Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Leichtes Lenkrad zittern beim Bremsen

Diskutiere Leichtes Lenkrad zittern beim Bremsen im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; hallo zusammen, ich benötige mal wieder wichtige tipps... vor kurzem habe ich die bremsscheiben vorne inkl. beläge gewechselt, da die alten beim...

  1. #1 badman42, 24.08.2015
    badman42

    badman42 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    EZ 6/2007
    1,6 TDCI
    hallo zusammen,

    ich benötige mal wieder wichtige tipps...
    vor kurzem habe ich die bremsscheiben vorne inkl. beläge gewechselt, da die alten beim bremsen geschlagen haben.
    ich habe ate verbaut.
    das schlagen war anschließend auch weg.
    nun habe ich bemerkt, dass ein leichtes zittern beim bremsen wieder auftaucht. sogar bei 60km/h.
    ich habe heute die querlenker der VA überprüft, ob was ausgeschlagen ist.
    soweit kann ich nichts lokalisieren.
    jedoch das gummilager des querlenkers links (das gummilager hinten das an der vorderachse angeschraubt ist) ist außen etwas ausgefranst.

    kann es an diesem lager liegen?
    welche schwachstellen hat der focus an der vorderachse?

    danke für die antworten und tipps!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 24.08.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.946
    Zustimmungen:
    266
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hast Du die Auflageflächen der Scheiben auf den Radnaben peinlich sauber gemacht bevor die neuen Scheiben drauf kamen? Wenn nicht, könnte Dreck und Rostbesatz die Scheiben minimal unplan sitzen lassen.

    Hast Du die neuen Scheiben einige Zeit lang "eingefahren" ohne Vollbremsungen? Klötze und Scheiben sollen sich erst gegeneinander einschleifen. Andernfalls kann es bereits zu Überhitzungsstellen auf den neuen Scheiben gekommen sein.

    Wie aktuell sind die Reifen ausgewuchtet? Hast Du mal probehalber auf dieser Seite Vorder- mit Hinterrad getauscht?

    Immer dieser Ruf nach "Schwachstellen".... Die McPherson-Federbeine vom Focus sind seit jahrzehnten in dieser Bauform bewährt und sogar für ihre Laufpräzision allgemein anerkannt. "Schwachstellen" entstehen hier eigentlich nur durch schlechten Umgang oder schlechte Behandlung ;)
     
  4. #3 badman42, 25.08.2015
    badman42

    badman42 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    EZ 6/2007
    1,6 TDCI
    die anlageflächen habe ich sehr sauber gemacht.
    zudem habe ich die ersten 500km den bremsen eine einlaufzeit gewährt. auch danach keine vollbremsung.
    die räder, bzw. eine unwucht könnte einen ursache sein. ich steck heut mal die winterreifen drauf.
    passen eingentlich die hinteren lager des querlenkers auch vom st beim normalen focus?
     
  5. #4 badman42, 08.09.2015
    badman42

    badman42 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    EZ 6/2007
    1,6 TDCI
    ich habe noch die winterreifen getestet - ziemlich das gleiche.
    dann habe ich noch die vorderen sommerreifen neue ausgewuchtet - leider keine verbesserung.

    soll ich nun die bremsscheiben wieder tauschen?
     
  6. #5 Meikel_K, 08.09.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn die Störungen in Form von Lenkradzittern mit neuen Bremsen so schnell wieder entstehen, dann erzeugt ein anderer Fehler möglicherweise eine Dickenschwankung an den Bremsscheiben. Denkbar wären mangelnde Gangbarkeit eines Bremssattels sowie laterales Radlagerspiel. Beides kann bei längerer Nichtbetätigung (Autobahn) dafür sorgen, dass immer dieselbe Stelle der Bremsscheibe mit einem ganz leichten, an sich völlig unkritischen anfänglichen Seitenschlag mit jeder Radumdrehung immer weiter eingeschliffen wird.

