Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Langzeiterfahrung mit 1.6 EB - Kaufberatung

Diskutiere Langzeiterfahrung mit 1.6 EB - Kaufberatung im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, ich stehe kurz davor mir nen Ford Focus Turnier zu kaufen. EZ 05/11, 1.6 EB 150PS, 80tkm, Titanium Ausstattung, unfallfrei (1...

  1. #1 Coulomb89, 02.09.2015
    Coulomb89

    Coulomb89 Neuling

    Dabei seit:
    02.09.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, BJ11, 1.6 EcoBoost 150PS
    Hallo,

    ich stehe kurz davor mir nen Ford Focus Turnier zu kaufen. EZ 05/11, 1.6 EB 150PS, 80tkm, Titanium Ausstattung, unfallfrei (1 Vorbesitzer). Soll kosten 12.800€.

    Fahre bisher nen 15Jahre alten Opel Astra, habe mich aber letztes Jahr in den Ford verliebt als ich den als Leihwagen mit dem Motor hatte. Außerdem steht bald der erste Nachwuchs an und da muss ne alltagstaugliche(re) Familienkutsche ran.

    Das einzige was mich noch nen bisschen zögern lässt sind die 80.000 Km die die Kiste schon drauf hat. Hab hier im Forum und im Internet schon gesucht, aber noch keine richtigen Ergebnisse erzielen können. Wie sieht's denn aus, is der Preis für das Auto in Ordnung? Und ich würd das Ding gern mindestens 6-7 Jahre fahren, hat jemand Erfahrung mit dem Motor wenn der über 120-140tkm läuft? Gibts da irgendwelche grundsätzlichen Probleme mit dem Motor? Turbobenziner neigen ja ganz gerne dazu, mal nen paar Aussetzer zu haben (siehe 1.4 TSI von VW - Grund für mich, keinen Octavia zu holen).

    Vielen dank schon mal für die Tipps :)

    Beste Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jetstream747, 02.09.2015
    Jetstream747

    Jetstream747 Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2013
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK3, 08/2011, 1.6 TDCI 115
    Ist das viellicht der Wagen hier? ;)

    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...000&makeModelVariant1.modelId=20&pageNumber=1

    Prinzipiell sind die 80tKM kein Thema, der Motor ist ziemlich problemfrei.
    Preislich geht da bestimmt noch ein bisschen. Es gibt mit dem Alter und der Laufleistung etwas günstigere Angebote.
    Ansonsten würde ich darauf achten Parkpiepser oder eine Rückfahrkamera zu haben.
    Finde es sonst grenzwertig beim Rückwärs einparken, wegen der doch eingeschränkten Sicht nach hinten.
     
  4. #3 Coulomb89, 02.09.2015
    Coulomb89

    Coulomb89 Neuling

    Dabei seit:
    02.09.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, BJ11, 1.6 EcoBoost 150PS
    Ganz genau der! ;) Danke!

    Ich würde auf dem Preis auch nicht sitzen bleiben wollen, da geht meiner Meinung nach auch noch was (wenn ich ihm die anderen Angebote zeige dann muss er mir entgegenkommen). Hab noch nen Auto gefunden, was ich mir auch noch anschauen werde (was zwar etwas mehr kostet, dafür aber nur knapp 35tkm auf der Uhr hat) und dann entscheiden.

    Weitere Tipps immer her damit!
     
  5. #4 dario74, 03.09.2015
    dario74

    dario74 Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.0 EB 125 Titanium
    Gibt's schon Langzeiterfahrungen mit den 1.0
     
  6. #5 Facu1ty, 04.09.2015
    Facu1ty

    Facu1ty Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2.0 TDCI Powershift 163PS Stufe
    Wenn du das Auto wirklich 7 Jahre fahren willst lohnt sich mMn einer mit weniger KM. Wie weit fährst du denn im Jahr?
     
  7. #6 killertofu, 10.09.2015
    killertofu

    killertofu Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    Hi,

    also eigentlich ist der 1.6er Ecoboost völlig in Ordnung und es gibt keine wirklich bekannten Probleme. Ich würde dir trotzdem zu dem mit geringerer Laufleistung raten. Warum? Einfach weil da die Chance geringer ist das er mal nen Marderbiss hatte oder ähnliches. Das ist meiner Meinung nach das größte Problem bei allen Ecoboost. Mein vorheriges Auto hatte eine Kühlmittelanzeige. Man hat es sofort gesehen.
    Bei dem Ecoboost fehlt er (kann natürlich auch an der Ausstattung liegen), man merkt nichts. Hatte mit einem bis jetzt einen Marderbiss wobei ich gesehen hab wie die "Suppe" vor dem Auto heruntergelaufen ist und dann noch eine Undichtheit am Motoreingang, die Dichtung war hin. Das hab ich erst nach 20km Fahrt bemerkt. Die Temperaturanzeige sagt perfekte 90°C -.-

    Das Problem dabei: Wenn man lange ohne Kühlwasser fährt erhitzt sich der Block zu stark und es kann zu Rissen kommen -> Motorschaden. Hatte einen solchen Fall in einer Werkstatt wo ich Prüfe gesehen. Beim Service wird festgestellt das kein Kühlwasser mehr da ist, der Schlauch wird erneuert wegen einem Marderbiss. Eine Woche später kommt der Kunde wieder, da wieder kein Kühlwasser drin ist. Motor angesehen, es waren Risse im Block -> Motorschaden.

