Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Lautsprecher-Aussetzer: Kabelbruch in der Tür

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von SirHenry, 08.05.2011.

  1. #1 SirHenry, 08.05.2011
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Hey Leude,

    mein Lautsprecher in der Fahrertür beschließt in letzter Zeit spontan nichts mehr von sich zu geben. Das kommt und geht so wie es lustig ist, stets mit einem Knacken beim Ausgehen oder wieder Einsetzen der Musik.
    Bevor ich nu die ganze Tür auseinandernehme wollte ich mal wissen, ob es in der Tür ne bekannte Kabelbruchstelle gibt? Ich gehe mal nicht davon aus, dass es am Lautsprecher selber liegt, auch nicht am Radio oder dessen Stecker. Ich persönlich würde mal die Kabeldurchführung zwischen Tür und Karrosserie vermuten (so wie man beim Kofferraum ja auch ständig hört), oder habt ihr andere Erfahrungen gemacht?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 08.05.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.088
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    In den Türen gibt es normalerweise keine Kabel Probleme, zumindest habe ich noch nichts davon gehört ... wenn dann aber auch in der Gummimanschette zwischen Türen und Karosserie.

    Ich würde schon auf die Lautsprecher tippen, oder auf das Radio ... Verkabelung eher nicht. Kannst du die Lautsprecher mal tauschen (nach rechts oder nach hinten)?
     
  4. #3 SirHenry, 08.05.2011
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Jo, hab deswegen wohl diesbezüglich auch nichts finden können. Nur dass ein Lautsprecher selber kaputt geht ist eigentlich deswegen ungewöhnlich, weil es ja auch nicht mehr als ne Membran mit zwei Kabeln und ein Magnet ist und wenn überhaupt, dann eher dauerhaft ausfällt oder stetig knarzt. Aber wenn er geht, dann geht er ja einwandfrei. Daher hätte ich eher auf ein Kabel getippt. Kann natürlich auch eins der feinen direkt am Lautsprecher sein, so oft wie die Tür in den letzten 9 Jahren zugeschlagen worden ist ^^
    Die Manchette selber zeigt auch keine Beschädigungen oder Anzeichen, dass sich das mal verklemmt haben könnte... So und so werd ich wohl nicht umhin kommen, die Verkleidung mal auseinander zu nehmen (hab ich da ne Lust zu...)
     
  5. #4 FocusZetec, 08.05.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.088
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Mir persönlich wären kaputte Lautsprecher lieber als ein kaputter Kabelstrang ;-)
     
  6. #5 SirHenry, 08.05.2011
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Ja... Wenn es doch nur immer danach gehen würde, was einem lieber wäre ;)
    Werde es morgen mal aufmachen in der Tür und versuchen den Fehler durch wackeln/klopfen/husten zu reproduzieren. Das hilft immer ungemein bei der Suche, wenn man weiß wo er sich zumindest örtlich befindet ^^

    Dank dir auf jeden Fall trotzdem, frag immer lieber nach möglichen häufigen Ursachen, anstatt das Rad stets neu zu erfinden...
     
  7. #6 TL1000R, 08.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Kabel am C 51 abzwicken o. auspinnen und vertauschen.
    Wenn dann die Beifahrerseite betroffen ist,liegt der Fehler vor der dem C 51.
    Wenns gleich bleibt,liegts nach dem C 51.

    Sind die PINs 26-29 am C 51.

    is halt ne 50/50-Chance,um die Türverkleidung nicht abmontieren zu müssen.
     
  8. #7 FocusZetec, 08.05.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.088
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Hört sich ziemlich kompliziert an, da würde ich lieber die Manschetten öffnen oder alle Verkleidung inkl. Lautsprecher ausbauen ... bevor noch ein Pin oder ein Stecker beschädigt wird wegen so einer "Kleinigkeit" ...
     
