Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Lautes Klackern vom Motor

Diskutiere Lautes Klackern vom Motor im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Leute Ich habe seit August 2003 einen Mondeo BWY und hab nun >200000km auf der Uhr. Bis kurz vor 200000km war ich begeistert von der...

  1. #1 meisterdschinn, 06.02.2010
    meisterdschinn

    meisterdschinn Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2001, BWY 1.8
    Hallo Leute
    Ich habe seit August 2003 einen Mondeo BWY und hab nun >200000km auf der Uhr. Bis kurz vor 200000km war ich begeistert von der Robustheit, der Größe und geringen Unterhalt u.s.w.
    Nun gehts los :weinen2:
    Erst Klimakompressor, dann Kupplung mit syncronring (welcher noch defekt ist) und jetzt kommts ganz dick glaube ich.
    Seit ein paar 100km war ein leichtes Klackern was immer mehr geworden ist. Heut früh auf dem Heimweg von der Nachtschicht, ich fahre ca 80km Autobahn, wurde es immer Lauter und ich wollte das Auto schon abstellen und den Abschleppwagen kommen lassen. Bin aber noch bis nach Hause gefahren und die Geräusche, Krach war mehr als deutlich zu hören, :panzer:wenn ich nicht sogar die Nachbarn aufgeweckt habe.
    Es ist ein Klackern, Rasseln was am Anfang unter Last weg war und sobald man etwas vom Gas gegangen ist war das Rasseln wieder da. Jetzt ist es permanet ab ca 1200.
    Was kann das sein? Ich habe bis jetzt nur Filter, Kerzen, Öl, Bremssteine & Scheiben, Handbremsseil und Batterie gewechselt, mehr war nicht nötig:top1:.
    Ich war nur zu den oben genannten 2Reps in kleinsten freien Werkstätten.
    Ich hab einfach kein Vertrauen mehr zu den Gaunern und Betrügern aber manchmal muss man. Es gibt sicherlich auch Gute Vertrauenswürdige Werkstätten nur hab ich noch keine Gefunden.

    Wer kann mir hier Helfen und einen Tipp geben bevor ich mich der Werkstatt aussetze:weinen2:. Besser vorbereitet dahin als deppert dastehen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fordschrauber77, 06.02.2010
    Fordschrauber77

    Fordschrauber77 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium X MK3 2,2 Tdci
    Die Klappen im Ansaugkrümmer oder die Lichtmaschine.....sind aber nur Vermutungen, denn ohne selbst das geräusch zu hören kann man keine richtige Aussage treffen.
     
  4. #3 munkmill, 06.02.2010
    munkmill

    munkmill Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 Turnier, 2013, 1.6l EcoBoost
    Wobei die Klappen in der Ansaugbrücke eher nicht rasseln, sondern klappern. Plastik eben.
     
  5. #4 meisterdschinn, 06.02.2010
    meisterdschinn

    meisterdschinn Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2001, BWY 1.8
    Danke für die wirklich schnellen Antworten, Klasse.
    Ich glaube auch nicht das es Plaste sein kann da es ein massives metallisches Klackern oder Nageln ist. Wobei das Nageln dann dicke fette Bolzen sein müssten di im Takt mit Drehzahl des Motors irgendwo am/ im Motor gegen schlagen. ich werd aber noch mal genau nachschauen um es bessser zu lokalisieren. Allein im Auto sitzend geht das leider nicht.
     
  6. #5 Fordschrauber77, 06.02.2010
    Fordschrauber77

    Fordschrauber77 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium X MK3 2,2 Tdci
    Das klingt dann schon eher nach Lichtmaschine.

    Geh mal in eine Werkstatt, die sollen die Lichtmaschine mal "abhorchen" !
     
  7. #6 ford1968, 06.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2010
    ford1968

    ford1968 Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    S-Max
    Wenn die sog. Wirbelklappen bzw. deren Welle ausgeschlagen sind hört sich das tatsächlich metallisch (wie ein Lagerschaden an).
    Würde es trotzdem überprüfen lassen, könnte auch die Steuerkette sein, die längt sich manchmal!!!
     
