Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Lampenwechsel beim MK7

Dieses Thema im Forum "Karosserie & Anbauteile" wurde erstellt von Tyrefryer, 04.06.2009.

  1. #1 Tyrefryer, 04.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2010
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Lampen die ich mir ausgesucht habe:

    [​IMG]

    Als Blinker-Alternative (sind übrigens BAU15s, also mit versetzte Pins) sei noch die OSRAM Diadem erwähnt.
    (im Sackerl die silberenen W5W für die Seitenblinker)


    edit: mittlerweile, gibt es neue Lampen !!

    OSRAM Night Breaker Plus & PHILIPS X-treme Vision



    Nützliche Helfer: Gummihandschuh für die Lampen; kleine, gebogene Zange; dünne Arbeitshandschuhe

    [​IMG]

    Vorweg: mit kleinen Fingern geht der Lampentausch eindeutig leichter


    Fangen wir hinten an:

    Zunächst muss die Innenverkleidung etwas gelöst werden: (ohne der BodenMatte geht dies übrigens leichter)

    Dazu den Plastik-Ladekantenschutz anheben und die Verkleidung nach außen wegziehen

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Innenverkleidung soweit zurückziehen, bis man mit der Hand über den Träger gelangt.

    [​IMG]

    Dort befindet sich die Plastik-Flügelmutter. (ist ziemlich genau schräg hinter dem Einkaufsackerl-Haken)
    Erst jetzt die zwei Torx-Schrauben außen lösen (sonst ist zuviel Druck auf der Flügelmutter)

    [​IMG]

    [​IMG]

    Jetzt kann man die Rückleuchte abheben, (Sie hält zusätzlich noch durch zwei Stifte)
    und den Stromstecker abziehen.

    [​IMG]

    Die einzelnen Leuchten befinden sich in einer gemeinsamen Lampenfassung, welche mit zwei Clips befestigt ist

    [​IMG]

    (Ich habe nun noch die Gummidichtung etwas mit einem Silikon-Winter-Gummischutz eingestrichen)

    Beim Einbau die Schrauben VOR der Flügelmutter montieren. (damit man die Flügelmutter auch sicher wieder fest genug anzieht)

    Vorher

    [​IMG]

    Nachher

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tyrefryer, 04.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2011
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Nun zu den Frontscheinwerfern:

    Beim Stromstecker mit einem großen Schraubenzieher die Klammer anheben.

    [​IMG]

    Die Plastikniete mit einem kleinen Schraubenzieher anheben & ausbauen.

    [​IMG]

    Noch die zwei Torx-Schrauben lösen

    [​IMG]

    Der Scheinwerfer hält:

    UNTEN an einer großen weißen Plastik-Klammer,und
    VORNE an zwei Nasen die hinter der Stoßstange Halt finden

    [​IMG]

    [​IMG]

    Man muss ihn daher Anheben (Lauter Knacks = Plastik-Klammer löst sich) & dann den Scheinwerfer nach hinten-oben herausziehen.

    Jetzt gibt es zwei Öffungen:

    Hinter der Gummiabdeckung befindet sich das Abblendlicht:

    [​IMG]

    Einfach gegen den Uhrzeigersinn drehen & Fassung herausziehen

    [​IMG]

    Blinker, Stand- und Fernlicht befinden sich hinter dem Plastik-Dreh-Verschluß

    [​IMG]

    Beim Fernlicht zu erst den Strom-Stecker abziehen (sonst ist die Lampe zu lang & man tut sich schwer beim Herausziehen)

    [​IMG]

    Anschließend die zwei Klammern lösen (keine Angst, die fallen hinten nicht hinunter)

    [​IMG]

    Jetzt kann man das Fernlicht herausziehen.

    [​IMG]

    Die Blinkerfassung steht auf ca. 14:00.
    Mit einigem Kraftaufwand dreht man sie gegen den Uhrzeigersinn auf 12:00 (Lauter Knacks = geschafft)

    [​IMG]

    [​IMG]

    Für das Standlicht kommt die kleine, gebogene Zange zum Einsatz.

