KA 1 (Bj. 96-08) RBT Lautsprcher einbauen

Diskutiere Lautsprcher einbauen im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Servus, und zwar wollte ich meine originalen Lautsprecher in den Türen ausbauen & neue einbauen. Gibts da irgendwelche Empfehlungen, welche...

  1. samy94

    samy94 Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka BJ 2000
    Servus,

    und zwar wollte ich meine originalen Lautsprecher in den Türen ausbauen & neue einbauen.

    Gibts da irgendwelche Empfehlungen, welche Lautsprecher gut geeignet sind?

    Außerdem bräuchte ich ja ein Adapterkabel um die Lautsprecher an die alten Kabel anzuschließen, hab jedoch jetzt en bissel gegooglet und weis jetzt nciht wirklich wie das aussehen soll :rotwerden: vielleicht kannmir da ja jemand helfen ;)
     
  2. DMagic

    DMagic Neuling

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka Kool, 1998, Otto
    lol, genau das gleiche wollt ich eben auch für meinen 98er ka fragen^^

    was ist gut, jedoch preiswert und muss ich iwas beachten?
    die müssen ja so oval sein oder?
     
  3. samy94

    samy94 Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka BJ 2000
    Also oval müssen sie nicht sein, gibt solche adapterringe soweit bin ich schon :)
     
  4. #4 MArtin.Ford.Focus, 24.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Was wollt ihr denn für die Lautsprecher ausgeben ?

    Es gibt Lautsprecher mit integriertem Hochtöner (Koax), das ist leichter zu montieren
    Beispiel : http://www.ebay.de/itm/160767959180

    und Lautsprecher mit separatem Hochtöner (Komponentensystem), das ist klanglich besser, aber der Hochtöner muß dann separat irgendwo im Speigeldreieck oder in der A-Säule untergebraucht werden, also mehr Montageaufwand. Das lohnt aber.
    Beispiel : http://www.ebay.de/itm/150778589229

    Preislich bekommt man beide Sorten schon sehr preiswert, die teuren Systeme sind natürlich ausschließlich Komponentensysteme

    __________________________________________


    Adapterringe kann man, sofern handwerklich versiert, selber basteln. Die sind dann billiger und stabiler.

    Man sägt sie aus MDF, das ist eine harte Faserplatte. Ein Stück mit 20x40 cm vom Baumarkt (Zuschnittabteilung) holen.

    Jetzt einfach als Schablone die Original-LS nehmen, Umriss auf das MDF abzeichnen und dabei auch die Schraubenlöcher aufzeichnen. Dann zeichnet du über Kreuz eine Verbindung zwischen den aufgezeichneten Schraubenlöchern. In der so festgestellten Mitte zirkelst du ein Loch mit den entsprechenden Einbaudurchmesser (siehe Datenblatt) für die LS auf.

    Dann sägst du Umriss und Innenloch mit der Stichsäge aus !

    Fertig !!

    Ansonsten : daß es auch welche zum kaufen gibt, habt ihr ja schon gesehen............
     
  5. Maxfly

    Maxfly Planwagen Kutscher

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    3.463
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    StreetKa 06/2003 & 04/2003
    Hallo zusammen,
    erstmal @ MArtin.Ford.Focus das ist doch mal eine Anleitung die jeder versteht.

    Und auch nachbauen kann…..

    @ samy 94 und DMagic einfach zu tauschen,

    ginge es auch mit diesem Lautsprecher JBL GTO 8628 gibt auch andere, dieser Stellvertretend als Beispiel.
    Als Größen Angaben 5x7/6x8 das entspräche dem vorhandenen Platz, und wenn ich mich recht entsinne nicht tiefer wie 70mm.

    Der oben genannte hat eine tiefe von 59mm,

    sowie zwei extra ösen so das er Plug and Play in die Türen vom KA verbaut werden kann.

    So braucht ihr keine zusätzlichen Bohrlöcher in der Tür;-) oder Adapter.

    Hab schnell nochmal bei eBay geschaut unter dieser Nummer
    270834101664 ,
    gibt es Lautsprecher und Montageset, mal als Beispiel kenne eure Ansprüche ja nicht;-)
    Und wie ihr die Türverkleidung abbekommt steht hier:

    http://kritze.de/Ka_Tuerverkleidung_abbauen.html

    Viel erfolg
    Maxfly
     
  6. #6 Reinhold Heeg, 25.03.2012
    Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra Turnier 2.0i CLX EZ 07/91
    Hallo, miteinander
    Da das hier ja ein Forum mit seeehr viiieeelen Themen ist, würde ich mal empfehlen, sich anderswo umzusehen. Ich bin seit geraumer Zeit im Forum von www.autohifi-world.de und da wird sehr kompetent beraten, was wo geht. Da sind zwar auch Freaks, die sich ihre Autos mit Sachen vollballern, aber es wird auch dem Einsteiger gut geholfen.
    Ich hoffe, dass ich nicht gegen Forenregeln verstoße, wenn ich auf ein anderes Forum verweise.
    Schönen Sonntag
    Reinhold
     
  7. samy94

    samy94 Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka BJ 2000
  8. #8 Mondeo88, 25.03.2012
    Mondeo88

    Mondeo88 Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Mk 2 Turnier
    Da kannste genau so gut deine jetzigen Lautsprecher drinne lassen .

