Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Lebensdauer von Glühbirnen beim Abblendlicht

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk7 Forum" wurde erstellt von Roknrol, 09.11.2009.

  1. #1 Roknrol, 09.11.2009
    Roknrol

    Roknrol Neuling

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7 1.25 l
    Hallo,

    ich habe jetzt seit Februar 2009 meinen Fiesta und war heute schon zum dritten Mal in der Ford-Werkstatt zum Birnchen-Wechseln. Der junge Mann von der Ford-Werkstatt fand das zwar auch etwas "merkwürdig", aber ein Garantiefall wäre das nicht. :vertrag:

    Es sind auch keine Billig-Birnen aus dem Baumarkt sondern die hochwertigeren von Phillips. Deshalb hat mich dieser Spaß jetzt auch schon insgesamt fast 50,00 EUR gekostet... :kotz:

    Naja, jetzt schreib ich erstmal einen Brief an Ford. Ich finde, eine Birne sollte schon länger als 3 Monate halten....

    Hat sonst noch jemand ähnliche Erfahrungen hinsichtlich der Lebensdauer dieser Birnen gemacht?

    Viele Grüße und schon mal "Danke" für Eure Antworten!

    Roknrol
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Janosch, 09.11.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Der Focus Mk2 bzw. C-Max frisst teilweise auch das Glühobst :mies:
     
  4. rsjj

    rsjj Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.4 Bj 2007 JH1
    Hallo ,
    ich glaube nicht das es an der Qualität der Birnen liegt.
    Bei einem Bekannten ist auch immer die selbe Birne kaputt: Allerdings immer nur am linken Scheinwerfer.
    Somit muss doch noch irgendwo ein Problem existieren das noch nicht gefunden wurde.>.<>.<

    Ralf
     
  5. keita

    keita Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta ECOnetic '09
    Häufig sind Spannungsspitzen, die durch das Bordnetz schießen, schuld am plötzlichen Birnchentod. Abhilfe schafft ein Überspannungsschutz, den die meisten FFHs am Lager haben sollten. Es handelt sich i.d.R. um ein vergossenes Stück Elektrik, welches sich mit wenigen Handgriffen einbauen läßt und Spannungsspitzen killt.
     
  6. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    das sieht man sehr sehr oft bei den neuen fofis!

    fährst du mit lichtautomatik?
     
  7. Flou

    Flou Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2009
    Ford kann ja wenig machen, wenn der Fehler bei nem Zulieferer (Philips) liegt...

    Aber meiner (seit März) hat auch noch seine ersten Birnen drin. Vielleicht sind deine Scheinwerfer ned gescheit eingebaut worden, dass die eventuell vibrieren oder so?
     
  8. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ich würds mal mit H7LL versuchen, wenn die dann immer noch alle monate kaputt gehen, würds wohl mal wieder am auto liegen ;)
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Roknrol, 10.11.2009
    Roknrol

    Roknrol Neuling

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7 1.25 l
    Hallo!

    Danke für die vielen Antworten. :top1:

    Nein, fahre nicht mit Lichtautomatik. Mache das Licht auch immer erst an, nachdem ich das Auto gestartet habe.

    Das mit dem Überspannungsschutz und den Longlife Birnen werde ich nach dem nächsten plötzlichen Birnchentod mal mal testen... :gruebel:

    Viele Grüße,

    Roknrol
     
  11. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    gut, dann wirds an den birnen liegen.

    muss ja auch einen grund haben, warum die reihenweise kaputt gehen.

    mir ist übrigens aufgefallen, dass es oft die linken sind, die kaputt sind ;)
     
Thema:

Lebensdauer von Glühbirnen beim Abblendlicht

Die Seite wird geladen...

Lebensdauer von Glühbirnen beim Abblendlicht - Ähnliche Themen

  1. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...
  3. Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus

    Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus: Hallo Gemeinde, ich habe seit Anfang der Woche einen Focus Tunier (Bj.15) mit Sync 2 und Rückfahrkamera. Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Lichter werden hell und dunkel beim Fahren

    Lichter werden hell und dunkel beim Fahren: Hallo, bei meinem Fiesta 1.4 TDCI war vor kurzem die Lichtmaschine defekt und wurde getauscht. Nun stelle ich manchmal beim fahren fest, dass...
  5. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS "Klick" beim Knopf für Heckscheibenheizung

    "Klick" beim Knopf für Heckscheibenheizung: Hallo zusammen, beide knöpfe funktionieren nicht ganz: 1. Bei der linken (Frontscheibe) leuchtet es nicht mehr orange, aber es geht an bzw. aus....