    In dieser Stellung ist die Fassung verriegelt:

    [​IMG]

    Und so könnte man die Fassung schon herausziehen, würde sie nicht noch immer klemmen,...

    [​IMG]

    deswegen also die Zange

    [​IMG]

    damit geht es ganz leicht

    [​IMG]

    Vorher

    [​IMG]

    Nachher

    [​IMG]
     
    ANAKIN gefällt das.
  4. #3 Tyrefryer, 04.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2010
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Und noch die Seiten-Blinker:

    Vorweg: Ich habe mir diese silbernen Lampen besorgt, da sie die einzigen mit Zulassung waren, die ich fand (war mir zu dem Zeitpunkt noch wichtig :D )

    Von Philips soll es auch demnächst passende SilverVision geben , ich würde mich aber nicht darauf verlassen (außerdem sind die ja erst wieder orange)


    Die Abdeckung bekommt man eigentlich genau wie in der Betriebsanleitung beschrieben, herunter.

    - von Innen fest dagegendrücken bis man den seitlichen Clips (blau) sehen kann bzw. er sich löst

    - dann nach vorne oben die Abdeckung abheben

    ACHTUNG: Dabei nicht von oben draufdrücken! Denn die drei oberen Clips (rot) rasten ja genau von oben her ein!

    Mit einem fürchterlichen Knacks löst sich die Abdeckung, aber keine Angst, wie man sieht sind genau diese drei wichtigen Clips robust gebaut.

    [​IMG]

    Die Gummi-Dichtung-Fassung nach dem Lampenwechsel wieder bis zum Anschlag hineindrücken.

    Der Zusammenbau erfordert aber nun wesentlich mehr Augenmaß !!!

    Als erstes sollte man sicherstellen, dass die drei kleinen Nasen (grün) richtig in den Schlitzen sitzen.

    [​IMG]

    Dann den seitlichen Clips (blau) kontrollieren.

    Vorsicht: Hier drückt man sich leicht die Abdeckung zu weit hinein !!

    [​IMG]

    Erst jetzt drückt man von vorne, waagerecht, gegen die Abdeckung, damit die drei großen Clips (rot) einrasten.
    Dabei von Innen nach Außen vorgehen.

    [​IMG]

    Diese finden ihren Platz eh fast von selbst.

    VIEL WICHTIGER: Die Abdeckung hat oben eine kleine Nut, welche genau in die kleinen Nasen (gelb) am Spiegel passt.

    [​IMG]

    Drückt man zu fest von oben auf die Abdeckung, kann es leicht sein, dass man unter eine solche kleine Nase kommt,
    und diese dadurch verbiegt (orange).

    Ist mir leider beim ersten Spiegel passiert. (Abdeckung sitzt dann nicht richtig, merkt man eh gleich)
    Musste sie daher nochmals runterreißen,...

    Unscharfes Vorher

    [​IMG]

    Nachher

    [​IMG]
     
  5. #4 Tyrefryer, 04.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2010
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Da geht noch was :)


    Leds für die Innenbeleuchtung:

    habe ich bei www.car4style.de bestellt :top1:


    [​IMG]

    Die SMD Xenon Leds (=mit Metallsockel) sind unglaublich hell :mellow:

    Vorweg: Die Leds leuchten ALLE nur wenn sie richtig gepolt einsteckt werden; also einfach um 180°

    drehen, sollte eine mal nicht leuchten

    Zum Vergleich, die Original Glühbirnen:
    (alle Fotos mit gleicher Blende & Verschlußzeit)

    [​IMG]

    Die weiße SMD 5in1:

    [​IMG]

    Und die SMD Xenon mit Metallsockel:

    [​IMG]

    Die rote 5in1 Superflux fällt dagegen bescheidener aus, passt aber sehr gut zur roten Ambiente-Beleuchtung:

    [​IMG]


    Für die normale Innenbeleuchtung hab ich (in der Mitte) die weiße 5in1 SMD,
    & für die zwei Leseleuchten je eine SMD Xenon.