    Angezählte Querlenker können die Wahrnehmung ebenfalls verstärken, erklären aber nicht wirklich, warum mit neuen Bremsen erst einmal Ruhe ist.
     
  7. #6 badman42, 09.09.2015
    badman42

    badman42 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    EZ 6/2007
    1,6 TDCI
    da ich mich dazu entschlossen habe, die bremscheiben nochmals zu tausche, werde ich gleich die bremssättel mit überprüfen.
    wie kann ich das radlagerspiel prüfen - habe leider keine mehruhr.
    ein spiel ist jedenfalls nicht spürbar.
     
  8. #7 badman42, 17.09.2015
    badman42

    badman42 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    EZ 6/2007
    1,6 TDCI
    das zittern wurde bis zuletzt immer stärker.
    aus diesem grund habe ich gestern die scheiben gewechselt. - alles wieder gut.
    aber wie lange.
    die radnaben habe ich penibel genau blank gemacht. sollte nun definitiv auszuschließen sein.
    die beiden bremssättel habe ich zunächst mit wd40 (unterhalb der manschette) eingespritzt und anschließen die bremse betätigt und wieder den kolben zurück gedrückt.
    anschließend mit ate bremskolben fett versehen.
    die kolben sind leicht zurück gegangen. sollte nun auch passen.

    wenn ich morgen die va nochmals hoch hebe und die räder von hand drehe - wie stark dürfen dann die beläge an den scheiben schleifen?
     
  9. #8 MucCowboy, 17.09.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.946
    Zustimmungen:
    266
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Im optimalen Fall garnicht.
    Im realen Fall: so wenig wie möglich, und wenn dann bitte beidseitig (Sattel muss frei "schwimmen"). Man sollte bei abgenommenem Rad die Radnabe mit einer Hand gut drehen können. Je mehr sie schleifen desto schneller wird die Scheibe wieder heiß und verzieht sich.
     
  10. #9 badman42, 18.09.2015
    badman42

    badman42 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    EZ 6/2007
    1,6 TDCI
    ich prüf heut noch die freigängigkeit der va räder.
    wenn diese schleifen, muss ich wohl an die radlager ran, oder?
     
  11. #10 MucCowboy, 18.09.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.946
    Zustimmungen:
    266
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Vielleicht sollte doch jemand an die Bremsanlage ran der sich auskennt. Mit den Bremsen "spielt" man nicht, sie sollen Leben retten. Und das meine ich ernst.

    Im Radlager ist das Rad selbst gelagert. Das hat mit den Bremsen garnichts zu tun, die nachträglich von außen angesetzt werden. Schleifelde Bremsklötze sind ein Zeichen dafür, dass der Bremssattel nicht ordentlich freigängig ist. Wenn sie beidseitig schleifen, dann öffnet der Sattel nicht mehr ausreichend. Wenn sie einseitig schleifen, dann schwimmt der Bremssattel nicht mehr ausreichend auf dem Halter.
     
  12. #11 badman42, 18.09.2015
    badman42

    badman42 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    EZ 6/2007
    1,6 TDCI
    ...oder das radlager/radnabe hat einen seitenschlag.
     
  13. #12 MucCowboy, 18.09.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.946
    Zustimmungen:
    266
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das würdest Du entschieden anders bemerken, nicht nur durch "leichtes Zittern beim Bremsen".
     
  14. #13 badman42, 18.09.2015
    badman42

    badman42 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    EZ 6/2007
    1,6 TDCI
    ich vermute, dass die nabe des radlagers krumm ist.
    wie komme ich darauf:
    zum einen, weil der vorbesitzer im nov. 2014 das radlager rechts ersetzt hat.