  8. #7 meisterdschinn, 07.02.2010
    meisterdschinn

    meisterdschinn Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2001, BWY 1.8
    So richtig schlauer bin ich jetzt auch nicht wirklich. Auf alle Fälle scheint mir das Geräusch mehr von der linken Seite des Motorblocks zu kommen. Unten an der linken Seite sitzt ja auch die Lichtmaschiene aber so richtig glauben das die solchen Lärm über den Motorblock abgibt kann ich mir nicht vorstellen. Ok, Körperschall ist schwer auszumachen drum werde ich am Montag mal in die Werkstatt Klackern. Klackern klingt irgendwie niedlich. Ich würde eventuell sagen, es klingt wie Panzerketten, die auf dem Asphalt aufschlagen. Wo sitzen die Wirbelklappen und kann es sein das diese einseitig defekt sind?
    Mit Links meine ich übrigens wenn ich bei offener Motorhaupe auf den Motor schaue also Fahrtrichtung rechts.
     
  9. #8 meisterdschinn, 08.02.2010
    meisterdschinn

    meisterdschinn Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2001, BWY 1.8
    Kann mir einer von euch sagen was ich für ein Motorcode habe oder wo ich den finde.
    Ich hab den 1.8L mit 110PS BWY , die erstzulass ist 05.2001-
    Weis einer was ich ungefähr so löhnen muss für die Lima oder hat einen Tipp wo ich besonders günstig rann komme?
    Empfield es sich bei 200tkm gleich noch den Riemen, Rollen, Lager oder ähnliches zu wechseln?
    Ich würd auch gern ne gute gebrauchte Lima einbauen, wenn einer einen Tip hat dann nur her damit.
     
  10. #9 meisterdschinn, 08.02.2010
    meisterdschinn

    meisterdschinn Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2001, BWY 1.8
    auch ganz vergessen euch zu fragen,
    wieviel Zeit müsste man für den Wechsel der Lima einplanen und gibt es dazu eine procedure wo man anfängt und wo man aufhört ;-)
     
  11. #10 munkmill, 08.02.2010
    munkmill

    munkmill Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 Turnier, 2013, 1.6l EcoBoost
    Ich würde denken, Motorcode: CGBA/CGBB

    Lima gibbet im Netz so ab 250 EUR. Weiß nicht, wieviel Aufwand es ist, diese zu wechseln bzw. ob man das selbst erledigen kann.

    Lass mal von nem Meister mit nem Stetoskop die Ansaugbrücke abhorchen.

    Grüße,

    munkmill
     
  12. #11 Knutzifer, 08.02.2010
    Knutzifer

    Knutzifer Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2,0 TDCI 03/2002 Ghia
    nimm doch mal den Flachriemen ab und lass den Motor laufen, so kannst du dann die Lima ausschliessen. Also wenn das Geraüsch dann weg ist, ist es die Lima. Wenn nicht ist´s was anderes. Vielleicht ist der Lima-Freilauf ja auch nur fest, wenn der Mondeo einen hat...:gruebel: und wenn du Glück hast kann man den einzeln tauschen...
    Weiß ich aber leider nicht, fahr erst seit ner Woche Mondeo... ;)
     