    Die 5in1 ist schon fast zu hell & zusammen mit den SMD Xenon erst,...

    Die Leuchteinheit läßt sich sehr leicht ausbauen, einfach mit einem Schlitz-Schraubenzieher die Klammer

    zurückdrücken.
    Sie hält dann noch auf der anderen Seite; einfach wieder gerade richten & dann geht sie heraus.

    [​IMG]

    Die Sockel gegen den Uhrzeigersinn drehen.

    [​IMG]

    Hinten auch einfach mit gleichem Schraubenzieher die Fassung heraushebeln.

    Original

    [​IMG]

    gegen 5in1 SMD

    [​IMG]

    ACHTUNG: LEDS sind außen am Fahrzeug laut StVZO nicht erlaubt !!

    Bei der Kennzeichenlbeleuchtung ist etwas Vorsicht geboten !

    Ich hab den "Federclip" mit einem dünnen Imbus-Schlüssel zur Seite gedrückt.
    (man sollte auf jeden Fall etwas verwenden, mit dem man weit genug hinein kommt, damit man den Federclip nicht

    versehentlich nach innen drückt,...)

    [​IMG]

    Original vs 5in1 SMD

    [​IMG]

    Wesentlich weißer, richtig Frost-Weiß :lol::lustig1:

    [​IMG]

    mfg, Tyrefryer ;)
     
    1 Person gefällt das.
  6. #5 Scorpio-Nici, 04.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2009
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    man man ist das umständlich, da muss man ja das ganze auto auseinander nehmen bei den rückleuchten zw scheinwerfern

    aber deine beschreibung is ja top:top1::top1::top1:
     
  7. #6 Tyrefryer, 05.06.2009
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Danke !

    Vorne bleibt auch nicht viel übrig, und mit Knautsch-Zone hab ich da auch meine Bedenken,...

    Bei den Seiten-Blinkern hab ich lange gezögert,... :rotwerden:

    Aber mit Roher Gewalt ging es dann ;)
     
  8. #7 SuperKuga, 24.06.2009
    SuperKuga

    SuperKuga Ford Falcon

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga, Titanium, E-Weiss, 2009, TDCI
    Danke für die tolle Beschreibung, fahr zwar kein Fiesta aber die Vergleichsphotos sind generell gut.

    Wie sieht es denn mit der Wärmeentwicklung bei den Innenraum-LED's aus?
    Werden die Dinger heiss?

    Und nur mal so am Rande, warum sind die LED's nicht für die Aussenbeleuchtung erlaubt? Bieten doch einige Autohersteller vom Werk aus auch an (z.B. Tagesfahrlicht bei Audi)
     
  9. #8 Tyrefryer, 24.06.2009
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Einer DER Vorteile von Leds: sie werden NIE so warm wie normale Glühbirnen :top1:

    Weil diese Leds leider keine Zulassung haben, sind sie Außen nicht erlaubt.

    Als Standlicht würde ich sie mir daher nicht einbauen, aber als einfache Nummerntaflelbeleuchtung, lass ich es jetzt mal drauf ankommen.

    Kann mir nicht wirklich vorstellen, dass das wem stört,...
    (& wenn doch, hab ich die normalen Glühlampen mit und in 5min gewechselt.)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Mp3

    Mp3 Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7 Sport
    ich will das genauso haben wie du mit den LED'S im fußraum

    wie hast du das mit der birne gemacht?

    woher bekommt die denn storm?

    und vorallem die LED braucht doch einen Sokkel?

    wie hast du das gemacht?
     
  12. #10 Tyrefryer, 05.07.2009
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Ich hab mir einen Titanium geholt, der hat serienmäßige Fußraumbeleuchtung :)

    Aber frag doch nochmals Son, der hat sich die nachgerüstet ;)
     
Thema:

Lampenwechsel beim MK7

Die Seite wird geladen...

Lampenwechsel beim MK7 - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  2. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  3. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  4. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...