Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Lebensdauer Focus 120 TKM?

Diskutiere Lebensdauer Focus 120 TKM? im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Ist es möglich das Ford ihre Autos bzw. deren Verschleißteile nur für ne bestimmte Lebensdauer konzipiert hat?? Oder hab ich einfach nur Pech mit...

  1. #1 helge11, 11.01.2010
    helge11

    helge11 Heizölvernichter

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2005, Tdci 1,6
    Ist es möglich das Ford ihre Autos bzw. deren Verschleißteile nur für ne bestimmte Lebensdauer konzipiert hat??

    Oder hab ich einfach nur Pech mit meiner Karre??

    Oder sollte man als Langstreckenpendler lieber ein anderes Fabrikat fahren??

    Langsam kommt mir das alles n bischen komisch vor...

    Vorweg muß ich sagen, dass ich nachwievor vom fahren her mit dem Auto zufrieden bin....

    Aber alles drum herum, kann doch nurn Witz sein!!
    Der Wagen hat jetzt knapp 121 TKM gelaufen und ist grad 4,5 Jahre alt. Hab ihn erst seit Oktober 09 und nun schon fast 1000€ investiert.

    Undichte Düsen, Queitschende Zahnriemenspannrolle,Ausgeschlagene Kurbelwellenriemenscheibe und von den Klapper- und knackgeräuschen im Innenraum mal ganz abgesehen.
    Morgen steht schon der nächste Termin in der Werkstatt an, dann gibts n neues Radlager vorne.

    Was kommt dann noch alles?? Ich würde gern einfach mal n Monat oder auch 2 ohne Werkstattbesuch auskommen...:weinen2::weinen2::weinen2::weinen2::weinen2:

    Was meint ihr.......?
     
  2. #2 FoFo305, 11.01.2010
    FoFo305

    FoFo305 einzelstück...

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MK2, 2006, TDCI
    normalerweise sagt man von allen Fabrikaten ab 100000km verkaufen...
     
  3. #3 helge11, 12.01.2010
    helge11

    helge11 Heizölvernichter

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2005, Tdci 1,6
    ....und weiter gehts.. Radlager links ist jetzt neu nur das Geräusch ist noch da!!!
    :wuetend::wuetend::wuetend::wuetend::wuetend:
     
  4. Wurat

    Wurat Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Bj 2002
    Akso mein Focus ist knapp 8 Jahre alt und hat 180.000 km gelaufen. Das einzige was ich machen lassen musste, war eine neue Massenschwungscheibe und einen neuen Nehmerzylinder.
    Der ganze kramm hat 1.189, 34€ gekostet. Ansonsten kann ich mich nicht beschweren :).
     
  5. #5 Club Opa, 12.01.2010
    Club Opa

    Club Opa Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Tunier 2.0; Ford Escort Cabrio 1.8, 16V
    Das ist so.
    Peugeot hat z.B. für den 206 eine Laufleistung von 150.000 km vorgesehen,
    wobei MB eine Laufleistung von 300.000 km vorsieht.
    Ich kann mich bis jetzt nicht beklagen.
    Zahnriemen bei 107.000 km gewechselt und der Rest war bisher Kleinkram.
     
  6. XTFBX

    XTFBX Guest

    also ford hat sicher ne längere lebensdauer, die fahrzeuge schaffen locker die 300t, ist immer eine frage des umgangs und der pflege

    ich gehe mal ehr davon aus das der vorbesitzer sich einen dreck um den wagen geschert hat, sprich wer weis wie er damit gefahren ist
     
  7. #7 helge11, 12.01.2010
    helge11

    helge11 Heizölvernichter

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2005, Tdci 1,6
    :gruebel: Ja richtig da ist sicher was dran... ist ja bei nem Ex- Firmenwagen immer ein gewisses Risiko dabei.

    Ich muß aber dazu sagen, dass der Wagen rein optisch innen wie aussen sehr gut da steht und nicht unbedingt auf den typischen Schxxxegalfahrer schließen läßt.

    Und vom fahren hergesehen, müßte der Dampfer selbst bei ständigem Volldampf mehr mitmachen, wenn es denn so gewollt ist.

    Ich glaube ich habe jetzt einfach mal richtig Pech, dass sich die Reparaturen momentan häufen....

    Ich hoffe nur, dass jetzt bald mal Ende ist!
     
  8. XTFBX

    XTFBX Guest

    das wünsche ich dir:rolleyes: wird schon
    hauptsache es ist kein montagsauto:lol:
     
  9. #9 helge11, 22.01.2010
    helge11

    helge11 Heizölvernichter

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2005, Tdci 1,6
    So jetzt ist das Geräusch weg... und 320€ auch...:weinen2::weinen2::weinen2:
     
  10. #10 fusion1983, 22.01.2010
    fusion1983

    fusion1983 Ford-Freunde-Schwarzwald

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2 bj.2005
    Ich fahre eine Focus bj. 2005 1,6l / 115PS / 140 000km
    Meiner läuft und läuft und läuft :freuen2:

    Bei mir war nur vor kurzem die Zündspule kaputt.
    Und einen Getriebeschaden hatte ich mal (wurde aber zum teil von der Garantie übernommen).

