Mustang V (Bj. 2005–2009) Langzeiterfahrungen (Kaufberatung eines Neulings)

Dieses Thema im Forum "Ford (US) Mustang Forum" wurde erstellt von Interessiert_er, 14.12.2014.

  1. #1 Interessiert_er, 14.12.2014
    Interessiert_er

    Interessiert_er Neuling

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Smart Starblue Cabrio Bj2003
    Hallo, mein Name ist Arno, bin 31 und aus Österreich. Ich fahre derzeit einen Smart Bj 2003, nachdem mein 4th Gen Pontiac Trans Am LT1 leider das Zeitliche gesegnet hat.
    Ich möchte mir im kommenden Jahr ein neues Fahrzeug kaufen und bin besonders am Ford Mustang GT BJ 2005-2009 interessiert. Ich möchte NICHT auf LPG umbauen, weil es in Österreich dafür kaum Betriebe gibt und ich auf einen Motorschaden verzichten möchte! :P
    Leider hab ich im Zusammenhang mit dem GT öfters bereits Vorfälle dieser Art im Netz gefunden, sobald auf Gas umgebaut wurde.... Nun zu meinen Fragen:


    Mich interessieren typische Schwachpunkte (Bremsen? Getriebe? Rost? usw), weil ich das Fahrzeug als Daily verwenden möchte, allerdings kein Topverdiener bin ;-) Meine jährliche Fahrleistung wird etwa bei 25.000-30.000km liegen. Kann man hier etwa zu erwartenden Kosten (abgesehen von Reifen, Treibstoff, Versicherung usw - rein Werkstatt und Verschleißteile) sagen?
    Ich würde mich selbst als defensiven und sehr vorausschauenden Fahrer bezeichnen - ich bremse meistens nur mit Hilfe der Motorbremse (und Gaswegnahme), sofern jemand vor mir keine Vollbremsung hinlegt! :D
    Ich gehe von einem Verbrauch von etwa 11-14 Liter aus, wenn man sich auf österreichische Verhältnisse (Tempo großteils 80, 100, selten 130) und Gebrauch des Tempomats einlässt. Stimmt das so in etwa?
    Gibt es außerdem Langzeiterfahrungen? Ich möchte das Fahrzeug voraussichtlich an die 300.000km betreiben.

    Danke und lg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dirk81

    Dirk81 Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta S MK7 Bj 2012
    Visionblau, Kymco Agili
    Würde dir empfehlen dich in einem Mustang-Forum anzumelden, dort bekommst du bessere hilfe, hier hat man nicht alzu viele Mustangfahrer
     
Thema:

Langzeiterfahrungen (Kaufberatung eines Neulings)

Die Seite wird geladen...

Langzeiterfahrungen (Kaufberatung eines Neulings) - Ähnliche Themen

  1. Connect: Felgen-Kaufberatung

    Connect: Felgen-Kaufberatung: Liebe Ford Gemeinde, in Kürze wird wie folgt bestellt: Ford Transit Connect 2017 Trend FT 230 L2H1 NB 1,5TDCi 75kW (100PS) Euro 6 Farbe:...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Kaufberatung für Mondeo MK3

    Kaufberatung für Mondeo MK3: Hi guys, ich ziehe stark in Erwägung mir einen Mondeo Kombi zu kaufen für ~3000€. Hab da jetzt einen im Visier: Ford Mondeo ST Turnier von 2004,...
  3. Neuling stellt sich vor

    Neuling stellt sich vor: Hallo zusammen, nun bin ich auch in diesem Forum vertreten. Mitgelesen hab ich schon öfters, aber hab mich erst vor kurzem angemeldet. Ich fahre...
  4. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Kaufberatung Ford Fiesta 1.6 TDCi

    Kaufberatung Ford Fiesta 1.6 TDCi: Hallo liebe Ford-Fahrer! Ich überlege mich eine Fiesta 1.6TDCi (Mk 7) zu kaufen. Hier sind die Daten zum Angebot: Kilometerstand: 77.788 km...
  5. Hilfe... ein Diesel :-) Neuling bittet um Tipps

    Hilfe... ein Diesel :-) Neuling bittet um Tipps: Hallo zusammen, bin seit einigen Tagen stolze Besitzerin einen Focus Turnier 1,8 TDCI Baujahr 2005 mit Ghia Ausstattung Nach einem mächtigen...