist, wenn man fast immer mit Licht fährt...
     
  7. #7 FoFoFLFan, 28.11.2008
    FoFoFLFan

    FoFoFLFan = F.E.A.R. =

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK1 FL 2.0i
    Ich hatte das Problem mit meinem MK1 FL von 2001. alle 6 Monate war eine Seite platt. Kurios war auch, dass die Lichtausbeute um ca 30-40% abfiel, wenn ich die Scheibenheizung aktivierte. Die beim Freundlichen haben aber nie was gefunden... meine "neuer" MK1 hat das Problem nicht. Würde an deiner Stelle auch mal nach update fragen.
     
  8. #8 Dorminator, 28.11.2008
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    das mit dem abfall der lichtausbeute bei eingeschalteter fsh hatte ich bei meinen mk1 auch,laut werkstattmeister is das normal wegen dem damals neuartigen lima system...also dran geändert hat die werkstatt nie was...das licht hat manchmal sogar leicht geflackert wenn man nur auf die bremse getreten ist.
    da ich den mk1 vfl hatte,hatte ich h4 birnen drin und die hielten eigentlich problemlos,die h7 im fl sollen dann zumindest bei einigen öfters hinüber gewesen sein.
    und ja,bei opel gibs wirklich widerstände,glaub fürn zafira und ford selbst hat einer seiner werkstätten den tipp gegeben diese zu verbauen :D
    vielleicht hilft ja auch das weiter...als ich mich über den megapulse informiert habe,hab ich bei der firma novitech (oder so ähnlich) ein gerät gesehen,das spannungssitzen abfangen soll und somit auch die glühbirnen schützen soll...obs was taugt weiß ich natürlich nicht
     
  9. #9 Bajuffe, 28.11.2008
    Bajuffe

    Bajuffe Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Ok, dann will ich mal was gegenteiliges schreiben, meiner ist jetzt 5 Jahre alt, und ich habe noch nicht eine einzige Birne irgendwo gewechselt, weder vorne noch hinten!
     
Thema:

Lampen brennen immer aus

Die Seite wird geladen...

Lampen brennen immer aus - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Generator Lampe und Servicelampe

    Generator Lampe und Servicelampe: Hallo, folgendes Problem und Frage. Am Freitag bin ich auf der Autobahn unterwegs gewesen. Auf einmal leuchtete das orange Dreieck mit dem...
  2. F-100 & Größer (Bj. 1966–1972) Heizung heizt immer?! Bitte um Tipps

    Heizung heizt immer?! Bitte um Tipps: Hallo Leute, Nach meiner Neuvorstellung nun meine erste Frage. Bei meinem Ford F100 aus 1969 lässt sich die Heizung nicht abstellen, sprich, es...
  3. 12V Steckdose immer mit Stromversorgt?

    12V Steckdose immer mit Stromversorgt?: Ich habe die Suchfunktion genutzt, aber leider keine eindeutige Aussage gefunden. Ist die 12V Steckdose (vorne) beim B-Max immer mit Strom...
  4. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Außenspiegel klappen nicht immer auf

    Außenspiegel klappen nicht immer auf: Wer weiß Rat? Mein Mäxle (6 Jahre alt) hat seit einer Woche ne Macke. Die Außenspiegel klappen beim auf Sperren nicht immer gleich mit auf. Nach...
  5. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 USB-Stick wird nicht immer erkannt

    USB-Stick wird nicht immer erkannt: Hallo, Ich habe 1 Problem. Hab seit kurzem das kein USB-STICK mehr in meinem B-MAX erkannt wird. Was kann ich machen um das zu beheben. Laut...