    Die erste Frage ist erstmal was kannst du ausgeben ?

    Und worauf legst du Großen Wert ?
     
  9. #9 MArtin.Ford.Focus, 25.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Sehe ich auch so !

    Vielleicht gibt es schon eine Verbesserung, es könnte z.B ein wenig kräftiger spielen, aber von Nachrüstware erwarte ich einfach mehr.


    @ samy94 :

    Koaxial-Lautsprecher (die mit Hoch-und Tieftöner in einem) sind einfach nur sehr leicht einzubauen. Wenn einem der leichte Einbau sehr wichtig ist, kann man schon zu dieser Bauart greifen, aber das Doppelte würde ich schon ausgeben. Der Tausch soll sich ja auch lohnen.

    Klanglich wird ein Komponentensystem aufgrund der akustisch besseren Position des Hochtöners aber immer besser sein (ganz billiges Ware vielleicht mal ausgenommen) Deshalb haben heutzutage auch schon einfache Werkslautsprecher einen separaten Hochtöner

    Und das schaffen die Mitglieder hier nicht ? :lol:

    Warum dieses ? Darf dich dein Einbau nur 30 € kosten ?
     
  10. samy94

    samy94 Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka BJ 2000
    :) ok war ja nur ne frage :D

    also Koax fänd ich besser - will nich so viel basteln

    wie siehts denn aus mit der Wattzahl?
     
  11. #11 MArtin.Ford.Focus, 25.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    OK, dann nützt es ja wenig, wenn du ein spezielles Fachforum besuchst, in dem dir jeder den lehrbuchgetreuen Einbau eines Zweiwege-Systems schildert, wenn du im Endeffekt gar nicht bereit bist, die anfallenden Arbeitsschritte in die Tat umzusetzen.

    Ein richtiger Einbau bedeutet nämlich eine Menge Arbeit, da man in der Regel auch noch die Türbleche mit Dämm-Matten beklebt gegen Dröhnen und Mitschwingen der Bleche und um mehr oder weniger "gehäuseähnliche Bedingungen" zu erhalten.

    Was damit gemeint ist, siehst du hier in meiner Anleitung : http://www.motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=675499


    Diese Wattzahlen sind für dich nicht wichtig.

    Erstens betreibst du die Sachen wahrscheinlich nur am Autoradio, das hat maximal 15 Watt pro Kanal, auch wenn die Hersteller ausschließlich höhere Wattzahlen nennen.

    Zweitens ist dieser Wert weder für Lautstärke, Klang oder Haltbarkeit relevant. :)

    Wichtig für dich ist, daß die Lautsprecher die geringe Leistung des Autoradios möglichst gut ausnutzen und daß ein halbwegs vernünftiger Klang dabei herauskommt. Bei Billigsprodukten sind speziell die Hochtöner oft erbärmlich mies !

    was wäre bitte das maximale Budget ?

    Für 100 € könnte man jetzt z.B das da kaufen : http://www.bigdogaudio.de/car-hifi-lautsprecher/audio-system-co507plus-co-507-plus-oval-koaxial.html
     
  12. samy94

    samy94 Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka BJ 2000
    Bin ja froh das ich als weibchen schon sowas allein machen kann :D da will ich nich noch mehr dran rumbasteln :D

    ja sowas würde schon passen :top1:
     
  13. #13 MArtin.Ford.Focus, 25.03.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Was für ein Radio hast du eigentlich drin ?
     
  14. samy94

    samy94 Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka BJ 2000
  15. #15 MArtin.Ford.Focus, 25.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Verstanden ! Damit laufen die Lautsprecher immerhin schon besser als mit dem Werksradio.

    Um die Anlage später aufzuwerten kannst du sie später entweder um einen kleinen Subwoofer ergänzen, der unter den Sitz oder in eine Kofferraumecke passt :

    http://www.ebay.de/itm/290688898917
    http://audiodesign.de/products/html/crunch/enc_gp_800.htm

    Das bringt schon ein wenig Spaß mit sich. Diesen in der Auktion kannst du z.B für nur 100 € bekommen (Schätzung). In diesem Subwoofer ist der Verstärker bereits eingebaut, man braucht nur ein 12V-Stromkabel und Cinch, das kostet zusammen weitere 15 €.