  13. #12 meisterdschinn, 08.02.2010
    meisterdschinn

    meisterdschinn Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2001, BWY 1.8
    Danke für eure Antworten. Ich war in der Werkstatt und deren Fazit war das das Kurbelgetriebe defekt ist.
    Sie vermuten ein Pleullager wobei sie bei 200tkm das jetzt noch nicht so erwartet hätten. Der eine hatte das Auto auf der Hebebühne und das Geräusch war von unten, von der Ölwanne her am deutlichsten zu vernehmen. Als er dann das Auto runter gelassen hatte kam ein Kollege in dei Werkstatt und der sagte wie aus der Pistole geschossen "Kurbelgetriebe" "Kapitaler Schaden". So jetzt bin ich satt.
    Was machen?
    Ich Glaub ich Sauf mir heut erstmal den Frust weg und mache mir Morgen Gedanken was zu tun ist. Neues Auto oder reparieren. Ich glaub bei einem Auto mit >200tkm und 9Jahren auf dem Buckel ist beim ausschalten der Emotionen und Errinnerungen an die schönen Zeiten die Entscheidung wohl einfach aber nicht leicht.
    Vielleicht hat einer von Euch noch ne Idee wie ich hier noch eine Gute Lösung finden kann.
    Hätte max so ca.500€ noch reingesteckt und mir dann im späten Frühjahr bis Juni ein neues Auto gesucht da ich denk das die Autos bis dahin noch günstiger werden. Wollte dann in der Region um die 12t€ mir wieder ein Gebrauchten holen. zur Zeit fahre ich ca. 20tkm im Jahr und ein Diesel weis ich nicht ob sich das dann schon rechnet mit den mehrkosten für Wartung Steuer und co. solls dannwieder ein Mondeo MKIII werden oder nicht hatte ja auch den S-Max im Auge aber 3t€ teurer und massig km auf der Uhr. Naja Tausend Gedanken. Werd mir jetzt einen Gehirnflash verschaffen.
     
  14. #13 Schwally, 08.02.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    hmmm.. und vllt von einer anderen werkstatt noch eine meinung einholen?
    wobei.. ist wie beim arzt.. gehst zu 10 ärzten mit nem leiden und du hast 10 verschiedene diagnosen :skeptisch:

    irgendwie "günstig" überprüfen kann man das ja auch nich (oder?)
     
  15. #14 meisterdschinn, 11.02.2010
    meisterdschinn

    meisterdschinn Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2001, BWY 1.8
    Hallo
    So wie es ausschaut ist es zu 99% das Kurpelwellenlager. Ich war in eiener weiteren Werkstatt und gleiches Urteil. Jetzt werd ich die Kiste verkaufen müssen da sich eine Reparatur nicht mehr wirtschaftlich ist. Der Aufwand an einen günstigen Motor zu kommen und den dann noch einzubauen, glaube ich rechnet sich nicht. Ich hab zwar schon mal eine Kopfdichtung gewechselt aber das war im Sommer in einer Garage. Zudem hatte ich da Zeit.
    Ich denke ca 1700€ könnt ich noch für das Auto bekommen, was meint ihr und was würdet ihr an meiner Stelle machen? Das Auto ist Tip Top gepflegt und behandelt wurden.
     
  16. #15 Schwally, 11.02.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    hmm.. ich denke verkaufen ist hier klüger..
    wenns ein anderer defekt wäre (nicht am motor) würde ich eher sagen, reparier den wagen, denn da weißt du was du hast..
    aber wenn du dir jetzt nen austauschmotor reinbaust.. für viel geld.. dann weißt trotzdem nich was mit diesem motor ist.. außer vllt das is einer mit wenig km und ner garantie von nem jahr oder so..

    verkauf den wagen.. schau das du so viel wie möglich noch bekommst.. verkauf die sommer bzw die winterräder einzeln ( je nach dem was grad drauf ist..)..
    joa.. un such dir was neues gutes
     
  17. #16 meisterdschinn, 11.02.2010
    meisterdschinn

    meisterdschinn Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2001, BWY 1.8
    Für 1600€ will ihn ein Pole morgen abholen. Es ist hart das Auto zu sehen Sauber und gepflegt als wäre es erst 3 bis 4Jahre aber nun gut. Sommerreifen gibts natürlich nicht dazu genauso hab ich die alte Batterie wieder eingebaut. Die hatte ich vor 1Jahr gewechselt weil ich in der Annahme war das siedefekt ist. War sie aber nicht trotz 8Jahre auf dem Buckel, die gute Motorkraft 48Ah Batterie ;-)
    Werd mir wohl wieder einen Mondeo holen, einen 2007er des MK3 als 125er Benziner. Die Kinderkrankheiten sollten da ja raus sein ;-) und soviel schlechter wie der MK4 wird er auch nicht sein. Ich hatte noch überlegt ob ich mir einen TDCI hole aber bei den Problemen die man hier liest bekommt man davon ja schon krumme Fußnägel. Sind die TDCIs zum Ende besser gewurden?
    @Schwally fährst du wirklich einen 1.8 mit LPG, ist der Motor dafür nich ein wenig zu schwach. Dann stellt sich mir noch die Frage, wie hält das dein Motor aus, die Duratec sind doch nicht für LPG ausgelegt?
     