    Sonnst kann ich nicht klagen :top1:
     
  11. #11 bergfexrv, 22.01.2010
    bergfexrv

    bergfexrv Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2, 2005, TDCi 1,6
    Also Prinzipiell sind alle Autos auf eine LEbensdauer von 250.000 bis 300.000km ausgelegt.

    Natürlich gibt es Teile, die früher kaputtgehen (sollen??), damit die Werkstatt ein bißchen was mahr machen kann als nur den Service.
    Das nennt man "Lebensdaueroptimiertes Konstruieren". Allerdings kann man selbst bei Millionen von Testkilometern nicht alle Gemeinheiten ausprobieren, mit denen der "normale" Autofahrer sein Auto quält. Stadtverkehr jeden Morgen, Extrem-Kurzstrecke etc.....und z.B. die Tester von BMW gehen alles andere als pingelig mit ihrem Arbeitsgerät um.....

    Insofern hast du einfach Pech gehabt.

    Allerdings ist seltsamerweise bei den meisten 100.000km eine magische Grenze, bei der sich die Reparaturen häufen. Ein Schelm wer Böses dabei denkt.....
     
  12. #12 Club Opa, 23.01.2010
    Club Opa

    Club Opa Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Tunier 2.0; Ford Escort Cabrio 1.8, 16V
    Kann ich dir nur Recht geben.
    Wobei, was sind schon 100.000 km?
    Ich kann jetzt Blödsinn schreiben, ich schicke meinen Wagen jedes Jahr in den Service bei Ford, der steht immer "warm" in der Tiefgarage und dafür, das er dieses Jahr elf Jahre alt wird sieht der immer noch recht gut im "Futter"aus.
    Jetzt kommen allerdings so langsam die Alterserscheinungen.
    Bei mir "poltert" auf unebene Strecke vorne rechts etwas.
    Na und? Dafür fahre ich ein günstiges Auto.
    Alt, aber bezahlt.
     
  13. #13 sk8ergirl, 24.02.2011
    sk8ergirl

    sk8ergirl Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MKII TDCI BJ 2008
    Gibt es heutzutage eigentlich noch einen großen Unterschied zwischend er Laufleistung eines Benziners und eines Diesels?
    Ich habe meinen MK2 FL 2,0 TDcI im Februar 2010 mit damals 28000km gekauft, mittlerweile ist er bei 70tkm.
    Hoffe schon, dass ich noch eine ganze Weile was von meinem Kleinen habe und mir nicht ab 100tkm Sorgen machen muss.
    So wird er überwiegend als Langstrecken Auto genutzt und erfüllt seine Pflicht bisher einwandfrei :)
     
  14. #14 djblade, 24.02.2011
    djblade

    djblade Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus,2000,1,8 l
    hy!

    ich fahre einen mk1 bj: 9/2000 gelaufen gerade 113000 km

    bis auf zahnriehmen, zündspule ( ist ford krankheit) & fahrwerk kann ich mich nicht
    großartig beschweren! halt ein paar kleinigkeiten noch die man selber machen kann!


    kommt echt auf die pflege an! ölwechsel mache ich alle 10000 km

    und reicht! :-)
     
  15. #15 hans100, 24.02.2011
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Ich glaube schon, dass sich Benziner und Diesel inzwischen angleichen. Der Diesel ist heutzutage halt nicht mehr so eine urgemütliche Klapperkiste wie früher die Selbstzünder, die nicht kaputt zu bekommen waren. Die Motoren halten sicher immer noch gensauso viel aus. Aber mit dem Druck zur maximalen Energieeffizienz sind um den Selbstzünder mit den Hochdruckpumpen, Turbos, Zerstäubungsdüsen, den enrom hohen Öltemperaturen und der aufwändigen Abgasreinigung da schon fast mehr empfindliche und teure Verschleißteile verbaut, als im Benziner. Na ja, der Trend hat ja jetzt auch bei der neuen Motorengeneration der Benziner eingesetzt, die werden auch wieder neue Macken haben.
     
  16. #16 Meikel_K, 24.02.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.741
    Zustimmungen:
    257
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Sehe ich auch so. Dieselmotoren - speziell die aufgeladenen, was die Mehrheit ist - sind deutlich höher belastet als Otto-Saugmotoren. Zwar sind viele Bauteile verstärkt, aber ob es immer die richtigen sind, zeigt dann oft erst die Felderfahrung. Diesel-Einspritzpumpen fallen beispielsweise deutlich häufiger aus.

