Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Langstreckentauglichkeit?

Diskutiere Langstreckentauglichkeit? im Kuga Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Hallo Kuga-Fahrer, bei meinem neuen Arbeitgeber habe ich die Möglichkeit einen eigenen Geschäftswagen zu bekommen. Mir schwebt ein KUGA vor, da...

  1. #1 Dotschi, 20.09.2010
    Dotschi

    Dotschi Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kuga-Fahrer,
    bei meinem neuen Arbeitgeber habe ich die Möglichkeit einen eigenen Geschäftswagen zu bekommen. Mir schwebt ein KUGA vor, da mir Passat & Co einfach zu langweilig sind. Mein Chef hat grundsätzlich nichts gegen einen KUGA einzuwenden, stellt mir jedoch berechtigterweise die Frage, ob das Fahrzeug langstreckentauglich ist. Könntet Ihr mir vielleicht die Frage beantworten? (als Motor stelle ich mir den 163 PS Diesel vor)
    Für Eure Info's im Voraus besten Dank!
    Gruß
    Stephan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maat.k

    maat.k " Frauenversteher "

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Kombi DYB 2012 Diesel 1560ccm 115PS Ecco
    Frage anbei: In welcher Branche bist du Unterwegs ... ?

    + gehe auf :

    http://www.autoplenum.de/Auto/FORD/Kuga

    und lese mal ein paar Zeilen dazu ....

    ICH würde eher einen MONDEO nehmen ....

    Geschmacksache ..... ;)
     
  4. #3 Ghost6479, 21.09.2010
    Ghost6479

    Ghost6479 Neuling

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga Titanium 2.0 TDCi
    Hey,

    kann ein Diesel eigentlich nicht Langstreckentauglich sein?

    Ich empfinde das "Reisen" im Kuga als bis jetzt angenehmste Art und Weise.
    Meine bisherigen Fahrzeuge:
    Golf2, Ford Focus, A4, Octavia Combi, Ford Kuga.

    LG Olli
     
  5. #4 Labrador62, 22.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2010
    Labrador62

    Labrador62 Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga TDCI - 4x4 - Vollausstattung :)
    Und wie Langstreckentauglich der ist:auto:;)

    1500 Km am Stück mit dem Kuga war ein Vergnügen:top1: - Es ist aber keine Rennmaschine:)
     
  6. #5 Hennessy, 24.09.2010
    Hennessy

    Hennessy Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 2x4 Titanium, Bj.2009, 2.0l
    Hallo Dotschi!

    Habe meinen seit Apr.09 und habe damit schon 68.000 km gefahren. Fahre die Woche immer um die 1.000 km. Komme Entspannt zur Arbeit und zurück.

    Gruße Hennessy
     
  7. xray

    xray Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 2,5 T/2009
    auf jedenfall besser als mein damaliger mondi mk3,es gibt aber auch bessere im c5 war die sitzposition noch etwas entspannter,da der sitz auch im oberen drittel verstellbar war und ne massagefunktion hatte,auf langen strecken wirklich top.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Langstreckentauglichkeit?

Die Seite wird geladen...

Langstreckentauglichkeit? - Ähnliche Themen

  1. Focus III ST (Bj. 12-**) DYB St mk3 Langstreckentauglich?

    St mk3 Langstreckentauglich?: Bin am überlegen mir den St für langstrecke zu kaufen , ist der fahrbar oder Autobahn nicht zu empfehlen? meiner hat so langsam zuviel an km und...