  18. #17 Schwally, 11.02.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    wenn du kilometer frisst kannste auch getrost nen tdci nehmen..
    ich hab den umgerüstet gekauft.. und mir dann auch sorgen gemacht (erst gekauft, dann informiert.. bzw "während" des kaufs mir dann nen kopp gemacht)
    man liest alles möglcihe.. ich kann für mich nur eines behaupten.. auf lpg fahre ich mit niedrigen drehzahlen (maximal 4000 als dauerdrehzahl auf der BAB) und das macht der motor seit 100 tkm mit, 70 tkm unter meinem gasfuß ^^
    wenn ich mal flott überholen will oder einfach mal so flott fahren will, wird auf benzin umgeschaltet..
    flashlube hab ich verbaut.. ob es wirklich was nützt weiß ich nich.. aber es beruhigt i-wie das gewissen ^^

    wennde sonst noch was wissen willst, frag..

    aso.. ja.. mir kommts schwach vor.. bin aber vorher auch nen 2,4 ltr. 5-zylinder diesel gefahren 130PS serie, 165 gechippt.. von daher ^^ nicht zu vergleichen..
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. monchi

    monchi Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Bj:06,96 Motor 1,6L-16V- 66KW -90PS
    Hallo,
    Wenn das klackern von unten kommt ( also motor )kann es auch sein das du ein kurbelwellenlager schaden hast das kann nämlich auch von dieser seite kommen,und was sich dann nach oben überträgt, oder wie gesagt deine hydrostößel haben schon unheimlich viel spiel du must dir mal ein eisen rohr nehmen motor und sämtliche neben agregate abhorchen so hab ich das immer gemacht so bekommt man auch einige sachen raus die man sonst so nicht raus bekommt. hoffe das hat dir ein wenig geholfen.

    M.G.
     
  21. #19 Fordschrauber77, 12.02.2010
    Fordschrauber77

    Fordschrauber77 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium X MK3 2,2 Tdci
    Ich hätte den Riemen mal zum Spaß abgenommen und die Karre laufen lassen !

    Ich hatte letztens eine defekte Lima (Lager) mit den gleichen Geräuschen wie ein Pleullagerschaden.

    Nun ja, wird jetzt wohl zu spät sein ?!
     
Thema:

Lautes Klackern vom Motor

Die Seite wird geladen...

Lautes Klackern vom Motor - Ähnliche Themen

  1. Biete Focus II Scheinwerfer mit Motor

    Focus II Scheinwerfer mit Motor: Scheinwerfer weiß li+re inkl. Höhenverstellungsmotor Originalteile - waren nur 1 Jahr im Einsatz, also wie neu für beide 60 € gesamt + Versand...
  2. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motor Tauschen von 1.25 auf 1.0 EcoBoost

    Motor Tauschen von 1.25 auf 1.0 EcoBoost: Hallo, ich habe eine Ford Fiesta MK7 mit einem 1.25L 82Ps Motor. Ich habe das Auto Gebraucht gekauft mit 1500km und hab jetzt 4800km. Mir ist...
  3. Motor startet plötzlich ...

    Motor startet plötzlich ...: Hallo, ich bin nach mehr als 30 Jahren wieder bei Ford (C-Max) gelandet. Das waren damals noch Zeiten (Taunus, Capri, Granada). Ich hatte sie...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 RS Motor in den Turnier einbauen?

    RS Motor in den Turnier einbauen?: Hi Liebe MkII-Fahrer, ich stelle mir die Frage, ob man in den Turnier von 2009 einen Motor vom MkII RS einbauen kann und wenn ja, was man...
  5. Motor-Lüfter

    Motor-Lüfter: Hallo wollte mal wissen ab wann der Lüfter vom Motor anspringt. Hab vorne am Kühler zwei Stück einer ist ja bekannterweise für die Klima oder? Ich...