    ich habe heute nach der arbeit die räder vorne aufgebockt.
    die linke seite durch gedreht - meiner meinung in ordnung.
    anschließend die rechte seite - das rad blieb schneller stehen beim drehen.
    anschließend habe ich mit der hand die temperatur der beiden bremsscheiben verglichen.
    die rechte scheibe war heisser.
    nun habe ich den kolben des bremssattels mit einer zange leicht zurück gedrückt und den ausgleich des sattels kontrolliert.
    passt!
    danach habe ich den sattel so positioniert, dass zwischen bremsscheibe und dem inneren bremsbelag nur grad so ein sägeblatt platz hat.
    langsam, schritt für schritt durch gedreht.
    ergebnis: an manchen stellen bekomme ich das sägeblatt nicht mehr zwischen bremscheibe und bremsbelag.
    wenn die bremsscheibe nicht krumm ist - davon gehe ich mal auch - muss es das radlager, bzw. die nabe sein.

    bei einem denkfehler - bitte korrigieren.
     
  15. #14 Meikel_K, 18.09.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das ist durchaus möglich. In diese Richtung ging auch das Stichwort "laterales Radlagerspiel" in Post #5. Demnach würde der innere Bremsbelag auf Dauer eine Dickenschwankung in die rechte Bremsscheibe einschleifen. Das müsste an den Altteilen indirekt mit einer Messuhr als Seitenschlag messbar sein, falls sie gekennzeichnet wurden und noch vorhanden sind.

    Um ganz sicher zu gehen, könnte man noch im jetzigen. jungfräulichen Zustand die Bremsscheiben rechts und links vertauschen und verifizieren, dass der Fehler auf der rechten Seite bleibt. Damit wäre die rechte vordere Radnabe als Übeltäter überführt, wenn man sie nicht gleich auf Verdacht austauschen will.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 badman42, 18.09.2015
    badman42

    badman42 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    EZ 6/2007
    1,6 TDCI
    das es an der bremscheibe liegt - schließe ich eher aus. evtl. habe ich noch die zeit zum tausch von links nach rechts.
    leider habe ich die alten heute weg gebracht. blöd von mir.

    das radlager ist laut unterlagen vom vorbesitzer erst vor ca. 10Tkm verbaut worden.
    wie kann das sein?

    hat jemand eine einbauanleitung für das radlager?
    welches werkzeug benötigt man?
     
  18. #16 Meikel_K, 18.09.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Vielleicht wurde beim Zusammenbau nach dem Radlagerwechsel etwas falsch gemacht.
     
Thema:

Leichtes Lenkrad zittern beim Bremsen

Die Seite wird geladen...

Leichtes Lenkrad zittern beim Bremsen - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Inspektion, Lenkrad, Radio

    Inspektion, Lenkrad, Radio: Hallo Zusammen, ich habe seit Samstag meinen Ford Fiesta und ein paar Fragen zu diesem. 1. Muss die Inspektion tatsächlich von einer...
  2. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Problem beim öffnen, geht nicht immer?

    Problem beim öffnen, geht nicht immer?: Hallo zusammen, ich habe das Problem das mein Fiesta sich oft nicht öffnen lässt oder das es mehrere anläufe brauch. Mein Fahrer türgriff liegt...
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Lenkrad knackt bei langsamer Fahrt

    Lenkrad knackt bei langsamer Fahrt: Hallo, ich möchte mir ein MK3 Facelift zulegen und war heute auf Probefahrt. An sich war alles in Ordnung außer dem Lenkrad. Bei langsamer Fahrt...
  4. Auf was achten beim kauf von Ford s max???

    Auf was achten beim kauf von Ford s max???: Hi Leute, zur Zeit fahre ich einen 5er BMW E39 Bj.1999 und wegen Nachwuchs suche ich in größeres Auto. Leider sind die neueren BMW´s für mich...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Meine Automatik stottert beim Abbremsen (änlich wie wenn man den Motor fast abwürgt)?

    Meine Automatik stottert beim Abbremsen (änlich wie wenn man den Motor fast abwürgt)?: Meine Automatik stottert beim bremsen wie wenn der motor gleich abgewürgt wird und fängt sich dann wieder... passiert auch nur manchmal meistens...