    Dazu kommt beim Diesel mittlerweile auch noch eine aufwändige Abgasnachbehandlung, die gerne mal Nerven kosten kann. Und oft höhere Kosten beim Zahnriemenwechsel.

    Diesel werden eigentlich kaum noch aus Kostengründen gekauft, sondern weil sie ordentlich Muck haben und hohe Reichweiten. Mal sehen, ob mit den direkteinspritzenden aufgeladenen Ottomotoren nur die guten Seiten des Diesel übernommen werden...
     
  17. louba

    louba Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford S-Max 2008
    2.0 145PS
    also ich werde mir keinen diesel mehr holen! hatte einen focus diesel 2.0 tdci 136ps bin einmal liegen geblieben durch luft im dieselsystem, dann verlor er sprit wurde dann behoben nach einem halben jahr dasselbe problem wieder. sicher das fahren macht unheimlich spaß aber der benziner ist doch zuverlässiger
     
  18. #18 focuswrc, 24.02.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    mein mk1 1.4er hat jetzt 202800km auf der uhr. viel langstrecke. auch mal auf die rennstrecke..

    bisher nur verschleißteile und die üblichen fordkrankheiten. also nix wildes. zumal ich alles selbst machen kann.

    mein mk2 1.6tdci turnier hat jetzt nach 4 wochen auch 2500km. ich lass mich mal überraschen.. auf alle fälle bekommt er sehr gutes öl, das macht schon sehr viel aus.
     
  19. #19 Hybrid1985, 24.02.2011
    Hybrid1985

    Hybrid1985 Forum As

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fremdfabrikat
    Hi,

    das ist doch hier wieder mal die beste Gelegenheit, sein Betrags-Counter zu erhöhen :lol:

    Ich kann es helge11 gut nachvollziehen.

    Nun habe ich meinen FoFo2 seit etwa 1,5 Jahre und es musste schon das eine oder andere Gemacht werden:
    - Lichtmaschine
    - Kupplungspedal-Rückholfeder
    - Batterie austauschen
    - zuletzt: Kupplung
    und genau hier wurde nochmal klar, dass auch mein Vorbesitzer nur halbherzig gepflegt hat :wuetend:

    Nun ja, da ich meine Stufe liebe, werde ich wohl auch die komenden Reparaturen bezahlen >.< *KLOPF AUF HOLZ* das nix schlimmeres kommt als die Kupplung (die ordentlich durchgerockt war!)

    vG
    hybrid
     
  20. #20 focusdriver89, 24.02.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    schließe mich an, hatte oder habe das selbe schicksal mit einem c-max...

    rep.kosten ca. 1500€/1 Jahr.
     
Thema: Lebensdauer Focus 120 TKM?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lebensdauer kupplung ford focus

    ,
  2. ford focus diesel haltbarkeit

    ,
  3. ford focus 2009 laufleistunf

    ,
  4. ford focus mk2 lebenszeit,
  5. durchschnittliche lebensdauer dieselmotor,
  6. haltbarkeit radlager focus,
  7. ford focus 2006 lebensdauer,
  8. ford focus mk2 2.0 lebensdauer
Die Seite wird geladen...

Lebensdauer Focus 120 TKM? - Ähnliche Themen

  1. Defektes Motor Steuergerät Focus Turnier

    Defektes Motor Steuergerät Focus Turnier: Hallo zusammen, ich bin seit Jahren begeisterter Ford Fahrer. Meinen Ford Focus Turnier 74kw Benziner Bj 2004 habe ich nun schon seit 2005 und...
  2. Focus MK4 in 2018?

    Focus MK4 in 2018?: Moin, mal eine Frage in die Runde. Kommt 2018 der Focus MK4? Hintergrund zur Frage: Mein Freundlicher rief mich diese Woche an, weil mein...
  3. Ford Focus MK1 1,6 Zetec

    Ford Focus MK1 1,6 Zetec: Guten Abend allerseits, ich habe jetzt ein bisschen das Forum durchsucht, aber so auf Anhieb keinen Beitrag zu genau meinem Problem gefunden....
  4. H&R TIEFERLEGUNG FEDERN FORD FOCUS III TURNIER

    H&R TIEFERLEGUNG FEDERN FORD FOCUS III TURNIER: Hallo, ich wollte heute die oben genannten Federn bestellen, da sind mir ein zwei Sachen aufgefallen die sich mir nicht erklären. Vielleicht weiß...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB [Kaufberatung] Ford Focus 1.0 EB 125 PS

    [Kaufberatung] Ford Focus 1.0 EB 125 PS: Hallo, Ich suche derzeit ein FF, wie findet ihr dieses Auto?...