lautes Brummen bei 1500+1900Umdr.

Diskutiere lautes Brummen bei 1500+1900Umdr. im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo ich habe das Problem das mein Mondeo BJ 2004 bei ca. 1500 +1900 Umdrehungen ein lautes brummen macht. Meine Ford Werkstatt hat jetzt...

  1. #1 pitter999, 24.11.2007
    pitter999

    pitter999 Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    ich habe das Problem das mein Mondeo BJ 2004 bei ca. 1500 +1900 Umdrehungen ein lautes brummen macht.

    Meine Ford Werkstatt hat jetzt 3xversucht den Fehler zu beheben -ohne Erfolg-aber auch ohne Berechnung

    nach ein paar Tagen ist das Brummen wieder da.

    Ford sagt nun das mein Auto in die Werkstatt muss-für 1 bis 2 Tage-es kann kein KV gemacht werden -weil man immer etwas ausprobieren muß.

    was kann man tun???

    Gruß Peter
     
  2. #2 Lucky1981, 24.11.2007
    Lucky1981

    Lucky1981 Guest

    Hallo Peter,

    beschreib Bitte mal das Brummen, von wo kommt das Brummen denn ???

    Gruß
    Steffen
     
  3. Nigo

    Nigo Guest

    Hm ich hatte auch mal bei Mondeo nen merkwürdiges Geräusch wo ich ewig gesucht habe. Bei mir waren es die Verstärkungen der Domlager aba ich weiß leider nicht mehr wie sich das Geräusch bemerkbar gemacht hat. Aber ich musste die schrauben alle lösen und habe es abgefettet und neu verschraubt. Danach war es weg. Vllt auch mal ne Idee das zu testen.

    Natürlich nur wenn es kein reines Motorgeräusch ist.
     
  4. #4 pitter999, 25.11.2007
    pitter999

    pitter999 Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    laut Ford kommt das Geräusch vom einem Schlauch vom Turbolader --

    zuerst hat man Moosgummiplatten eingeklemmt

    dann die Platten etwas verschoben

    dann den Schlauch umwickelt und neue Platten eingebaut

    leider kam das Geräusch nach ein paar Tagen immer wieder

    übrigens-ich habe den Ford Schutzbrief der noch bis 2009 gilt-laut meinem Händler gilt der

    Schutzbrief nicht für das Problem-

    kann das sein???

    Gruß Peter
     
  5. #5 FordV8Star, 27.11.2007
    FordV8Star

    FordV8Star Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ranger Wildtrak 3.2 Auto (Modell 2016)
    Moin moin,

    da es sich bei dir um einen TDCI handelt weiß ich wo dein problem liegt.
    wenn du vorm auto stehst kommt das geräusch unterhalb vom scheinwerfer auf der fahrerseite.....

    d.h., auto auf die bühne, unterfahrschutz ab und dann siehst du in der vorderen ecke einen schlauchhalter, welcher nen kühlwasserschlauch fixiert und direkt am rahmen befestigt ist.
    zwischen schlauchhalter und rahmen sind ca. 5mm luft und beim fahren in diesen drehzalregionen kommt es dann zu brummenden schwingungen.....

    geh mal zum ffh und schildere diesen fall, da es dazu eine interne tsi gibt müssten die jungs ganz überascht tun und das problem eigentlich kennen ;=)
    das problem ist bei ford bekannt und wird mit gummimatten gelöst, welche diese vibrationen verhindern......hat aber nichts mit dem turbo zu tun!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    kannst auch beim ford-forum die threads durchsuchen, dass ist hier eigentlich schon länger so bekannt!!!!

    gruß
    RS
     
  6. #6 inkaess, 27.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.11.2007
    inkaess

    inkaess Guest

    meiner brummt auch

    Hallo, ich finde, dass mein Mondeo (1,8 125PS, Benziner 14500KM, facelift 2006) auch laut brummt, allerdings bei 4100 bis 4300 U/m. Ist bei 140/150km/h, wenn mann dahin cruisen will, lässtig. Ich frage mich ob das brummen normal ist??:mellow:

    PS: vorher brummte er bei 3800 bis 4000... (bis 10000 km)
     
  7. #7 pitter999, 30.11.2007
    pitter999

    pitter999 Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    ich war heute wieder in meiner Werkstatt-mit den Tips aus dem Forum-

    ich muss ergänzen ,das ich sowieso zur Werkstatt musste da ein Unfallschaden zu beseitigen war--

    im Zuge dessen,wurde also das Brummen beseitigt-lt.Werkstatt wurde ein Teil eingebaut ,um das Brummen zu beseitigen-

    nach 100Km Fahrt bisher kein Brummen----

    ich werde nach ein paar Wochen nochmal berichtigen-

    übrigens war die Rep kostenlos

    Gruß Peter
     
Thema:

lautes Brummen bei 1500+1900Umdr.

Die Seite wird geladen...

lautes Brummen bei 1500+1900Umdr. - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Lautes Fahrgeräusch/ rauschen

    Lautes Fahrgeräusch/ rauschen: Hallo zusammen, ich fahre einen Ford Focus MK2 Baujahr 2004 mit einem 1,6 Liter Benziner. Inzwischen hat er 173.000km und ich habe auch schon...
  2. Maverick (Bj. 00-07) Motor im Stand laut

    Motor im Stand laut: Hallo, Ich habe mir letzte Woche einen Maverick 2,3 16 V gekauft. Läuft soweit ganz gut. Jetzt ist mir heute aufgefallen und zwar Öl Check dass...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Brummen vor dem Start im Motorraum

    Brummen vor dem Start im Motorraum: Hallo zusammen. Vielleicht kennt das jemand. Man startet den Motor und will ausparken, aber die Servolenkung etc... ist inaktiv. Lediglich ein...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 BASTUCKKomplettanlage lauter machen

    BASTUCKKomplettanlage lauter machen: Servus Leute ich hab eine Frage und zwar: Ich habe für mein Ford Focus || Facelift (Bj. 2008, 2.0l /107kw -> 145ps) eine BASTUCK Edelstahl...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Benzindruckregler defekt? Laute Luftgeräusche hörbar.

    Benzindruckregler defekt? Laute Luftgeräusche hörbar.: Ich vernehme in der Region des Benzindruckreglers ein lautes Luftgeräusch bzw. Soggeräusch. Sehr wahrscheinlich kommt es auch vom...