    ___________________________________


    Oder du kannst deine Türlautsprecher und eine kleine Subwoofer-Box für den Kofferraum gemeinsam an eine kleine Endstufe hängen, die auch unter den Sitz usw. passt.

    http://business.lieske-elektronik.d...erstaerker-High-Quality-4-Kanaele__608553.htm
    http://www.yatego.com/madprice/p,4f1ca37e20600,4e48f6867f0353_3,spectron-sp-08-bassreflex-geh%C3%A4use-subwoofer---1x8-

    Die Türlautsprecher bekommen dann wesentlich mehr Leistung als vom Radio.

    Zudem hat diese Endstufe eine sogenannte Frequenzweiche drin. Damit kann man die Frontlautsprecher von den ganz tiefen Bässen befreien, dann spielen sie nochmal lauter und sauberer.

    Die Bässe werden dann vom Subwoofer übernommen. Diesen hab ich dir extra mit sehr kleinen Maßen und zum fairen Preis herausgesucht. Man kann ihn auch jederzeit ausladen, wenn man mal den ganzen Kofferraum braucht. Trotz niedrigem Preis ist er gut brauchbar.

    Damit ist die Anlage dann schon sehr spaßtauglich, speziell für den niedrigen Platzbedarf und Preis ziemlich geil.

    :freuen2::freuen2:

    So, ich gehe jetzt noch die Sonne geniessen und schalte die Kiste ab. Bei fragen hierzu gebe ich dir später Antwort. Einen schönen Sonntagnachmittag noch !
     
  16. samy94

    samy94 Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka BJ 2000
    ok klingt schonmal nice :) dankesehr
     
  17. #17 Mondeo88, 26.03.2012
    Mondeo88

    Mondeo88 Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Mk 2 Turnier
    Bringt aber alles nix wen der Lautsprecher quasi ins Leere spielt , ich würde dir erstmal raten deine Türen zu Dämmen damit sind deine Werkslautsprecher schon besser danach solltest du über ein anderes Frontsystem drüber nachdenken .
    Und erst danach kannste mir einer Endstufe und so Anfangen .
    Das wäre auf jeden Fall der Bessere weg als auf Biegen und Brechen irgentein ****** zu kaufen .
     
  18. #18 MArtin.Ford.Focus, 26.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Ich will es nicht behaupten, aber ich bin recht sicher, daß hier jeglicher Montageaufwand vermieden werden soll, sonst hätte ich zur Dämmung mehr geschrieben. Und auch ein Koax-System hätte ich keines genannt.

    Aber wenn man schon ein Koax kauft, dann wenigstens ein ordentliches. Der Produktkauf ist ja hier sowieso der erste Schritt, der gemacht wird, weil es am leichtesten ist.
     
  19. samy94

    samy94 Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka BJ 2000
    Neee also sooo viel aufwand wollte ich echt nicht reinstecken :D dann kann ichs mir auch in der werkstatt machen lassen :D
     
Thema:

Lautsprcher einbauen

Die Seite wird geladen...

Lautsprcher einbauen - Ähnliche Themen

  1. Einbau AHK für S-Max

    Einbau AHK für S-Max: Hallo zusammen, Ich bin Opfer einer sieben-seitigen Einbauanleitung geworden, die meiner frisch erworbenen Anhängerkupplung beigelegt worden ist....
  2. ST-Sitze Bj. 2014 in Fiesta Sport Bj 12/2010 einbauen

    ST-Sitze Bj. 2014 in Fiesta Sport Bj 12/2010 einbauen: Hallo zusammen, möchte gerne in meinen Fiesta Sport 1,25 Bj 12/2010 die St-Sitze aus einem 2013/2014 Bj einbauen. Da an meinem die Sitzheizung am...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Gebrauchtes Motorsteuergerät einbauen

    Gebrauchtes Motorsteuergerät einbauen: hallo, ich habe preisgünstig ein gebrauchtes Motorsteuergerät erworben und wollte fragen ob die wegfahrsperre das starten dann blockieren wird?...
  4. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Hilfe benötigt bei Einbau JVC-Radio

    Hilfe benötigt bei Einbau JVC-Radio: Hallo zusammen, mein Fiesta ist aus 2007 und ich möchte gerne das Standard Doppel-DIN Ford Radio gegen ein Doppel-DIN Radio von JVC (R920BT - JVC...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB 2-Din Radio Einbau?

    2-Din Radio Einbau?: Hallo zusammen, Ich hab jetzt schon etliche Beiträge gelesen und bin immer noch nicht an dem Punkt angekommen an dem ich mir denk das ich weiß...