  9. #8 SirHenry, 08.05.2011
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Ja da muss ich FocusZetec Recht geben, mir ist dann das handfeste mechanische Auseinanderschrauben auch lieber, als jetzt Kabel abzukneifen und anschließend wieder anzulöten. Zumal ich das ganze vertauscht erstmal wieder so festmachen müsste, dass es ne Weile hält, weil der Fehler bisher nur zwischendurch während der Fahrt auftrat. Wäre es mit einer einfachen Spannungsmessung getan, wäre das definitiv ne Alternative.
    Trotzdem herzlichen Dank für die Idee TL1000R!
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 TL1000R, 08.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Dann wünsch ich dir aber,daß der Fehler ab C 51 ist.Sonst haste evtl.umsonst die Türverkleidung abgemacht.Is aber auch wahrscheinlicher,aber ich bin auch schon danebengelegen.

    Spannungsmessung könnte gehen bzw. ne Widerstandsmessung an den Pins am Türstecker C 41 Zwischen den LS-PINs.
    Dann mit BFS vergleichen,also am C 42.
    Genaue PIN-Nummer kann ich raussuchen.

    Leider auch nicht ganz verläßlich,da man Leitungen unter Last messen soll mit Spannungsabfallmethode.
    Bei ohmisch fließt evtl. ein zu geringer Prüfstrom.
    Wär aber zumindest einen Versuch Wert.
    Vom C 41 Richtung Radio kannst du unter Last messen,wenn du das Radio ausbaust.
    Oder einfach die Spannung messen ,die vom Radio ankommt,geht auch.
     
  12. #10 SirHenry, 08.05.2011
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    C51 finde ich irgendwo Fahrerfußraum, oder? Wo genau? Werde ich mir als Alternative mal offen halten. Allerdings kommen danach ja nicht wirklich bewegliche Elemente mehr Richtung Radio, so dass ich den Fehler eher in der doch recht beanspruchten Türregion vermuten würde.
    Was heißt eigentlich mit/ohne DV?

    Das mit der Spannungsmessung würde eh erst dann funktionieren, wenn ich den Fehler reproduzieren kann, oder ich es zumindest schaffe, den Fehler beim stehenden Auto mit offener Tür mal zu erlangen (ist bisher aber noch nicht vorgekommen). Wenn der Lautsprecher funktioniert, sollte auch kein Unterschied zu messen sein, da man ne erhöhte Impedanz zumindest an Rauschen oder deutlichen Lautstärkeunterschieden bemerken würde. Wenn er geht, dann funktionier es aber einwandfrei... quasi 1 oder 0 ^^

    Und das Radio auszubauen ist dann auch nicht mehr so die Arbeitsersparnis, gegenüber die Schrauben der Verkleidung zu lösen ;)

    Aber ich find das klasse, was man so für Ideen vorgestellt bekommt jedes Mal =)
     
Thema:

Lautsprecher-Aussetzer: Kabelbruch in der Tür

Die Seite wird geladen...

Lautsprecher-Aussetzer: Kabelbruch in der Tür - Ähnliche Themen

  1. Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt

    Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt: Moin moin, seit ein / zwei Tagen ist der zentrale Tür-Schließmechanismus beim Focus Turnier defekt. Sowohl das Abschließen mit der...
  2. Türschloss wechseln bei neuer Tür?

    Türschloss wechseln bei neuer Tür?: Hallo liebe Gemeinde, Ich bräuchte euren Rat und zwar ist mir jemand in die Karre gefahren (Fahrerseite) und nun wollte ich die komplette Tür...
  3. Lautsprecher vorne keine Funktion

    Lautsprecher vorne keine Funktion: Guten Morgen an alle, Heute mal wieder eine Frage meines Sohnes, er hat den Fiesta S MK6. Seid gestern Mittag haben die Lautsprecher Vorne in den...
  4. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Lackschaden durch Gummi an Tür und Motorhaube

    Lackschaden durch Gummi an Tür und Motorhaube: Ich habe heute entdeckt, dass an meinem B-Max (EZ 12/2015) Lackschäden an der Fahrer- und Beifahrertür innen, Nähe "Scharnier", entstanden sind....
  5. Suche Stoßstangen Escort MK7 (Bj. 1998) 5-Türer

    Stoßstangen Escort MK7 (Bj. 1998) 5-Türer: Moin, ich suche für meinen Escort MK7 Stoßstangen für vorne und hinten. Die Farbe ist mir grundsätzlich egal, wobei dunkel oder grundiert gut...