    Sonst ist eigentlich alles in Ordnung. Habe selbst einen Turnier mit 1.6er Eco, macht spaß und der Verbrauch kann echt gering sein. Ölverbrauch geht gegen null (hatte mal 1l nach ca. 25tkm aufgefüllt, aber da war ich schließlich schon 5tkm über den Service und bin in der Zeit hauptsächlich Autobahn gefahren, meist schneller als 180. Da darf er das auch mal).
    Spritverbrauch schwankt bei mir stark zwischen 5,6l (das war mal ne langsame Autobahnfahrt) bis 12l (das war dann eher zu schnell :D). In der Stadt bei relativ schneller Fahrweise und viel Stop and Go liege ich bei 7,6l. Also völlig in Ordnung.

    Etwas blöder ist bei allen Start Stop Fahrzeugen die Batterie: Frag am besten ob der schon eine neue hat bzw ob die Start Stop Automatik oft geht. Wenn Sie nicht oft geht kannst du schonmal mit ner neuen Batterie rechnen. Meine musste ich nach ca. 3,5 Jahren erneuern, was sich mit diversen Werkstatterfahrungen deckt. Dazu kommt auch noch das eine neue Blei-Geld Batterie rund 300€ Kostet. Beim Titanium mit der Verstärkten Batterie sicher noch mehr.

    Ansonsten könnten bei dem Fahrzeug mit höherer Laufleistung auch schon die Hinterachslager ausgeschlagen sein was mehr als bekannt ist. Wenn es bei der Probefahrt von hinten Poltert sind diese das meistens.

    Und das sind eigentlich alle Probleme die ich bis jetzt so kenne. Gibt es weitaus schlimmere Fahrzeuge, wie du schon gesagt hast ;)
     
  8. #7 dario74, 10.09.2015
    dario74

    dario74 Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.0 EB 125 Titanium
    Also meiner hat die Temperaturanzeige.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 killertofu, 10.09.2015
    killertofu

    killertofu Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    Temperatur ist klar, aber eine Warnung für den Kühlmittelstand? Die Warnung hat meiner nicht, nur die Anzeige, welche aber bei 90°C steht wenn alles leer ist.
     
  11. #9 Coulomb89, 14.09.2015
    Coulomb89

    Coulomb89 Neuling

    Dabei seit:
    02.09.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, BJ11, 1.6 EcoBoost 150PS
    Hallo Jungs,

    danke schonmal für das Feedback! Hab mich die letzten zwei Wochen nochmal hier in der Nähe umgeschaut und bin auch fündig gewurden. Hab das gleiche Modell mit gleicher Ausstattung mit 20tkm auf der Uhr gefunden und nach eingängiger Inspektion sofort zugeschlagen! Nur nen tausender mehr, dafür noch nen paar neue Winterreifen mit rausgehandelt. Mit dem fühl ich mich auch die nächsten Jahre wohl :)
     
Thema:

Langzeiterfahrung mit 1.6 EB - Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Langzeiterfahrung mit 1.6 EB - Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ruckeln 1.6 Benziner

    Ruckeln 1.6 Benziner: Hallo zusammen, bisher habe ich passiv mitgelesen und schon viele Tipps bekommen. Jetzt allerdings komme ich nicht mehr weiter. Mein Focus 1.6...
  2. Focus 1.6 Ti-VCT geht im Stand aus

    Focus 1.6 Ti-VCT geht im Stand aus: Hallo, Heute müsste ich mich auch mal mit einem Problem an das Forum wenden, in der Hoffnung das mir jemand helfen kann. Konkret geht es um den...
  3. Von 5w30 auf 0w40? 1.6 TDCI

    Von 5w30 auf 0w40? 1.6 TDCI: Wäre es ein Vorteil, wenn ich von 5w30 auf 0w40 wechsel? Hat einer Erfahrung gemacht damit? Oder eher 5w40? Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
  4. Focus 1.6 TDCI BJ 03/2010 Geräusch ab 3500 Umdrehungen

    Focus 1.6 TDCI BJ 03/2010 Geräusch ab 3500 Umdrehungen: Hallo, habe heute beim fahren gemerkt, dass das Auto ab 3500 Umdrehungen einen komischen Klappern gibt. Wenn ich im Leerlauf bis 3500 drehe ist...
  5. welche Batterie für Ford Focus bj2000 1.6 74 kw

    welche Batterie für Ford Focus bj2000 1.6 74 kw: Hallo.brauche für meinen Focus eine neue Batterie welche ist denn richtig. Drin ist jetzt eine 12Volt und 60Ap , muss sie so gross sein?oder geht...