Lautsprechereinbau Doorboards

Dieses Thema im Forum "Car Hifi & Navigation" wurde erstellt von Jemos, 04.07.2008.

  1. Jemos

    Jemos Guest

    Hallo ihr Leuts,

    folgendes Problem:

    Ich habe einen Escort MK7 "FUN", BJ97 und habe bei 3..2..1.. Lautsprecher inklusive Adapter für die Türen ersteigert....die sind aber zu groß...also meine Frage: Kann ich die neuen Lautsprecher ( Blaupunkt GTx 663 Mk II) "einfach" an die Kabel, die zu den Standardlautsprechern gehen, zusätzlich anklemmen?
    -> also die Kabel durchknipsen und die Standardlautsprecher plus die zusätzlichen anschließen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pitter

    pitter Fordfreund

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Mk 1 Turnier
    Da sich ansonsten keiner traut will ich mal.
    Bitte VOR dem Kaufen fragen oder die FAQs lesen, damit so ein Desaster nicht passiert. :weinen2:
    Gegenfrage: Womit werden denn Deine Frontlautsprecher angetrieben, Radio oder Verstärker? Prinzipiell elektrisch gesehen kannst Du die Lautis zusammen betreiben, wenn die antreibene Quelle 2 Ohm stabil ist. Aber klanglich wäre das ziemlich mies. Warum das so wäre würde ein bißchen dauern. Glaubs einfach.
    Da noch was zu retten sieht so aus. Verscherbel dieses Blaupunkt Triax Dingens und kauf Dir ein antändiges Komponentensystem. Was genau dabei für Dich in Betracht kommt müssten man dann noch klären.
    ;)
     
  4. Jemos

    Jemos Guest

    Moin,

    danke für die Antwort Pitter, also angetrieben werden die Lautsprecher über eine Panasonic Headunit, aber zumindest vorne bisher ohne Verstärker. Ich wollte eben einfach nur eine kleine Unterstützung haben und den "Raumklang" ein wenig erweitern. Ich habe da keinerlei großen Ansprüche und denke deshalb dürften die reichen...:gruebel:

    Da ja aber nun die neugier doch vorhanden ist: was sollte denn andererseits in Frage kommen? Weil Musik höre ich queerbeet alles...
     
  5. pitter

    pitter Fordfreund

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Mk 1 Turnier
    Was Du so schön als "Raumklangerweiterung" beschreibts kommt eigentlich einem totalem akustischen Chaos gleich. Mal abgesehen davon dass diese Radioverstärkerstüfchen eh nicht 2 Ohm stabil sind und diese Anschlussart bei Dir eh flachfällt. Und damit Du es schon vorne weg weisst nen knappen Hunni wird die Sache kosten wenns passabel klingen soll. Gute Einsteiger 2 Wege Komponenten Systeme fangen so bei 90 € an. Evtll. ist mal irgendwo ein Schnapp zu machen (ebay, oder nen Angebot in nem Carhifishop) wenn man weiss was man will.
    Da aber die Hörgeschmäcker äusserts unterschiedlich ausfallen (nichts ist sybjektiver wie guter Klang) würde ich Dir den Gang zu nem guten Carhifihändler (kein MM oder sowas) empfehlen und Dir da mal ein paar Systeme anzuhören. Du wirst Dich wundern wie unterschiedlich die sich anhören.
     
  6. Jemos

    Jemos Guest

    Hehe, das glaube ich gerne. Na mal sehenw as kommt...im Moment liegen die finanziellen Prioritäten eh erstmal auf anderen Belangen (Bremsen etc...:rotwerden:)

    Trotzdem vielen Dank für die genaue Auskunft und die schnelle Antwort...damit kann ich endlich was anfangen.:top1:
     
  7. pitter

    pitter Fordfreund

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Mk 1 Turnier
    Achtung: Ich habe gesehen, das Du nen Verstärker hast und ein Hecksystem befeuerst. Hoffentlich nicht in der Hutablage?:nene2: Das ist 1. schlecht für guten Klang im Auto und 2. VIEL wichtiger extrem gefährlich bei nem Crash oder ner Vollbremsung. Nutze den Verstärker besser zum Antrieb der von mir empfohlenen Frontsysteme und Du wirst die Hecklautsprecher gar nicht vermissen und sofort rausschmeissen.;)
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lautsprechereinbau Doorboards

Die Seite wird geladen...

Lautsprechereinbau Doorboards - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Wie werden meine Doorboards eingebaut ? ? ?

    Wie werden meine Doorboards eingebaut ? ? ?: Hallo liebe Leute, ich bin neu hier und in Sachen Lautsprecherbau bzw. Einbau ein wirklicher Neuling. Ich habe z.Zt. einen Golf 4 und dort habe...
  2. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Doorboards

    Doorboards: Hi Leute. Hoffe es kann mir jemand von euch helfen. Möchte in mein 97er Cabrio Doorboards einbauen, will sie mir gerne selberbauen wer hat das...
  3. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Radio und Lautsprechereinbau

    Radio und Lautsprechereinbau: Hallo, ich habe hier schon ein paar Beiträge zu Radio und Lautsprechern gelesen, möchte aber meinen Fall trotzdem kurz schildern. Ich habe einen...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 1. Spiegel Dreiecke 2. Frage zu Doorboards

    1. Spiegel Dreiecke 2. Frage zu Doorboards: Hallo wie schon oben gesagt geht es hier um Spiegeldreiecke und Doorboards. Also bis jetzt hab ich folgendes : HU : CDA-137BTi FS : HX Phase...
  5. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Fragen zum Lautsprechereinbau

    Fragen zum Lautsprechereinbau: Hallo ich fahre einen Mondeo Turnier MK2 BJ 12/96 und habe von Bekannten ein Verstärker und ein 16er Combo bekommen. Der Verstärker hat 4x400W...