Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Leerlaufschwankungen und hält Gas nicht konstnat

Diskutiere Leerlaufschwankungen und hält Gas nicht konstnat im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Leute ich fahre ein ford focus mk1 schrägheck 1.6er 16v mit 101ps und zetec se Motor. Ich hab folgendes Problem und zwar ist mir das Problem...

  1. #1 FordFoCuS162, 22.10.2015
    FordFoCuS162

    FordFoCuS162 Neuling

    Dabei seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute ich fahre ein ford focus mk1 schrägheck 1.6er 16v mit 101ps und zetec se Motor. Ich hab folgendes Problem und zwar ist mir das Problem aufgetreten nachdem wir neues Öl 5w40 nachgefüllt hatten (Motor War trocken) und der ölwechsel ist schon ca. 10000km drüber. Mir ist aufgefallen das vom Auspuff endrohr Öl runtertropft und die Abgase riechen extrem komisch, hinzu kommt das mein Motor wie ein Traktor klingt, im kalten sowie im warmen Zustand (motorkontrollleuchte ist an) wenn der Motor warm ist und ich kurz aufs Gas trete und den fuss wieder wegnehme geht die Drehzahl soweit runter das er kurz vorm absaufen ist aber er hält sich gerade so am laufen. Die zündkerzen haben wir gereinigt und der funke springt bei allen vieren über, zündspule und leerlaufregelventil neu bis jetzt keine Besserung... wir haben den Stecker beim drosselklappenpoti abgemacht bei laufenden Motor aber keine Veränderung. Am unterdruckschlauch haben wir ein kleines Loch gefunden, würde das zischen erklären wenn man den Motor ausmacht. Provisorisch abgedichtet War aber auch nicht das Problem. Ich denke mir das kurbelwellenentlüftungsventil ist defekt und irgendwas anderes noch aber ich bin mit mein Latein am Ende.
    Kann mir irgendwie irgendjemand helfen, ich brauch das Auto dringend wieder und zwar fit.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeRo11k3, 22.10.2015
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Klingt für mich nach defekten Kolbenringen, ZKD oder Ventilschaftdichtungen. Wenn vom Endrohr Öl tropft, wird der Motor gleich wieder trocken sein und dann auch nicht mehr lange halten... Nichtmal mein Toyota mit defektem Kolbenring hat aus dem Auspuff getropft, und der hat am Ende 1-2l Öl (vom billigen 15W40) auf 100km verbraucht und schöne schwarze Wolken hinterlassen...

    Denkbar wäre auch eine defekte Kurbelgehäuseentlüftung - das kann man aber recht schnell prüfen, indem du mal schaust, ob die Drosselklappe verölt ist, also das Öl da hindurch rausgedrückt wird. Das ließe sich noch relativ einfach reparieren... die anderen Dinge sind viel Arbeit, die man als Laie nicht mal so eben macht (und das gegen Geld in der Werkstatt machen zu lassen - da kauf dir für das Geld besser ein neues Auto)

    Entweder du hast eine Woche Zeit, Spaß am Schrauben und bist bereit, ein paar hundert Euro in Ersatzteile und Spezialwerkzeug(e) zu investieren oder du hast drei Tage Zeit, eine Werkstatt und ein paar hundert Euro für einen Ersatzmotor. Oder eben - wie oben beschrieben - ein neues Auto. Einen Focus Mk1 mit 101PS in halbwegs brauchbarem Zustand gibts ab 1500-2000 Euro, den Ersatzmotor um 500-600 Euro.

    MfG, HeRo
     
  4. #3 FordFoCuS162, 23.10.2015
    FordFoCuS162

    FordFoCuS162 Neuling

    Dabei seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine schnelle Antwort, tja wenn die sache so ist, ist sie ziemlich *******sen. Problem ist das ich als Lehrling nicht so viel Geld zur Verfügung habe, eigentlich garnicht. Und keine Ahnung wie ich das alles bezahlen soll :(

    - - - Aktualisiert - - -

    Achso ja die drosselklappe ist furztrocken das ist kein Öl dran.
     
  5. #4 FordFoCuS162, 30.10.2015
    FordFoCuS162

    FordFoCuS162 Neuling

    Dabei seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Edit: Jungs das Problem lag am DROSSELKLAPPENPOTI. Jetzt läuft er wie eine Biene. Motorkontrollleuchte ist auch wieder aus :) und die ZK haben wir auch noch gewechselt waren welche von BERU drinne jetzt sind originale Ford ZK's drinne. Läuft besser als voher.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Leerlaufschwankungen und hält Gas nicht konstnat

Die Seite wird geladen...

Leerlaufschwankungen und hält Gas nicht konstnat - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Gas Probleme

    Gas Probleme: Hallo, besitze seit kurzem einen gebrauchten Ford Focus BJ 99 1.6 Benziner 161.000. Er hat bzw. hatte folgende Probleme der Tacho viel...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen

    Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen: Hey Leute, ich hab ein kleines Problem mit meinem FoFo (CC 2.0 TDCI, ca 140tkm). Normalerweise lief er bisher immer sauber und es gab keine...
  3. Teilenummer BT-Modul Halter

    Teilenummer BT-Modul Halter: Hallo zusammen! Kann mir jemand hier zufällig die Teilenummer vom Halter des Bluetoothmoduls im Focus 2 sagen? Ich habe es über die SuFu versucht,...
  4. motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche

    motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche: hallo zusammen. ich habe ein Mondeo MK3 2.0l TDCI bj2004 und seit kurzem macht der Motor ein Lautes tackern wie ein traktor und ruckelt auch...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...